Fernsehen am Pc - Starkes Ruckeln

Diskutiere Fernsehen am Pc - Starkes Ruckeln im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Frohes neues :D, ich habe die TechniSat SkyStar HD2 und trotz 3GB RAM oder den 2,2GhZ Prozessor oder der HD4870 bin ich nicht in der Lage...
T

!_-Trace-_!

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
231
Standort
Lk. Oldenurg
Frohes neues :D,

ich habe die TechniSat SkyStar HD2
und trotz 3GB RAM oder den 2,2GhZ Prozessor oder der HD4870 bin ich nicht in der Lage, während ich fernsehe gucke Beispiels weise etwas im Internet zu suchen, ohne das ich das Gefühl habe, als würde sich der ganze PC gleich aufhängen :unsure
unabhängig welcher Sender, oder ob der Film HD ist :confused

zum fernsehen benutze ich übrigens den DVBViewer TE 2 (1.0.4.121)

MfG.: Trace
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Hi,

kannst Du bitte was dazu sagen welches Mainboard, welcher Prozessor, und vor allem welches Betriebssystem, Grafiktreiber, und Codecs Du nutzt?
 
T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
Hallo

Habe auch eine TechniSat TV-Karte, aber die CableStar HD2, da werden die Systemvoraussetzung gleich sein, für einen HD-Film sollte man mindestens einen Dualcore haben und der sollte auch noch 3GHz haben, für normalen Empfang reicht ein Singlecore mit 1,8GHz aber dann wird die Kiste schon an anschlag laufen

MfG Taubenkiller
 
T

!_-Trace-_!

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
231
Standort
Lk. Oldenurg
war ein komischer OEM PC (Mainboard sagt, es hat kein PCie, graka meint ist damit angeschlossen):D
naja ^^
Mainboard ist ein MSi 7501 (steht zumindest drauf)
Prozessor ist 9500 AMD 2,2GhZ
OS: Win XP Sp3 Home Edition
Treiber: 9.9 (war auf der CD, ich schmeiß gleich mal den 9.12 drauf) ^^
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
Systemvoraussetzungen (von der Seite kopiert)
Voraussetzungen für den HDTV-Empfang (nach MPEG-4-/H.264-Standard)

Intel P4D830 oder AMD Athlon x2 (DualCore) mit mindestens 3 GHz oder höher
1024 MB RAM (Dual Channel empfohlen)

Aktuelle PCI-Express-Grafikkarte (mit mind. 256 MB RAM, Hardware-Overlay-Unterstützung und aktuellen Treibern)
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Naja,

je nach Grafiktreiber und Codec nimmt die Grafikkarte einige Arbeit ab. Und die HD4870 sollte dazu in der Lage sein. Dann kann man auch mit einem kleinen Athlon 64 3600+ HD gucken.
Wer nebenbei noch anderes erledigen will muss mindestens einen Dual Core haben. Da trace nur was von 2,2Ghz schreibt und nichts davon wieviel Kerne wollte ich das schon genauer wissen.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Jaja, wenn man langsam tippt... so wie ich, dann wird man von den Ereignissen überholt.

Trace,

der 9500 damit ist wohl der Phenom X4 9500 gemeint. Dann kommte s auch mit den 2,2 Ghz hin, halt 4x2,2 Ghz.
Das Mainboard hat Onboard Grafik, die 780G oder HD3200. Die ist in der Lage HD zu dekodieren und entlastet damit den Prozessor.

Welche Codecs hast Du installiert um MPEG2 und H.264 zu decodieren?
Im DVBViewer musst Du unter DirectX zum einen den Decoder einstellen (welche Optionen hast Du da?) und den Video Renderer auf 'Overlay Mixer' einstellen.
Ich hoffe das geht in der TE Version, ich habe 'nur' die Pro mit größerem Funktionsumfang. Ich habe also keine Ahnung was in der TE Version einstellbar ist.
 
T

!_-Trace-_!

