GELÖST Flashvideos ruckeln (ab 480p)

Diskutiere Flashvideos ruckeln (ab 480p) im Browser Forum Forum im Bereich Software Forum; Question Flashvideos ab 480p ruckeln Hallo Leute, ich habe seitdem ich neulich einen Bluescreen (undefinierbarer Fehler) hatte folgendes Problem...
B

BastiB

Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
8
Question Flashvideos ab 480p ruckeln
Hallo Leute,

ich habe seitdem ich neulich einen Bluescreen (undefinierbarer Fehler) hatte folgendes Problem:

Youtube Videos ruckeln (Vimeo ebenso) in jeder Auflösung über 480p. Es stockt teilweise so, dass alle 1-2 Sekunden ein Bild angezeigt wird, während der Ton flüssig weiter läuft.

Folgende Versuche habe ich bereits -erfolglos- unternommen:
  • Deaktivieren des Plugin Containers via about:config
  • Adobe Flashplayer Deinstallation - Neuinstallation
  • Macromedia Shockwave Neuinstallation
  • Deaktivierung der Hardwarebeschleunigung in den Flashplayereinstellungen
  • Microsoft Security Essentials ersetzt (es hatte stets 35% MsMpEng.exe Auslastung = irgend eine Malewaresuche, die sich nicht hat deaktivieren lassen) -> Nun Avast!
  • -> Umfangreiche Virensuche mit MSE und Avast! Keine Funde
  • Zahlreiche Neustarts und Versuche Firefox ohne Addons zu verwenden, aber: Problem tritt auch im IE auf


Ein 720p YT-Video macht sich wie folgt bemerkbar:
  • Firefox CPU 70-80% , RAM 290MB
  • Das Videomenü reagiert verzögert, also Pause-/Volumebuttons

Mein System:
  • E6600 (2x2,4Ghz)
  • 4GB Ram
  • GeForce 8800GTS
  • Vista 64bit

FullHD Videos von der Festplatte laufen flüssig. Es ist also ein Problem mit/im Browser, oder eben Flash.


Ich hoffe einer von euch hat vielleicht noch eine andere Idee? Ich bin für alles offen, außer vielleicht Format c
 
S

Samtron

Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4.023
hallo
wie alt ist dein Grafikkarten Treiber??
 
S

Samtron

Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4.023
hast du CCleaner,? wenn nicht CCleaner Herunterladen installieren einstellen und den Treiber deinstallieren, Registry sauber machen dann noch mal den Treiber installieren
oder??
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
Ich persönlich würde den Adobe Flash Player oder die Stabilität Deiner Internetverbindung als Ursache vermuten!

Liefen denn die Flash-Videos in 480p oder höher denn schonmal flüssig und ohne ruckler?!

Welche Win Version nutzt Du?
 
B

BastiB

Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
8
hast du CCleaner,? wenn nicht CCleaner Herunterladen installieren einstellen und den Treiber deinstallieren, Registry sauber machen dann noch mal den Treiber installieren
oder??
Hat leider nichts gebracht.

Ich persönlich würde den Adobe Flash Player oder die Stabilität Deiner Internetverbindung als Ursache vermuten!

Liefen denn die Flash-Videos in 480p oder höher denn schonmal flüssig und ohne ruckler?!

Welche Win Version nutzt Du?
An der Internetleitung wird es nicht liegen, ich habe teilweise die Videos komplett laden lassen, bevor ich sie abgespielt habe. Zudem funktionieren die Videos auf anderen Geräten im Netzwerk.

Ja, bis vor kurzem konnte ich 1080p flüssig ansehen.
Ich verwende Windows Vista 64bit.
 
B

BastiB

Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
8
Danke Slayer10061977,

das hat leider aber auch nicht weitergeholfen. Ich bin mittlerweile dem Verdacht der Überhitzung (->Runtertaktung) nachgegangen:

MB 60°C
CPU 66°C
GPU 91°C
GPU Umgebung 83°C

Und ich glaube da haben wir auch schon das Problem. Ich kenn mich da zwar nicht aus, aber 91°C ist sicher nicht unbedingt gesund. Wahrscheinlich taktet also die Grafikkarte runter. Ich habe die Karte ausgebaut und etwas Staub entfernt (soweit möglich) und das Gehäuse nun offen gelassen. Es hat sich aber nichts geändert, weder am Problem, noch an der Temp.?!
Sind 91°C noch akzeptabel, oder wird da der Fehlerteufel stecken = neue Grafikkarte?
 
