Festplatte bleibt voll - trotz löschen von Daten

Diskutiere Festplatte bleibt voll - trotz löschen von Daten im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo zusammen, folgendes Problem verfolgt mich: Win Vista-Rechner. Laut System ist auf C: kein Speicherplatz mehr vorhanden. Nach dem Löschen...
I

ingi112

Threadstarter
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
35
Hallo zusammen,
folgendes Problem verfolgt mich: Win Vista-Rechner. Laut System ist auf C: kein Speicherplatz mehr vorhanden. Nach dem Löschen von diversen Daten-Dateien und Datenträgerbereinigung verschafft sich das System etwas Luft, ist aber -ohne "eigenes Zutun"- gleich wieder speicherplatztechnisch am Ende. Die Festplatte ist 80Gb groß. Was kann ich hier also tun, damit der Speicherplatz "dauerhafter" verfügbar bleibt.

Danke für Eure Antworten!
 
phil94

phil94

Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
262
Standort
@ Home
Das geht an sich nicht. Da Windows Auslagerungsdateien auf der Festplatte speichert. Man kann diesen Speicher Manuel Einstellen. Auch sollte man die dateien im Papierkorb mal löschen, hier kann man auch den Restspeicher für den Papierkorb einstellen.
gruß philipp
 
S

Server-Vista

Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
33
Hi,

Info: Bei einer Neuinstallation beträgt Vista Nackt : 11 GB.+Treiber + Service Packs + Updates: 20 bis 25 GB..
Durch die Systemwiederherstellungsfunktion verändert sich die Festplattengröße stündlich.
Deine persönlichen Daten auf ne andere Datenpartition verschieben oder am besten gleich auf ne externe Festplatte.
Tipp: CCleaner: räumt auf.


Server-Vista
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Wie meine Vorredner schon gesagt haben :


Auslagerungsdatei auf feste Werte einstellen - Anfangs- und Endwert identisch - Orientierung z.B. am durch Windows empfohlenen Wert

Papierkorb einstellen - reservierter Speicherwert reduzieren von 10 % der Festplatte auf z.B. 5 % oder weniger

CCLEANER einsetzen - der räumt u.a. mit den temporären Dateien auf
 
M

Mindscape

Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
116
Und mal Schattenkopien - je nach Version - und alte Wiederherstellungspunkte löschen.

Das Servicepack dauerhaft installieren, also einfach compcln.exe und die Informationen für die Deinstallation des SP2 löschen.
Sofern nur SP1 installiert ist einfach vsp1cln.exe nutzen.
 
I

ingi112

Threadstarter
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
35
Danke schon einmal für die Antworten. Hier noch ein paar Details, die sich auf Eure Infos beziehen: Systemwiederherstellung ist deaktiviert. Papierkorb nach jedem Löschvorgang geleert. Auslagerungsdatei derzeit ca. 3000Mb. Persönliche Daten etc. befinden sich alle auf einer zweiten Partition. CCleaner habe ich noch nicht drüber laufen lassen, werde ich mal tun, aber ich glaube fast, dass es sich um ein schwerwiegenderes Problem handelt.....
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.151
Standort
DE-RLP-COC
Sieh dir mal die Volumen-Schattenkopien an.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Danke schon einmal für die Antworten. Hier noch ein paar Details, die sich auf Eure Infos beziehen: Systemwiederherstellung ist deaktiviert. Papierkorb nach jedem Löschvorgang geleert. Auslagerungsdatei derzeit ca. 3000Mb. Persönliche Daten etc. befinden sich alle auf einer zweiten Partition. CCleaner habe ich noch nicht drüber laufen lassen, werde ich mal tun, aber ich glaube fast, dass es sich um ein schwerwiegenderes Problem handelt.....

Die Größe des Papierkorbes orientiert sich nicht daran wie viel darin liegt, sondern der unter Eigenschaften eingestellte Wert ist immer als vorgehaltener Platzbedarf reserviert.
 
gman24

gman24

Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
ich frage mich, warum der threadersteller und alle die ratgeber hier nicht auf die idee kommen, mal ein tool einzusetzen, das anzeigt für welche dateien und ordner der plattenplatz draufgeht, wie z.b. treesize ....
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.757
Standort
GB
dafür bin ich bekannt :blush

Erli :p
 
S

Server-Vista

Mitglied seit
21.04.2010
Beiträge
33
Hallo,

Tipp: Manche Brennprogramme wie z.b. Nero legen zusätzlich die Daten der gebrannten
CDs in einem Ordner ab. Oder auch wenn man ein Video produziert.
Unter Computer - Benutzer - Dokumente - Nero Vision...

