Experten: Vista legt besten Start aller Zeiten hin

Diskutiere Experten: Vista legt besten Start aller Zeiten hin im IT-News Forum im Bereich IT-News; Marktanalysten rechnen damit, dass Windows Vista schneller Marktanteile gewinnen wird als seinerzeit Windows XP nach dessen Einführung. Ja, es...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Marktanalysten rechnen damit, dass Windows Vista schneller Marktanteile gewinnen wird als seinerzeit Windows XP nach dessen Einführung. Ja, es könnte sogar das erfolgreichste Windowssystem aller Zeiten werden.

Wenn die Analysten Recht behalten, wird Windows Vista schneller Marktanteile gewinnen als irgendein anderes Windows-Betriebssystem zuvor.

Die Experten rechnen damit, dass bis zu 15 Prozent der PC-Nutzer auf Vista innerhalb der ersten zwölf Monate nach Markteinführung umsteigen werden. Damit würde Vista beispielsweise Windows XP schlagen. Seinerzeit wechselten zwischen 12 und 14 Prozent der Anwender von einem älteren Windows-System zu XP innerhalb des ersten Jahres nach dessen Vorstellung.

Der Schub für Vista komme sowohl von privaten Anwendern als auch von Business-Kunden, die beispielsweise am Microsoft Software Assurance-Lizenzprogramm teilnehmen. Das große Interesse an den in den letzten Monaten erschienenen Betaversionen von Vista werten die Marktbeobachter unter anderem als Indiz dafür, dass viele Anwender damit liebäugeln, auf Vista umzusteigen.

Die Prognosen für das zeitgleich mit Vista erscheinende Office 2007 fallen dagegen vorsichtiger aus. Viele Anwender dürften derzeit keinen Grund für einen Umstieg auf die neue Office-Version sehen.

Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
jaja... soll lange, keine auf die Idee kommt oder die Angst verliert auf Linux und andere Systeme zu setzen.
 
#3
S

seppjo

Gast
Jo mit jedem neu gebauten PC mitverkauft. Was hat da der Endbenutzer zu melden? N I C H T S
So ein Quatsch.
 
#4
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Irgendwann kommen wir vielleicht dahin, dass der Käufer eines PC's entscheiden kann, ob er Windows haben will oder nicht, und wenn er sich gegen Windows entscheidet, er den entsprechenden Betrag vergütet bekommt.
 
#5
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Irgendwann kommen wir vielleicht dahin, dass der Käufer eines PC's entscheiden kann, ob er Windows haben will oder nicht, und wenn er sich gegen Windows entscheidet, er den entsprechenden Betrag vergütet bekommt.
Dies wirst du wohl kniggen können.... jeder PC der gebaut wird ist an Microsoft vertraglich gebunden (sozusagen ganz oder garnicht!).
 
#7
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Das mag ja auch stimmen... aber die meisten sind aber an Microsoft gebunden.

Aber, jeder PC-Laden um die Ecke kann dir auch PC zubauen mit Garantie entsprechend deinen Bedürfnissen etc... und als System kann man sich es aussuchen was man möchte.
 
#8
A

alzhanz

Dabei seit
27.11.2006
Beiträge
3
Propaganda

Eigentlich sollte man erst dann, wenn es wirklich passiert ist, glauben, dass es so ist. Bei dem ziemlich zuversichtlichen Artikel handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein mögliche Vorhersage.

So wie sich Vista ankündigt, die Schwierigkeiten, der Preis, die Einschränkung des Users mit DRM-Streams, den erforderlichen Hardware-Umrüstungskosten usw. werden es vielen Usern verleiden, dieses System gegen ihr funktionierendes auszutauschen.

In der neuen ct ist ein ubuntu-Vollversion. Solange solche Projekte als Alternative bereitstehen, braucht sich vista mit seinen astronomischen Kaufpreisen keine Illusionen zu machen. Es mehren sich bereits die Meldungen, dass Behörden und Firmen auf andere BS umsteigen.

Auch im Weihnachtsgeschäft ist KEIN Vista dabei, sondern nur Gutscheine, für welche der Käufer nicht nur etwas bekommt, sondern auch noch bezahlen muss. Da wird sich dreimal überlegt, ob man noch einmal von vorne anfängt.

Speziell Leute mit weniger PC Erfahrung werden nicht sich nicht darum reissen, ihr System neu aufzusetzen oder auf die noch teurere Update-Variante zurückzugreifen.

Davon abgesehen kann vista ja nicht mehr, sondern ist ein System, in dem die Digital Rights von a-z durchgezogen werden. Aus ists mit billiger unauthentifizierter Software. Da heissts entweder mit Billy im Boot oder SCHWIMMEN. Und die Billyboot-Tickets werden einiges kosten.

Meine Hoffnung ist es, das Billy mal so richtig was auf die Lampe bekommt und an Bedeutungslosigkeit gewinnt. Spätestens wenn die erste große vista Panne auftritt, begreift jeder, dass man einen Sack mit Flöhen nicht gut bändigen kann.
 
