GELÖST Festplatte erkennen auf Win7 Installation auf HP G 62-b 63 SG

Diskutiere Festplatte erkennen auf Win7 Installation auf HP G 62-b 63 SG im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, es handelt sich um ein Notebook HP G 62-b 63 SG...
R

Raffael1

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
6
Alter
28
Hallo,

es handelt sich um ein Notebook HP G 62-b 63 SG (http://h41112.www4.hp.com/promo/homelaptops/de/de/product.php?id=XR506EA&experience=direct) auf dem in Win7 Home Premium installieren will.
ich starte die Win7 Installation von DVD, wobei die Festplatte nicht erkannt wird. Ich soll dann einen entsprechenden Treiber für die Festpatte einlegen.

Treiberseite von HP:
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/softwareCategory?os=4063&lc=de&cc=de&dlc=de&sw_lang=&product=4320912#N146

Diese von HP angebotenen Treiber sind aber alles exe Dateien. Welchen Treiber brauche ich denn? Ich dachte es sollte der S-ATA Treiber sein, aber den gibts ja auf der HP Seite gar nicht, oder zumindest erkenne ich ihn nicht.

Kann mir jemand die Augen öffnen und ev. sogar sagen, welcher der richtige Treiber ist, mit dem die Installationsroutine meine Festplatte erkennen sollte?
Den Treiber würde ich, wenn gefunden, auf USB-Stick spielen und (versuchen zu) vewenden.

Danke schonmal,
viele Grüße,
Raffael.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.153
Standort
DE-RLP-COC
Ändere im BIOS die SATA-Einstellung auf AHCI.
 
R

Raffael1

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
6
Alter
28
Danke, habe ich versucht, diese Einstellung gibt es im BIOS InsydeH2O Ver 3.5 nicht. :(

Nach dem booten kann im StartUp Menu wählen:

F1 System Information
F2 System Diagnostics
F9 Boot Device Options
F10 BIOS Setup
F11 System Recovery

ENTER - Continue Setup

Habe F10 gewählt. Im BIOS gibts die folgenden Menuepunkte:

Main - Security - Diagnostics - System Configuration - Exit

Ich hätte die S-ATA EInstellung unter System Configuration vermutet, dort ist aber nur

Language
Virtualization Technology
Lan Power SAving
Fan Always ON
Action Keys Mode
Boot Options

zu finden. Weder dort, noch in einem anderen Menuepunkt. Weiß jemand weiter? Für jeden Tipp dankbar.

Raffael
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Raffael1,

das Notebook wurde doch mit Win7 Home Premium ausgeliefert, oder? wieso installierst Du nicht per Recovery?

Im Bios im Punkt Main kannst Du sehr wahrscheinlich erkennen ob das Bios die Featplatte überhaupt erkennt.

Was AHCI angeht vermute ich dass es fest voreingestellt ist und eventuell nicht verändert werden kann. Was bei einem Notebook durchaus Sinn ergibt (außer bei den Geräten mit zwei Festplatten).

Versuche doch mal beim Setup diese Intel AHCI/Raid-Treiber einzubinden. Einfach auf einen USB Stick entpacken und dann die Treiber laden wenn Win7 dazu auffordert (weil keine Platte gefunden wurde).
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Standort
Bayern
Ist schon komisch, dass man die von HP nicht einpacken kann. :unsure Mit den Treibern direkt von Intel sollte es aber funktionieren. :up
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Ist schon komisch, dass man die von HP nicht einpacken kann. :unsure Mit den Treibern direkt von Intel sollte es aber funktionieren. :up
Ich vermute das HP die nicht anbietet weil:
- System vorinstalliert
- Treiber in der Reovery enthalten
- AHCI Unterstützung in Win7 enthalten

Ich sehe eigentlich keinen Grund warum die Intel F6-Installationstreiber benötigt werden außer bei einem Raid.

Ist aber Spekulation. Im Moment setze ich einen Gummipunkt darauf dass die Platte vom Bios nicht erkannt wird...
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Standort
Bayern
Im Moment setze ich einen Gummipunkt darauf dass die Platte vom Bios nicht erkannt wird...
Einen Gummipunkt?! :D

Ich habe selbst noch die diese SATA-Treiber gebraucht, auch nicht bei AHCI. Und dass da RAID voreingestellt ist, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen...
 
