exe disassemblieren

Diskutiere exe disassemblieren im Programmierung Forum im Bereich Software Forum; hallo suche einen disassembler für eine exe datei geschrieben in Visual C gruss cccc
C

cccc

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2003
Beiträge
927
hallo

suche einen disassembler für eine exe datei geschrieben in Visual C

gruss
cccc
 
D

djdaen

Mitglied seit
22.09.2004
Beiträge
196
mir ist nicht bekannt das soetwas geht .
Da in den Exe Dateien keine Informationen stehen in wie fern diese Programmiert wurde.
 
A

AlienJoker

Gast
Da brauchst du keinen disassembler, sondern einen decompiler. Allerdings ist das üblicherweise nicht legal.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.545
Es gibt Disassembler, aber wie AlienJoker schon sagte, ist das in der Regel illegal.
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Es gibt Disassembler, aber wie AlienJoker schon sagte, ist das in der Regel illegal.
Und in den meisten Fällen vom Hersteller auch nicht erwünscht. Und das ist vorsichtig ausgedrückt.

Ich möchte auch nicht, dass jemand einen von mir erstellten Programmcode decompiliert. Das ist schließlich mein geistiges Eigentum.
 
C

cccc

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2003
Beiträge
927
wir haben aber eine exe datei die von einem unseren früheren mitarbeiter entwickelt wurde.
dieser mitarbeiter arbeitet nicht mehr bei uns und ist auch nicht mehr erreichbar.
da er im auftrag von unserer firma für unsere firma diese datei erstellt hat,
so gehört sie uns und die firma ist doch der eigentümer.
jetzt sollte diese datei je nach möglichkeit angepasst werden.
diese datei neu zu entwickeln, würde zu viel zeit und geld kosten, die wir momentan nicht unbedingt haben.
 
S

seppjo

Gast
@peterschirmer,
ich weiß ja das du ein coder bist. Coder in allen Ehren aber disassemblieren darf ich was ich will. Wenn ich deinen C, Basic oder was auch immer Code noch in Assembler verstehe ist das meine Angelgenheit und da hast du dann wenig Einfluss drauf. Wenn es Dir nicht gefällt kann man da nicht viel machen. Glücklicherwiese bleibt geistiger Eigentum im Geist und wird nicht zu einem Assemblercode. Nicht das da irgendwann gute Programmierer anfagen sich gegenseitig anzuklagen weil Sie im Geist die gleiche Idee umgesetzt haben. Wessen Eigentum ist es dann eigentlich?
Musste raus auch wenn es Dir nicht so gefällt was ich da schreibe. Wenn sowas irgendwann wirklich eines jeden Programmierer Eigentum ist und kein anderer mehr die gleiche Idee umsetzen darf, dann steig ich von Computer um auf Knüppel. :D
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
wir haben aber eine exe datei die von einem unseren früheren mitarbeiter entwickelt wurde.
dieser mitarbeiter arbeitet nicht mehr bei uns und ist auch nicht mehr erreichbar.
da er im auftrag von unserer firma für unsere firma diese datei erstellt hat,
so gehört sie uns und die firma ist doch der eigentümer.
jetzt sollte diese datei je nach möglichkeit angepasst werden.
diese datei neu zu entwickeln, würde zu viel zeit und geld kosten, die wir momentan nicht unbedingt haben.
Ja, das ist ein Grund.

Wobei die Ausgangslage denkbar schlecht ist. :cheesy

Hat denn der Mitarbeiter nichts dokumentiert? Oder hat er alles gelöscht? :confused

Dokus sind enorm wichtig.

Peter
 
A

AlienJoker

Gast
Genau so ist es@ Peter

seppjo: Entwickler sollten nicht auf decompiler zurückgreifen. Wozu auch. Der einzige Zweck ist doch, der Diebstahl geistigen Eigentums. Es ei denn, man hat n Programm und die Sourcen gelöscht, was aber selten Dämlich wäre.
Die Programme sind nicht illegal, aber die Anwendung in 99,9% der Fälle.
 
