Excel Formel

Diskutiere Excel Formel im Office Produkte Forum im Bereich Software Forum; Hallo, ich möchte in einer excel tabelle anhand von zwei werten x=spalte, y=zeile den wert auslesen der in dieser zelle steht. Allerdings muss...

hauser_f

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
12
Hallo,

ich möchte in einer excel tabelle anhand von zwei werten x=spalte, y=zeile den wert auslesen der in dieser zelle steht.

Allerdings muss der wert x und y anhand einer eingabe gesucht werden. D.h. in jeder Zeile steht in der spalte A eine zahl und in der spalte B eine Zahl. Ist die eingegebene Zahl gleichgroß wie z.b. die Zahl A4 oder gleichgroß wie die Zahl B4 oder dazwischen dann gib den wert 4 zurück.
Diese Formel benötige ich für 500 Zeilen.
Bei den Spalten ist es änlich. dort benötige ich eine abfrage welche jede Zelle von A4 bis BZ1 nach dem inhalt prüft und die spalte zurückgibt in der der richtige wert enthalten ist z.b. AD.

Anhand diesen zwei ergebnissen möchte ich dann den wert erhalten der in der Spalte x und Zeile Y enthalten ist.

hat jemand eine lösung für mich? die auch nicht allzu aufwendig ist da ich wie gesagt 500 Zeilen und ca. 50 spalten hab.

ich hoff ich konnte es halbwegs verständlich erklären.

danke
 

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
29
Ort
Österreich
wie wärs mit =WENN

ich habe habe nicht genau verstanden was du meinst
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Kann nur eine Mischung von WENN,UND,ODER sein. Relativ leicht zu machen.
Allerdings muss ich mich [bohnenjim] anschließen. Deine Angaben sind verwirrend ;)

Bitte mach doch einen Screenshot von der Datei. Eventuell mit ein paar Hinweisen, was jetzt wie sein soll
 

hauser_f

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
12
Es ist nicht einfach zum erklären.

ich möchte dass man in einem Feld eine Zahl eingeben kann z.b. 2000, eine formel soll überprüfen in welcher zeile dieser wert steht.
z.b. in der Zelle A3 steht 1000 und in der Zelle B3 3000.
Es sollte dann in dem feld die zahl 3 für die Zeile 3 als ergebnis zurückkommen.
Und diese formel benötige ich für ca. 500 zeilen da es bis ca. 90000 geht.

Das selbe mit den Spalten. ich hab ein feld in das ich einen Text eingebe. dieser text soll dann in den Zellen A4 - BZ gesucht werden und dann die Spalte ausspucken in der der wert steht z.b. AK.

anhand dieser zwei ergebnissen soll er mir dann in einer weiteren Zelle den wert der sich in der Zelle AK3 befindet zurückgeben.
 

hauser_f

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
12
Also ich geb jetzt z.b. in ein feld 14900 ein dann soll er mir die zeile 23 zurückgeben. danach geb ich in ein anderes feld MXN ein dann soll er mir J zurückgeben. in einem weiteren feld soll er mir dann den wert der zelle J23 ausgeben, das währe dann 8.

anhand der datei könnt ihr es normalerweise erkennen.

die formel soll so sein dass es für die komplette tabelle übernommen werden kann. wie gesagt ca. 500 zeilen und 50 spalten.

danke im voraus.
 

Anhänge

  • Excel.jpg
    Excel.jpg
    226,1 KB · Aufrufe: 446

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Schade, dass das ein Bild ist, ich würde es gerne selbst versuchen, damit ich dir eine Lösung geben könnte :nixweis:

Ist diese Datei persönlich, oder kannst du sie mir hier reinstellen ??
 

hauser_f

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
12
Hab in der Tabelle1 dazugeschrieben wie es sein sollte.

danke im voraus
 

hauser_f

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
12
es hat die datei nicht übernommen, jetzt sollte es funktionieren.
 

Anhänge

  • 2007.zip
    59,4 KB · Aufrufe: 119

hauser_f

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
12
Danke. mit dieser formel funktionierts für die abfrage der spalte, jedoch für die Zeile ist es ein wenig komplizierter da eine zahl von z.b. 1000 - 2100 für die zeile 1 gültig ist. wie kann ich das lösen?

mfg
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
ist es ein wenig komplizierter da eine zahl von z.b. 1000 - 2100 für die zeile 1 gültig ist. wie kann ich das lösen?
eventuell mit > und < in eine wenn-funktion eingebaut.

