Explorer stürzt täglich ab

Diskutiere Explorer stürzt täglich ab im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Ja, mein Windows Explorer stürzt jeden Tag ab, genau dasselbe Problem und dieselben Details wie hier...
  • Explorer stürzt täglich ab Beitrag #2
Mike

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.388
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Kann ich das einfach ignorieren - er ist ja immer sofort wieder einsatzbereit - oder sollte ich was unternehmen?
Naja ignorieren :wacko .... Abstürze haben immer einen Grund. Da der Explorer immerhin eines der wichtigsten Elemente im Betriebssystem ist, sollte man zumindest wissen, dass eine Datenkatastrophe eintreten könnte, wenn der einmal etwas beim Absturz mitreisst :(

Wenn der Rechner mit Vista flott läuft, sollte man vielleicht daran denken eine günstige Win7 oder Win10 (ab Sommer) Lizenz zu erwerben. Die Preise falle ja mittlerweile in den Keller. Persönlich würde ich Vista nicht mehr verwenden wollen. Es war mit Abstand das schlechteste System innerhalb der NT-Familie.

Sollte sich dein Problem allerdings mit einer Neuinstallation (die ja nicht ewig dauert) lösen lassen, wäre das das günstigste.
Mit dem Fehler einfach weiterarbeiten ist (von mir) nicht empfohlen!
 
  • Explorer stürzt täglich ab Beitrag #3
Hups

Hups

Moderator
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.448
Alter
58
Ort
D-NRW
Hast du irgend etwas installiert, bevor das Problem aufgetreten ist?
Wie verhält sich der Rechner denn bei einem sauberen Systemstart?
 
  • Explorer stürzt täglich ab Beitrag #5
^L^

^L^

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
3.626
Alter
66
Ort
inmeinerwelt.at
Zuletzt bearbeitet:
  • Explorer stürzt täglich ab Beitrag #6
JackB

JackB

Threadstarter
Dabei seit
03.01.2008
Beiträge
218
Alter
71
Ort
nach Ungarn ausgewandert
Eigentlich hatte ich gehofft, daß jemand mit
"Anwendungszeitstempel: 49e01da5
Fehlermodulname: StackHash_fd00
Fehlermodulversion: 0.0.0.0
Fehlermodulzeitstempel: 00000000
Ausnahmecode: c0000005
Ausnahmeoffset: 041b0fef"

etwas anfangen kann, aber es scheint doch eher so, als ob diese von Microsoft so bereitwillig verbreiteten Informationen nur von Microsoft-Softwareexperten verstanden werden können.
Jedenfalls habe ich in meinem ersten Post klar übertrieben, der Explorer stürzt nicht täglich ab; seit ich das Thema hier eröffnet habe, ist er nicht wieder abgestürzt.
 
  • Explorer stürzt täglich ab Beitrag #7
Mike

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.388
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
als ob diese von Microsoft so bereitwillig verbreiteten Informationen nur von Microsoft-Softwareexperten verstanden werden können.
Wie schon immer :D

der Explorer stürzt nicht täglich ab; seit ich das Thema hier eröffnet habe, ist er nicht wieder abgestürzt.
Seit ich Windows10 (10049) habe, lässt es sich nicht mehr normal herunterfahren, deshalb habe ich eine EIGENE Verknüpfung für Shutdown :D

Was will ich damit sagen: Wenn es nur selten vorkommt bzw. eine erkennbare Fehlfunktion einer Alpha-Version (Win10) ist, dann sollte man nicht "übertreiben" sondern einmal betrachten, beurteilen und dann entscheiden.

Ich würde es einmal darauf beruhen lassen.
 
  • Explorer stürzt täglich ab Beitrag #8
areiland

areiland

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Wenn der Explorer dermassen undefiniert abstürzt, dann ist es meist keine Windows Komponente die das verursacht. In den meisten Fällen sind die Auslöser Shellerweiterungen, die sich in den Explorer eingeklinkt haben und Fehler verursachen die den Explorer mitreissen. Erkennbar sind solche Erweiterungen an zusätzlichen Kontextmenüeinträgen und zusätzlichen Buttons in den Symbolleisten des Explorers.

Wenn man bei solchen Problemen Hilfe sucht, dann wäre es deshalb zumindest nett, wenn man beschreibt in welchen Situationen solche Abstürze vorkommen und was auf dem Rechner so alles installiert ist. Es hilft nicht, wenn man sich beschwert, dass niemand helfen kann - wenn man nicht von selbst bereit ist , alle nötige Information zu liefern. Und nein, ich bin kein MS Mitarbeiter oder Softwareexperte.

