Festplatte fragwürdig defekt?

Diskutiere Festplatte fragwürdig defekt? im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Guten Tag liebe gemeinde ! Nach einer "beschädigten Masterdateitabe" und einer Odyssee von Reperaturversuchen lief mein System (Vista) vorgestern...
K

kuhhard

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
9
Alter
45
Guten Tag liebe gemeinde !

Nach einer "beschädigten Masterdateitabe" und einer Odyssee von Reperaturversuchen lief mein System (Vista) vorgestern nach einer geglückten Neuinstalation endlich wieder stabil - für einen Tag.

Schon beim zweitem Neustart wiederholten sich die Probleme.

- Windows braucht bis zu 40 Minuten um hochzufahren (!)
- Explorer funktioniert dann kurzzeitig, friert dann ein, bluescreen, absturz.

--> Jetzt gleich Bluescreen bei Bootversuch (Beim Windows Ladebildschirm), absturz.

Reperaturversuche schlugen bisher alle fehl:

- Recovery Disc bootet, läd, stockt dann jedoch bei einem Schwarzen Bildschirm auf dem nur der Mauszeiger zu sehen ist, kontinuirlich wiederholdendes Festplattengeräusch - Ich frage mich...dieses Programm sollte doch gänzlich von der CD funktionieren?!

-Knoppix erkennt keine Festplatte.

-Eingabeaufforderung erkennt keine Festplatte

-Darik's Boot And Nuke erkennt keine Festplatte

Das hört sich wohl nach einer -ziemlich plötzlichen - physischen Schädigung der Platte an....

Gibts eine Möglichkeit dies zu überprüfen, bzw. andere Wege einer Formatierungsoption unter der es evtl. funktionieren könnte?

Gruß und Dank im voraus
marcel
 
M

ModellbahnerTT

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
41
Schalte mal im BIOS den Smart test an. Was sagt dieser zur Festplatte? Wird die Festplatte im BIOS erkannt?
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
51
Ort
Hamburg
wenn deine HDD auch bereits komische geräusche macht, dann kannst die wohl weg schmeißen..

zumal kein eingesetztes programm die HDD erkennt.. schau mal ins bios ob dort die HDD noch erkannt wird.. wenn nicht, ist sie im eimer und muss raus. datensicherungsversuche sind dann aber auch nicht möglich..


da war ModellbahnerTT fixer....

das mit dem Smart ist auch ne gute Idee. so sieht man beim booten in der biosmeldung (falls eingeschaltet) auch den status der HDD.
 
M

ModellbahnerTT

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
41
Wird die Platte den noch im BIOS erkannt?
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
51
Ort
Hamburg
smart sollte auf jedenfall im bios drin sein, es sei denn du sprichst hier von einem laptop, da sind manchmal einige dinge nicht sichtbar...

auch kann ich damit "beschädigten Masterdateitabe" nichts anfangen.. was für eine masterdatei?

und wie stehts mit der frage von ModellbahnerTT und mir, bezüglich ob die HDD im bios erkannt wird?????
 
K

kuhhard

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
9
Alter
45
Sorry, handelt sich um einen Laptop, ja.

"Masterdateitabelle" muss das heißen, die Fehlermeldung kam bei chkdsk (allerding VOR der letzten recoery, aktuelle gibt es diese Meldung nicht mehr.)

"Komische Geräusche" ist schwierig zu sagen, eher ein Kontinuirlich wiederholendes Geräusch...

Festplatte wird im Bios erkannt.

Mschinell übersetzt...nein, einfach nur persönliche doofheit :D
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
51
Ort
Hamburg
Sorry, handelt sich um einen Laptop, ja.

"Masterdateitabelle" muss das heißen, die Fehlermeldung kam bei chkdsk.

"Komische Geräusche" ist schwierig zu sagen, eher ein Kontinuirliche wiederholendes Geräusch...

Festplatte wird im Bios erkannt.

ok, dann ist die HDD wohl noch in ordnung und durch die defekte MFT kann chkdsk nicht korrekt arbeiten..

Fazit:

windows-CD wieder rein und davon booten und windows NOCHMAL neu installieren.

nach abschluss dann bitte ALLE treiber (chipsatz, grafik, netzwerk, sound etc.) installieren.

pc neu starten und dann mittels konsole chkdsk erneut aufrufen und prüfen lassen.

sollten fehler gefunden werden, werden diese dann behoben und eventuelle defekte speicherplätze/cluster auf deiner HDD für den windows-gebrauch gesperrt.

das funktioniert aber nur solange,wie windows auf der HDD installiert ist. sobald wieder formatiert wird um windows erneut zu installieren, ist die durch chkdsk gemachte sperrung wieder erlöschen.. ;)
 
K

kuhhard

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
9
Alter
45
windows-CD wieder rein und davon booten und windows NOCHMAL neu installieren.