M

ModellbahnerTT

Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
39
Für eine Grafikkarte ist 91°C noch nicht zu viel da brauchst dir erst ab 100°C Sorgen machen aber die CPU sollte unter der Flash Last die nicht 100% ist nicht so heiß werden.
 
xwalker

xwalker

Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
235
Alter
32
Standort
zu Hause
ich meine die ist bissl viel.
kann mich auch täuschen. aber 92 grad ist das nicht zu viel ??
 
C

CSO

Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
46
Standort
Berlin
Nvidias dürfen etwas heißer werden.
Ich glaube 80 bis 90 unter Last sind da durchaus normal.

Nen offenes Gehäuse bringt bei den Temperaturen die man bei dem Wetter in der Bude hat nicht wirklich was.
Zwei Gehäuse-Lüfter sollten es in der Kiste schon sein.
Nur so kann auch nen vernünftiger Luftstrom enstehen.
 
B

BastiB

Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
8
Nachdem mein PC nun eine Weile aus war, kann ich die Vermutung der Überhitzung bestärken. Ab ca. 85°C der GPU bekomme ich Probleme mit 1080p und ab ca. 88°C ist dann auch mit 720p Schluss. Oder aber selbe Problematik mit der CPU Temperatur, das konnte ich nun nicht genau zuordnen. Wird beim Flashplayer denn die Grafikkarte genutzt?

Ich werde also eine Lösung zur besseren Kühlung finden müssen.
Kann es sein, dass der Lüfter/Kühler der Grafikkarte defekt ist? (er dreht sich natürlich noch subjektiv ganz normal). Ich meine bei offenem PC sollten 90°C nicht zu erreichen sein.

Um Messfehler auszuschließen: Die Temperaturen von GPU-Z decken sich mit denen von Everest.
Im Moment: GPU 85°C , GPU Diode 88°C
und diese Werte obwohl ich mit offener Seitenwand lediglich hier schreibe und seit ca 30 Minuten kein Video/Spiel/... genutzt habe.

Eines verwundert mich dennoch, letztens habe ich noch StarCraft2 gespielt, dort gab es keine Probleme. Auch wenn ich so einen hoch aufgelösten Film ansehe, ruckelt auch nichts. Es ist einzig und allein beim Flashplayer?!

Zwei Gehäuse-Lüfter sollten es in der Kiste schon sein.
Nur so kann auch nen vernünftiger Luftstrom enstehen.
Es sind zwei 80x80 Gehäuselüfter verbaut, die möglichst sinnvoll frische Luft direkt zum Sog des CPU und GPU Lüfters blasen. Ein Lüfter der die erwärmte Luft rausbläst ist hingegeben nicht vorhanden. Jedoch muss gesagt sein, dass es sich um ein Midigehäuse handelt, wo bedingt durch die Bauweise natürlich kein so optimaler Luftstrom generiert werden kann. Bislang (3,5 Jahre) gab es aber nie Probleme damit.


Für eine Grafikkarte ist 91°C noch nicht zu viel da brauchst dir erst ab 100°C Sorgen machen aber die CPU sollte unter der Flash Last die nicht 100% ist nicht so heiß werden.
Ich werde morgen mal genauere Messungen zum Verhalten des CPUs vornehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
MB 60°C
CPU 66°C
GPU 91°C
GPU Umgebung 83°C
Prozessor ----Wärmeentwicklung (TDP) -----max. Chiptemperatur -----
E6600------- 65 W----------------------------------60,1°C

zulässiger Wärmewiderstand 0.31 K/W

man muss natürlich auch die momentan sehr hohen aussen-temperaturen berücksichtigen
--------------------------------------------------------------------------
GeForce 8800GTS
90 bis 92 Grad Celsius sind unter 3D-Last als normal anzuschauen
ohne last müsste
dieTemperatur schnell von 90 auf 69 Grad sinken und müsste sich deutlich langsamer bei 60 bis 57 Grad einpendeln


was läuft denn bei dir für sicherheitssoftware auf dem rechner, von welchem hersteller
welche version?
internetsecurity ?
 
B

BastiB

Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
8
Danke für die Infos. Wie ich geschrieben habe, pendelt es sich bei mir aber eher bei 85-90°C ein. Ohne irgendeiner 3D Belastung. An einer anderen Stelle habe ich gelesen, dass meine Grafikkarte jedoch immer im 3D-Modus läuft, da sie kein 2D-Modus besitzt, vielleicht ist das die Ursache für die ständige hohe Temp.

