GELÖST Fehler tritt wieder auf: Firefox verbraucht zuviel CPU-Leistung

Diskutiere Fehler tritt wieder auf: Firefox verbraucht zuviel CPU-Leistung im Firefox Forum im Bereich Browser Forum; Hallo! Ich beobachte im Sysinternals Process Explorer: Jedesmal, nachdem ich im Firefox-Fenster eine Aktion durchgeführt habe - da genügt schon...

KHS2000

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
33
Ort
Graz / Österreich
Hallo!
Ich beobachte im Sysinternals Process Explorer:
Jedesmal, nachdem ich im Firefox-Fenster eine Aktion durchgeführt habe - da genügt schon ein bißchen Scrollen - steigt die CPU-Leistung für "System" für kurze Zeit ( ca. 1 sec.) auf ca. 90% an, wobei aber unterhalb von "System" nicht ersichtlich ist, welcher Prozeß (svchost.exe etc.) diese Leistung verbraucht. Das wirkt sich sehr störend aus, denn in diesem Moment ist das System quasi blockiert - z.B. zeigt mir der Cursor dann keine Links an, und auch eine Schrifteingabe wird zur Blindschreibübung.

Dieses Phänomen tritt erst in letzter Zeit auf (vielleicht nach dem Update auf Firefox 3.5.3 ??), aber nur in einem meiner 3 Firefox-Profile, und auch im Abgesicherten Modus von Firefox (d.h. es kann wohl nicht an den Erweiterungen liegen)

Ich habe versucht:
1. über den Firefox-Profilmanager die Preferences zurückgesetzt (die Einstellungen der 24 Erweiterungen verloren!)
2. den Firefox-Cache und die Chronik gelöscht (oh, die vielen schönen Links ...)

Beide Maßnahmen brachten kurzfristig eine totale Lösung des Problems (System-CPU-Leistung ca. 1-3 %), aber nach kurzer Zeit (1 Tag) erhöhte sich der Wert wieder sukzessive auf die 90%.

Frage: Weiß jemand eine "intelligente" Lösung für dieses Problem, oder bleibt nur die Radikalkur (neues Profil anlegen). Wobei ich natürlich möglichst viel vom alten Profil ins neue retten möchte, ohne aber den Fehler wieder zu produzieren. Schon daher wäre mir sehr geholfen, wenn jemand einen Tipp hätte, was dieses Problem verursachen könnte.

Meine Konfiguration: 1,4 GHz, 496 MB RAM (ohne Grafik), Windows XP SP2, Firefox 3.5.3

Vielen Dank
Karl-Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Wenn du den Verdacht hast, könntest du nochmal die 3.5.2er drüberbügeln. :unsure

Hast du schon mal alle Addons deaktiviert?
 

KHS2000

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
33
Ort
Graz / Österreich
Wow, schon 2 Antworten mitten in der Nacht! Danke!

Alle Addons deaktiviert: Ja, der Verdacht liegt nahe, aber ich dachte, die sind im Abgesicherten Modus bereits alle ausgeschaltet und da war das gleiche Phänomen festzustellen.

Größe vom Cache: Den habe ich bei der letzten Versuchsreihe auf 5 MB runtergefahren - das hat auch nichts gebracht. Vorher war er vielleicht bei 50 MB - ich weiß es nicht mehr genau. Aber ich habe ihn inzwischen auch mehrmals gelöscht.
Und den Umfang der Chronik habe ich jetzt auch auf 15 Tage beschränkt (Früher 90).

Inzwischen habe ich auch die Erweiterung "Vacuum Places Improved 1" (https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/13878) installiert, und ich bilde mir ein, das hat auch kurzzeitig etwas gebracht, aber das ist schon wieder vorbei.

Jetzt, während ich hier schreibe, schaut die Grafik im Process Explorer ja "lieb" aus: Wie Haifischzähne, ca. alle 12 sec. ein Zahn (bis 97%) mit einer Dauer von 2 sec. Kein Wunder, daß da auch immer wieder der Lüfter angeht.

Aber danke für eure Bemühungen!
Karl-Heinz
 

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Mmh, dann würde ich doch noch mal die ältere Version probieren.
 

KHS2000

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
33
Ort
Graz / Österreich
Also das scheint mir nicht sehr logisch, denn in den anderen Profilen funktioniert ja alles bestens. Da habe ich Angst, daß im Firefox selbst auch noch ein Durcheinander entsteht.