S

seppjo

Gast
Jungs wie lange programmiert Ihr schon? Wie kann man solche Gerüchte in die Welt setzen. Ich vertehe ja, daß Ihr nicht wollt das jemand disassembliert. Es geht aber und ist nicht Illegal! Zumindest noch nicht. Ich hoffe das bringt euch nicht auf seltsame Ideen.
 
A

AlienJoker

Gast
Das disassemblieren nicht, aber das verwenden von dem, was man da vorfindet ;)
 
S

seppjo

Gast
1. Wenns der eigene Code war kein Problem.
2. Wenn ich da ne Idee abschaue und mit eigenem Code umsetze auch kein Problem.

Es wird immer einen Programmierer geben der besser ist als man selbst. Deswegen finde ich das Ganze eher lachhaft. Denkt mal drüber nach. Klingt völlig M$ verstrahlt was Ihr da von euch gebt.
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Musste raus auch wenn es Dir nicht so gefällt was ich da schreibe.
Da habe ich keine Probleme damit, was du schreibst. Nur bin ich anderer Meinung. :D

Programmcode ist aus meiner Sicht privatsache, also was ich als Quellcode hinterlege und vor allem wie.

Da möchte ich nicht, dass da jemand hinterher reinsieht. Und vor allem das mit "Gewalt" über einen Decompiler. :blink

Peter
 
S

seppjo

Gast
@Coders,
solange Computer Programme ausführen können wird man diese auch Disassemblieren können. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Im Notfall tracet man sich eben mit einem Debugger durch. Wem es nicht passt, der hat irgendwie die eigntliche Idee der Programmierung verpaßt. Wenn ein Programm gut umgestzt ist wird es ein anderer eh nicht verstehen ob disassembliert oder nicht. Einer der besser ist wirds verwertet können. So ist das leben nun mal. Der könnte es aber sowieso neu umstezen.
Jezt bin ich verwirrt :D
Am besten nicht mehr miteinander reden damit man nicht ausversehen verwertbare informationen rausgeben kann.

Und noch was wichtiges hinzu. Ich mag euch beide auch wenn ich nicht gleicher Meinung bin. Rechtlich ist es nicht verboten.
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
@seppjo

Mag ja vielleicht so sein, wie du sagst. Aber ich finde, wenn jemand eine gleiche Idee umsetzt, warum soll er dann in den Code des anderen sehen?

Programmierung sollte man als Wettbewerb sehen und fachsimpeln, aber keine Geschäftsgeheimnisse preisgeben. :D

Aber nicht mit krummen Methoden arbeiten. Das verstehe ich da etwas anders. :D
 
S

seppjo

Gast
Ich habe 5-10 Jahre lang 680xx Assembler programmiert. Da gab es die geheimnistuer und eine schöne Zeit in der sich ein anderer harter Kern von 15 Leuten zusammengetan haben die keine geheimnisse hatten. Nicht untereinander und auch nicht den Anderen gegenüber. Rate mal bei wem mehr rauskam. Dann haben wir gmeinsam so ziemlich alle Programmierwettbewerbe dieser Zeit abgesahnt gehabt.
Leider hat sich die Mehrheit aus der damaligen Zeit genauso entwickelt wie du das hier wiedergibst. Ich beaobachte das mit Bedauern. Ich sehe das nicht als einen Fortschritt sondern eher als unterdrückte Ängste. :flenn
Glaub mir ist ne Erfahrungssache.
 
C

cccc

Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2003
Beiträge
927
Ja, das ist ein Grund.

Wobei die Ausgangslage denkbar schlecht ist. :cheesy

Hat denn der Mitarbeiter nichts dokumentiert? Oder hat er alles gelöscht? :confused

Dokus sind enorm wichtig.

Peter
es ist lange her und die dokumentaion fehlt einfach.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.863
Standort
Niederbayern
wir haben aber eine exe datei die von einem unseren früheren mitarbeiter entwickelt wurde.
dieser mitarbeiter arbeitet nicht mehr bei uns und ist auch nicht mehr erreichbar.
da er im auftrag von unserer firma für unsere firma diese datei erstellt hat,
so gehört sie uns und die firma ist doch der eigentümer.
Ihr seid im Irrtum! Fast jeder glaubt daß die Software, die ein Mitarbeiter während bezahlter Arbeitszeit und auf dem Firmenrechner entwickelt hat automatisch der Firma gehört. Das ist ohne eine spezielle vertragliche Vereinbarung eben nicht der Fall.