R

Raffael1

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
6
Alter
28
leider nicht funktioniert

Raffael1,
...
Versuche doch mal beim Setup diese Intel AHCI/Raid-Treiber einzubinden. Einfach auf einen USB Stick entpacken und dann die Treiber laden wenn Win7 dazu auffordert (weil keine Platte gefunden wurde).
Danke schonmal für eure Unterstützung,
es hat leider nicht funktioniert:

Das Archiv habe ich entpackt und auf USB-Stick gepackt, dann die Installationsroutine gestartet und auf dem USB-Stick den Treiber ausgewählt.
"Intel(R) 5 Series 4 Port SATA AHCI COntroller (C:\iaAHCI.inf)" ist ausgewählt. Dabei ist der Haken GESETZT bei "Treiber ausblenden, die nicht mit der Hardware auf diesem Computer kompatibel sind" (!!!), dann drücke ich auf "Weiter".

Dann arbeitet der Rechner einige Zeit, aber er kehrt wieder zurück in den Bildschirm "Wo möchten Sie Windows insatllieren?" und zeigt mir weiterhin keine HD an. Weiter unten heisst es wieder, "Es wurden keine Laufwerke gefunden. Klicken sieauf "Treiber laden", um einen Massenspeichertreiber für die Installation anzugeben".

Wie könnte ich es noch versuchen?
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Standort
Bayern
Ich verstehe das nicht... :confused Habe mir vor einiger Zeit dieses Notebook gekauft und bei der Neuinstallation keinerlei Probleme gehabt. Ich wurde auch nicht nach einem Treiber gefragt. Ein älteres HP Pavilion verursachte ebenfalls nie Probleme, weder bei Vista noch bei Windows 7.
Ist die Installations-CD ein Original?

Du könntest die Festplatte mal ausbauen, extern an einen anderen Rechner hängen und hier zumindest schon einmal formatieren. Hilft das auch nicht, könntest du noch ein BIOS Update probieren. :unsure
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Win 7 benötigt definitiv keine Fremdtreiber für AHCI bei der Installation.

Wieso eigentlich soll Win 7 neu installiert werden?

Wäre doch mal ganz interessant zu wissen, was der Grund für diese Entscheidung ist - ich tippe nämlich hier auf eine defekte Festplatte oder Controller.
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Standort
Bayern
Wieso eigentlich soll Win 7 neu installiert werden?
Ich tippe mal auf eine zugemüllte Vorinstallation vom Hersteller. ;)
Mache das grundsätzlich bei neuen Notebooks auch so, weil meistens das manuelle Deinstallieren der überflüssigen Software länger dauern würde und unsauber ist.
 
R

Raffael1

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
6
Alter
28
Erklärung warum Neuinstallation

Danke für eure Hilfe.

Ich hatte gehofft an der Erklärung, warum es unbedingt eine Neuinstallation sein muss, vorbei zu kommen, weil ich keine extra Baustelle aufmachen möchte, sondern 'nur' so schnell wie möglich die 'normale' Installation durchführen will, aber ich sehe natürlich nun ein, da die Probleme recht umfangreich sind, dass ich an der Erklärung nicht vorbeikomme. Die Begründung hat auch was mit Linux zu tun, worum es in diesem Forum nicht geht, und womit ich auch niemanden von euch 'belasten' wollte. Die Erklärung wird etwas länger, was auch ein Grund war, nichts darüber zuschreiben, aber lest selbst:

Der Laptop wurde gekauft unter der Prämisse, dass ich Win7 immer wieder brauchen werde, ich aber hauptsächlich mit openSuse arbeiten möchte. Darum soll auf dem Klapprechner eine parallele Installation von openSuse und Win7 drauf kommen, inklusive GRUB bootloader.

