Finde W-Lan Verbindung kann aber nicht connecten

Diskutiere Finde W-Lan Verbindung kann aber nicht connecten im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; hi leute, ich habe folgendes problem. ich habe einen router erworben und möchte mit meinen win xp rechner gerne eine w-lanvervindung zum router...
N

Nobste

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
15
hi leute,
ich habe folgendes problem.
ich habe einen router erworben und möchte mit meinen win xp rechner gerne eine w-lanvervindung zum router herstellen. der router ist richtig konfiguriert, denn mit meinem ibook funktioniert der zugang.
beim win xp sp2 folgende probleme:


unter drahtlose netzwerke suchen wird der router mit einem ausreichendem signal gefunden. wenn ich aber nun auf verbinden klicke, dann sucht der win rechner ewig und meldet gar nichts... es ist also ewig das bild...versuche eine verbindung aufzubauen.... zu sehen.

die router einstellungen wie chanel usw. habe ich bei der konfiguration der w-lan karte beachtet...
hat jemand einen tip?
vielen dank.
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Hast Du auch die Treiber der WLanKarte oder Sticks verwendet oder nur die Win internen Treiber? Manchmal funktionierts damit aber meißt nicht!
Wenn Du die Treiber eingespielt hast ist dort meißt auch noch ein externes Proggi zum konecten mit dabei, benutze dieses und schalte die Wineigene WLanverbindung aus!

gruß


jerrymaus:sing
 
N

Nobste

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
15
re

danke jerry,
es ist ein notebook mit interner w lankarte (ist von nem freund deshalb so wenig details). wie stelle ich denn die windows eigene w lanverbindung aus.
und noch was: er findet nicht nur seinen router, sondern auch den router eines nachbarn..... kann das sein dass das system da durcheinander kommt? und wenn ja ...was tun :(

lg
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Nobste schrieb:
danke jerry,
es ist ein notebook mit interner w lankarte (ist von nem freund deshalb so wenig details). wie stelle ich denn die windows eigene w lanverbindung aus.
und noch was: er findet nicht nur seinen router, sondern auch den router eines nachbarn..... kann das sein dass das system da durcheinander kommt? und wenn ja ...was tun :(

lg


Dann ist es vermutlich ein Intel Centrino Notebook und die Treiber für die interne Karte sind installiert oder befinden sich auf der CD die zum Notebook gehört. Nun gut, ich werde mal versuchen Dich Step by Step an die ganze Sache heranzuführen, da ich dazu aber erstmal selber meinen WLan-Stick für die Verbindung installieren muß um Dir dann die Schritte per Screen zu demonstrieren, wird dies erst in ca 2h gehen! Ich habe nämlich auch noch ein Leben neben WB und dieses verlangt gerade nach mir. Sei also bitte noch etwas geduldig, ich könnte es zwar auch nur mit worten beschreiben aber ich finde mit Screenshot macht es sich einfach leichter!
Also bis dann!


gruß


jerrymaus:sing
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Also, hier bin ich erst mal wieder und werde versuchen Dir Step by Step die Schritte zu zeigen die notwendig sind!

1.) Treiber für die WLankarte installieren

2.) In der Tastleiste auf das Symbol für Dratlosnetzwerke doppelklicken (siehe ersten Screen)

3.) Wenn noch keine Netzwerkverbindung angezeigt wird zuerst aktualisieren anklicken (klappt nur wenn WLanverbindung in den Routereinstellungen nicht als "versteckt" markiert wurde! Ist diese Option aktiv bitte für die Zeit der Einrichtung deaktivieren!) Wird eine WLanverb. angezeigt geht es mit dem Punkt "Drahtlosnetzwerk für Heim bzw. kleines Firmennetzwerk einrichten"!

4.)Im Dialogfeld die Neueinrichtung wählen und auf weiter klicken.

5.)Netzwerkname "SSID" eingeben, dieser wird im Router vergeben und kann dort auch ausgelesen werden! Achte aber bitte darauf das im unterem Teil "Netzwerkschlüssel manuell vergeben" angeklickt ist!

6.)Den Punkt "Netzwerk manuell einrichten" wählen.

7.)Auf "Fertigstellen des Assistenten" Klicken

8.)Auf "Erweiterte Einstellungen" klicken.

9.)Im nachfolgendem Einstellungsfeld auf den Reiter Drahtlosnetzwerke gehen.

10.) Dort oben den Haken ins Feld "Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden" setzen.

11.)Auf die Eigenschaften im unterem Dialogfeld klicken.

12. Die erforderlichen Angaben in die Felder eintragen.

13.Nach dem Klick auf "OK" müßte die Verbindung stehen, manchmal kann es aber auch vorkommen das es erst nach einem Reeboot funzt!

