Fehler beim Auslieferungszustandwiederherstellen

Diskutiere Fehler beim Auslieferungszustandwiederherstellen im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen, Mein PC ist mir im Moment wieder einmal ein bisschen zu müllig, deswegen würde ich ihn gerne wieder in den Auslieferungszustand...
E

ewolle

Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
11
Hallo zusammen,

Mein PC ist mir im Moment wieder einmal ein bisschen zu müllig, deswegen würde ich ihn gerne wieder in den Auslieferungszustand zurücksetzen.

Ich hab dazu eine Support CD-Rom von der ich dann boote und mit der ich dann den Auslieferungszustand wiederherstellen kann. (Auf der Festplatte befindet sich auch eine Extra Partition „Recover“ die dazu benötigt wird.)

Dummerweise bekomme ich eine Fehlermeldung, nämlich folgende: „Festplatte ist für HDCOPY schreibgeschützt, bitte erst freigeben“. Weiß einer von euch wie ich da die Festplatte freigeben kann bzw. den Schreibschutz entferne? Oder kennt einer von euch dieses Problem?
Ich habe ja meinen PC (Windows XP) schon öfters zum Auslieferungszustand zurück versetzt und da hat alles einwandfrei funktioniert. :verysad
Ich bin mir nicht ganz sicher ob Norton PartitionMagic evtl. etwas damit zu tun haben könnte, weil ich dieses Programm seit kurzem drauf habe und damit meine zweite Festplatte partitoniert habe.

Ich habe schon ein bisschen hier gesucht, aber nichts über das Problem gefunden. Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Danke schon mal im vorraus für eure Hilfe! :danke


Mfg ewolle
 
S

SuperTux

Gast
Vielleicht haben sich durch das partitionieren die Laufwerksbuchstaben verschoben und das Recovery findet die Daten nicht mehr.
 
E

ewolle

Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
11
Hallo zuerst einmal danke für die Antwort,
aber daran hab ich auch schon gedacht und mein Revover Laufwerk ist immernoch wie vorher Laufwerk F.

Ich hoff, dass sich noch einer meldet der dieses Problem kennt.

Mfg ewolle
 
nrooi

nrooi

Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
485
wenn du auch eine "richtige" xp-cd hast, würde ich das mit dem auslieferungszustand ganz lassen und mal selbst formatieren und xp draufmachen... vielleicht hast du ja bei diesem auslieferungszustand (nehme an dass das ein image ist) schon müll dabei

das mit dem hdcopy (was ich noch nie gehört hab) sollte sich dann auch erledigt haben.
 
E

ewolle

Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
11
Hallo,
danke für die schnelle Antwort

ja ich hab dazu eine "richtige" xp-cd, ich werd diese dann wohl auch verwenden wenn ich keine Lösung dazu finde.
Aber wenn ich diese verwende muss ich ja ServicePack 1 auch noch installieren und Nero Burning und alles andere was noch beim Auslieferungszustand drauf war. :unsure

Mfg ewolle
 
E

ewolle

Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
11
Hallo,
hab was vergessen :D

bei dem Auslieferungszustand ist normalerweise kein "müll" dabei, da dies der Zustand des PCs ist so wie ich ihn gekauft habe.

Mfg ewolle
 
M

Mortimer

Gast
Das Kopierprogramm HD-Copy setzt vorzugsweise MEDION für diese Zwecke ein, also nehme ich fast mal an, dass es sich um einen solchen PC handelt.
Die Recover-Partition hätte dann FAT32, und da warst Du hoffentlich mit Partition Magic nicht dran?

Der Ordner Recover müsste in dem Fall neben anderen Dateien eine "retten.exe" enthalten. Hast Du mal versucht, nicht über das CD-Menü sondern direkt auf diese exe zuzugreifen?

Eine Neuinstallation wäre sicherlich das Beste, ist aber wohl mit viel Arbeit verbunden. (Service Pack, Sicherheitspatches etc.)
 
E

ewolle

Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
11
Hallo,
also mein Rechner ist nicht von Medion, ich hab den hp pavilion a590 ;)
An meiner Recover Partition hab ich nix mit Partition Magic gemacht und sie ist FAT32 :)

Ich hab jetzt mal versucht direkt die retten.exe zu starten, da erhalte ich folgende Fehlermeldung: "Keine Festplatten vorhanden, HDCOPY wird beenden". Weiß einer von euch was des bedeutet?

