Festplatte zur hälfte entfernt?!

Diskutiere Festplatte zur hälfte entfernt?! im WinXP - Hardware Forum im Bereich WinXP - Hardware; Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe! Und zwar ist mir folgendes passiert: Ich habe seit längerem das Problem, dass mein PC immer...
#1
T

Tarash

Threadstarter
Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
4
Hallo Leute,

ich brauche dringend eure Hilfe!
Und zwar ist mir folgendes passiert:
Ich habe seit längerem das Problem, dass mein PC immer langsamer läuft, und ähnliches..habe immer wieder datenmüll bereinigt etc. aber des ding lief trzdem immer langsamer.
Gestern Abend wolte ich den Taskmanager öffnen und da kam die Meldung, dass der durch den Administrator gesperrt wurde, und ich mich an ihn wenden soll.
Problem: ICH bin der Admin meines PCs außer mir hat keiner Zugriff auf den Rechner. Dachte mr also, dass er verseucht ist.
Also: PC neumachen...Windows runter!

Nun ich will ihn dann jetzt über CD booten und alles neu installieren, da fällt mir auf, dass aus meiner ehemals 320GB Festplatte eine 131GB Platte wurde. Die fehlenden GB sind nirgends zu finden.

Kennt irgenjemand das Problem? UNd hat dazu jemand ne Idee, wie ich die Platte wieder so herstellen kann, wie sie früher war?

Danke schon mal im vorraus.
 
#2
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
:welcome

Bitte mehr Infos zu deinem PC

Name/Hersteller/Bezeichnung

vorallem zu deiner Festplatte Name/Hersteller/Bezeichnung
 
#3
T

Tarash

Threadstarter
Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
4
PC ist slebstzusammengestellt.

zur Festplatte:
Hersteller: Samsung
Modell: HD320KJ
 
#6
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Dann mach mal ein Screenshot deiner Computerverwaltung speziell

der Datenträgerverwaltung und poste sie hier.


Schaue auch mal im Gerätemanager nach wie unter Laufwerke die Platte

angezeigt wird

und ob dort Gerät mit gelb/schwarzem Ausrufezeichen sind

gegebenfalls unter ->Ansicht<- die ausgeblendeten Geräte anzeigen lassen


und wie wird die Platte im BIOS angezeigt
 
#7
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.786
Ort
Niederbayern
Du mußt zum Installieren eine CD verwenden die mindestens den Servicepack SP2 (besser SP3) bereits drin hat. Sonst kann es sein daß XP nicht mehr als 128 GB (das sind dann im Zehnersystem über 130 Mrd Byte, also die 131GB die du angezeigt bekamst) der Platte ansprechen kann auch wenn sie größer wäre.

Du kannst mit dem Tool nLite in deine Windows-CD den Servicepack SP3 integrieren lassen und das Ergebnis auf eine leere CD brennen und dann von dieser installieren.

Da du schon installiert hast kannst du entweder das mit so einer modernisierten CD nochmal von Vorne machen oder mit einem Partitions-Tool die Partition nachträglich vergrößern. Aber vor dieser Aktion muß auch erst wieder der Servicepack SP3 installiert sein weil das installierte XP sonst nach dem Vergrößern nicht mehr starten kann weil es ohne den Servicepack mit der Größe nicht zurecht kommt.
 
#8
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Tarash,
Nun ich will ihn dann jetzt über CD booten und alles neu installieren, da fällt mir auf, dass aus meiner ehemals 320GB Festplatte eine 131GB Platte wurde. Die fehlenden GB sind nirgends zu finden.
hier lohnt ein Blick in unsere Forums-Suche. Ein ähnliches Thema wurde z.B. hier schon mal angesprochen (Suchwort "131GB"):

Festplatten-Größe wird nicht erkannt

Prüfe daher zunächst mal, ob Deine WinXP-Installations-CD bereits ein ausreichendes Service Pack enthält und/oder ob Dein BIOS aktuell genug ist (Update erfolgt auf eigene Gefahr!). Weitere Punkte wären danach ggf. noch SATA-Mode oder SATA-Treiber.

Viele Grüße

Pater Born

= = = = =
HaraldL war mal wieder schneller :D
 
#9
T

Tarash

Threadstarter
Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
4
Also die Windows-XP-CD beinhaltet KEIN Service-Pack..werde mal eine andere nehmen, die das enthält.

@WebSpider: ich habe an meinem PC kein Internet und die USB-Schnittstellen sind noch nicht installiert. aber ich habe dort lediglich feinden können, dass die platte keine fehler hat, zu 97% frei ist, eine kapazität von 127,42GB aufweist und dfavon nur 124GB belegt sind.