Da hab' ich mir auch grad die Zähne ausgebissen ;)
Ich würde diese Tabelle sofort in Access umwandeln und aus mit Ärger :)
 

hauser_f

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
12
es sollen eben mit dieser zone die als ergebnis zurückkommt noch einige sachen mehr ausgerechnet werden müssen.

wär super wenn jemand eine lösung hätte, hab bisher noch nit so viel mit excel gemacht. mfg
 

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
29
Ort
Österreich
also mit =WENN funktionen kenn ich mich aus
nur leider kommt mir deine angabe immer noch spanisch vor (obwohl ich spanisch in der schule lerne)

mfg
 

Oldfellow

Dabei seit
19.01.2007
Beiträge
158
Alter
64
Ort
Wien
hier hab ich noch was für Dich!

Ganze Tabelle (A2 bis IV65536) nach Suchbegriff durchsuchen (58)


Aufgabe
Das ganze Arbeitsblatt soll nach einem Begriff durchsucht werden.
Die Koordinaten (Zeilen- und Spaltennummer) des ersten gefunden Suchbegriffes sollen ermittelt werden.

Lösung
Suchbegriff: "x"
Es wird spaltenweise durchsucht, also C5 wird vor D4 gefunden.

In A1 steht die Spalte:
{=MIN(WENN(ZÄHLENWENN(BEREICH.VERSCHIEBEN(A2:A65536;;SPALTE(1:1)-1;;);"x")>0;SPALTE(1:1)))}

in B1 steht die Zeile:
=VERGLEICH("x";BEREICH.VERSCHIEBEN(A:A;;A1-1;;);0)

Alternativ:
Die folgende Formel in B1 gibt die Adresse in A1-Schreibweise zurück:

{=ADRESSE(VERGLEICH("x";BEREICH.VERSCHIEBEN(A:A;;MIN(WENN(ZÄHLENWENN(BEREICH.VERSCHIEBEN(A2:A65536;;SPALTE(1:1)-1;;);"x")>0;SPALTE(1:1)))-1;;);0);MIN(WENN(ZÄHLENWENN(BEREICH.VERSCHIEBEN(A2:A65536;;SPALTE(1:1)-1;;);"x")>0;SPALTE(1:1))))}

Variante:
Für einen überschaubaren Bereich - hier A2:F100 - langen (es wird jetzt zeilenweise durchsucht):
Zeile in B1:
{=MIN(WENN(A$2:F$100="x";ZEILE(2:100)))}
Spalte:
=VERGLEICH("x";INDIREKT("A"&B1):INDIREKT("F"&B1);0)
Adresse:
{=ADRESSE(MIN(WENN(A$2:F$100="x";ZEILE(2:100)));VERGLEICH("x";INDIREKT("A"&MIN(WENN(A$2:F$100="x";ZEILE(2:100)))):INDIREKT("F"&MIN(WENN(A$2:F$100="x";ZEILE(2:100))));0))}

Ist sicher, daß der Suchbegriff NUR EINMAL vorkommt, langt:
=ADRESSE(MAX((A2:F100="x")*ZEILE(2:100));MAX((A2:F100="x")*SPALTE(A:F)))
(Bei obigem Beispiel erhielte man die falsche Zelle D5.)


Erläuterung
Will man mit der Variante die gesamte mögliche Tabellendimension abgrasen; - also: A2:IV65536
geht der Rechner total in die Kniee, stürzt ab: bootet neu oder meldet "zu wenig Arbeitsspeicher".

WF: NICHT AUSPROBIEREN !!! (Ihr macht's ja doch.)
 
Thema:

Excel Formel

Excel Formel - Ähnliche Themen

Excel Zeilen mit einer Formel per Doppelklick AutoAusfüllen - So funktioniert es per Excel Makro: In großen Liste alle Zellen einer ganze Zeile mit einer Formel zu füllen kann, je nach Länge einer solchen Zeile, Zeit in Anspruch nehmen und beim...
Excel Formel VERKETTEN verwenden und zwei Werte oder zwei Formeln in einer Excel Zelle nutzen: Wäre es nicht manchmal praktisch wenn man eine Excel Tabelle kleiner oder schöner gestalten kann indem man zwei oder mehr Zellinhalte in einer...
Arabische Zahlen in römische Zahlen mit Excel Formel umwandeln - So einfach funktioniert es!: Nicht jeder ist sofort ein Excel-Kenner und auch Langzeit-Nutzer kennen spontan nicht jede Funktion oder Formel. Römische Zahlen braucht der eine...
Bedingte Formatierung in einer Excel Mappe nutzen um das aktuelle Datum hervorheben zu können: Ihr habt eine große Excel Mappe die auch über das Datum sortiert wurde und wollt an jeden Tag das aktuelle Datum automatisch im Auge haben? Wie...
GELÖST Problem mit SVERWEIS: Hallo liebe Kundigen! Ich habe bei Excel 2010 ein ärgerliches Problem mit SVERWEIS, welches mich ratlos macht. Ich habe einen kleinen Bereich...
Oben