Facebook Marketplace als kostenlose Alternative zu eBay Kleinanzeigen nutzen - So einfach geht es!

Diskutiere Facebook Marketplace als kostenlose Alternative zu eBay Kleinanzeigen nutzen - So einfach geht es! im Software News Forum im Bereich News; Aktuell wird das Facebook Marketplace Feature in Wellen auch am Desktop freigeschaltet wie es aussieht, und der eine hat es schon als nutzbar...
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Team
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
2.081
Aktuell wird das Facebook Marketplace Feature in Wellen auch am Desktop freigeschaltet wie es aussieht, und der eine hat es schon als nutzbar angezeigt bekommen, der andere nicht. Sicher ist es durch die kostenfreie Nutzung für manche eine gute Alternative zu eBay Kleinanzeigen oder gar eBay selbst. Wie einfach der Facebook Marketplace an sich funktioniert zeigen wir in diesem kleinen Ratgeber.


Über diverse Vor- und Nachteile im Vergleich zwischen eBay und Facebook Marketplace haben wir hier bereits geschrieben, darum geht es hier nur für alle interessierten User um die Nutzung an sich. Erreichen kann man das Ganze über seinen Facebook Account am Desktop PC über diesen Link, oder relativ präsent über den Reiter „Marketplace“ an der Seite. Das Ganze funktioniert auch auf Smartphones und Tablets wenn man über den Browser statt der App geht und die Desktop Version anzeigen lässt.


Über die Buttons kann man die Suche ein wenig präzisieren, und wie man sieht ist die Auswahl an Kategorien recht umfangreich. Allerdings kann man eigentlich nur in einem Umkreis bis zu 100km suchen lassen. Außerdem kann man noch die Preisspanne festlegen oder nur kostenlose Artikel anzeigen lassen. Wer also deutschlandweit suchen will muss aktuell wieder einen anderen Standort eingeben. Klickt man ein Bild an kommt man zur kompletten Beschreibung, klickt man in den oben Rand eines Bilder kann man direkt über den Facebook Messenger Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen!


Viele interessiert natürlich das Verkaufen, da es ja im Gegensatz zu eBay völlig kostenfrei ist. Nutzt man den „+ Etwas verkaufen“ Button kommt man in eine entsprechende Maske, die eigentlich genauso aussieht wie beim Verkauf über eine Gruppe.


Artikel die man eingestellt hat findet man an der Seite unter dem Reiter „Verkäufe“ ganz leicht wieder, was gegenüber Gruppen eine Erleichterung darstellt. Hier kann man dann auch den Artikel als verkauft markieren, das Angebot löschen oder das Ganze bearbeiten. Auch eventuell getätigte Käufe kann man direkt einsehen. Man sieht auch Nachrichten die dazu gesendet wurden, aber nicht Alle komischerweise.


Will man den Artikel kaufen oder hat etwas verkauft muss man sich privat über alles einig werden. Zahlungsoptionen die man online nutzen kann oder Schutzmechanismen gibt es nicht. Hier hat Facebook keinerlei Eingriffsmöglichkeiten und auch keine Verantwortung. Diese liegt bei den betroffenen Parteien.

Meinung des Autors: Wer seine Artikel sowieso auch über Facebook verkauft wird den Marketplace sicher gerne nutzen. Noch ist er recht leer, aber es ist ja auch noch alles neu. Würdet Ihr den Facebook Marketplace nutzen, oder bleibt Ihr lieber bei eBay, oder habt Ihr ganz andere Alternativen?
 
Thema:

Facebook Marketplace als kostenlose Alternative zu eBay Kleinanzeigen nutzen - So einfach geht es!

Facebook Marketplace als kostenlose Alternative zu eBay Kleinanzeigen nutzen - So einfach geht es! - Ähnliche Themen

  • Facebook-Zugang angeblich gehackt?

    Facebook-Zugang angeblich gehackt?: War bei facebook aktiv (sah alle meine Beiträge und schrieb gerade einen neuen), plötzlich kam eine Meldung "nicht angemeldet". Ich meldete mich...
  • Gericht verbietet Facebook, Instagram und WhatsApp, aber wird dieses Verbot umgesetzt werden?

    Gericht verbietet Facebook, Instagram und WhatsApp, aber wird dieses Verbot umgesetzt werden?: Für so manchen ist das Urteil, dass das Landgericht München fällte, sicher ein schwerer Schlag, denn durch dieses Urteil wurden die Patentklagen...
  • Facebook etc. faktisch verboten...

    Facebook etc. faktisch verboten...: Das LG München hat der Firma Blackberry Recht gegeben, die gegen Facebook u.a. wegen Patentsverletzungen geklagt hatte Blackberry-Klage: Facebook...
  • Nur YouTube Facebook Google sind aufrufbar

    Nur YouTube Facebook Google sind aufrufbar: Hallo liebe MS-Gemeinde Ich bin über Lan-Kabel mit meiner O2-Box verbunden. Allerdings kann ich lediglich ein paar Seiten aufrufen, darunter...
  • Facebook Apps und Webseiten entfernen und Beiträge von Apps und Webseiten löschen - So geht’s!

    Facebook Apps und Webseiten entfernen und Beiträge von Apps und Webseiten löschen - So geht’s!: Facebook ist für viele eine Datenkrake und man beschwert sich über Beiträge die Anwendungen im eigenen Namen posten, aber oft ist man nicht ganz...
  • Ähnliche Themen

    Oben