Festplatte lässt sich nicht löschen oder formatieren

Diskutiere Festplatte lässt sich nicht löschen oder formatieren im WinXP - Hardware Forum im Bereich WinXP - Hardware; Hallo, Fachmänner, ich hab hier was ganz komisches: Ich hab kürzlich einen älteren Rechner bekommen, in diesem Rechner steckte eine 20 GB...
#1
A

A-61

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
168
Alter
57
Hallo, Fachmänner, ich hab hier was ganz komisches:
Ich hab kürzlich einen älteren Rechner bekommen, in diesem Rechner steckte eine 20 GB Festplatte, genauer eine Samsung SV2001H. Die HDD enthält ein noch startbares Windows ME. Die HDD wollte ich nun in meinen Testrechner einbinden, dazu sollten die Daten weg. Im Bios wird die Platte tadellos erkannt, volle 20 GB, XP sagt aber, es sind nur 8 GB vorhanden und davon noch 5 GB frei.
Die Daten können gelöscht werden, ohne Probleme, allerdings sind diese Daten nach einem Restart des Rechners alle!! wieder da. Ich hab auch schon versucht, die HDD mit diversen Formatiertools zu bearbeiten, ohne Erfolg. Die "normalen" Methoden scheitern ebenfalls. Dazu kommt noch, das offensichtlich zwei Linux-Partitionen vorhanden sind und zwar in dem Bereich der restlichen ca. 11 GB ! Kurzum, ich kann die Platte zwar bearbeiten, aber wiederum auch nicht. Unter Linux kann ich die Linux-Partitionen nicht!! löschen, unter XP kriege ich sie gar nicht zu sehen. (Logisch) Die Platte macht keinerlei Geräusche, außer das normale Betriebsgeräusch. Sie kann angesprochen werden. Hat einer eine Idee, wie ich das wieder hinkriegen könnte ?

Gruß aus Südbrandenburg

A-61
 
#2
F

Freak-X

Gast
Kannst du, wenn du von der XP-CD bootest, die Platten formatieren?, bzw. dort die Partition(en) löschen, um dann eine Neue zu erstellen?

Schonmal das Datenkabel ausgewechselt?

Wenn das nix hilft, vermute ich mal, dass die Platte defekt ist. (Was sagt denn SMART?)
 
#3
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Hast Du schon mal versucht, die Partitionen auf der Platte mit GParted zu löschen?
 
#4
A

A-61

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
168
Alter
57
Erstmal, danke für die schnelle Antwort. Das Kabel hab ich auch schon gewechselt. Die Platte ist zwar SMART-fähig, jedoch bietet mein BIOS keine solche Option.

A-61
 
#6
A

A-61

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
168
Alter
57
Danke Bullayer, GParted werd ich gleich mal probieren.

A-61
 
#7
A

A-61

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
168
Alter
57
ich lass mal das SIW ran, mal sehen, was da kommt.

a-61
 
#8
H

Hunter_ask

Dabei seit
11.11.2006
Beiträge
116
Alter
48
Ort
Saarland
hallo,

hört sich so an als ob Linux mal das haupt BS war.

Daher Linux live cd booten und von dort aus alle Partitionen löschen.

MfG

hunter
 
#9
A

A-61

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
168
Alter
57
So, Leute, der neueste Stand zu meinem Problem ist folgender: Nachdem ich nun "alle?" mir bekannten und oder unbekannten Tools zur Behebung eingesetzt habe, wurde nun zweifelsfrei festgestellt, das sich auf der Platte zwei Linux-Partitionen befinden. Die ganze Platte ist wie folgt aufgeteilt, partitioniert:

1. *Fat32 8GB
2. Linux Swap 1024 MB
3. Linux 11 GB ReiserFS 3.6 mit Standard Journal

Beide Linux Partitionen lassen sich ums verrecken nicht löschen, egal, was ich für ein Tool einsetze. Augenscheinlich sind sie zwar gelöscht, aber, nach jeden Neustart von XP sind alle Daten wieder da ! Die Platte macht keinerlei Fremdgeräusche, außer natürlich das Betriebsgeräusch. Ich hab sogar schon einen Magneten eingesetzt (ich weis, sehr gefährlich ) aber auch das hat nix gebracht. Zur Zeit bin ich dabei, mir die neueste Knoppix-CD zu laden, in der Hoffnung, das ich damit weiter kommen. Was, außer mit Knoppix, kann ich noch machen ?

Gruß

A-61
 
#10
M

mwsr19l

Dabei seit
16.11.2003
Beiträge
350
Alter
53
hi,
ich würd mir die ultimate boot-cd saugen, dort sind jede menge tools die garantiert jede partition löschen.
oder wenn es dein bios noch unterstützt, ein low-level format der platte durchführen. partlogic sollte auch zu einem ergebnis führen. leider bietet samsung kein eigenständiges festplatten formatierungstool an.
lieben gruss
matze
 
#12
C

Crow

Dabei seit
28.02.2006
Beiträge
135
hey,
die linux partition müsste doch wenn ich mich recht erinnere unter der datenträgerverwaltung sichtbar sein. und da kann man diese auch löschen.

gruss
 
#13
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.041
Ort
Nord-Europa
Hallo,

erstelle eine bootdisk / Stick / CD von dieser Hompage

link -> http://killdisk.dgeko.de/

und lösche damit die Festplatte. Das Freeware-tool reicht aus, da einmaliges
Überschreiben ok ist.
Wird sehr gerne benutzt, wenn Festplatten weitergegeben bzw. verkauft
werden sollen ;-)
 