Dankje euch bis hierhin erstnmal^^..ich versuchs wie gesagt nochmal mirt ner andren cd...hoffe es klappt jetzt
 
#10
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Tarash,
... werde mal eine andere nehmen, die das enthält.
wozu denn eine andere? Befolge einfach mal den Hinweis von HaraldL und erstelle Dir mit dem Tool nLite eine Installations-CD inkl. SP3. Das ist nicht schwer und ganz nebenbei erhälst Du sogar noch Infos über weitere Punkte, die bei einer XP-Installation hilfreich sein können.

Viele Grüße

Pater Born
 
#12
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Also die Windows-XP-CD beinhaltet KEIN Service-Pack..werde mal eine andere nehmen, die das enthält.
das hättest du ja gleich sagen können:flenn


denn dann treffen die Aussagen von HaraldL zu Post#7
 
#13
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Darth Sandmann,
Wenn er doch eine andere hat, wieso diese dann nicht auch nehmen? ;)
das hatte ich in meinem Posting bereits dreifach begründet. Aber ich wiederhole es gerne nochmal für Dich:

1.
... Installations-CD inkl. SP3 ...
Er hat dann auf jeden Fall eine Installations-CD mit dem aktuellsten Service Pack und erspart sich dadurch möglicherweise die separate Installation des SP3.

2.
Es ist wirklich nicht schwer, dauert nicht allzu lange und außerdem erfährt er dadurch, wie man ein SP integrieren kann. Möglicherweise hilft ihm dieses Grundwissen bei späteren Installationen oder sogar bei anderen Betriebssystemen (z.B. Win7 SP1).

3.
... und ganz nebenbei erhältst Du sogar noch Infos über weitere Punkte, die bei einer XP-Installation hilfreich sein können.
Das erklärt sich wohl von selbst (Stichworte: SATA-Treiber, Tweaks). Auch hier gilt (wie bei "2."): Zusätzliches Wissen schadet meist nicht oder wie beispielsweise jerrymaus oder Mike das oft sehr nett umschreiben: "Versuch macht klug".

Und 4. füge ich extra für Dich noch hinzu:
Den Hinweis, eine andere CD zu verwenden, vermeide ich inzwischen, da er rechtlich umstritten und in sehr vielen Fällen wohl nicht legal sein dürfte. Also halte ich mich rein vorsorglich lieber an die Boardregeln.

Viele Grüße

Pater Born
 
Thema:

Festplatte zur hälfte entfernt?!

Festplatte zur hälfte entfernt?! - Ähnliche Themen

  • Festplatte unsichtbar für den Windows Store

    Festplatte unsichtbar für den Windows Store: Hallo ich habe heute eine Festplatte gegen eine Größere ausgetauscht und die Daten von der einen auf die andere Kopiert. Jetzt ist es jedoch so...
  • Festplatte wird nicht erkannt.

    Festplatte wird nicht erkannt.: Hallo! Ich habe mir einen USB 3.0 zu Sata und IDE Adapter, POSUGEAR USB SATA (Festplatten-Konverter) zugelegt. Ich habe daran eine alte...
  • ZERSTÖRT WINDOWS 10 EXTERNE FESTPLATTEN (im Zusammenspiel mit Virenscannern)?

    ZERSTÖRT WINDOWS 10 EXTERNE FESTPLATTEN (im Zusammenspiel mit Virenscannern)?: Hallo ihr Lieben, ich habe mit Interesse diesen Thread gelesen: WINDOWS 10 ZERSTÖRT EXTERNE FESTPLATTEN!?!?!? Hier wird eindringlich...
  • Unter Windows 10 Prof. Video von Festplatte per streaming auf Samsung TV (rechte Maustaste und Wiedergabe auf Gerät ---> Samsung TV) nur am ruckeln

    Unter Windows 10 Prof. Video von Festplatte per streaming auf Samsung TV (rechte Maustaste und Wiedergabe auf Gerät ---> Samsung TV) nur am ruckeln: Ich habe das Problem, welches ich bei WIn7 Prof. nie hatte, das unter Windows 10 Prof. eine Videodatei (Egal welches Format, ob AVI oder MKV) von...
  • Festplatten Auslastung

    Festplatten Auslastung: Hallo Community Ich habe einen PC mit der Bertiebssoftware Windows 10 Home 64 Bit. Wenn ich auf Dieser PC klicke und den Lokalen Datenträger (C)...
  • Ähnliche Themen

    Oben