Falsche Rechnung vom Gasanbieter

Diskutiere Falsche Rechnung vom Gasanbieter im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, vor einem Jahr habe ich aufgrund der massiven Verteuerung unserer Stadtwerke den Gasanbieter gewechselt. Im Vertrag stand auch, daß ich 6...
J

juergen1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.434
Hallo,

vor einem Jahr habe ich aufgrund der massiven Verteuerung unserer Stadtwerke
den Gasanbieter gewechselt. Im Vertrag stand auch, daß ich 6 Monate Preisgarantie hätte (Damals Arbeitspreis 0.0494, zwischenzeitlich 0.0589)
Jetzt bekam ich die Jahresrechnung, die soweit vom Verbrauch etc. auch alles stimmt, nur haben die 12 Monate 0.0589 berechnet, anstatt die ersten 6 Monate mit 0.0494. Und da es speziell die Heizperiode betraf, sind daraus schnell jenseits im 3 stelligen Bereich zuviel bezahlt worden.

Was nun tun ?

Ich habe denen eine Mail geschickt, mit allen Angaben, und habe auch eine Empfangsbestätigung von denen bekommen.
Was wäre aber, wenn die sich garnicht mucken ?

Könnte ich die Abschlagszahlungen erstmal aussetzen, garnicht zahlen, bis die Angelegenheit geklärt ist ?
Man kann ja nicht wegen jeder Kleinigkeit gleich zum Anwalt rennen.
Aber wie wehre ich mich.

Fakt ist : Ein Vertrag haben beide Seiten einzuhalten, ich wie auch sie.
Sie haben Vertragsbruch begangen (gewollt, ungewollt spielt keine Rolle)
hätten sie hingegen noch Geld bekommen müssen, und wäre nicht gezahlt worden, wäre gleich ein Mahnbescheid gekommen, wenn mans so betrachtet.

Was bringt jetzt einen Brief per Einschreiben mit Rückschein zu versenden,
wenn sie ja die Mail bekommen haben, was mir ja auch bestätigt wurde,
und würde letztendlich mich noch zusätzlich kosten.

Von der Theorie habe ich im Gegensatz zu den Stadtwerken ca. 350 Euro gespart. Habe auch trotz Falschrechnung gespart, aber es geht hier um Verträge, die genau besagen, was was kostet.
Könnten die berechnen wie sie wollten, dann bräuchte man keine Verträge...
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.679
Alter
41
Auch wenn dir durch ein Einschreiben mit Rückschein zusätzliche Kosten entstehen, solltest du trotz alledem schriftlich Widerspruch zu der gestellten Rechnung einlegen.
Mit Rückschein deshalb, da du nur so den Nachweis hast, dass der Brief bei deinem Versorger angekommen ist - und dieser Nachweis noch wichtig werden kann, sofern der Versorger nicht aussergerichtlich einlenkt.

Schildere auch genau in dem Brief, weshalb du der Rechnung wiedersprichst. Vielleicht kannst du denen auch eine Beispielrechnung mit anführen, wie du die Berechnung für richtig hälst. Erinnere auch nochmals an die Einhaltung des Vertrages (ersten 6 Monate zum günstigeren Preis)

Ob der Versorger überhaupt auf die Mail reagiert, da bin ich skeptisch. Schlussendlich ist die Empfangsbestätigung leider auch nur der Nachweis, dass die Mail in deren Postfach angekommen ist. Ob oder was damit dann passiert, steht in den Sternen - denn letztendlich ist eine Mail (leider) immer noch nicht beweiskräftig genug vor Gericht.

Wovon ich dir aber abrate: Die Abschlagszahlungen gänzlich einzustellen. Dann könnte es nämlich in kürzester Zeit passieren, dass der Versorger dir den "Hahn" gänzlich zudreht.
Vielleicht "reicht" auch ein verminderter Abschlagsbetrag, den du überweist. Wichtig ist aber, dass du dieses Vorhaben auch in deinem Brief ansprichst. Schreibe dann aber auch, dass du die Beträge vorbehaltlich einer Richtigstellung der ursprünglichen Rechnung bezahlst.
 
J

juergen1

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.434
@ DerZong

Habe ich sogar alles gemacht.
Sogar alles einzeln vorgerechnet, Endbetrag, Guthaben.

Skeptisch bin ich geworden, wegen Einschreiben mit Rückschein.
Irgendwo habe ich sogar gelesen, daß eine Abmahnung per Mail zulässig sei.
Wenn aber eine Abmahnung zum Beispiel in den Spam-Ordner landet,
dann liegt es trotzdem in der Verantwortung, im Spam-Ordner nachzusehn.
Gleiches gilt demnach auch für den Gasanbieter.

Meine Rechnung stimmt 100% (nachdem anderen Thread zu urteilen, sogar 119%)
Guthaben beträgt etwas über 200 Euro (wegen Anonymität bewußt keine genaue Angabe)
Abschlagszahlungen sind 90 Euro/Monat.
Somit könnte ich, klar, muß ich denen mitteilen, die Abschlagszahlungen, komplett 2 Monate absetzen, und im Folgemonat nochmals um die Differenz kürzen.