#9
J

Junker82

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
166
Bei reichelt z.B. werden viele Rechner standardmäßig ohne OS vertrieben. Das macht n schlanken Preis und niemand beschwert sich...

Aber leider ist das noch lange nicht die Regel. Für 99% der Normkunden bedeutet PC=Windows :(

Für mich wirds definitiv kein Vista geben. Nicht solange da nicht n radikales umdenken bezüglich drm und gläserner Kunde eintritt, womit ich aber nicht rechne.
 
#10
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Ort
Hamburg
ich würde mir nie einen fertig pc kaufen. lieber selbst zusammen schrauben, so fällt ja der zwang ertsmal weg.

jedoch wird MS immer den größten marktanteil halten, da es einfach zu wenig endverbraucher geben wird, die tatsächlich mit dem Gerät und anderen OS umgehen können.

darauf bauen die natürlich. dann kommen die hardcore gamer. die werden durch DX10 angeloggt und so auch natürlich der Hardware-markt extrem mit angefacht.

Eines ist aber sicher, weder XP noch Vista können mit den Dual Cores umgehen ohne ein entsprechendes Patch.

Denn beide Betriebssysteme entstanden als es noch kein Dual Core gab.

ich hatte Vista auf dem laptop und das ding hatte schön zu tun trotzdem es vista ready ist. grins.

für mich kommt vista erst in frage wenn nichts anderes mehr geht, denn für mich birgt vista keine vorteile, zudem fehlt eh die hardware dafür, siehe Graka. wer kauft schon für 600 euro ne graka nur um dx10 nutzen zu können, obwohl es noch keine spiele oder deresgleichen dafür gibt. zudem kann man es nicht beeinflussen welche schnittstelle genutzt wird, es sei denn man hat bereits eine teure Graka in seinem Spielzeug. :)

Der ganze wind wird doch nur veranstaltet, um schnell das längst überfällige neue Betriebssystem zu verkaufen, aber ich denke der plan geht nicht auf. Man sieht ja das die Marktstrategen bei MS keine Ahnung haben.

hätten die Vista zum weihnachtsgeschäft in die läden geworfen, wäre sicher ein hoher umsatz entstanden aber so wie es nun gemacht wird und bei den preisen, werden einige endverbraucher eh ins illegale abtauchen und es dort holen wenn sie es wollen. wer kauft schon für viel Geld ein OS.

bei XP war es ja nicht anders, als es erschien.
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
G

GehtDichNichtsAn

Gast
Irgendwann kommen wir vielleicht dahin, dass der Käufer eines PC's entscheiden kann, ob er Windows haben will oder nicht, und wenn er sich gegen Windows entscheidet, er den entsprechenden Betrag vergütet bekommt.
das ist jetzt schon bedingt eingeschränkt möglich . man muss sich nur nach dem kauf mit MS in verbindung setzen (CD unbenutzt d.h. original verschlossen an MS zurückgeben) . ein entsprechender betrag wird dann im normalfall "rückvergütet / überwiesen . bei DELL gehört das schon "zum guten Kundenservice" !!!!! :up :up :up :up

mfg

gehtdichnichtsan
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
G

GehtDichNichtsAn

Gast
und im übrigen ................. PC muss nicht gleich Windoof sein ............ ich nutze als zweit-OS (zeta 1.1 DeLuxe) . und ............. no viren !!! :up :up

wenn das nicht mit dem problemen bei den treibern wäre , hätte ich schon längst zu zeta gewechselt . aber so nutze ich den zeta rechner nebenher noch als "firewall" rechner !!! funktioniert echt super :up :up !!!


mfg

gehtdichnichtsan

beispiel (ist ein sehr unbekanntes OS) , klickst du hier -----> Zeta 1.1 DeLuxe


oder guckst du hier ------> Verschiedenes über Zeta
 
#13
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Oh man, Zeta ist da wohl deutlich schlechteste Wahl überhaupt.

über 70 € für ein BeOS, was du für lau im Netz bekommst.
 
#14
G

GehtDichNichtsAn

Gast
hmmm........ hier bei uns in berlin konnte man die vollversion in einem pc-laden für 39,99 bekommen . ich fand das eigentlich ganz ok . rechnung über den betrag habe ich noch . und ausserdem bevorzuge ich eine original CD . werde mir aber linux bei WB runterladen ............ mal sehen wie das ist .


will mir aber sowieso mal die neue version von linux gönnen . ist ja unter anderem auch hier bei WB als download zu bekommen . irgendwie finde / oder fand ich den MAC von meiner schwester besser . ich denke mal ,ist eh alles nur eine gewöhnungssache . aber der ewige viren oder trojaner / maleware / spyware - stress mit windoof nagt schon an den nerven.

mfg

gehtdichnichtsan
 
#15
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
Was macht eigentlich das winboard, weil keiner oder wenige wollen vista und steigen auf linux um tauft pascal das board dann linboard :D
 
#16
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
Könnte mir auch gut vorstellen, dass die Leute schneller umsteigen als sie es jetzt denken. Irgendwo reizt so ein neues OS dann doch. Bei XP wars ja genauso, haben viele (mich eingeschlossen :D ) erstmal ausgeschlossen, dass sie umsteigen, letztlich gings dann aber doch schneller.
 