Laut aktueller Gesetzgebung hat der frühere Mitarbeiter ohne einen speziellen Softwarevertrag alle Rechte an der Software und kann frei bestimmen was damit geschieht. Ich habe bei einem meiner Kunden genau so einen Fall mitbekommen. Da hatte ein Mitarbeiter im Laufe von Jahren eine recht komplexe Software für die Firmenabläufe entwickelt und nachdem er entlassen wurde stellte er die Firma vor die Wahl: Entweder monatlich eine ordentliche Nutzungsgebühr zahlen oder nicht mehr nutzen. Die Firma ging vor Gericht aber der Ex-Mitarbeiter hat 100% Recht bekommen, die Firma mußte dann auf die Software verzichten, denn die monatliche Gebühr wollten sie ihm nicht bezahlen. Er dürfte übrigens sogar die Software an eine Konkurrenz-Firma verkaufen!

Um so etwas zu verhindern muß man vorher einen Vertrag zwischen Firma und Programmierer abschließen. Bei allen größeren Firmen ist es üblich zusammen mit dem Arbeitsvertrag oder selbst bei Praktikas vorab derartige Regelungen unterschreiben zu lassen:
- Urheberrecht bleibt beim Programmierer, das ist nicht übertragbar
- Firma erhält das exklusive (d.h. der Programmierer darf die Software nicht an Dritte weitergeben und auch nicht mal für sich selbst nutzen), zeitlich unbegrenzte und unentgeltliche Nutzungsrecht für jegliche erstellte Software und sämtliche Quellcodes und Dokumentationen.

Nur damit ist man auf der sicheren Seite! Auch wenn der gesunde Menschenverstand eigentlich meint daß die Software automatisch der Firma gehört, die Rechtslage ist anders. Das gilt übrigens nicht nur für Softwareentwicklung sondern auch für andere kreative Tätigkeiten, wie z.B. Design (Webseitendesign beispielsweise. Lass einen Mitarbeiter ohne so einen Vertrag die Firmen-Webseite gestalten und schmeiß ihn raus -> gleiches Problem).
 
Thema:

exe disassemblieren

exe disassemblieren - Ähnliche Themen

  • Alle Pdf und .exe Dateien werden gelöscht bevor ich sie herunterladen konnte

    Alle Pdf und .exe Dateien werden gelöscht bevor ich sie herunterladen konnte: Seit einiger Zeit erhalte ich bei allen Daten Pdf und exe Dateien, die ich herunterladen oder speichern möchte die Fehlermeldung "Die Datei...
  • Passwort wird immer wieder verlangt outlook365.exe -> outlook.com

    Passwort wird immer wieder verlangt outlook365.exe -> outlook.com: Hallo Zusammen, ich verwende den Outlook-Client (365) und greife damit auf mein Postfach bei outlook.com zu. Seit einiger Zeit merkt er sich das...
  • SS3Svc32.exe Was soll das sein?Siehe Anhang

    SS3Svc32.exe Was soll das sein?Siehe Anhang: Hallo liebe Leute, seit tagen bekomme ich, wenn ich den PC hochfahre diese Meldung.Wenn ich dann "nein" anklicke, kommt die Meldung sofort...
  • exe-Datei zur Softwareinstallation wird nicht ausgeführt (nur bei manchen)

    exe-Datei zur Softwareinstallation wird nicht ausgeführt (nur bei manchen): Guten Abend, leider komme ich auf keinen grünen Zweig und benötige nun Expertenhilfe. Ich habe aktuell erneut eine exe-Dateie zur...
  • Jede exe-Datei startet WindowsMediaCenter (WMC) und legt damit fast alles lahm

    Jede exe-Datei startet WindowsMediaCenter (WMC) und legt damit fast alles lahm: Versehentlich wurde eine Datei mit dem WMC geöffnet. Vom Desktop können keine Anwendungen mehr geöffnet werden, weil dann immer WMC geöffnet wird...
  • Ähnliche Themen

    Oben