Ich habe jetzt einmal probeweise:
- das ganze Profil mit der Erweiterung FEBE (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/2109) gespeichert
- ein neues Profil erstellt
- und die Daten von der FEBE-Sicherung wieder eingespielt
Resultat: der gleiche Fehler!

Und dann hat es mir gereicht:
Jetzt gibt es ein neues, jungfräuliches Profil mit den wichtigsten Erweiterungen, die ich brauche, und den grundlegenden Einstellungen. Und alles andere wird schon wieder im Laufe der Zeit dazukommen. Wenn ich noch etwas Wichtiges aus dem alten Profil brauche, kann ich es ja immer noch da holen. Und meine Links habe ich ja zum Glück extern gespeichert (miTaggedMarks http://www.mitaggedmarks.com/index.htm)

Liebe Grüße
Karl-Heinz
 

carlton681ao

Dabei seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Ort
Bayern
KHS2000,

probiere doch mal im problembehafteten Profil unter Extras - die neueste Chronik löschen. Schön Radikal alles auswählen und im unteren Kasten die Hökchen so setzen wie Du das magst. Cache solltest Du aber auf jeden Fall löschen.

Schaden kann's ja nicht.
 

KHS2000

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
33
Ort
Graz / Österreich
Ja, danke fürs Mitdenken.

Aber, wie ich in meinem ersten Post bereits beschrieben habe, habe ich meine ganze Chronik bereits gelöscht und auch den Cache. Und das Ergebnis war eben sehr sonderbar: Fürs erste war damit das Problem gelöst. Hurra! Aber siehe da, nach kurzer Zeit kamen die "Haifischzähne" langsam wieder im Process Explorer. Zuerst vielleicht 5% , aber schon bald 40%, und dann 70 und zuletzt wieder 90%. Und das innerhalb von einem Tag. Schon sehr seltsam das Ganze. Aber wie ich oben bereits geschrieben habe: Jetzt schreibe ich schon in einem neuen Profil. Und ohne Haifischzähne. Ich hoffe nur, daß das auch so bleibt ...!

Karl-Heinz
 

KHS2000

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
33
Ort
Graz / Österreich
Ich halt's nicht aus - Wieder gleiches Problem!

Pünktlich ein Tag, nachdem ich ein völlig neues Profil erstellt habe, tritt genau das gleiche Problem im diesem Profil wieder auf: Z.B. wenn ich hier schreibe, zeigt mir der Process Explorer in regelmäßigen Abständen (ca. 10 sec.) Spitzen der CPU-Belastung durch "System" von ca. 70% (Dauer 1-2 sec.)

Das muß wohl an der Konfiguration dieses Profils liegen: Es ist alles neu. Ich habe nur die Erweiterungen verwendet, die ich mit FEBE gesichert habe, und die Sessions, die mit dem Sitzungs-Manager gesichert wurden. Sonst habe ich alle Einstellungen manuell durchgeführt.

Was kann ich jetzt noch machen? Alle Erweiterungen neu runterladen? Aber die Erweiterungen sind ja im Abgesicherten Modus ausgeschaltet und da tritt das Problem auch auf! - na ja, es könnte doch sein, daß die Erweiterungen während des "normalen" Betriebs einen Fehler produzieren, der dann auch im Abgesicherten Modus bestehen bleibt.

Und wie gesagt, das Ganze tritt nur in diesem einen Firefox-Profil auf!

Hat da noch jemand einen Rat?
Karl-Heinz
 

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Alles komplett löschen (inkl. Firefox), eine Reinigung mit dem CCleaner, Firefox installieren und ALLE Einstellungen im Anschluss per Hand machen. Erst dann kannst du wirklich auf Nummer sicher gehen.
 

KHS2000

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
33
Ort
Graz / Österreich
Danke für die Antwort!

Meine ursprüngliche Frage lautete: "Weiß jemand eine "intelligente" Lösung für dieses Problem, oder bleibt nur die Radikalkur (neues Profil anlegen)?"

Du bist also für die "Radikalkur". Ja sogar noch wesentlich radikaler als ich damals gedacht habe. (Alle Profile mit allen Add-ons, Sessions und Einstellungen neu erstellen). Der nächste Schritt wäre dann überhaupt, die gesamte Festplatte zu formatieren und "ALLE Einstellungen im Anschluss per Hand zu machen."