Dies ist der Weg um mit der Windowseigenen Verbindung zu arbeiten, wenn Du das nicht möchtest brauchst Du nur den Haken von Nr. 10. entfernen und die Karteneigene Software aufrufen!
Ich hoffe es klappt jetz, wenn nicht ist eine Einstellung in Deinem Router dafür verantwortlich! Dann melde Dich bitte nochmal und Schicke Screens von den Menüs des Routers mit!


Merke gerade das ich nur 5 Anhänge hochladen kann und werde jetz die restlichen in einem Bild vereinen, falls es von der Größe her geht!

gruß


jerrymaus:sing
 

Anhänge

N

Nobste

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
15
re

hi jerry,
vielen dank für deine hilfe aber es funzt noch nicht :(
folgendes problem besteht immer noch:

der rechner findet das drahtlose netzwerk mit einer aureichenden funkstärke. also ich sehe den namen des routers in der liste der verfügbaren netzwerke.

der wlan port ist auch nicht verschlüsselt....
und wenn ich connecten will, dann sucht er ewig die verbindung (mit dem hinweis: warten sie, während eine verbindung mit dem netzwerk "Rutername" hergestellt wird) und bringt auch keine fehlermeldung. also er sucht eine weile und bricht dann ohne fehlermeldung ab.

habe mein ibook mit gebracht und das findet die verbindung zu router sofort und ich kann auch eine internetverbindung herstellen. funzt super mit diesem notebook.

hilf mir!!!!!!!!:flenn :flenn
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:cheesy Schau bitte in Deinem Router nach ob eventuell die MAC - Adressenfilterung aktiv ist und wenn schalte sie ab oder trage die MAC Deiner WLankarte dort als berechtigtes Gerät ein! Das wäre leider alles was mir im Moment hierzu noch einfällt da Du ja schreibst das keine Verschlüsselung aktiv ist!


gruß


jerrymaus:sing
 
M

Matchiste

Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
110
Alter
117
Standort
Streuseldorf
Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem , hoffe das es richtig ist nicht wieder einen neuen Fred aufzumachen.
Habe das Drahtlosnetzwerk mit meinen Fujitsu Siemens und interner Wlankarte
(Intel Pro Wireless) manuell eingerichtet, MAC Adresse in die WLAN Einstellungen der Fritzbox eingetragen, manuell IP Adressen vergeben im Internetprotokoll usw.,erstmal WEP Verschlüsselt.
Leider bekomme ich trotzdem keine Verbindung zum Router.
Ich sehe das Laptop im Router(MAC Adresse), die IP des Laptops sieht man aber nicht.
Nehme ich die WEP Verschlüsslung raus und gehe auf ungesicherte Verbindung klappt alles.
In der Woche über war ich unterwegs, im Hotel mit WLAN Schlüsseleingabe und automatischer IP Vergabe lief alles.
BS ist XP Prof Version 2002 mit SP2.
Woran könnte das liegen?
 
Zuletzt bearbeitet:
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Nehme ich die WEP Verschlüsslung raus und gehe auf ungesicherte Verbindung klappt alles
Ja dann muss man annehmen das der WLAN Router nicht gesichert ist, wenn der WLAN Router eine WEP oder WPA Sicherung hätte kommst Du gar nicht in das Internet. Normal muss man zuerst beim WLAN Router eine WPA Sicherung (wenn möglich) einstellen und dann erst beim Notebook. Am besten ist das ganze am Anfang über eine LAN (Ethernet) Verbindung vom Notebook zum WLAN Router durchzuführen damit Du den Router noch erreichen kannst wenn etwas nicht funktioniert und später dann über das WLAN vom Notebook.

Walter

:confused
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:confused Eine ungesicherte Verbindung ist nicht zu empfehlen!!!!!
Wenn Deine WLan - Karte nur WEB - Verschlüsselung anbietet, so tausche diese unbedingt aus! WEB ist soetwas von unsicher, damit kannst Du keinen mehr vom hijacken Deiner WLanverbindung abhalten!
Zuerst solltest Du mal auf der Seite von M$ das Update für WPA2 herunterladen und installieren, dann versuche Deine WLankarte auf WPA2 ein zu stellen, wenn er Dir dies nicht anbietet, austauschen!
Eventuell ist es ja noch eine Karte/Stick mit dem Standard 11.b, Du brauchst aber mind. 11.g!
Wenn Dir WPA2 angeboten wird, stelle Deinen Router auf diese Verschlüsselung ein und vergebe ein PW, bitte etwas kreatives und nichts was sich leicht erraten läßt!
Achte darauf das SSID senden auf ein ist und die MAC - Filterung nicht aktiv!
Versuche nun zu konneckten indem Du das gleiche PW in den Verbindungseinstellungen Deines Sticks/Karte angibst!
Wenn dies klappt, gehe in das Menü Deines Routers und schalte SSID senden auf aus, trage die MAC - Adresse Deines WLan - Gerätes in der MAC - Filterung ein und setze diese auf aktiv!