Identifizieren und auch deaktivieren kann man solche Erweiterungen mit Hilfe von: https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963902.aspx, die Shellerweiterungen sind dort auf dem Tab "Explorer" zu finden. Alles, was erkennbar von Fremdanbietern stammt, deaktivieren (Neustart ist dann Pflicht) und prüfen ob der Explorer dann immer noch zu Abstürzen neigt.

Dann eine Komponente nach der anderen wieder aktivieren (jedesmal Neustart!) bis diese Abstürze wieder vorkommen - die zuletzt aktivierte Komponente muss dann der Auslöser gewesen sein.
 
  • Explorer stürzt täglich ab Beitrag #10
areiland

areiland

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Dem Ausnahmecode nach, kommt es zu zu einem Zugriff auf einen gesperrten Ordner oder eine gesperrte Datei. Das kann bedeuten, dass unberechtigte Zugriffe auf Systemordner erfolgen oder dass der Zugriff auf eine Datei erfolgt, die in diesem Moment anderweitig im Zugriff ist. Es kann aber auch bedeuten, dass im zu öffnenden Ordner eine defekte Datei liegt, die schlicht nicht gelesen werden kann. Wenn der Explorer sonst auch immer mal wieder beim öffnen von Ordnern sehr langsam reagiert oder sich Zeit lässt bis er den Inhalt darstellt, dann ist das sogar wahrscheinlich.
 
  • Explorer stürzt täglich ab Beitrag #11
JackB

JackB

Threadstarter
Dabei seit
03.01.2008
Beiträge
218
Alter
71
Ort
nach Ungarn ausgewandert
Vielen Dank für eure Antworten!
Die Abstürze erfolgten immer dann, wenn ich zu hektisch Ordnerfenster geschlossen und andere neu geöffnet habe. Dieser neue PC, den ich seit knapp zwei Monaten habe, ist so schnell, daß ich mich verleiten ließ, in hohem Tempo vorzugehen.
Danke für den Link mit dem Autoruns-Programm, areiland!
Danke für den Link mit dem ShellExView-Programm, Alfiator!
 
  • Explorer stürzt täglich ab Beitrag #12
JackB

JackB

Threadstarter
Dabei seit
03.01.2008
Beiträge
218
Alter
71
Ort
nach Ungarn ausgewandert
Möglicherweise bin ich der Lösung des Problems auf die Spur gekommen.

Und das kam so...

Vor einigen Tagen bin ich zufällig auf ein Tool gestoßen und habe es heruntergeladen, das nennt sich Dependency Walker. Damit kann man aktive "Module" laden, das sind nichts anderes als .exe-Dateien, dann werden alle Programmdateien, also .dll's angezeigt, die von diesem Modul geladen und verwendet werden. Falls eine oder mehrere davon nicht vorhanden sind, wird das angezeigt, auch vor anderen vorhandenen Problemen wird gewarnt.
Heute habe ich dieses Tool zum ersten Mal verwendet, und zwar mit Explorer.exe. Und siehe da - die IEShims.dll konnte nicht gefunden werden! Nach etwas Recherche fand ich heraus, daß sich diese Datei im Ordner Internet Explorer befindet. Von da habe ich sie in den Ordner System32 kopiert, das Tool nochmal gestartet und Explorer.exe nochmal geladen. Alles in Ordnung.

Mal kucken, ob es jetzt nochmal passiert, daß der Explorer abstürzt. Wenn nicht, würd's mich freuen!
 
Thema:

Explorer stürzt täglich ab

Explorer stürzt täglich ab - Ähnliche Themen

Nach Update stürzt jedes Fenster ständig ab: Hallo zusammen Ich habe gestern meinen neuen PC erhalten. Erstmal lief alles gut. Dann wurden einige Updates von Windows heruntergeladen und...
Windows-Explorer-Absturz durch beschädigte Desktopverknüpfung: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich wollte eine Verknüpfung zu einer Internetseite (in dem Fall Twitter) auf meinem Desktop...
Windows stürzt ab: Hallo liebe Leute, mein Windows 10 stürzt neuerdings oft ab, meistens nachdem ich Programme geöffnet habe, Virentests sind alle negativ (Von...
Windows 10 Explorer stürzt permanent ab, auf verschiedenen PC: Hallo! Ich hab schon alles mögliche versucht, aber ich werde dem Problem nicht Herr. Verbunden mit einem Rechtsklich auf eine Datei (zwecks...
Windows friert ein & stürzt ab: Hallo liebe Community, seit einigen Tagen habe ich vermehrt Probleme mit meinem PC. Diese haben vor allem 3 Erscheinungsformen: Zum einen friert...
Oben