Flaschenhals im Netzwerk

Diskutiere Flaschenhals im Netzwerk im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Habe ein Netzwerk aufgebaut, mit W2K Server als SBS und verschiedenen Client BS (W95,98,ME) die alle über einen Switch verbunden sind. Allerdings...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Daniel

Threadstarter
Dabei seit
29.08.2001
Beiträge
7
Habe ein Netzwerk aufgebaut, mit W2K Server als SBS und verschiedenen Client BS (W95,98,ME) die alle über einen Switch verbunden sind. Allerdings kommt es mir vor, als wäre das NW ziemlich lahm. Könnte es daran liegen, das der Server nur eine Netzwerkkarte besitzt und bringen diese Kombi-Karten mit 4 Ausgängen (z.b Adaptec quattro) ein grosses + an Leistung mehr???
 

Pascal Rebsamen

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
1.935
Was hast du für Übertragungsgeschwindigkeiten eingestellt, in den Netzwerkkarteneigenschaften??

AutoSense?? Wenn der Switch 100MBIT unterstütz, dann stell die Karte auf 100Mbit Full Duplex (im Server) Wenn das nichts bringt, die clients auch.
 

Daniel

Threadstarter
Dabei seit
29.08.2001
Beiträge
7
Alle Karten im Netzwerk sind auf 100 MBit Half Duplex eingestellt. Full Duplex würde die Sache noch ein wenig langsamer machen, oder?
 

Pascal Rebsamen

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
1.935
Genau das gegenteil, Full Duplex = Volle Kraft auf deutsch
Half Duplex = Hälfte. Deshalb ist es so langsam!!
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.802
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Jau, Full Duplex bedeutet senden und empfangen gleichzeitig. Also gleichzeitiger Betrieb in beide Richtungen.

Könnte aber auch an etwas anderem liegen:

Wenn Windows 2000 in einem LAN mit Win9x Clients bei Netzzugriffen extrem langsam wird, liegt dies daran, dass Windows 2000 bei jedem Rechnerzugriff auf geplante Tasks prüft.

Um dies zu verhindern sollte man in der Registry unter [HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Explorer RemoteComputer NameSpace den Ordner "{D6277990-4C6A-11CF-8D87-00AA0060F5BF}" löschen.
 

Daniel

Threadstarter
Dabei seit
29.08.2001
Beiträge
7
Hallo Pascal, Hallo Andy!
Danke für eure Ratschläge, werde es heute Abend mal ausprobieren. Zu Half/Full-Duplex: hörte das bei den meisten Netzwerkkarten im Full-Duplex die Fehlerquote sehr stark ansteigt. Das würde dann nicht mehr so ganz im Verhältnis zu Half-Duplex stehen. Stimmt das? Werde das Ergebnis auf jeden Fall posten falls es einen merklichen Unterschied geben sollte. Was mir noch auffiel war, das die ME Clients beim Zugriff auf die Datenbank sehr, sehr langsam sind. Beim öfnnen einer Access Datenbank (50 MB) verstrichen bis zu 1,5 Minuten, die 9x Clients erledigten das in max. einer halben. Hab ihr auch hier einen Tip?

Viele Gruesse,


Daniel
 

Pascal Rebsamen

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
1.935
Ist dort auch alles richtig eingerichtet , bezgl. der Geschwindigkeit ?
 

Daniel

Threadstarter
Dabei seit
29.08.2001
Beiträge
7
Hallo, Probleme behoben und alles läuft wie geschmiert.
Das Problem waren die mitgelieferten ME Treiber der Netzwerkkarte. Dies fiel allerdings erst auf nach dem ich bei ME auf Voll-Duplex umstellen wollte. Gab es nämlich gar nicht, im gegensatz zu den 9x Rechner. Habe in allen Rechnern die gleiche Karte. Die neuesten Realtek Treiber installiert und schon konnte man die Einstellungen korrekt vornehmen.

Danke für eure Hilfe,

Gruesse,
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Flaschenhals im Netzwerk

Flaschenhals im Netzwerk - Ähnliche Themen

GELÖST Server GBit Port, Clients 100MB Port - sinnvoll?: Hallo, ich habe ein wenig Geld über um mein Computersystem aufzuwerten. Es handelt sich um einen Dell Power Edge 2650 mit dem SBS 2003 von MS. Auf...
IP-Bereich umgestellt ... Netzwerk bockt nur noch!: Hallo zusammen, mal vorweg: ich bin leider kein Experte für Netzwerke, daher seht mir eventuelle Fehler bitte nach ;) Folgendes: Ich betreibe ein...
onboard GBit NIC: Kein DC /Anmeldeserver verfügbar: Ein ziemlich frustriertes Hallo! Ich habe folgendes Problem: PCs (Windows XP) mit onboard GBit NIC (3C2000, bzw. 3C940) befinden sich in einer...
Ratgeber: DSL-Router perfekt anschließen: Ihr DSL-Router bildet die Brücke zwischen dem Internet und dem lokalen Netzwerk. Die Geräte bieten umfassende Konfigurations-Möglichkeiten. In...
Alle Details: Ratgeber: Windows XP SP3 - Alle Neuerungen im Überblick (Update): Mit dem Service Pack 3 für Windows XP liefert Microsoft voraussichtlich das letzte große Update für das knapp sieben Jahre alte Betriebssystem...
Oben