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
231
Standort
Lk. Oldenurg
Den Prozessor hast du schon mal richtig erraten (sry, ich dacht ich hätts dabei geschrieben)
aber das mainboard hat keine OnBoard-grafik (zumindest hätte es keine solchen ausgänge)
und die dekoder einstellungen (wenn es die richtigen sind) stehen entweder auf "MainConcept (Gruppe)" oder auf "AUTO"

und soweit ich das sehe kann ich keinen "Video Renderer" auf "Overlay Mixer" einstellen, höchstens auf :
Auto
Vidoe Mixing Render 9
DirectX Video Renderer
Enhanced Video Renderer
ich hoffe, damit sind erstmals alle fragen gelöst ^^
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Hi,

das mit der On-Board Grafik ist mein Fehler. Du hast ja deutlich geschrieben dass Du eine HD4870 hast.
Hast Du für die Grafikkarte nur die Treiber installiert oder auch das Catalyt Control Center?
Wenn das CCC noch fehlt dann installiere es bitte.
Im CCC gibt es eine Rubrik 'Video' oder 'Avivio Video'. Dort in den Unterpunkten ist meist eingestellt dass die Anwendung (also in Deinem Fall der DVBViewer und damit die MainConcept codecs) die Einstellung kontrolliert - was dann meist über die CPU geht. Bitte einstellen dass es eben nicht von der Anwendung gemacht wird. Eventuell reicht das schon.
AMD stellt als Decoder das Avivo Package bereit. Das kannst Du herunterladen und installieren und dann anstatt der MainConcept Codecs auswählen.
Wenn ich nach 'MSI 7501' suche bekomme ich Boards mit dem 780G Chipsatz gelistet. Und der hat nun mal On-Board Grafik. Wäre schön wenn Du etwas mehr zum Board posten kannst.
Und was den Video Renderer angeht: probiere halt mal alle Möglichkeiten aus.


Mir fällt da noch was ein:
Kannst Du unter Ansicht - Filter - DVBSource dieses Fenster anzeigen? Steht hinter Discontinuities eine schöne 0?
 

Anhänge

T

!_-Trace-_!

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
231
Standort
Lk. Oldenurg
also den CCC habe ich drauf, dort war auch bis auf einem punkt (ist nun aber auch deaktiviert)
Wenn ich nach dem " Avivo Package" bei google gucke, kommt nur der Catalyst-Treiber^^
und das mit den render dingens probieren, ist grade nicht wirklich möglich...
ich weiß zwar was kommt (EPG) aber ich hab kein bild/ton -.-
 
T

!_-Trace-_!

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
231
Standort
Lk. Oldenurg
naja, an der schüssel sollts nicht liegen, überall sonnst im haus habe wir keine probleme ^^
ich habe nun Avio installiert und im DVBViewer dort wo es ging eingestellt.
Unter Ansicht --> Filter gibt es zwar die option "DVBSource" aber beim drauf klicken passiert nix
 
T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
Hast du mal überprüft ob das Antennenkabel oder die Antennendose einen defekt haben mit einen anderen TV-Gerät
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Trace,

die Antenne ist ok, schon mal positiv.
Kannst Du mal einen Sendersuchlauf machen um zu sehen ob überhaupt was gefunden wird.
Und ja, prüfe bitte ob das Antennenkabel und die Dose ok sind.
Und jetzt schlag mich nicht: die Karte hat intern einen Stromanschluß, den hast Du verbunden?
 
T

!_-Trace-_!

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
231
Standort
Lk. Oldenurg
Anntenne, Antennendose und Co. sind in ordnung.
Beim suchlauf (Transponder: 019,2°E Astra 1H/1KR/1L/1M) finde ich nach 2-3min 916 Sender)
Das mit dem kein Bild/Ton kann ich umgehen....
beim programm start, war der sender im von der software erstelltem ordner "Astra 19,2°E" (da war auch mein suchlauf) aber wenn ich dann im von mir erstelltem "ordner" "Baum" gehe habe ich wieder signal. .:wacko

und nein, ich haue dich nicht. der stromanschluss an der TV-karte ist bei mir noch frei... grund dafür war einmal, dass mein netzteil kein weiteren diese 4-Pin anschlüsse hat (die einziegen 2 füttern meine graka), außerdem stand in der anleitung was von optional, bzw. empfehlung für HDTV. HDTV sendet derzeit aber kaum ein sender ^^
abgesehen davon, habe ich schonmal ZDF HD gesehen, ohne probleme :D
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Na,

da kommen wir dem Problem doch vielleicht näher.
Weißt Du zufällig wieviel Ampere Dein Netzteil bei +12V liefert?
Steht auf dem Netzteil drauf.

