Faxen mit DSL

Diskutiere Faxen mit DSL im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; hallo, hab mich im forum mal versucht schlau zu lesen und konnte erfahren, das faxen über die dsl leitung so erstmal nicht möglich ist...
S

stefan9879

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2004
Beiträge
71
hallo,

hab mich im forum mal versucht schlau zu lesen und konnte erfahren, das faxen über die dsl leitung so erstmal nicht möglich ist. allerdings könnte man es wohl mit einem zusätzlichen isdn oder analog modem hinbekommen. das soll man zwar, wenn man nicht faxen will aushaben, zwecks sicherheit, aber das scheint mir ne alternative zu sein. nun meine frage: wie wird das zusätzlich modem angeschlossen? die eine seite an pc und die andere? wäre über nen erklärung dazu oder auch vllt einer ganz anderen idee sehr dankbar...

gruss
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Hi :)

Das Modem (in einem Laptop eigentlich immer enthalten) wird an die Telefondose normal (wie ein Telefon) angeschlossen und baut eine Wählverbindung auf (DFÜ)

Es ist also notwendig einen Festnetzanschluss zu haben.

Wenn man "nur" mehr (wie viele) einen entbündelten DSL-Anschluss hat geht das meist nicht und der "Telefondienst" muss erst wieder beantragt werden.

Für Wenig-Faxer :D gibt es aber auch die Möglichkeit über z.B.
http://www.myfax.com/index.asp?region=de-de&WT.srch=1&gclid=CInqlfH30Y8CFQrqXgodwnAm9Q
oder
http://home.efax.com/s/r/at_de_search?VID=40256&CMP=BAC-int4

über seine DSL-Leitung zu faxen. Man muss nur entscheiden ob die Kosten sich rechtfertigen. 30 Tage kann man kostenlos testen.

mfg
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wobei € 11/Monat ziemlich happig sind..:D
 
A

APFEL 2c

Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
565
hallo,

hab mich im forum mal versucht schlau zu lesen und konnte erfahren, das faxen über die dsl leitung so erstmal nicht möglich ist. allerdings könnte man es wohl mit einem zusätzlichen isdn oder analog modem hinbekommen. das soll man zwar, wenn man nicht faxen will aushaben, zwecks sicherheit, aber das scheint mir ne alternative zu sein. nun meine frage: wie wird das zusätzlich modem angeschlossen? die eine seite an pc und die andere? wäre über nen erklärung dazu oder auch vllt einer ganz anderen idee sehr dankbar...

gruss

Hallo stefan9879!

Es kommt auf dein Modem an wo du es am Notebook anschließt!

Normalerweise ist heute bei den Notebooks ein analoges 56K Modem eingebaut und man muss lediglich nur das Notebook mit der T-NET Buchse oder dem ISDN-Verteiler an der Wand verbinden.

Sollte dein Notebook kein 56K Modem haben, dann gibt es die Möglichkeit über den eingebauten USB-Abschluss ein externes 56K Modem (kostet etwa 25 Euro) zu betreiben oder man kauft sich für etwa 35 Euro ein 56K Modem für den PCMCIA Einschub.

Zum versenden von Faxen genügt dann ganz einfach ein normaler Telefonanschluss mit den üblichen Minutenpreisen und sofern man im Außendienst einmal im Hotel/Pension auch seine Mails übers Internet abrufen möchte, dann kann man sich ganz einfach über einen CALL by CALL Provider auch ohne monatliche Grundgebühr/Anmeldung für Minutenpreise von ab 0,5 Cent einwählen, seine Mails abrufen oder versenden und auch im Internet surfen (allerdings nicht mit DSL Geschwindigkeit!).

Um über die ganzen aktuellen Internettarife (CALL by CALL, DSL u.a.) und deren Preise, Einwahlnummern, Tarifzeiten (u.a.) eine wirklich gute aktuelle Übersicht zu haben würde ich mir einmal das gute Programm Online Counter (www.onlinecounter.de) (ehemals SWR3 OnlineCounter) ansehen.

MfG

Nachtrag zum Empfangen von Faxen übers Internet.

Verschiedene Internet Provider wie z.B. ARCOR bieten zusätzlich zum normalen Internet-Anschluss auch eine persönliche und öffentlich erreichbare Fax-Nummer (normales T-NET/ISDN Telefonnetz) an, die dann darüber erhaltene normale Faxe als Bilddatei(en) (eine Faxseite = 1 Bild) in die Mailbox des Users weiterleitet.

Das heißt das man so eingegangene Faxe auch über eine Internet Verbindung (CALL by CALL, ISDN, DSL) unterwegs abrufen kann und dass das Notebook selbstverständlich nicht den ganzen Tag Online oder an der TAE/ISDN-Steckdose auf Faxe wartend, eingeschaltet sein muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

blaubaer1971

Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
48
Standort
Castrop-Rauxel
Um über die ganzen aktuellen Internettarife (CALL by CALL, DSL u.a.) und deren Preise, Einwahlnummern, Tarifzeiten (u.a.) eine wirklich gute aktuelle Übersicht zu haben würde ich mir einmal das gute Programm Online Counter (www.onlinecounter.de) (ehemals SWR3 OnlineCounter) ansehen.
Für Einwahlen mit Call-by-Call würde ich das Programm Smart-Surfer von web.de empfehlen... kann man hier downloaden.
 
Thema:

Faxen mit DSL

Faxen mit DSL - Ähnliche Themen

  • Dienstprogramm: WINDOWS 10- FAX und SCAN; hier: PDF Funktion nachrüsten

    Dienstprogramm: WINDOWS 10- FAX und SCAN; hier: PDF Funktion nachrüsten: Ich kenne bisher an einem älteren PC das Dienstprogramm-Windows 10: "Fax und Scan", welches von einem Brother-Scanner direkt PDF-File-Dokumente...
  • Fax und Scan neu installieren

    Fax und Scan neu installieren: In meinem Windows 7 gibt es kein Fax und Scan (mehr). Wie kann ich es neu installieren ? Silva
  • Windows 10 Fax und Scan einrichten

    Windows 10 Fax und Scan einrichten: Hallo, wie richte ich "faxen über den Rechner ein? Mit einer Fritz Box über LAN-Kabel ist mein Rechner verbunden. Telefon u. E- Mail...
  • Nach Update auf Windows 10 (1803) alle Drucker, Scanner und Fax verschwunden

    Nach Update auf Windows 10 (1803) alle Drucker, Scanner und Fax verschwunden: Hallo, nach einer langen Zeit, in der ich die Funktionsupdates verzögert habe, ist heute wieder ein durchgerutscht. Folge: Alle Drucker, Scanner...
  • Fax (Bilder jpg o. ä.) per DSL schicken

    Fax (Bilder jpg o. ä.) per DSL schicken: Wie kann ich eine Dokumentenvorlage in Papierform per Fax ohne Faxgerät verschicken? Habe DSL, es wählt also nix. Über meinen E-Mail Account bei...
  • Ähnliche Themen

    Oben