Server-Vista
 
M

minder

Gast
Hast du Kaspersky als Antivirenprogramm? Bei mir hat das Teil mal mehrer GB von meiner Systemplatte gefüllt durch irgendwelech logs
 
I

ingi112

Threadstarter
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
35
Hallo zusammen,

habe am Wochenende noch einmal an dem System rumgefriemelt und Eure Tipps befolgt.
CCleaner: Hat seine Arbeit getan, hat auch ca. 500MB freischaufeln können, die waren jedoch innerhalb kürzester Zeit wieder "verschwunden"
Habe mit dem Treesize-Tool dann mal geschaut, wo der meiste Speicherplatz in Anspruch genommen wird. Hierbei bin ich auf den Ordner SystemRollbackData gestoßen. So wie ich es erlesen konnte, scheint dieser Ordner und sein Inhalt nicht lebenserhaltend für das Betriebssystem zu sein. Das Löschen gestaltet sich allerdings schwierig. Mit dem Unlocker-Tool bin ich noch zu keinem Ergebnis gekommen, habe noch ein Zweites in Petto und werde es damit noch einmal probieren. Wenn noch jemand einen guten Tipp hat, immer her damit.

Viele sonnige Grüße
 
Thema:

Festplatte bleibt voll - trotz löschen von Daten

Sucheingaben

nach bereinigung immer noch kein Platz auf Festplatte

,

festplatte wenig speicher frei trotz löschen

,

festplatte voll trotz löschen

,
festplatte fast voll trotz weniger daten
, speicherplatz wird immer weniger trotz löschungen, festplatte wird trotz löschen nicht größer windows 10, um so mehr ich von vista loesche umso weniger speicher ist vorhanden, Festplatte nach Bereinigung voll, windows gibt Speicherplatz nach loschen nicht frwi, c wird voller obwohl losvhen, nach systemwiederherstellung festplatte voll, linageos speicher manuel loschen, nach deinstallation weniger speicher Auf c, windows 7 weniger speicherplatz nach deinstallation, Windows Update Bereinigung gibt keinen Speicher frei, dateien löschen nach neustart festplatte wieder voll

Festplatte bleibt voll - trotz löschen von Daten - Ähnliche Themen

  • Neinstallation von Windows über Imagedatei nach DBAN- Löscheinsatz der Festplatte - Lizenzaktivierung bleibt erhalten?

    Neinstallation von Windows über Imagedatei nach DBAN- Löscheinsatz der Festplatte - Lizenzaktivierung bleibt erhalten?: Sehr geehrte Dame und Herren, ich versuche den PC eines Bekannten neu aufzusetzen, da nach einem Udatefehler das System extrem instabil läuft...
  • Nach Neustart verliert Festplatte den Laufwerksbuchstaben und bleibt versteckt

    Nach Neustart verliert Festplatte den Laufwerksbuchstaben und bleibt versteckt: Liebe Community, ich habe Windows 10 Professional auf der SSD meines ASUS GL752VW installiert und kann die HDD leider nicht nutzen, da sie...
  • Kopiervorgang auf interne Festplatte bleibt stehen

    Kopiervorgang auf interne Festplatte bleibt stehen: Hallo zusammen, ich habe bei meinem neuen Notebook ein Problem beim Kopieren großer Datenmengen auf die interne Festplatte. (~ 1,2 Mio Dateien...
  • Festplatte wird nicht "akzeptiert", Windows bleibt beim Starten stehen

    Festplatte wird nicht "akzeptiert", Windows bleibt beim Starten stehen: Hallo Forum, das Problem dreht sich um eine Festplatte, die ich gerne auslesen möchte. Das ist eine Video- oder Medienfestplatte, also so ein...
  • BIOS bleibt bei Booten von USB-Festplatte hängen!?

    BIOS bleibt bei Booten von USB-Festplatte hängen!?: Hallo Winboardler Habe ein nerviges Problem :mad Wollte heute mit der Service CD von Computerbild meine derzeitige Partition sichern. Hab also CD...
  • Ähnliche Themen

    Oben