Die CPU ist auch schon wieder bei 82°C obwohl ich den PC erst vor 20 Minuten eingeschaltet habe.

was läuft denn bei dir für sicherheitssoftware auf dem rechner, von welchem hersteller
welche version?
internetsecurity ?
Das erste mal ist das Problem mit Microsoft Security Essentials aufgetaucht. Um den Scanner auszuschließen habe ich vor zwei Tagen auf Avast! gewechselt. Eine Internetsecurty-Suite ist nicht installiert.
 
B

BastiB

Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
8
Ich habe nun Grafikkarte und CPUKühler noch einmal ausgebaut und gereinigt.

Das eigentlich interessante ist jedoch, dass mir beim Ausbau aufgefallen ist, dass von der Halterung des CPU-Kühlers etwas abgebrochen war, bzw so stark verbogen, dass die Kühleinheit nicht gescheit auf dem Sockel befestigt war.
Sicher lyncht ihr mich jetzt, wenn ich sage, dass ich das ganze nach der Reinigung wieder zusammengebaut habe und ohne fest sitzendem Kühler weiterverwende. Ich werde mich jedoch am Wochenende nach einem neuen Kühler umsehen und sofort ordern.

Nach der Reinigung hat sich die Temperatur maximal um 2°C verbessert. Aber wie gesagt, sehr sicher liegt das an der defekten Kühlerkonstruktion, die ich so bald wie möglich ablösen werde.

Danke für den Support soweit!
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
wenn du den defekten cpu lüfter ausgetauscht hast melde dich

hier wieder um zu erfahren wie es weiter gegangen ist:D
 
B

BastiB

Threadstarter
Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
8
ich habe es geschafft den Cpulüfter einigermaßen fest am Sockel/Mainboard zu befestigen. Bei den genannten HD-Videos kommt der CPU nun nicht mehr über 55°C hinaus -> ruckelfrei; das Problem erkannt und gebannt! Ich werde mich aber trotzdem so langsam nach einem anderen Lüfter umsehen, der zum einen in mein Midigehäuse passen muss und auch nicht mehr kosten darf als mein CPU überhaupt noch Wert ist :D
Früher oder später muss eh ein neuer Rechner her.
 
Thema:

Flashvideos ruckeln (ab 480p)

Sucheingaben

mit welcher grafikkarte ruckelfrei flash

,

medion livetab Videos ruckeln

Flashvideos ruckeln (ab 480p) - Ähnliche Themen

  • Unter Windows 10 Prof. Video von Festplatte per streaming auf Samsung TV (rechte Maustaste und Wiedergabe auf Gerät ---> Samsung TV) nur am ruckeln

    Unter Windows 10 Prof. Video von Festplatte per streaming auf Samsung TV (rechte Maustaste und Wiedergabe auf Gerät ---> Samsung TV) nur am ruckeln: Ich habe das Problem, welches ich bei WIn7 Prof. nie hatte, das unter Windows 10 Prof. eine Videodatei (Egal welches Format, ob AVI oder MKV) von...
  • Eurosport Player auf Fire TV (Stick): Ruckeln, aufgehängt, kein Bild - das kann helfen

    Eurosport Player auf Fire TV (Stick): Ruckeln, aufgehängt, kein Bild - das kann helfen: Seit einigen Monaten gibt es eine eigenständige App des Eurosport Player für die Streaming-Hardware von Amazon. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten...
  • DAZN auf Fire TV (Stick): Ruckeln, aufgehängt, kein Bild - das kann helfen - UPDATE

    DAZN auf Fire TV (Stick): Ruckeln, aufgehängt, kein Bild - das kann helfen - UPDATE: 23.08.2018, 10:24 Uhr: Auf der Streaming-Hardware von Amazon kann es hin und wieder zu Problemen mit der App der Sportplattform DAZN kommen. Diese...
  • Adobe lässt Streamrekorder für Flashvideos von Sourceforge entfernen

    Adobe lässt Streamrekorder für Flashvideos von Sourceforge entfernen: Die Software "Rtmpdump" steht dort nicht mehr zum Download. Das Utility kann laut Adobe urheberrechtlich geschützte Videostreams herunterladen...
  • Coole Flashvideos

    Coole Flashvideos: Ich weiß nicht mehr in welchem Thread ich das hier gelesen hatte, aber die Animation "Lol, du hast Rofl gesagt" war schon gut. Aber auf der Seite...
  • Ähnliche Themen

    Oben