#14
A

A-61

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
168
Alter
57
Hallo, folgende Programme und noch einige mehr hab ich nun probiert, alle scheiterten, die Daten sind immer noch da: GPartet, Ultimative Boot CD 4.0.3, XFdisk, Knoppix 5.1 usw. Das komische dabei ist ja auch, das die genannten Programme alle! scheinbar erfolgreich arbeiten, es werden auch keine Fehlermeldungen oder dergleichen angezeigt. Nach jedem Neustart sind diese verdammten Daten wieder in voller Pracht vorhanden, selbst das Windows ME startet einwandfrei. Hat sonst noch einer eine Idee, wenn nicht, werd ich mich wohl oder übel von der HDD trennen müssen, schade eigendlich. :confused

Gruß

A-61
 
#15
Y

yvoric

Dabei seit
28.12.2006
Beiträge
161
Mach einfach eine LowLevel- Formatierung und danach ist alles weg.
Dann klannst du neue Partitionen anlegen und formatieren.
 
#16
L

LuCkoR

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Lingen
HDD Sheriff ??

Ist vielleicht nen HDD Sheriff oder ähnliches vorhanden??

So eine Karte stellt nämlich den Urzustand wieder her.

Wenn nicht habe ich vielleicht noch eine alternative zum Shreddern
der Platte:

http://www.heidi.ie/eraser/

:up
 
#17
A

A-61

Threadstarter
Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
168
Alter
57
Low Level Formatierung funktioniert leider auch nicht, das gleiche Bild, es wird ausgeführt, ohne Fehlermeldung, danach sind die Daten immer noch da.

A-61
 
#19
P

pborn66

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
334
Low Level Formatierung funktioniert leider auch nicht, das gleiche Bild, es wird ausgeführt, ohne Fehlermeldung, danach sind die Daten immer noch da.

A-61
ontrac disc manager damit bekommst du jede normal platte wieder "sauber"!!! aber sehr vorsichtig sein, und genau lesen bevor du etwas bestätigst ansonsten
verabschiedet sich deine platte ins nirvana. versteckte partitionen sind auch nicht vorhanden??

der pc war aber vorher kein firmen rechner??
 
#20
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo A-61,

ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einer Festplatte auf der WinXP installiert war.

Vermutlich hast Du das Folgende auch schon versucht, aber da ich es aus Deinen bisherigen Postings nicht zweifelsfrei herauslesen konnte, frage ich rein vorsorglich nochmal nach.

Da Du WinME ja booten und starten kannst, kannst Du über Systemsteuerung/Software eine WinME-Startdiskette erstellen (nicht vergessen: Format.com aus C:\Windows\Command manuell hinzukopieren).

Wenn Du mit dieser dann bootest, kannst Du mit "Fdisk" Änderungen an der Partitionierung der Festplatte vornehmen. Dies verläuft aber oft nur dann erfolgreich, wenn Du vor und nach Gebrauch des Fdisk-Programmes zusätzlich auch noch den Befehl "Fdisk /MBR" ausgeführt hast bzw. ausführst (anschließend dann Formatieren).

Hattest Du das schon versucht? Zumindest die FAT32-Partition müsste man damit doch "erledigen" können.

Viel Erfolg weiterhin

Pater Born
 
Thema:

Festplatte lässt sich nicht löschen oder formatieren

Festplatte lässt sich nicht löschen oder formatieren - Ähnliche Themen

  • Externe Festplatte wird nicht erkannt, läßt sich nicht deinstallieren + Treiberproblem!!!

    Externe Festplatte wird nicht erkannt, läßt sich nicht deinstallieren + Treiberproblem!!!: Hallo zusammen, ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass ich externe Festplatten nach Anschluss zwar im Gerätemanager (bzw. auch korrekt...
  • Systemabbild lässt sich nicht Wiederherstellen von einer USB Festplatte. Besitzerrechte?

    Systemabbild lässt sich nicht Wiederherstellen von einer USB Festplatte. Besitzerrechte?: Ich habe einen ASUS Tablet mit Windows 10 und ganz kleinem Systemlaufwerk. Am 11.07.18 nach dem Windows-Update habe ich ein Systemabbild erstellt...
  • Bitlocker verschlüsselte externe Festplatte lässt nicht trotz korrektem Passwort nicht entschlüsseln

    Bitlocker verschlüsselte externe Festplatte lässt nicht trotz korrektem Passwort nicht entschlüsseln: Hallo Community, ich bin aktuell ratlos wie ich dieses Problem lösen kann. Nach dem Neuaufspielen meines Laptops lässt sich trotz korrekter...
  • Laptop lässt Festplatten nicht öffnen - Windows 10 Pro

    Laptop lässt Festplatten nicht öffnen - Windows 10 Pro: Hi! Ich habe seit einem halben Jahr einen Laptop mit Windows 10 Pro. Dieser lässt seit dem letzten Update beim Versuch eine beliebige Festplatte...
  • Laufwerkspfad für externe intenso festplatte läßt sich nicht zuweisen

    Laufwerkspfad für externe intenso festplatte läßt sich nicht zuweisen: Hallo, ich versuche, auf meine externe intenso Festplatte zuzugreifen, mein Betriebssystem ist Windows 10. Sie wird nicht im Explorer...
  • Ähnliche Themen

    Oben