Auslieferungszustand des Klapprechners hat folgende Partitionierung:
HP_Tools, Dynamisch, Fat32, 99MB (hat keinen Nutzen für mich)
Recovery (D:), Dynamisch, NTFS, 16,81 GB (kann ich auch drauf verzichten, da ich oft und regelmäßig Backups mache und nicht davor zurückschrecke die OS alle Jahr neu aufzuspielen, damit ich mir das System schnell und stabil halte)
System, Dynamisch, NTFS, 199 MB (muss ehrlich sagen, ich weiß nicht sicher, was diese Partition macht, glaube ist die Bootpartition)
Win7 (C:), Dynamisch, NTFS, 448,65 GB (das OS)
(siehe http://img441.imageshack.us/i/68681530.png/)

So, der erste Schritt war die BackUp-DVDs erstellen. Hab das BackUp getestet: Es stellt diese Originalkonfiguration so her, wie ich sie eben dargestellt habe, also ALLE 4 Partitionen, mit exakt dieser Konfiguration! Es gibt KEINE Auswahlmöglichkeiten das Backup irgendwie anders einzuspielen!

Dann habe ich eine GParted-Live-CD gebootet, habe mir angesehen, dass alle 4 Partitionen Primärpartitionen sind, vielen Dank, so dass ich, wenn ich Linux installieren möchte, nicht darum komme an den Partitionen herum zu formatieren.

Natürlich habe ich die Installationsroutine von der openSuse 11.3 DVD gestartet. Hier konnte ich Linux nicht installieren, konnte die Partitionen nicht erkennen und nichts an ihnen ändern, siehe folgende Screenshots:
http://img638.imageshack.us/i/yast2beisystemueberprue.jpg/
http://img839.imageshack.us/i/vorschlagfuerpartitioni.jpg/
http://img844.imageshack.us/i/aendernderpartitionieru.jpg/

Darum war nun meiner Ansatz, dass ich mir das Image von Win7 lade (http://easytopia.de/windows-7-home-premium-und-professional-direkt-download-links/). Habe die dt. Version Win7 Home Premium x64 auf DVD gebrand. Jetzt möchte ich dieses OS installieren, bei deren Installation 'nur' 2 Partitionen angelegt (Bootpartition ~200MB und Systempartition (~499 GB)) werden, um danach openSuse einfacher installieren zu könne.

Von dieser Partitionierung ausgehend wollte ich dann openSuse 11.3 installieren, in der Hoffnung, dass ich auf diese Weise um eine komplizierte Umpartitionierung (von HP_Tools, Recovery, Win7, System) herum komme, weil ich diese umständliche Partitionierung ja gar nicht haben möchte!

Meine Hoffnung war, dass es nicht so schwierig ist, Win7 auf diese Weise zu installieren. Leider war das ein Trugschluss. Ausserdem ist dies ein Win7 Board und kein openSuse-Board und ich möchte eure sehr nette und wirklich sehr gut gemeinte Hilfe nicht auf themenfremde Gebiete ausweiten.

So, ich hoffe mein Problem ausreichend ausführlich dargestellt zu haben. Ich hoffe, dass wir gemeinsam eine Lösung finden können. Ich denke, dass nun einige empfehlen werden die vorhandenen 4 Primärpartitionen umzuformatieren zu 3 Primär- und einer erweiterten Partition, in der ich dann "/", "/home" und "swap" einhängen kann. Da ich nicht der Experte für diese Aufgabe bin, hatte ich gehofft den einfacheren Weg über diese Neuinstallation wie oben beschrieben zu gehen, zumal in diesem Fall ja auch der ganze HP Müll nicht mit installiert werden würde, was sehr in meinem Sinne ist.

Wenn ich nun doch den Weg der Umpartitionierung gehen müsste, müsste ich sehr sehr viel mit GParted oder ähnlichen Programmen arbeiten, die ich leider am wenigsten beherrsche.

Sollte ich eine Info ausgelassen haben, liefere ich diese gerne auf Anfrage nach. Danke für eure Unterstützung!

Raffael
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Aha.

Also im jetzigen Zustand ist der Rechner funktionsfähig wie ausgeliefert, d.h. Win 7 läuft und es gibt keine Fehlermeldungen?

Dann erschließt sich mir nicht, warum die Platte nicht erkannt wird. Komisch.