Und ein kleiner Auszug aus den FAQ der Terratec Cinergy S2 PCI HD. Die ist baugleich zur Skystar HD2, habe ich bei meinem Bruder im PC verbaut.
------------
Frage 6
Wieso befindet sich auf der Karte ein zusätzlicher Stromanschluss?

Antwort 6
Da der PCI Anschluss auf manchen Mainboards nicht ausreichend Spannung liefert um auch den LNB mit Strom zu versorgen, besteht die Möglichkeit der zusätzlichen Spannungsversorgung über das Netzteil des Systems. Sie sollten diesen Anschluss daher auf jeden Fall verwenden um Probleme mit dem Empfang zu vermeiden.
-------------

Es gibt Y-Kabel um aus einem Molex-Stecker zwei zu machen. Hab einige hier, komm vorbei ich schenk Dir eins. Ansonsten sind die beim Händler um die Ecke sicher günstig zu haben.
Bis Du so ein Kabel hast kannst du ja mal einen Stromanschluss vom DVD-Brenner oder der zweiten Platte oder woher auch immer an die Sat-Karte stecken und weiter probieren.
 
T

!_-Trace-_!

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
231
Standort
Lk. Oldenurg
dann warte ich mal auf ein y-kabel ^^
und mein vorheriges netzteil ist einst kaputt gegangen, da hab ich mir als notlösung ein no-name produkt gekauft.... es läuft hat aber keinen aufkleber, der Ampere oder Volt info's liefert :(
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
No Name muss nicht schlecht sein. Unter welchem Namen hast Du es gekauft. Vielleicht finden sich im Netz die passenden Angaben.
 
T

!_-Trace-_!

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2008
Beiträge
231
Standort
Lk. Oldenurg
genau das meine ich, mit NoName ^^
dort steht nix drauf, der karton war glaube ich auch nur weiß.... dieser wurde (war ja klar) bereits entsorgt
 
Thema:

Fernsehen am Pc - Starkes Ruckeln

Fernsehen am Pc - Starkes Ruckeln - Ähnliche Themen

  • mein Laptop an meinen Samsung Fernseher duplizieren

    mein Laptop an meinen Samsung Fernseher duplizieren: Hallo ich möchte mein Laptop an meinen Samsung Fernseher duplizieren das ich den Inhalt des Laptops am Fernseher sehe verwende Anycast wlan ist...
  • HDMI-Problem Verbindung Windows10-Notebook (Acer) mit Fernseher

    HDMI-Problem Verbindung Windows10-Notebook (Acer) mit Fernseher: Hallo, habe ein Problem mit der HDMI-Verbindung meines gerade neu gekauften Acer Aspire 5 (A515-52G-510V) Notebooks (Grafikkarte: Intel UHD...
  • Fernsehen über HDMI und Notebook

    Fernsehen über HDMI und Notebook: Hallo, Meister der Bits uns Bytes! In meinem SONY VAIO sind 2 Grafikkarten installiert: 1. eine AMD Radeon 6600M and 6700M Series und 2. eine...
  • Surface 3 und externer Monitor oder Fernseher

    Surface 3 und externer Monitor oder Fernseher: Hallo zusammen, kann ich mein Surface 3 an einen anderen Monitor (extern) oder an einem Fernseher anschließen? Wenn ja, wie? Ich habe es mit...
  • 4K-Fernseher - Interesse an hochauflösenden Geräten hält sich stark in Grenzen

    4K-Fernseher - Interesse an hochauflösenden Geräten hält sich stark in Grenzen: Da die TV-Hersteller den Markt mit Full-HD-fähigen Geräten mittlerweile als gesättigt ansehen, versuchen diese derzeit, den 4K-Standard als neuen...
  • Ähnliche Themen

    Oben