Sie haben aber auch eine kostenlose Service-Nummer, hab ich gerade gesehn,
bringt das was ? Namen sagen lassen, mit wem man gesprochen hatte selbstverständlich.

Noch etwas zum eventuellen Gerichtsstand. Örtlich von mir aus gesehn, oder der Gerichtsstand des Gasanbieters ?
Kann man eine Klage selbst führen ?

Ich meine, da ist ja nichts kompliziertes zu erklären.
Sofern sie täglich mit dem Computer arbeiten, sogar ganz leicht nachzurechnen.

Und es geht um die Kosten, im Normalfall zahlt die der Unterlegene.
Da ich schon öfters irgendwelche Probleme hatte, die vor Gericht geklärt worden mußten,
hatte bisher noch keine Niederlage einstecken müssen, ist mir aber dennoch in Erinnerung geblieben,
daß die Gerichtskosten stets halbe zu halbe zu teilen waren.
In diesem Falle, könnten die Kosten der Gerichtskosten höher liegen, als die normale Ersparnis, wenn richtig gerechnet worden wäre.

EDIT
Habe soeben mit der Servicehotline gesprochen.
Scheint sich nun doch zum guten zu wenden.
Die Mitarbeiterin war sehr nett, und gab mir vollstens Recht.
Sie würde die Sache weiterleiten, was jedoch bis zu 2 Wochen zur Berichtigung der Rechnung dauern könnte.
Selbstverständlich habe ich mir auch den Namen geben lassen.

Ich bin von Grund auf Pessimistisch, und geh immer vom schlimmsten aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Falsche Rechnung vom Gasanbieter

Falsche Rechnung vom Gasanbieter - Ähnliche Themen

  • Käufername auf der Rechnung falsch ausgewiesen

    Käufername auf der Rechnung falsch ausgewiesen: Am 11.12.2018 haben wir im Microsoft-Store ein Surface Pro 6 gekauft. Bei der Bestellung wurde explizit unser Firmenname angegeben, sowohl bei...
  • Falsche Vodafone-Rechnung verbreitet Malware

    Falsche Vodafone-Rechnung verbreitet Malware: Newsmeldung von Hups Der E-Mail-Sicherheitsanbieter eleven warnt vor falschen Vodafone-Rechnungen, die derzeit per E-Mail verschickt werden und...
  • Gdata warnt vor falschen Inkasso-Rechnungen

    Gdata warnt vor falschen Inkasso-Rechnungen: Das Gdata Security Lab hat erneut vor gefälschten Rechnungen gewarnt, die zur Zeit massenhaft per E-Mail verbreitet werden. Bereits vor einem...
  • Falsche Rechnung: Vertrags-Mails mit Malware

    Falsche Rechnung: Vertrags-Mails mit Malware: Grösser? Aufs Bild Klicken Heute sind wieder Spam-Mails mit einer vorgeblichen Rechnung im Anhang unterwegs. Ein angeblicher Abbuchungsauftrag...
  • Falsche Rechnungs- E-Mails

    Falsche Rechnungs- E-Mails: Habe gerade ein im Namen von single.de gefälschte Rechnung bekommen. Wer den Anhang öffnet, hat evtl. Pech. Momentan hat ihn nichtmal...
  • Ähnliche Themen

    • Käufername auf der Rechnung falsch ausgewiesen

      Käufername auf der Rechnung falsch ausgewiesen: Am 11.12.2018 haben wir im Microsoft-Store ein Surface Pro 6 gekauft. Bei der Bestellung wurde explizit unser Firmenname angegeben, sowohl bei...
    • Falsche Vodafone-Rechnung verbreitet Malware

      Falsche Vodafone-Rechnung verbreitet Malware: Newsmeldung von Hups Der E-Mail-Sicherheitsanbieter eleven warnt vor falschen Vodafone-Rechnungen, die derzeit per E-Mail verschickt werden und...
    • Gdata warnt vor falschen Inkasso-Rechnungen

      Gdata warnt vor falschen Inkasso-Rechnungen: Das Gdata Security Lab hat erneut vor gefälschten Rechnungen gewarnt, die zur Zeit massenhaft per E-Mail verbreitet werden. Bereits vor einem...
    • Falsche Rechnung: Vertrags-Mails mit Malware

      Falsche Rechnung: Vertrags-Mails mit Malware: Grösser? Aufs Bild Klicken Heute sind wieder Spam-Mails mit einer vorgeblichen Rechnung im Anhang unterwegs. Ein angeblicher Abbuchungsauftrag...
    • Falsche Rechnungs- E-Mails

      Falsche Rechnungs- E-Mails: Habe gerade ein im Namen von single.de gefälschte Rechnung bekommen. Wer den Anhang öffnet, hat evtl. Pech. Momentan hat ihn nichtmal...
    Oben