Steht im BIOS unter SECURITY irgendwas, was mit der Nichterkennung zu tun haben könnte?

Kannst du mit der GParted Live CD die Partitionen löschen? Falls ja, dann würde ich mit GParted alle Partitionen löschen, komplett (natürlich nur, wenn du sicher bist, dass du mit dem Backup-CD-Satz alles im Zweifelsfall wieder herstellen kannst!).

Danach Win 7 installieren, dabei die entsprechende Partitionierung für den Win 7 Anteil vornehmen und genug freien Platz für SuSe lassen.

Dann SuSe drauf. (Ich persönlich mag Ubuntu lieber, super toll ist auch Linux Mint, das installiert gleich die proprietären Klamotten wie mp3, DVD-Codec usw. mit)
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
InsydeH2O ???

Das ist doch UEFI...

Kann Win 7 UEFI? Und SuSe und die anderen?

Oh weh - da kenne ich mich nicht aus. Warte mal auf andere Meinungen.
 
R

Raffael1

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
6
Alter
28
Also im jetzigen Zustand ist der Rechner funktionsfähig wie ausgeliefert, d.h. Win 7 läuft und es gibt keine Fehlermeldungen?

Dann erschließt sich mir nicht, warum die Platte nicht erkannt wird. Komisch.

Steht im BIOS unter SECURITY irgendwas, was mit der Nichterkennung zu tun haben könnte?

Kannst du mit der GParted Live CD die Partitionen löschen? Falls ja, dann würde ich mit GParted alle Partitionen löschen, komplett (natürlich nur, wenn du sicher bist, dass du mit dem Backup-CD-Satz alles im Zweifelsfall wieder herstellen kannst!).

Danach Win 7 installieren, dabei die entsprechende Partitionierung für den Win 7 Anteil vornehmen und genug freien Platz für SuSe lassen.

Dann SuSe drauf. (Ich persönlich mag Ubuntu lieber, super toll ist auch Linux Mint, das installiert gleich die proprietären Klamotten wie mp3, DVD-Codec usw. mit)
Hallo,

ja, der Rechner funktioniert im jetzigen Zustand tadellos, keine Fehlermeldungen.

Warum er die Platte nicht erkennt verstehe ich nun eben auch nicht. Am besten wäre nun, wenn ich mit einem passenden Treiber die Platte erkennen könnte, dann würde es (doch hoffentlich) voran gehen mit der Installation. Ich bin gerne bereit verschiedene, weitere Treiber zu versuchen, alles was helfen könnte.

Unter Security steht:
"Administrator Password
Power-On Password"

Wie soll ich "würde ich mit GParted alle Partitionen löschen" verstehen?
- den Inhalt aller Partitionen löschen und in diesem Zustand belassen (4 primäre Partitionen)
- Platte einfach komplett platt machen, also löschen, ohne Formatierung
- Platte komplett formatieren in eine Partition (welches Dateisystem sollte ich dann nehmen?)
- etwas anderes?

Warum glaubst du, dass die Win7-DVD gerade dann die Festplatte erkennen sollte?


Danke für den Einwurf, das BIOS ist InsideH2O Version 3.5 (Im Main-Menue im Bios selbst steht: "BIOS Version: F.35, BIOS Vendor: Insyde" (hoffe das ist von Interesse))

Danke,
Raffael
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
"Löschen" würde bedeuten: die Partitionen löschen, nicht neu anlegen, nicht formatieren.

Das Ergebnis ist ein kompletter unpartitionierter Bereich, der die Gesamtplatte ausmacht.

Dann ist aber auch alles weg, futsch, im Nirwana. Du solltest sicher sein, dass du mit deinen CDs im Zweifelsfall den Jetzt-Zustand wieder herstellen kannst...

Ich kenne mich, wie gesagt, mit dem Insyde H2O nicht aus. Vielleicht kommt ja hier noch ein Experte dazu?
 
R

Raffael1

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2011
Beiträge
6
Alter
28
"Löschen" würde bedeuten: die Partitionen löschen, nicht neu anlegen, nicht formatieren.