#17
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Marktanalysten rechnen damit, dass Windows Vista schneller Marktanteile gewinnen wird als seinerzeit Windows XP nach dessen Einführung. Ja, es könnte sogar das erfolgreichste Windowssystem aller Zeiten werden.
Das halte ich für absoluten Quatsch,Fakt ist oder wird seien,das es einfach viel zu teuer ist.Wer will schon ne "billige"abgespeckte Version?
Ich selbst brauche kein Vista,will es auch nicht und viele in meinem Bekannten/Freundeskreis wollen es ebenfalls nicht.
 
#18
F

Freak-X

Gast
Dieses ganze Gerede über Vista: "Will ich nicht" - Das haben am Anfang auch alle über XP gesagt - Und die Jenigen, die Windows als das Haupt-OS verwenden, benutzen mitlerweile (fast) alle XP.
Wenn erst mal ein paar Tricks zu Anti-DRM, Anti-Spionage, Tuning, Styleing usw. draußen sind und man mit vLite (nLite für Vista) was anfangen kann, dann wird das Interresse an Vista von ganz alleine größer und größer - Und am Ende hat es fast jeder, so wie jetzt mit XP, dass garantiere ich euch!
 
Zuletzt bearbeitet:
#19
J

joe-icebaer

Dabei seit
18.04.2006
Beiträge
739
Dieses ganze Gerede über Vista: "Will ich nicht" - Das haben am Anfang auch alle über XP gesagt - Und die Jenigen, die Windows als das Haupt-OS verwenden, benutzen mitlerweile (fast) alle XP.
Wenn erst mal ein paar Tricks zu Anti-DRM, Anti-Spionage, Tuning, Styleing usw. draußen sind und man mit vLite (nLite für XP) was anfangen kann, dann wird das Interresse an Vista von ganz alleine größer und größer - Und am Ende hat es fast jeder, so wie jetzt mit XP, dass garantiere ich euch!
man ganz unrecht hast du nicht,

aber ich beginne erst jetzt mal daran zu denken auf XP richtig umzusteigen (liegt hier schon seit Jahren ungenutzt rum) ohne auch nur einen Funken an Vista zu denken, die Verkoppelung an Billy ist mir wirklich zu heftig
und dei Aussichten sind......................
 
#20
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Und am Ende hat es fast jeder, so wie jetzt mit XP, dass garantiere ich euch!
Mal sehen was die Zukunft bringt,aber ich denke das wird Jahre dauern,und bis dahin gibts wieder was neues,die sprechen doch jetzt auch schon von Vista Nachfolgern,was ist eigentlich aus Longhorn geworden.:D
 
Thema:

Experten: Vista legt besten Start aller Zeiten hin

Experten: Vista legt besten Start aller Zeiten hin - Ähnliche Themen

  • Kein WLAN mehr seit schnellere Internetleitung vom Anbieter,nur noch LAN,PC-Experte sagt es liegt an Microsoft.

    Kein WLAN mehr seit schnellere Internetleitung vom Anbieter,nur noch LAN,PC-Experte sagt es liegt an Microsoft.: Liebe Community-Mitglieder! Ich hab schon gelesen das Einige die gleichen Probleme haben,leider hilft mir keine Antwort davon.Hoffe es hat noch...
  • Kein WLAN mehr seit schnellere Internetleitung vom Anbieter,nur noch LAN,PC-Experte sagt es liegt an Microsoft.

    Kein WLAN mehr seit schnellere Internetleitung vom Anbieter,nur noch LAN,PC-Experte sagt es liegt an Microsoft.: Liebe Community-Mitglieder! Ich hab schon gelesen das Einige die gleichen Probleme haben,leider hilft mir keine Antwort davon.Hoffe es hat noch...
  • PDF Experte 9 Ultimate neu installiert, läuft nicht

    PDF Experte 9 Ultimate neu installiert, läuft nicht: Mein Pc war abgestürzt. Habe Win 10 Home neu installiert. PDF Experte 9 Ultimate neu installiert,(vorher lief das Programm ohne Probleme)...
  • Security-Experte: Kernelschutz von Vista wird schnell gehackt

    Security-Experte: Kernelschutz von Vista wird schnell gehackt: Microsoft will gegebenenfalls mit einem Update reagieren Ein Security-Experte geht davon aus, dass der Kernelschutz von Windows Vista schon kurz...
  • Experte: DRM-Funktion in Vista perfektes Versteck für Malware

    Experte: DRM-Funktion in Vista perfektes Versteck für Malware: Der Sicherheitsexperte Aleksander Czarnowski von AVET Information and Network Security hat Bedenken gegenüber einer in Windows Vista integrierten...
  • Ähnliche Themen

    Oben