Nochmals :danke an alle die mir versuchen zu helfen

Mfg ewolle
 
M

Mortimer

Gast
Bei einem Kollegen, der besagten MEDION-PC hat und bei dem alle Partitionen zerstört waren, sind wir neulich so vorgegangen:

(Die "retten"-Dateien hatte er sich gottlob vorher schon auf CD gebrannt, kann man aber auch nachträglich noch machen,wenn man auf die Partition noch Zugriff hat.)

1. Windows XP Minimalinstallation durchgeführt.
2. Partition Magic installiert und dann alles neu partitioniert (in etwa so, wie sie im Auslieferungszustand waren.)
3. Die "retten"-Dateien von CD auf die dritte Partition (FAT32) kopiert.

Anschließend klappte dann auch die Wiederherstellung in den Auslieferungszustand.
Klingt natürlich alles etwas sehr umständlich und zeitaufwendig, aber wenn man XP nicht neu aktivieren will, muss man schon einiges in Kauf nehmen.

Ob Dir das weiterhilft, kann ich so nicht beurteilen. Vielleicht gibt es ja noch einfachere Lösungen ?
 
E

ewolle

Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
11
Hallo,

juhu ich habs geschafft es ging :)

Also ich habs mal so gemacht wie du gesagt hast Mortimer. :danke

Ich hab einfach mal Windows XP neu installiert und danach ging auch die Wiederherstelllung des PCs zum Auslieferungszustand wieder :)

:danke an alle die mir geholfen haben :)

Mfg ewolle
 
M

Mortimer

Gast
Glückwunsch, ewolle. :D

Und wenn Du Deinen Rechner richtig eingerichtet hast, mach Dir doch von Deiner Boot-Partition sicherheitshalber ein Image. Es gibt da wirklich gute Programme, z.B. True Image von Acronis. Selbst das alte DriveImage 6 (damals von Powerquest) läuft bei mir unter XP noch einwandfrei. (Bietet nur keine USB-Unterstützung.)

Du siehst ja, mit diesen Recovery-CDs kann es schon mal Problem geben, und auch wenn ich sonst von "Überversicherung" nicht viel halte - hier würde ich sagen: Doppelt hält besser.
 
E

ewolle

Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2005
Beiträge
11
Hallo,

jo danke für den Typ noch, werd ich machen :)

Mfg ewolle
 
Thema:

Fehler beim Auslieferungszustandwiederherstellen

Fehler beim Auslieferungszustandwiederherstellen - Ähnliche Themen

  • Fehler 0x80004005-0x00000b22-0x00000501 beim senden vom Mails über Outlook-Konto (mit Outlook 2019 Client)

    Fehler 0x80004005-0x00000b22-0x00000501 beim senden vom Mails über Outlook-Konto (mit Outlook 2019 Client): Ich kann ohne erkennbaren Grund plötzlich keine Mails mehr über mein Outlook Konto versenden. Es erscheint eine Systemadmin - Nachricht, dass...
  • Fehler OOBELANGUAGE beim ersten Starten eines Surface Book 2

    Fehler OOBELANGUAGE beim ersten Starten eines Surface Book 2: Beim Starten eines neuen Surface Book 2 kommt bereits nach der Einstellung der Sprache folgender Fehler: OOBELANGUAGE. Einrichten ist sonst nur in...
  • Win10 zurück auf Win7 pro Fehler beim zurücksetzen

    Win10 zurück auf Win7 pro Fehler beim zurücksetzen: Hallo zusammen, nach dem ich den PC auf win10 update gemacht habe, existierten zwei Benutzerkonten nicht mehr. Administratorkonto war nicht mehr...
  • Fehler 0xC 1900101-0xD2000D beim Funktionsupdate 1903

    Fehler 0xC 1900101-0xD2000D beim Funktionsupdate 1903: Hallo, beim Update bleibt die Aktualisierung nach dem Reboot mehrfach bei 27% hängen. Versuchsweise habe ich den Rechner sogar über Nacht...
  • Fehler 43 beim Wireless Xbox Adapter! Der Computer erkennt das Gerät nicht!

    Fehler 43 beim Wireless Xbox Adapter! Der Computer erkennt das Gerät nicht!: Hallo, Seit 5 Monaten benutze ich das Wireless Xbox Adapter und nie hat es ein Problem gegeben. Nun erkennt mein PC das Gerät nicht und gibt...
  • Ähnliche Themen

    Oben