Excel: Sicherheitsexperten warnen vor weiterer Sicherheitslücke

Diskutiere Excel: Sicherheitsexperten warnen vor weiterer Sicherheitslücke im IT-News Forum im Bereich IT-News; Erst kürzlich war eine neue Sicherheitslücke in Excel entdeckt worden. Nun sind Sicherheitsexperten auf eine weitere Lücke in Microsofts...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Erst kürzlich war eine neue Sicherheitslücke in Excel entdeckt worden. Nun sind Sicherheitsexperten auf eine weitere Lücke in Microsofts Tabellenkalkulation gestoßen. Microsoft hat umgehend auf diese Berichte reagiert und untersucht die Schwachstelle bereits. Nach Ansicht von Microsoft ist es keine Excel-, sondern eine Windows-Lücke.

Sicherheitsexperten warnen vor einer weiteren Lücke in Microsofts Excel. Diese könnten Angreifer ausnutzen, um beliebigen Code auf einem Rechner auszuführen. Secunia stuft die Lücke als "hoch kritisch" ein. Betroffen seien Excel 2000, 2002, 2002, Excel Viewer 2003 und alle Office-Pakete ab Office 2000, die Excel enthalten.

Schuld soll ein Fehler in hlink.dll sein, die in Excel-Dokumenten befindliche Links verarbeitet. Angreifer könnten Anwender dazu verleiten, auf einen speziell präparierten Link in einem Excel-Dokument zu klicken, was dann einen Puffer-Überlauf auslöst und das Ausführen beliebigen Codes ermöglicht.

Microsoft Sicherheitsteam MSRC (Microsoft Security Response Center) untersucht bereits die Berichte über die Lücke. Im Blog des MSRC ist Microsoft der Ansicht, dass es sich um keine Lücke in Excel handle, sondern eher um eine Lücke in Windows, weil hlink.dll eine Windows-Komponente sei.

Microsoft betont, dass es bisher nur einen Proof-of-Concept-Code gäbe und keinerlei Berichte vorlägen, dass die Lücke bereits aktiv ausgenutzt werde. Allerdings - und das schreibt Microsoft nicht - lässt sich die Lücke so simpel ausnutzen, dass damit zu rechnen ist, dass bald Attacken folgen.

Laut Angaben von Microsoft hat die erste Untersuchung bereits gezeigt, dass die Lücke von Angreifern nur ausgenutzt werden kann, wenn der angegriffene Anwender mitspielt. Zunächst müsste der Anwender die betreffende Datei öffnen und dann auch noch davon überzeugt werden, auf einen Link im Dokument zu klicken. Das MSRC habe bisher keine andere Methode gefunden, durch die die Lücke zuschlagen könnte. Derzeit werde aber die Angelegenheit weiter untersucht und man werde die entsprechenden Maßnahmen treffen, sobald die Untersuchung abgeschlossen ist.

Derweil gilt wie immer der Rat: Sie sollten keine (Excel-)Datei öffnen, die Sie per Mail erhalten, deren Absender Sie nicht kennen. Außerdem sollten Sie aufpassen und nur von vertrauenswürdigen Websites im Internet Dateien herunterladen. Überall sonst lauert nur Ärger.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT Sie sollten keine (Excel-)Datei öffnen, die Sie per Mail erhalten, deren Absender Sie nicht kennen. [/b]
Na supertoll,was ein Mist. :blink
Das muß ich morgen erst mal sofort meinen anderen Arbeitskollegen verklickern.Danke nochmals für die News,hatte gerade erst die andere News von dir bez.Exel gelesen.
 
Thema:

Excel: Sicherheitsexperten warnen vor weiterer Sicherheitslücke

Excel: Sicherheitsexperten warnen vor weiterer Sicherheitslücke - Ähnliche Themen

  • Word Dokument mit Excel Tabelle ausstatten? So leicht kopiert man eine Excel Tabelle in Word ein!

    Word Dokument mit Excel Tabelle ausstatten? So leicht kopiert man eine Excel Tabelle in Word ein!: Eine Tabelle lässt sich in Excel definitiv leichter und schöner gestalten als in Word, dafür kann man in Word eben leichter schreiben als in...
  • Kein Zugriff auf eine Excel Datei!

    Kein Zugriff auf eine Excel Datei!: Nach dem letzten Windows 10 Software Update am 13.02.19 habe ich auf eine Excel Datei keinen Zugriff mehr! ??
  • Menüband in Word, Excel, PowerPoint, OneNote oder Outlook auf Werkszustand zurücksetzen

    Menüband in Word, Excel, PowerPoint, OneNote oder Outlook auf Werkszustand zurücksetzen: Die einen landen an einem PC mit veränderten Menüband in einem Programm und wollen dies nicht, die anderen haben vielleicht zu viel verändert und...
  • Umstellung des Dezimaltrennzeichens verursacht Problem bei EXCEL

    Umstellung des Dezimaltrennzeichens verursacht Problem bei EXCEL: Beim Aufruf der täglich durchgeführten Windows-Sicherung erschien am 12.2.19 diese Fehlermeldung: falscher Parameter 0x80070057 Ich führe diese...
  • Excel Formel VERKETTEN verwenden und zwei Werte oder zwei Formeln in einer Excel Zelle nutzen

    Excel Formel VERKETTEN verwenden und zwei Werte oder zwei Formeln in einer Excel Zelle nutzen: Wäre es nicht manchmal praktisch wenn man eine Excel Tabelle kleiner oder schöner gestalten kann indem man zwei oder mehr Zellinhalte in einer...
  • Ähnliche Themen

    Oben