Ich verstehe nur nicht:
- Warum soll ich am Firefox selbst "herumbasteln", wenn doch die anderen 2 Profile einwandfrei funktionieren?
- Und warum soll ich die fehlerfreien Profile "im Anschluss per Hand" einstellen, wo es doch damit keine Probleme gibt?
- Woraus schließt du, daß das Problem nicht wieder auftritt, wenn ich dieses Profil wieder gleich einrichte, nachdem ich den ganzen Firefox und die anderen Profile neu erstellt habe?

Frage: Hast du nähere Informationen, die dich zu so radikalen Ratschlägen veranlassen, oder schreibst du das bloß so "aus dem Bauch heraus"?

Karl-Heinz
 

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Eine Pauschallösung für dein Problem gibt es nicht! Dir bleit nur das herum probieren. Wenn du dazu zu "bequem" bist, dann kann dir hier leider keiner weiterhelfen.

Außerdem hast du geschrieben, dass es auch bei deinem neuen Profil nach einiger Zeit diese Ausschläge im Taskmanager gab.

Pünktlich ein Tag, nachdem ich ein völlig neues Profil erstellt habe, tritt genau das gleiche Problem im diesem Profil wieder auf
 

KHS2000

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
33
Ort
Graz / Österreich
Oh, das heißt, deine Lösung (den ganzen Firefox inklusive aller Profile, Add-ons und Einstellungen) neu zu machen (uns zwar manuell!) ist keine Pauschallösung, sondern "Herumprobieren". Und was ist für dich dann eine Pauschallösung? (Format c:, neuen Laptop kaufen ...)

Nein, ganz im Gegenteil: Ich möchte herumprobieren und die Ursache des Fehlers herausfinden und beseitigen. So wie ich letztens das neue Profil erstellt habe. Und jetzt habe ich gerade wieder ein weiteres Profil erstellt, diesmal ganz ohne Erweiterungen. Mal sehen, was diesmal der Process Explorer anzeigt ...

Aber natürlich, wenn mir jemand hier mitteilen könnte, er weiß aus Erfahrung oder durch konkrete Infos, daß hier ein grundlegender Fehler im Firefox vorliegt, wäre es tatsächlich sinnvoll, deinen Lösungsvorschlag sofort durchzuführen,
und alles neu zu machen. Daher habe ich dich ja nach deinen Quellen gefragt.
 

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Vielleicht habe ich das Wort "Pauschallösung" ungünstig gewählt. Damit meine ich nur, dass es zu deinem Problem wahrscheinlich keine 100%ig passende Lösung gibt. Die Ursache kann vieles sein.

Ich bin der Meinung, dass du mit einer Neuinstallation des Firefox einiges Ausschließen kannst. Und so viel Arbeit ist das nun auch wieder nicht.

Aber mach' was du willst, mir fällt nichts mehr dazu ein.
 

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
Oh, das heißt, deine Lösung (den ganzen Firefox inklusive aller Profile, Add-ons und Einstellungen) neu zu machen (uns zwar manuell!) ist keine Pauschallösung, sondern "Herumprobieren". Und was ist für dich dann eine Pauschallösung? (Format c:, neuen Laptop kaufen ...)

Ich weiß irgendwie nicht was du erwartest. Hier wird dir (vermutlich) keiner sagen können: Setze Haken X, drücke 3mal hektisch an der Maus rum und dann läuft es perfekt.

Allerdings zeigt die Erfahrung, das es oftmals die einfachste und schnellste Lösung ist, den gesamten Firefox (oder je nach Problem auch andere "kleine" Software) einfach zu entfernen, das System aufzuräumen und dann das Programm entsprechend neu zu installieren. Sowas geht meistens schneller als stundenlanges rumprobieren. Das würde ich dann schon als Pauschallösung ansehen, eben weil es oftmals funktioniert.

Ich bin auch immer dafür die Ursache zu kennen, damit man solche Probleme gleich im Keim erstickt. Fakt ist aber, das ein entfernen und neu aufspielen bei kleinerer Software oder auch Spielen oftmals Fehler behebt. Gleich das System abzuschießen wegen sowas ist total übertrieben und viel zu aufwendig. Den FF neu zu machen geht ruckzuck.

