Externes Gehäuse+Platte

Diskutiere Externes Gehäuse+Platte im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Ich habe ein paar Fragen bezüglich einer externen Festplatte+ Gehäuse: 1.Muss man das Ganze vorsichtiger als eine normale externe Festplatte? 2...

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
Ich habe ein paar Fragen bezüglich einer externen Festplatte+ Gehäuse:

1.Muss man das Ganze vorsichtiger als eine normale externe Festplatte?
2. Muss man Kühlmäßig etwas beachten? (Meine internen Platten werden nur durch den Standartluftstrom gekühlt)
3.Welchen Anschluss soll ich nehmen?
Intern IDE/S-Ata/SCSI/USB/Firewire/eSata
4. Bitte um genaueres ums Netzteil.
Soll es (das Gehäuse)eine externe Stromquelle haben? (Gehts überhaupt ohne?)
5. Wieso kosten externe Festplatten soviel mehr?
6. Ist die externes Gehäuse+Platte im Vergleich billiger?
Das wars erstmal meinerseits...
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
1. JA - weil das Teil beweglicher ist und leichter erschüttert werden kann
2. Bei einem Alu-Gehäuse NEIN, Kunststoffgehäuse sollte bei langem Betrieb gekühlt sein
3. Komplett egal, da ab IDE33 alles schneller ist als USB2.0
4. 3,5"Platten brauchen eine externe Stromquelle weil sie mehr als 500mA saugen und das das Maximum des USB2.0 ist. Eine externe Notebookplatte (bis 200 GB) braucht keine Stromversorgung, da 2,5"Platten mit 500mA auskommen
5. Nur wegen dem Gehäuse, und weil die Stückzahlen noch nicht so hoch sind
6. NEIN

mfg
 

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
1. Meinst du vorsichtiger behandeln? Generell nicht, ein HD ist ansich schon eine difisile Sache.
2.Oftmals ist die Kühlung bei externen zeimlich mies, also schon ein Auge auf die Kühlung werfen. Die meisten haben einen Lüfter dran, wenn die Lautstärke nicht stört is dass ok.
3. Empfehlenswert ist USB und SATA, eSata find ich nicht notwendig.
4.Ja es geht ohne. Es muss also keine eigene Stromquelle haben, die meisten schliesst du ja per externes netzteil an.
5.Das ist das gleiche wie bei den Stangenrechnern. Billige Teile drin aber überteuert. Ich empfehle immer entweder ein sehr gutes Angebot einer kompletten externen HD zu kaufen oder eine interne kaufen und ein Raidsonic Gehäuse drum.
6. Ja
 

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
30
Ort
Oldenburg
LOL

2leute, 2 meinungen^^
hier meine:
einfach vorsichtig mit umgehen, für 3.5" brauchst du NT, mit 2,5" oder 1,8" nicht.....
als anschlüsse würd ich USB 2.0 auf jedenfall nehmen (kompatibler) und Firewire (schneller) oder eSata (schneller).
wgn billiger... naja was willst du drinhaben... so ein gehäuse 3.5" mit USB 2.0 und Firewire kostet so ~ 50€....
wenn du dann ne 250er nimmst, bist du ungefähr bei 120€.....
als immer schön vergleichen!
:up
 

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
Hm ok
Bin jetzt hin und her gerissen.....
Richtige Externe oder zusammenbauen?
:flenn
 

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
30
Ort
Oldenburg
also ich würde mir immer eine selber zusammenbauen...
bei fertiggekauften sachen fehlt mir einfach die "kontrolle"^^
und 2 stecker und 2 schrauben sind auch nich sooo schwierig.....
trau dich!
;-)
 

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
Denke ich ja auch....Iich möchte nicht mehr als 85€ ausgeben, ungefähr ab 250GB
...bin doch nur ein armer Schüler...
Aber da du dich anscheined auskennts, frage ich:
Welches Gehäuse? (schön wäre Usb und Firewire)
Welche Platte? (wie gesagt, ab 250 GB aufwärts)


Würde gerne heute Abend noch bestellen, da ich sie Freitag haben möchte :D
 

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
eSata bin ich mir nicht sicher...
Ich habe ein Asus A8-Sli......
Vielen Dank für deine Mühe:up
 

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
30
Ort
Oldenburg

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
30
Ort
Oldenburg
bei dem letzten gehäuse ist aber intern IDE verbaut, das geht nicht mit der samsung die ich dir vorgeschlagen habe... oder du nimmst due samsung als IDE version....
 

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Ich glaube was PsYch0 dir sagen will ist, dass du eine Sata HD nehmen sollst und nicht die IDE Platte die du bei Amazon verlinkt hast.:D

EDIT: War voll etwas zu spät! :-)
 

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Ja ist sie...

Bist du dir mit der HD sicher? Ich finde es gibt bessere Marken als Hitachi zu dem Preis/GB Bereich. (Seagate, Samsung)
 

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
Na dann schnell her mit einer...
Um 21.00 wird bestellt...
 
Thema:

Externes Gehäuse+Platte

Externes Gehäuse+Platte - Ähnliche Themen

Externe festplatte wird nicht gemountet: seit einiger zeit habe ich das problem, das meine externen 2.0 zoll festplatten, egal ob intensio, seagate, western digital oder sonnstiges nicht...
Raid 5 mit 4x 2.5" SMR-HDDs nach wenigen Tagen Schrott: Hallo zusammen Seit bald 10 Jahren setze ich zu Hause Raid 5 ein. Bis jetzt weitestgehend ohne Probleme und hauptsächlich am Intel-Controller...
Seagate Backup Plus Portable liefert 5 TB in externen 2,5-Zoll-USB-3.0-Gehäuse: Für die Datensicherung verwenden die meisten Nutzer externe Festplatten, bei denen es im Vergleich zu den SSD-Laufwerken weniger auf die...
Interne oder externe Festplatte? - Vorteile im Vergleich: Zum Speichern größerer Datenmengen wird man an der Anschaffung einer Festplatte nicht drum herum kommen. Je nach Computerbauform, Speicherbedarf...
Externe 2,5 USB Fesstplatte intern an SATA-I Anschluß benutzen ?: Guten Abend, ich möchte auf einem etwas älteren Rechner Win8/8.1 installieren.Dieser Rechner erfüllt soweit die Mindestanforderungen für Windows...
Oben