Mehr kann ich dazu nicht sagen, Ferndiagnose ist immer schwierig!



gruß



jerrymaus:sing
 
M

Matchiste

Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
110
Alter
117
Standort
Streuseldorf
Also nochmal zur näheren Erklärung.
Am Router hängt mein Desktop per LAN, zusätzlich mein neues Arbeitslaptop mit WLAN.
Mit meiner Frau ihren Laptop und mit meinen alten Laptop komme ich mit WEP Verschlüsslung auf den Router und letzten Endes auch ins Internet.
Beim neuen LT funktioniert es nicht.
Nur wenn ich die WEP Verschlüsselung rausnehme über meinen Desk oder mein altes LT,dann klappt es das ich mit meinen neuen LT auf den Router komme.
Ich weiß das eine ungesicherte Verbindung nicht zu empfehlen ist, das war nur ein Test.
Ich wollte nur sicher gehen das die Verbindung zum und vom Router zum neuen LT funktioniert.
Es scheint an der WEP Verschlüsslung zu liegen.
MS Update für WPA brauche ich nicht, das ist im SP2 mit drin und das habe ich drauf.
Kann mir schwer vorstellen das ein nigelnagelneues LT kein WEP geschweige den WPA nicht kann.
Im Hotel in der Woche über gings doch auch.
SSID senden war beim connecten ein , wo der Rouer gefudnen wurde ist es wieder aus.
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:cheesy Auch wenn Du SP2 drauf hast, WPA2 ist ein Zusatz der extra geladen werden muß und nicht per Autoupdate verteilt wurde! Um WPA2 zu bekommen, ist eine Zertifizierung des Systems nötig, nur wenn diese bestanden wird, gibts WPA2!


Im übrigem, stelle bitte dringend ALLE PC's und den Router zumindest auf WPA + PSK um! WEB ist nicht sicher! Vielleicht beherrscht Dein neuer WEB ja nicht mehr, was zu begrüßen wäre?!


gruß


jerrymaus:sing
 
M

Matchiste

Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
110
Alter
117
Standort
Streuseldorf
Wenn er keine WPA Verschlüsslung kann, was ich aber nicht glaube,WEP müßte zumindet doch funktionieren :confused ohne Update.
Ich frag mich warum es im Hotel ging. :confused
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Wenn er keine WPA Verschlüsslung kann, was ich aber nicht glaube,WEP müßte zumindet doch funktionieren :confused ohne Update.
Ich frag mich warum es im Hotel ging. :confused
:D Tja, da hab ich wohl etwas überlesen! Das ist einfach erklärt!

Öffne die WLanverbindung von Windows und schaue nach ob Deine Verbindung auf automatisch steht und lösche die Verbindung vom Hotel - HotSpot! Deine Verbindung muß an erster Stelle stehen und in den Einstellungen muß die Verbindung mit nicht bevorzugten Netzwerken auf ein gestellt sein! Orientiere Dich an den Bildern die ich für den Threadstarter eingestellt habe, da dürfte so ziemlich gut beschrieben sein was ich meine!



gruß


jerrymaus:sing
 
M

Matchiste

Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
110
Alter
117
Standort
Streuseldorf
Ich bekomme noch graue Haare.
Also in den Drahtlosnetzwerken steht meine Heimnetzwerk an erster Stelle und auf automatisch.
An zweiter Stelle das Hotel und als drittes das meiner Firma.
Als Netzwerktyp ist eingestellt Verfügbare Netzwerke.
Bei denen ist ein Haken gesetzt ' Verbindung herstellen wenn Netzwerk in Reichweite ist'
Wenn also nur mein Netzwerk verfügbar ist, müßte er sich doch nur dort einloggen?
Muß ich jedes Mal den Kokolores mit den Löschen aller WLAN Verbindungen machen außer dem wo ich mich gerade befinde?
.
.
.
.
Ich habe jetzt nochmal mein altes Laptop organisiert.
An der Reihenfolge der Drahtlosnetzwerke kann es definitiv nicht liegen.
An meinen alten LT ist mein Heimnetzwerk an zweiter Stelle und es läuft trotzdem.
Desweiteren in den Eigenschaften meiner Drahtlosnetzwerke hab ich die Datenverschlüsslung kontrolliert (am neunen wie am alten Laptop)
Hotel hat WEP, Firma hat WPA2-PSK.
Kann also an der Verschlüsslung auch nicht liegen.
Ich weiß einfach nicht weiter
Hab jetzt noch mal das Funknetz bekannt gegeben, neue Netzwerkgerät zugelassen, die MAC verglichen, den WEP Schlüssel eingegeben ... Laptop verbindet sich ,alles i.O.
Laptop wird auf der Router Seite erkannt incl. der IP, Name des Laptops aber nicht.
Im Status der Drahtlosverbindung sieht man wiedermal gesendete Pakete 473 , empfangen 0
Ich könnt k....
Das einzige könnte noch der Firewall sein---> Zonealarm
Ich hab irgendwo gelesen das der trotz beenden immer noch aktiv ist
Weiß einer hier Rat?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Mit ZoneAlarm und AntiVir gehört der Rechner nicht mehr Dir! Wer Adaware sein Eigen nennt, der hat den Virus glatt verpennt! :D

