Festplattenrekorder selber bauen!

Diskutiere Festplattenrekorder selber bauen! im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; hi,wollte ma fragen, ob sich jemand mit festplattenrekordern auskennt? hatte mal gehört das man die sich auch selber zusammen bauen kann,aber nix...
C

chaos_jan

Threadstarter
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
80
hi,wollte ma fragen, ob sich jemand mit festplattenrekordern auskennt?
hatte mal gehört das man die sich auch selber zusammen bauen kann,aber nix dazu im netz gefunden!weiß jemand ob dis geht?ist das überhaupt günstiger als nen neuen zu kaufen?oder wäre ein selbstgebauter media pc vllt doch das beste?
 
C

ClearEyetemAA55

Mitglied seit
25.04.2007
Beiträge
122
Kostenlos gibts VDR.
http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Hauptseite

Wurde auch mal in bei CT vorgestellt.

Ist soweit ich mich erinnere ein Image welches eine komplette TV-Suite auf einem Linuxsystem enthält. Installation und Konfiguration sind durch eine Vielzahl von Plugins (für Fernbedienung, Schnitt, undundund) zwar schön individuel aber vllt zunächst auch etwas unübersichtlich. Vorteil ist, dass es sich um Freeware handelt.

Soweit ich mich erinnere brauchts zum vernünftigen aufzeichnen von TV-Sendungen ca. einen 2,8GHz Pentium 4 mit 1GB Ram und natürlich ausreichend Festplattenspeicher. Grafikkarte mit TV-Anschluss nicht zu vergessen.

Allerdings muss die Kiste dann immer laufen, wenn du aufnehmen bzw. darüber TV schauen willst. Also wirst du nicht um ein leises Netzteil und Kühlung herum kommen. Was auch kosten kann...
 
C

Chase

Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
30
Standort
ROSTOCK
:unsure Für die reine Aufnahme (Mpeg-TS/Mpeg2/XviD720p) reich ein Intel-Atom:satisfied
- ca. 1.2 GHz CPU
- 1280 x 1024 (4:3) oder 1280 x 720 (16:9) Bildschirmauflösung
- 512Mb Ram/64mb Grafik

Für Die vernünftige Aufnahme/Wiedergabe von HD-Inhalten (1080p-XviD)solltes schon ein bisserl mehr sein.
- ca. 2.0 GHz CPU
- 1920 x 1200 (16:10) oder 1920 x 1080 (16:9) Bildschirmauflösung
- 1Gb Ram/128Mb Grafik

720p (H.264):
- ca. 3.0 GHZ CPU
- 1280 x 1024 (4:3) oder 1280 x 720 (16:9) Bildschirmauflösung
- Gb Ram/256Mb Grafik mit HD-Unterstützung
 
C

chaos_jan

Threadstarter
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
80
die icybox hört sich ganz gut an,nur verstehe ich sie noch nicht ganz!
wenn man die an nen tv anschließt,ist die dann nur dazu da filme per wlan zu "empfangen" und am tv anzuzeigen, oder ist sie so ein "wohnzimmer pc" und man kann sie z.b. mit xp nutzen???
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
...wenn man die an nen tv anschließt,ist die dann nur dazu da filme per wlan zu "empfangen" und am tv anzuzeigen, oder ist sie so ein "wohnzimmer pc" und man kann sie z.b. mit xp nutzen???
Ich zitiere mal ausschnittweise...

Wie Icy Box mitteilt, wird es den Multimedia-Rekorder und -Player IB-MP3010HW bald mit HDMI- und WLAN-Anschluss geben. Der neue HDMI-Ausgang ermöglicht es, das Gerät mit nur einem Kabel an HD-fähige Fernseher oder Home Entertainment-Center anzuschließen und dabei eine optimale Qualität von Bild und Ton zu erzielen.
Dies sollte eigentlich doch bedeuten, dass man das Gerät an einen Receiver oder Fernseher anschließen kann, der einen HDMI-Anschluss besitzt und dann sowohl aufnehmen als auch wiedergeben kann. Das ganze soll auch über WLAN möglich sein.

So versteh' ich das zumindest.
 
C

chaos_jan

Threadstarter
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
80
hehe,ich geb ja zu das ich aus zeitgründen nicht alles wirkich gelesen habe xD
aber nachdem ich mir den link von chase angekiekt hab hab ichs denk ich fast verstanden.

nur was ich nicht verstehe, wenn man damit aufnehmen will, dann muss man doch das tv-antennenkabel direkt in die icybox stecken und von da dann weiter an den tv gehen, oder?dann wird es doch aber schwer die kanäle zu wechseln, weils ja eigentlich kein tv reciever is.der is bei mir übrigens schon im tv drin was die sache nochmals erschweren dürfte :D(empfange digital über antenne)

anders wirds aber auch schwer,weil der tv ja keinen hdmi ausgang hat sondern nur eingänge. d.h. er wird keine signale an die icybox senden, wenn man sie so einfach nebenher anschließt und dann mutwilig auf "rec" drückt.^^

stimmt das so,oder hab ich da nen riesen denkfehler drin? :aah
 
C

chaos_jan

Threadstarter
Mitglied seit
29.03.2008
Beiträge
80
der beitrag oben bezieht sich jetzt nur auf die rekorder funktion...das abspieln ist ja nicht so schwer zu verstehen :D
 
Thema:

Festplattenrekorder selber bauen!

Sucheingaben

festplattenrecorder selber bauen

,

Festplatterecoder selber bauen

Festplattenrekorder selber bauen! - Ähnliche Themen

  • Windows 10 schaltet sich von selber ein

    Windows 10 schaltet sich von selber ein: Der PC soll sich für Updates nicht dauernd von selbst einschalten. Das ist extrem lästig!!! Manchmal schaltet er sich wieder aus. Manchmal auch...
  • Immer der selbe Fehler beim Windowsupdate

    Immer der selbe Fehler beim Windowsupdate: Hi zusammen ich bekomme immer folgende FM beim Windowsupate Beim Installieren einiger Updates sind Probleme aufgetreten. Wir versuchen es...
  • pc startet von selber neu

    pc startet von selber neu: beim spielen startet der pc selber neu habe erst vor 1 tag pc gekauft. Nur 1 online spiel instaliert fehlerbeschreibung Problemsignatur...
  • Ich möchte selber entscheiden, wann ich meinen Laptop mit Windows 7 ins Internet einhänge - mit anderen Worten:

    Ich möchte selber entscheiden, wann ich meinen Laptop mit Windows 7 ins Internet einhänge - mit anderen Worten:: Wie lässt sich die automatische Verbindung mit dem Internet beim Systemstart deaktivieren?
  • Erkannte Fehler in Update Datenbank selber reparieren?

    Erkannte Fehler in Update Datenbank selber reparieren?: Es ist mir unbegreiflich warum Win10 nicht in der Lage ist den erkannten Fehler in seiner Update Datenbank selber zu reparieren. Andere...
  • Ähnliche Themen

    Oben