Fire TV (Stick): Update aktiviert personalisierte Werbung - so schaltet man sie ab

Diskutiere Fire TV (Stick): Update aktiviert personalisierte Werbung - so schaltet man sie ab im Software News Forum im Bereich News; Seit einigen Tagen verteilt Amazon ein Update an ältere Fire TV und Fire TV Stick, das neben einer neuen Optik auch den Zugriff auf die digitale...
G

Geronimo

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Seit einigen Tagen verteilt Amazon ein Update an ältere Fire TV und Fire TV Stick, das neben einer neuen Optik auch den Zugriff auf die digitale Sprachassistentin Alexa ermöglicht. Doch mit der Aktualisierung wird offenbar auch eine Einstellung verändert, die Informationen an Amazon und Dritte liefert. Wer dies nicht möchte, sollte umgehend handeln


Die neue Firmware basiert immer noch auf Android 5, was auch an der aktuellen Build-Nummer 5.2.4.1 zu erkennen ist. Mit dem Update wird die Nutzung verbessert, weil bestimmte Prozesse besser verarbeitet werden können. Das ist erfreulich, doch an anderer Stelle gibt es durchaus unerfreuliches zu entdecken. Wer vor dem Update der Erfassung von Daten für die personalisierte Werbung widersprochen und die entsprechende Funktion deaktiviert hat, muss dies nach der Aktualisierung erneut tun. Denn ungefragt hat Amazon die sogenannte Werbe-ID wieder eingeschaltet, worauf die Nutzer allerdings nicht hingewiesen werden.

Um die Funktion wieder abzuschalten, sind folgende Schritte notwendig:

  1. Den Homebutton auf der Fernbedienung einige Sekunden drücken, bis ein Menü geöffnet wird
  2. Dort nach ganz rechts zu "Einstellungen" gehen und mit die Bestätigungstaste auf der Fernbedienung (Taste im Ring) drücken
  3. Im jetzt sichtbaren Menü Bestätigungstaste drücken, nach rechts zu "Einstellungen" gehen und Bestätigungstaste erneut drücken
  4. Im jetzt angezeigten Menü ganz nach unten zu "Werbe-ID" gehen und Bestätigungstaste drücken
  5. Jetzt die Bestätigungstaste noch einmal drücken, um den Eintrag unter "Personalisierte Werbung" von "An" auf "Aus" zu ändern
  6. Menü über die Home-Taste verlassen

Künftig werden dann (angeblich) keine Daten mehr von Apps erfasst, um diese "zum Erstellen von Profilen zu Werbezwecken zu verwenden und Ihnen auf diesem Gerät personalisierte Werbung anzuzeigen". Bei späteren Updates sollte allerdings überprüft werden, ob die geänderte Einstellung dieses Mal beibehalten wird, damit der persönliche Datenschutz gewährleistet bleibt.

Meinung des Autors: Ganz klar, Daten sind die neue Währung, mit denen vermeintlich günstige Angebote finanziert werden. Doch Unternehmen sollten trotz ihrer Sammelwut stets verhindern, dass Widersprüche gegen die Erhebung durch ein Update ausgehebelt werden. Das hat bei jetzt Fire TV und Fire TV Stick offenbar nicht geklappt, was kein wirklich gutes Licht auf den Datenschutz bei Amazon wirft.
 
Thema:

Fire TV (Stick): Update aktiviert personalisierte Werbung - so schaltet man sie ab

Fire TV (Stick): Update aktiviert personalisierte Werbung - so schaltet man sie ab - Ähnliche Themen

  • DAZN auf Fire TV (Stick): Ruckeln, aufgehängt, kein Bild - das kann helfen - UPDATE

    DAZN auf Fire TV (Stick): Ruckeln, aufgehängt, kein Bild - das kann helfen - UPDATE: 23.08.2018, 10:24 Uhr: Auf der Streaming-Hardware von Amazon kann es hin und wieder zu Problemen mit der App der Sportplattform DAZN kommen. Diese...
  • Amazon Fire TV oder Fire TV Stick: Kodi 17.x auf Kodi 18 updaten per Android Kodi Installer

    Amazon Fire TV oder Fire TV Stick: Kodi 17.x auf Kodi 18 updaten per Android Kodi Installer: Am Fire TV kann man sich Kodi mittlerweile ganz leicht installieren. Wer da dann mit einer aktuellen Version ab Kodi 17.1 Krypton einsteigt kann...
  • Amazon: Fire TV (Stick), Echo und Kindle im Angebot zum Valentinstag - UPDATE II

    Amazon: Fire TV (Stick), Echo und Kindle im Angebot zum Valentinstag - UPDATE II: 07.02.2018, 15:43 Uhr: Der Valentinstag ist zwar erst in einer Woche, doch bereits jetzt gibt es beim Online-Händler Amazon Rabatte auf diverse...
  • YouTube wird auf Fire TV (Stick) abgeschaltet - Streit zwischen Google und Amazon - UPDATE III

    YouTube wird auf Fire TV (Stick) abgeschaltet - Streit zwischen Google und Amazon - UPDATE III: 06.12.2017, 09:31 Uhr: Die beliebteste Videoplattform und die wahrscheinlich verbreitetste Streaming-Hardware gehören einfach zusammen. Bisher war...
  • Amazon Fire TV (Stick): neues Fire OS 6 (noch) nicht für ältere Geräte vorgesehen - UPDATE

    Amazon Fire TV (Stick): neues Fire OS 6 (noch) nicht für ältere Geräte vorgesehen - UPDATE: 29.09.2017 11:33 Uhr: Amazon hat eine neue Version seiner Streaming-Hardware Fire TV vorgestellt, die Ende Oktober auf den Markt kommt. Mit dieser...
  • Ähnliche Themen

    Oben