Ohne dich jetzt hier vertreiben zu wollen: Es gibt auch ein Firefox-Forum. Ich hab grade keinen Link parat, aber das sollte über Google auffindbar sein. Vielleicht wissen die dort was Genaueres. ;)

Gruß Matze
 

KHS2000

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
33
Ort
Graz / Österreich
Danke! Super Antwort!

Was ich erwarte: Na ja, es wäre wohl ein großer Zufall, wenn jemand hier eine "punktuelle Lösung" (klicke hier und fertig) anbieten könnte. Aber vielleicht wären doch Vorschläge möglich, wie man die Ursache des Problems eingrenzen könnte. Und, wie gesagt, wenn jemand hier weiß (!), daß das Problem so tief liegt, daß nur eine Gesamt-Neuinstallation zum Ziel führt, o.k. dann mache ich mich an die Arbeit. Aber andererseits könnte ja auch der Fall eintreten, daß der Fehler nach der aufwändigen Neuinstallation wieder auftritt, z.B. einfach weil sich 2 Erweiterungen nicht vertragen (oder weil man eine nicht-kompatible Erweiterung doch nicht verwenden sollte, auch wenn man die install.rdf entsprechend angepaßt hat)

3 Fragen zur Neuinstallation:
- Würdest du Daten aus den funktionierenden Profilen absolut nicht verwenden? Ich könnte ja sogar eine ganze Sicherung von einem funktionierenden Profil in den Profilordner zurückkopieren.
- Würdest du auch die Erweiterungen neu runterladen, oder kann ich die verwenden, die ich mittels FEBE gesichert habe?
- Was sollte ich deiner Meinung nach mittels CCleaner löschen? Ich habe den jetzt einmal aufgerufen, und der bringt mir alleine für die Registry mehr als 450 Einträge. Ich bin ja nur computerinteressierter Laie und möchte mir mein System nicht zerschießen.

Ja, und ich werde nach diesem Firefox-spezialisierten Forum suchen

Vielen Dank
Karl-Heinz
 

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Aus dem alten FF würde ich nichts zurückspielen. Sichern aber auf alle Fälle! Installiere nicht alle Erweiterungen auf einen Schlag, sondern teste nach jedem installierten Addon gründlichst. Einstellungen ebenfalls von Hand ändern.

Was den CCleaner betrifft: Falls dieser oder ein anderer Reiniger noch nie benutzt wurde, sind die vielen Registry-Einträge durchaus normal. Hatte bei anderen Rechnern schon weitaus mehr. Lasse dir vor dem Löschen einfach eine Sicherung anfertigen, die du im Notfall zurückspielen kannst. Ich benutze den CCleaner schon seit längerer Zeit, auf den verschiedensten Rechnern und hatte noch nie ein Problem nach der Reinigung.
 

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
3 Fragen zur Neuinstallation:
- Würdest du Daten aus den funktionierenden Profilen absolut nicht verwenden? Ich könnte ja sogar eine ganze Sicherung von einem funktionierenden Profil in den Profilordner zurückkopieren.
- Würdest du auch die Erweiterungen neu runterladen, oder kann ich die verwenden, die ich mittels FEBE gesichert habe?
- Was sollte ich deiner Meinung nach mittels CCleaner löschen? Ich habe den jetzt einmal aufgerufen, und der bringt mir alleine für die Registry mehr als 450 Einträge. Ich bin ja nur computerinteressierter Laie und möchte mir mein System nicht zerschießen.

Aus dem alten FF würde ich nichts zurückspielen. Sichern aber auf alle Fälle! Installiere nicht alle Erweiterungen auf einen Schlag, sondern teste nach jedem installierten Addon gründlichst. Einstellungen ebenfalls von Hand ändern.

Genau, das dürfte die sinnvollste Methode sein. Alles nötige sichern, man weiß ja nie. Dann FF komplett entfernen und nach und nach neu aufbauen. Nach jedem Schritt testen, wenn der Fehler auftritt den jeweils letzten Schritt rückgängig machen.

Was den CCleaner betrifft: Falls dieser oder ein anderer Reiniger noch nie benutzt wurde, sind die vielen Registry-Einträge durchaus normal. Hatte bei anderen Rechnern schon weitaus mehr. Lasse dir vor dem Löschen einfach eine Sicherung anfertigen, die du im Notfall zurückspielen kannst. Ich benutze den CCleaner schon seit längerer Zeit, auf den verschiedensten Rechnern und hatte noch nie ein Problem nach der Reinigung.

