GELÖST Externe Festplatte: Windows Zugriff verbieten

Diskutiere Externe Festplatte: Windows Zugriff verbieten im Win 10 - Hardware Forum im Bereich Windows 10 Forum; Ich habe eine externe Festplatte in zwei Partitionen geteilt: Eine ist für das Backup, die andere für TV-Mitschnitte. Wenn ich sie an den PC...

Hardy52

Threadstarter
Dabei seit
31.08.2003
Beiträge
191
Ich habe eine externe Festplatte in zwei Partitionen geteilt: Eine ist für das Backup, die andere für TV-Mitschnitte.
Wenn ich sie an den PC anschließe, meldet Windows jedes Mal, dass es auf die TV-Partition nicht zugreifen kann und bietet formatieren an. Kann ich (Datenträgerverwaltung) den Zugriff verbieten, sodass die Meldung nicht jedes Mal auftaucht?
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.711
Alter
54
Ort
Thüringen
Kann ich (Datenträgerverwaltung) den Zugriff verbieten, sodass die Meldung nicht jedes Mal auftaucht?
Wüsste zumindest ich jetzt aus dem Stehgreif nicht, aber die Frage ist warum diese Fehlermeldung überhaupt kommt? Fremdes (Linux?) oder sogar proprietäres Dateisystem? Man könnte der TV-Partition mal den Laufwerksbuchstaben entziehen, aber keine Ahnung ob das was bringt. Ich denke eher nicht....:knall
 
Zuletzt bearbeitet:

Hardy52

Threadstarter
Dabei seit
31.08.2003
Beiträge
191
Ja, das ist ein ganz spezielles Dateisystem.
 

cardisch

Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
669
Windows kann exFAT, FAT(32) und NTFS. Das wird also nix. Abgesehen davon, dass die Erstellung deines nicht genannten Recorders die Daten u.U. verschlüsselt auf der HDD ablegt.
Dann wird es doppelt nix
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.711
Alter
54
Ort
Thüringen
Er weiß das Windows dieses Dateisystem nicht kennt und dadurch keinen Zugriff hat (deswegen auch dieser Thread). Die Frage ist wie man verhindert, das Windows diese Partition anmeckert....
 

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.396
Da kannst Du IMHO gar nichts machen.
Wenn Windows ein (neues = neu angeschlossenes) Laufwerk erkennt, wird versucht, alle vorhandenen Partitionen zuzuordnen, was hier nicht klappt.
Einzige Möglichkeit wäre, für die TV-Aufnahmen eine separate Platte zu nutzen, was auch sinnvoller ist, als die Platte immer hin- und her zu stöpseln.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.711
Alter
54
Ort
Thüringen
Die Partition(en) an sich sind absolut fehlerfrei; nur das Dateisystem ist Windows halt unbekannt und wird deswegen moniert. Und der TE wird sich deswegen sicher keine zweite Platte anschaffen denke ich....
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.711
Alter
54
Ort
Thüringen
Vllt macht der TE das ja dann doch, aber für TV-Aufnahmen wird keine kleine reichen. 1 Stunde FHD kannste ca 6GB rechnen....
 

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.396
So hohe Bitraten gibt es weder beim Kabel noch beim Sat-TV.
  • FHD gibt es nur bei den Privaten, und da gibt es Beschränkungen der Aufnahme(geräte) (HD+)
  • die ÖR haben nur HD, und das sind rund 2,5 Mbit/sec
Rechne mit 3 GB/Stunde (wenn überhaupt)
Macht bei einer 300GB-Platte runde 100 Stunden. Das sollte reichen :D
 

Hardy52

Threadstarter
Dabei seit
31.08.2003
Beiträge
191
So, hat geklappt: Laufwerkbuchstabe entfernt: Windows ignoriert die Partition. Danke!

Zu den kleinen Nebenfragen: Es handelt sich um eine 2 TB-Festplatte: 1 TB für TV, 1 TB für Datensicherung. Ist etwas umständlich, aber ich schließe die Platte nur 2 Wochen etwa an, da ich noch eine kleine externe habe, auf der die wichtigsten Daten häufiger gesichert werden.
Die große Platte wird per Netzteil mit Strom versorgt. Wenn ich sie auswerfen will, kommt immer die Meldung: "... wird gerade verwendet. Schließen Sie ..." Es ist alles geschlossen. Vielleicht beschäftigt sich irgendein Dienst noch damit? Bei der kleinen ist das Entfernen kein Problem.
Wenn jemand dafür auch noch eine Lösung hätte, wäre ich ganz zufrieden.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.711
Alter
54
Ort
Thüringen
So, hat geklappt: Laufwerkbuchstabe entfernt: Windows ignoriert die Partition.
Das war eigentlich nur ein Schuss ins Blaue, aber schön wenn es geholfen hat....:satisfied

Das andere Problem habe ich bei einer anderen Platte auch, aber da die selten benutzt wird, hab ich das nicht weiter angepackt...
 

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.444
Ort
GB
...zum 2. Problem gibt es das Programm Unlocker das Dienste anzeigt die noch zugreifen und diese auch beenden bzw. für die Platte schließen kann.
Das Programm bindet sich im Kontextmenü ein, ist aber mit Vorsicht zu verwenden :prof

Erli :cool
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.711
Alter
54
Ort
Thüringen
So einfach? Das teste ich mal; bin gespannt, ob das bei dieser Platte hilft. Die alte Zicke.... :D

EDIT: @Erli Geht der Link zum Unlocker bei Dir?
 
Zuletzt bearbeitet:

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.114
Der Link geht, aber nur über http. Die meisten Browser verwenden automatisch https.
 
Thema:

Externe Festplatte: Windows Zugriff verbieten

Externe Festplatte: Windows Zugriff verbieten - Ähnliche Themen

Externe Festplatte lässt sich nicht formatieren: Ich habe hier eine ZIF-Festplatte liegen, die ich gerne im USB-Gehäuse nutzen möchte. Zuvor war die Festplatte im iPod eingebaut, der aber leider...
Benutzerkonto auf Externer Festplatte: Hallo liebe Community, hier ist meine Idee: Ich wollte mir für die Arbeit ein Windows Benutzerprofil auf einer Externen Festplatte anlegen...
Externe Festplatte: Zugriff verweigert: Hallo Zusammen, leider kann ich auf meine externe Festplatte nicht mehr zugreifen. Ich erhalte den Hinweis "Zugriff verweigert". Dass die Platte...
Systemabbild auf externer Festplatte sichern: Hallo, nachdem beim letzten update Fehler aufgetreten sind, wollte ich ein Systemabbild wieder herstellen. Prozess wurde nach ca. 5 min...
Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt.: Hallo zusammen, bisher konnte ich jede externe Festplatte ( mit oder ohne eingene Stromversorgung) ohne Probleme einstecken und der PC konnte...
Oben