Reperaturversuche schlugen bisher alle fehl:

- Recovery Disc bootet, läd, stockt dann jedoch bei einem Schwarzen Bildschirm auf dem nur der Mauszeiger zu sehen ist, kontinuirlich wiederholdendes Festplattengeräusch - Ich frage mich...dieses Programm sollte doch gänzlich von der CD funktionieren?!

Das wär ja einfach :D
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.602
Alter
55
Ort
Thüringen
na dann scheint die HDD wohl einen richtig mitbekommen zu haben, wenn diese wahrscheinlich defekt ist.. :cheesy
Ich würde es trotzdem vorher noch mal im Guten versuchen und die Platte neu partitionieren/formatieren und das BS neu aufspielen.Evtl. Verkabelung mal vorher checken.Falls das reibungslos klappt,teste die Platte mal mit dieser Software.Einfach auspacken und mit Admin-Rechten starten...
 

Anhänge

  • CrystalDiskInfo27.zip
    829,1 KB · Aufrufe: 60
K

kuhhard

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
9
Alter
45
Ich komm an die Platte zwecks einer formatierung nicht dran, deshalb ja die fragestellung.
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
51
Ort
Hamburg
Kannst Du die Platte mal an einem anderem Rechner testen?


geht nicht, er hat nen laptop.. somit auch kabelcheck nicht möglich..

Sorry, handelt sich um einen Laptop, ja.

"Masterdateitabelle" muss das heißen, die Fehlermeldung kam bei chkdsk (allerding VOR der letzten recoery, aktuelle gibt es diese Meldung nicht mehr.)

"Komische Geräusche" ist schwierig zu sagen, eher ein Kontinuirlich wiederholendes Geräusch...

Festplatte wird im Bios erkannt.

:D


wenn die HDD im bios korrekt erkannt wird, sollte auch das starten von DvD klappen um zu versuchen NEU zu installieren.. vista erkennt ansich SATA-Festplatten... wenn du eine recovery-DvD hast, sollte die erstrecht drauf zugreifen können..

was passiert denn, wenn du es mal versuchst (außer dass wohl keine HDD gefunden wird), kommt noch ne fehlermeldung hinterher? ansonsten wirst du mittels liveCD oder ähnlichem die HDD nochmal ins NTFS-format formatieren müssen, da ich nicht weiß, wie man nun die MFT repariert, außer mit ner reparatur- oder neuinstall.. :unsure
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.602
Alter
55
Ort
Thüringen
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
51
Ort
Hamburg
Hm,also bei FAT gibt es eine Kopie der Selben im Fehlerfall.Aber bei NTFS?MFT reparieren?Geht das überhaupt?:unsure

ist sehr schwierig bis fast unmöglich, aber wenn man google etwas bemüht, kann man zumindest die daten komplett retten und ich denke mal dann wie ein backup zurück auf HDD spielen.

vielleicht hilft das hier etwas, da dieses problem schon andere haben/hatten: Masterdateitabelle defekt
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kuhhard

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
9
Alter
45
Trotzallem ist es mir schleierhaft warum der Zugriff auf die Recorydisk nicht funktioniet (Medium ist nicht defekt); Läd fertig und dann gibts über stunden nur einen schwarzen bildschirm mit mauszeigeraktivität.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.602
Alter
55
Ort
Thüringen
Trotzallem ist es mir schleierhaft warum der Zugriff auf die Recorydisk nicht funktioniet (Medium ist nicht defekt); Läd fertig und dann gibts über stunden nur einen schwarzen bildschirm mit mauszeigeraktivität.
Paß auf: Du mußt es irgendwie hinbekommen,das Du die Platte neu formatieren kannst.Nimm mal eine normale Vista-CD und boote von der,mache die 1. Partition platt,formatiere neu und dann versuche mit der Recovery nochmals Dein Glück.Wenn die Platte logisch im Hintern ist (MFT),kann das mit der Recovery auch nix werden.
Unter Umständen liegt Deinem Läppi auch eine solche CD schon bei.Is manchmal nur eigenartig beschriftet.
Das Knoppix die Platte nicht erkennt,liegt wohl daran,das es eine Sata-Platte is....:unsure
 
Thema:

Festplatte fragwürdig defekt?

Festplatte fragwürdig defekt? - Ähnliche Themen

Update- und/oder Festplatten- und/oder WdFilter.sys-Probleme: Hallo zusammen, das hier ist meine erste Frage in einem Forum überhaupt. Ich habe schon unzählige Lösungsvarianten probiert aber es scheint...
Oben