Das Ergebnis ist ein kompletter unpartitionierter Bereich, der die Gesamtplatte ausmacht.

Dann ist aber auch alles weg, futsch, im Nirwana. Du solltest sicher sein, dass du mit deinen CDs im Zweifelsfall den Jetzt-Zustand wieder herstellen kannst...

Ich kenne mich, wie gesagt, mit dem Insyde H2O nicht aus. Vielleicht kommt ja hier noch ein Experte dazu?
Ich habe alle Partitionen gelöscht, nun erkennt Win7 die Festplatte :) VIELEN DANK Zyndstoff. Die Installation läuft nun, ich melde mich, wenn es Neues an der Front gibt ;)

edit: Bei der Installation wurde der unzugeteilte Bereich erkannt und die Installation hat nun sofort geklappt :)

Vielen Dank an alle, die geholfen haben :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Festplatte erkennen auf Win7 Installation auf HP G 62-b 63 SG

Sucheingaben

win7 keine festplatte gefunden

,

hp pavilion festplatte nicht erkannt

,

windows 10 kein laufwerk gefunden Installation HP

,
hp ultrabook erkennt Festplatte nicht win 7 installation
, bei windows7 installation keine festplatten treiber gefunden

Festplatte erkennen auf Win7 Installation auf HP G 62-b 63 SG - Ähnliche Themen

  • Vista Festplatte erkennen

    Vista Festplatte erkennen: Hallo Sollte ein Windows 8 eine alte Vista HD erkennen und lesen können? Wenn ich meine alte anstecke, schreibt er "Wollen Sie formatieren,..."...
  • Festplatte unter 8.1 erkennen

    Festplatte unter 8.1 erkennen: Beim Starten wird die Systemfestplatte (SSD) sofort erkannt, die Datenfestplatte ( 2 TB) jedoch nicht. Alle Sticks und externen Festplatten werden...
  • Kein erkennen von externen Festplatten

    Kein erkennen von externen Festplatten: Hallo, ich hab da ein größeres Problem. Und zwar erkennt mein PC keine externen Platten mehr bzw die internen die ich über eine Raidsonic...
  • Externe Festplatte [darauf Fotos etc] erkannt, aber nicht angezeigt

    Externe Festplatte [darauf Fotos etc] erkannt, aber nicht angezeigt: Hallo ihr Lieben, ich suche jetzt schon Stunden nach einer Lösung für meine sture externe festplatte, auf der einige wichtige Fotos drauf sind...
  • USB Festplatte erkennen bei Windows start

    USB Festplatte erkennen bei Windows start: Hallo, Ich möchte gerne das meine Festplatte mit dem Bestriebssystem startet. So das ich direkt darauf zu greifen kann. Ohne das Ich die...
  • Ähnliche Themen

    • Vista Festplatte erkennen

      Vista Festplatte erkennen: Hallo Sollte ein Windows 8 eine alte Vista HD erkennen und lesen können? Wenn ich meine alte anstecke, schreibt er "Wollen Sie formatieren,..."...
    • Festplatte unter 8.1 erkennen

      Festplatte unter 8.1 erkennen: Beim Starten wird die Systemfestplatte (SSD) sofort erkannt, die Datenfestplatte ( 2 TB) jedoch nicht. Alle Sticks und externen Festplatten werden...
    • Kein erkennen von externen Festplatten

      Kein erkennen von externen Festplatten: Hallo, ich hab da ein größeres Problem. Und zwar erkennt mein PC keine externen Platten mehr bzw die internen die ich über eine Raidsonic...
    • Externe Festplatte [darauf Fotos etc] erkannt, aber nicht angezeigt

      Externe Festplatte [darauf Fotos etc] erkannt, aber nicht angezeigt: Hallo ihr Lieben, ich suche jetzt schon Stunden nach einer Lösung für meine sture externe festplatte, auf der einige wichtige Fotos drauf sind...
    • USB Festplatte erkennen bei Windows start

      USB Festplatte erkennen bei Windows start: Hallo, Ich möchte gerne das meine Festplatte mit dem Bestriebssystem startet. So das ich direkt darauf zu greifen kann. Ohne das Ich die...
    Oben