Auch da kann ich voll zustimmen. Der Ccleaner leistet seit Jahren gute Arbeit auf allen meinen Rechnern. Er hat noch nie irgendwas negativ beeinflusst. Vor dem Löschen der Reg-Einträge wirst du gefragt, ob du eine Sicherung von den zu löschenden Einträgen anfertigen willst. Diese kannst du im Notfall dann wiederherstellen.

Die ganzen Optionen (Häkchen) des Ccleaner habe ich eigentlich immer komplett aktiviert. Danach muss man zwar das eine oder andere Passwort neu eingeben (welche eventuell vom Browser gespeichert wurden), aber das sollte ja das kleinste Problem sein.

Gruß Matze
 

KHS2000

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
33
Ort
Graz / Österreich
Wow, danke euch beiden für die reichhaltigen Antworten!

Dann werde ich mich (bei Gelegenheit - dafür braucht es doch einige Muße!) an die Arbeit machen: Alles sichern, alles löschen (einschl. CCleaner), Addons runterladen und dann installieren und testen. Das Problem dabei ist nur, daß der Fehler ja immer erst nach einer gewissen Zeit (oder gewissen Aktivität im Firefox?) merkbar wird. Da ist es nicht so einfach, nach jedem Addon zu testen.

Aber eine Neuinstallation vom Firefox behebt ja hoffentlich einen weiteren Fehler, den mein Firefox schon seit "Urzeiten" hat: Wenn ich formatierten Text im Firefox in die Zwischenablage kopiere (z.B. fett formatierte Überschriften oder auch Tabellen), dann bleibt in der Zwischenablage nur unformatierter Text erhalten ... Das nur so am Rande.

Jetzt schreibe ich übrigens in einem völlig neuen Profil, daß überhaupt keine Addons enthält, und auch da sehe ich schon kleine "Zähnchen" im Process Explorer (ca. 5-10%). Ihr habt also Recht: Das sieht starkt nach einer völligen Neuinstallation aus!

Also vielen Dank! Auch für die genauen Anweisungen bezüglich CCleaner!
Karl-Heinz
 

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Ort
Schwoabaländle
Ich würde bei den Firefox-AddOns nach der Neuinstallation nur die draufmachen, die du auch wirklich brauchst (vor allem bei deiner ,,etwas schwächeren´´ Hardware)...Noch einen Hinweis am Rande: Es ist zu deiner eigenen Sicherheit am besten, wenn du (neben einem hoffentlich vorhandenen Antivirenprogramm :D) noch das Service Pack 3 für XP installierst. :up
 
Thema:

Fehler tritt wieder auf: Firefox verbraucht zuviel CPU-Leistung

Fehler tritt wieder auf: Firefox verbraucht zuviel CPU-Leistung - Ähnliche Themen

PC freezed unter Win 10 kurz ein, CPU durch Systemprozesse ausgelastet: Hallo, Ich komme langsam an den Rand der Verzweiflung. Ich kämpfe mich nun schon seit längerer Zeit mit folgendem Problem rum und finde...
Arbeitsspeicher schnell überlastet: Hallo, zu Beginn die Spezifikation meines Systems: CPU: Intel Core i5-7400 RAM: 8 GB (ein Riegel) GPU: Nvidia GeForce GTX 1050 (2 GB) OS...
Kernel-Power 41 (63): Guten Tag. ich habe vor ca drei Wochen einen PC aus nagelneuen Teilen zusammengebaut. Von den ersten Tagen an kam es jedoch immer wieder zu...
Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab: Hallo, zuerst mein System: *Ryzen 3 2200g (Treiber aktuell) *ASRock AB 350M HDV R4 (Bios 3.70) *G.Skill Aegis 2x8GB 3000 (2933) GTX1660Super...
MAGINON WLR-755 AC DUAL BAND WLAN-VERSTÄRKER Interna und undokumentierte Funktionen: Hallo liebe Forenmitglieder, vor einiger Zeit habe ich sehr günstig (14 Euro - war im Angebot von 20 oder 25 EUro auf 14 Euro reduziert) einen...
Oben