Filesharing-Prozess: Richterin legt Urteilsbegründung vor

Diskutiere Filesharing-Prozess: Richterin legt Urteilsbegründung vor im IT-News Forum im Bereich News; Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de

copy02

News Master
Threadstarter
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
44
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Schlechte Noten für den Professor: In dem Zivilverfahren gegen den US-Studenten Joel Tenenbaum hat die vorsitzende Richterin das schriftliche Urteil vorgelegt. Im August hatte das Gericht Tenenbaum der Urheberrechtsverletzung durch Filesharing in 30 Fällen für schuldig befunden und die Geschworenen den Schadensersatz auf 675.000 US-Dollar (450.000 Euro) festgesetzt. In ihrem abschließenden Urteil bestätigt Richterin Nancy Gertner den Schuldspruch und entscheidet über weitere Unterlassungsforderungen der klagenden US-Musikunternehmen. Gertners schriftliche Begründung ist darüber hinausauch eine Standpauke für Tenenbaums Verteidigung unter Führung von Harvard-Professor Charles Nesson.

Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
 
Thema:

Filesharing-Prozess: Richterin legt Urteilsbegründung vor

Filesharing-Prozess: Richterin legt Urteilsbegründung vor - Ähnliche Themen

40.000 US-Dollar Strafe in Filesharing-Verfahren: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
Oben