So sagt es der Reim und bis auf AdAware stimme ich dem voll zu!
Vor allem ZoneAlarm macht immer wieder "Alarm" und verhindert Netzwerkzugriffe auch wenn man diese freigibt! ZoneAlarm ist nichts für Leute die selber entscheiden wollen und können was ein PC darf und was nicht!
Die Programmierer dort sind halt der Meinung daß der Anwender nicht zu entscheiden hat!

Schmeiß ZoneAlarm runter und installier Dir meinetwegen
die Sygate - FW, mit ZA gibts nur Probleme und das wissen die meisten Anwender schon lange!

Wenn Du ZA schon vorher erwähnt hättest, hätte man sich viel Zeit sparen können und Dein Netzwerk wäre wohl schon i.O.!



gruß


jerrymaus:sing
 
M

Matchiste

Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
110
Alter
117
Standort
Streuseldorf
Also das wars auch nicht.
ZoneAlarm deinstalliert und wieder keine Verbindung bekommen.
Nochmal unverschlüsselte Verbindung am Router eingestellt und Verbindung ist da. :wut
 
spacelord

spacelord

Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
887
Alter
52
Standort
Nürnberg
Also die wlan sachen sind erst mit SP2 reingekommen.
Vielleicht SP2 nochmal installieren ?
 
M

Matchiste

Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
110
Alter
117
Standort
Streuseldorf
Das kann nicht sein.
Im Hotel und in der Firma klappt es mit WEP bzw. mit WPA2 einwandfrei.
Nur bei meinen Heimrechner und mit dem NEUEN LT klappt es nicht.
 
Thema:

Finde W-Lan Verbindung kann aber nicht connecten

Finde W-Lan Verbindung kann aber nicht connecten - Ähnliche Themen

  • GELÖST Wie richtigen Treiber finden für Realtek RTL8185 Wireless LAN Adapter

    GELÖST Wie richtigen Treiber finden für Realtek RTL8185 Wireless LAN Adapter: Liebe Mituser! Heute wende ich mich mit folgendem Problem an euch. Unter WIN2000Pro möchte ich eine Drahtlosnetzwerkkarte richtig installieren...
  • GELÖST Keine Fritz!Box mehr zu finden

    GELÖST Keine Fritz!Box mehr zu finden: Hallo an Alle, an meinem Rechner mit einem AS-Rock K7VT4A Pro Mainboard hat der Ethernet-Anschluß den Geist aufgegeben. Heute habe ich mir einen...
  • Finde Rechner nicht über LAN, PING geht.

    Finde Rechner nicht über LAN, PING geht.: Moin, ich finde meine beiden PCS nicht über Netzwerk, bei meiner Norton Firewall habe ich das Netzwerk als vertrauenswürdig hinzugefügt und kann...
  • [LAN]Finde keine server!

    [LAN]Finde keine server!: Bei der letzten lans war es so das in keinen spiel ein server gefunden habe (cod2; CS:S CS 1.6, Empire Earth^^) musste da immer direkt connecten...
  • Ähnliche Themen
  • GELÖST Wie richtigen Treiber finden für Realtek RTL8185 Wireless LAN Adapter

    GELÖST Wie richtigen Treiber finden für Realtek RTL8185 Wireless LAN Adapter: Liebe Mituser! Heute wende ich mich mit folgendem Problem an euch. Unter WIN2000Pro möchte ich eine Drahtlosnetzwerkkarte richtig installieren...
  • GELÖST Keine Fritz!Box mehr zu finden

    GELÖST Keine Fritz!Box mehr zu finden: Hallo an Alle, an meinem Rechner mit einem AS-Rock K7VT4A Pro Mainboard hat der Ethernet-Anschluß den Geist aufgegeben. Heute habe ich mir einen...
  • Finde Rechner nicht über LAN, PING geht.

    Finde Rechner nicht über LAN, PING geht.: Moin, ich finde meine beiden PCS nicht über Netzwerk, bei meiner Norton Firewall habe ich das Netzwerk als vertrauenswürdig hinzugefügt und kann...
  • [LAN]Finde keine server!

    [LAN]Finde keine server!: Bei der letzten lans war es so das in keinen spiel ein server gefunden habe (cod2; CS:S CS 1.6, Empire Earth^^) musste da immer direkt connecten...
  • Oben