exFAT für Stick OK?

Diskutiere exFAT für Stick OK? im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, hatte einiger Zeit einen 128GB Stick als Aufnahmemedium an einem Samsung-TV genutzt. Samsung formatiert ja bekanntlich für seine...
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.388
Alter
49
Hallo,

hatte einiger Zeit einen 128GB Stick als Aufnahmemedium an einem Samsung-TV genutzt. Samsung formatiert ja bekanntlich für seine PVR-Funktion im eigenen Standard. Soweit so gut. Nun habe ich mir aber eine 1TB Festplatte für TV gekauft und dementsprechend wollte ich den 128GB-Stick in Windows formatieren. Es wurde mir aber nur NTSC und eben exFAT angeboten und letztendlich in exFAT formatiert. Alle anderen Sticks sind aber in FAT32 -ist das jetzt ein Problem?
 
jhkil9

jhkil9

Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.831
Alter
55
Standort
BW
FAT32 geht nur bis 32 GB, alles darüber nur NTFS oder exFAT. Es gibt einige Programme mit denen man auch über 32GB auf FAT32 formatieren kann.
 
  • Like
Reaktionen: Blu
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.388
Alter
49
FAT32 geht nur bis 32 GB, alles darüber nur NTFS oder exFAT. Es gibt einige Programme mit denen man auch über 32GB auf FAT32 formatieren kann.
Aha. Aber ein Problem ist es also nicht wenn ich das so belasse, Ja?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.779
Standort
Thüringen
Problem ist das nicht;welches Dateisystem Du letztlich nutzt bleibt Dir überlassen.FAT hat den Vorteil der fehlenden Rechteverwaltung sprich es gibt keine Verweigerungen was die Zugriffe angeht....
 
  • Like
Reaktionen: Blu
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.779
Standort
Thüringen
Sicher,heisst ja auch nur FAT ;) ;exFat hat den Vorteil mit Dateien größer als 4 GB klar zu kommen.FAT32 wurde halt etwas aufgebohrt....
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.388
Alter
49
Na gut. Dann lasse ich es in exFAT, da offenbar exFAT "kompatibler" sei als NTFC und ich will ja schließlich meine Ruhe haben. ;-)
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.779
Standort
Thüringen
Wichtig ist überhaupt ein Dateisystem auf dem Datenträger zu haben :D;FAT32 ist halt schon etwas in die Jahre gekommen und exFAT können die heutigen Geräte normal alle....
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.388
Alter
49
Wichtig ist überhaupt ein Dateisystem auf dem Datenträger zu haben;FAT32 ist halt schon etwas in die Jahre gekommen und exFAT können die heutigen Geräte normal alle....
Ich habe auch einen 64GB-Stick, aber beim Test (wie die formatiert sind) habe ich wohl 2 < 32GB erwischt und dachte deshalb alle Größen wären in FAT32 formatiert...:shame
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.779
Standort
Thüringen
Hm,wer da nicht explizieht drauf achtet tappt bisweilen in die FAT32 Falle;es heißt dann nicht genügend Speicherplatz obwohl noch 30 GB frei sind.....
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.779
Standort
Thüringen
Na wenn Du eine Datei größer als 4 GB auf einen FAT32 formatierten Stick kopieren möchtest kommt eine Fehlermeldung wegen nicht ausreichendem Speicherplatz was zwar genau genommen stimmt aber natürlich Blödsinn ist.
Der normale Anwender reibt sich die Augen und verstehts nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Blu
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.388
Alter
49
OK, verstehe. Aber eine so große Datei hatte ich noch nie und von daher kenne ich das gar nicht -mit den Augen reiben... :cool
 
SethGeko

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
3.497
Alter
49
Standort
Basel
Hi

exFAT

Die Vorteile gegenüber vorherigen Versionen sind:

  • Maximale Dateigröße von 64 ZiB[7], empfohlene maximale Dateigröße 512 TB (maximale Partitionsgröße).
  • Ein Cluster darf maximal 32 MiB groß sein (theoretisch jedoch bis zu 2255 Bytes).
  • Es wurde eine Tabelle eingeführt, welche die freien Cluster indiziert.
  • Das Dateisystem unterstützt erweiterte Zugriffsrechte (ACL).
  • Es werden auch Transaktionen unterstützt (nur mit TexFAT).
File Allocation Table – Wikipedia
 
  • Like
Reaktionen: Blu
Thema:

exFAT für Stick OK?

Sucheingaben

https://www.winboard.org/

exFAT für Stick OK? - Ähnliche Themen

  • Ford SYNC 3 update auf USB Stick 64 GB in FAT32, soll vorher auf exFat formatiert werden

    Ford SYNC 3 update auf USB Stick 64 GB in FAT32, soll vorher auf exFat formatiert werden: Wie funktioniert das? Habe Antivir pro Version. Wer kann helfen. Danke
  • exfat stick wird nicht aktzeptiert von windows 7 und 10

    exfat stick wird nicht aktzeptiert von windows 7 und 10: was muß ich machen
  • Probleme mit Checkdisk und exFAT

    Probleme mit Checkdisk und exFAT: Hallo, ich habe Probleme beim Überprüfen meiner externen Festplatten und USB-Sticks mit chkdsk, die mit exFAT formatiert sind. Über Rechtsklick -...
  • Microsoft startet Lizenzprogramm für Flash-Dateisystem exFAT

    Microsoft startet Lizenzprogramm für Flash-Dateisystem exFAT: Die Erweiterung des Dateisystems FAT unterstützt Speicherkapazitäten von bis zu 256 TByte. Sie ermöglicht zudem schnellere Schreibvorgänge auf...
  • Microsofts Dateisystem exFAT auch für Windows XP

    Microsofts Dateisystem exFAT auch für Windows XP: Nicht jedes Betriebssystem kann mit exFAT umgehen ´ Microsoft bietet das exFAT-Dateisystem nun auch für das in die Jahre gekommene Windows XP...
  • Ähnliche Themen

    Oben