Excel 2016/365 Power Query Probleme RAM Speicher wieder freigeben

Diskutiere Excel 2016/365 Power Query Probleme RAM Speicher wieder freigeben im Office Forum im Bereich Microsoft Community; Ich habe hier schon einige Fragen gestellt zu Query, aber eine wirkliche Lösung für das Problem hat MS noch nie geliefert. Kann es daran liegen...

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.184
Ich habe hier schon einige Fragen gestellt zu Query, aber eine wirkliche Lösung für das Problem hat MS noch nie geliefert.

Kann es daran liegen das keiner dieses Problem hat oder nachstellen kann?

Ich habe in einer Exceltabelle ca. 120 Anfragen gespeichert, wenn man jede Abfrage einzeln aktualisiert und zwischendurch abwartet, dann ist alles in Ordnung und der Arbeitsspeicher läuft nicht über und die Mashub Container die Excel automatisch öffnet werden nach einer Zeit auch wieder geschlossen.

Aber wehe es tritt bei der Aktualisierung ein Fehler auf, dann schraubt sich Excel im Arbeitsspeicher (bei mir ) auf bis zu 12 GB hoch und reagiert dann nicht mehr. Dieses tritt meistens auf, wenn ich das Makro für 1-9 Abfragen starte und dann nicht aktulaisiert wird, weil einer der Abfragen einen Fehler anzeigt der aber eigentlich keiner ist. Denn wenn man die Abfrage manuell startet wird auch aktualisiert ohne Fehler meldeung, nur manchmal muss man halt erst über Bearbeiten in die Abfrage gehen. Dann wartet an die Vorschau ab und dann funktioniert das auch.

Vllt. könnte das mal jemand von MS nachstellen?

folgende Seiten verwende ich für meine Abfragen.
http://de.futbol24.com/national/Germany/Bundesliga/2016-2017/
http://eishockey.wettpoint.com/statistiken/ausw-5549.html
http://www.vitisport.de/index.php?clanek=quicktips&sekce=fotbal&lang=de
http://www.forebet.com/de/fussballprognosen

Wie gesagt, wenn ich jede Abfrage pro Liga oder Seite manuell starte und etwas warte bis sich Excel beruhigt hat, gibt es keine Probleme, nur muss ich immer den TaskManager im Augebehalten. Denn wenn Excel dort beim RAM über 8 GB schiesst muss man schnell sein um zu speichern und die Datei schliessen, wenn nicht geht Excel in die Knie und muss über Prozess beendet werden.

Denn ich habe den Rechner auch schon 24 Stunden angelassen, Excel hat sich nicht mehr beruhigt, im Gegenteil, irgendwann sind 12 MasHub Container geöffnet und Excel zeigt bis zu 12 GB RAM an die es besetzt, was ja eigentlich unmöglich ist.

Wann beginnt das Problem?

a.) Fehler beim Abrufen der Abfrage = Excel gibt den verwendeten Speicher nicht mehr frei
b.) MasHub Container werden nicht mehr im TaskManager geschlossen und belegen RAM-Speicherplatz
c.) Startet man ein Makro in dem bis zu 9 Abfragen automatisch aktualisert werden sollen gibt Excel den Speicher nach Beendingung nicht mehr frei, beim nächsten Start des zweiten Makros setzt Excel einfach dann noch Speicher drauf so das man dann irgendwann keinen RAM Speicher mehr zur Verfügung hat.
d.) Tritt ein Fehler im ersten Makro auf braucht man das zwiete garnicht starten, denn Excel reagiert dann nicht mehr wegen Speicher


Ich habe in vielen VBA-Foren nach Lösungen gefragt, aber keine hat wirklich geholfen, denn das Problem liegt wohl in Excel selber, denn die Abfragen über Web funktionieren und über Query gibt es halt Probleme.

Beispiel:
Abfrage über Web baut man eine Zeitschleife ein, wie lange gewartet werden soll bis die nächsten Abfragen gestartet werden sollen, das Funktioniert, nur kann man über dieses Tool eben nicht Spalten vorher bearbeiten, ausblenden, teilen ect.

Abfrage über Query ist im Makro immer ein Problem, denn die Zeitschleife wird nicht akzeptiert oder umgesetzt, erst wenn das Makro fertig ist werden auch die Abfragen alktualisiert und wenn es eben 9 Stück sind, ist das beim ersten Makro noch in Ordnung, beim zweiten wird es schon kritisch und das dritte braucht man garnicht mehr Starten, da man im Task Manager shcon sieht das Excel in die Knie geht.


Erstellt doch bitte mal 10-20 Abfrage Query in einer Datei ( ich kann meine auch als Datei zusenden) und versucht mal dieses diese Abfragen dann per VBA zu automatisieren, so das mit einem Knopfdruck alle automatisch aktualisiert werden.

Ich würde mich wundern, wenn es bei anderen klappt und nur mein Excel 2016 Probleme bereitet.

Noch kurz zur Historie:

Mit Excel 2010 habe ich damals mit Query angefangen, dann irgendwann lief keine Abfrage mehr es gab Speicherprobleme,
also habe ich auf Excel 2013 gewechselt. Das lief einige Monate ohne Störungen bis es ein Update gab und alle Abfragen nach der Aktualisierung zerschossen wurden.
Also habe ich auf Excel 2016 gewechselt in der 32bit Version, eine Abfrage pro Datei o.k., bis zu 50 auch noch mehr nicht mehr sonst gab es einen Abbruch unf die Datei wurde von Excel zerschossen.

Also habe ich auf Excel 2016 64 Bit gewechselt, dort gab es diese Probleme nicht mit dem Zerschiessen oder nur 50 Abfragen pro Datei, dafür aber eben das Problem das der verwendete Arbeitsspeicher nach Beendigung nicht mehr freigegeben wurde und das ist bis heute so.

Ich habe sogar Experten im Netz angefragt (die haben sogar Versucht mir zu helfen) Und die haben schon Bücher über Excel geschrieben, aber keine konnte mir bei diesem Problem helfen, denn ich bin wohl der einzige Verrückte der 160 Abfragen in einer Datei, sogar in einer Tabelle hat.

Aber wenn ich 160 Dateien erstellen würde um das Problem zu umgehen, so müsste ich doch 160 Dateien öffen, aktualisieren und wieder schliessen, damit dann über SVERWEIS und Idenx die Daten in der Hauptdatei landen und das jede Woche :-(

Dafür reicht dann nicht meine Freizeit und schon garnicht mein Wissen :-(

Gibt es noch andere Uder die ein solchen Prolem haben und wie wurde es gelöst?

Ich habe Windows 2010 neuster Stand
Office 2016 neuster Stand
16 GB RAM
4 Prozessoren I5
verwende IEplorer und FireFox

Na gibt es hilfe?

Schöne Weihnachten
liebe Grüße vom EuroCafe
 
Thema:

Excel 2016/365 Power Query Probleme RAM Speicher wieder freigeben

Excel 2016/365 Power Query Probleme RAM Speicher wieder freigeben - Ähnliche Themen

Windows 10 sporadisch kein Zugriff auf NAS und Netzwerkgeräte, nur mit Neustart temporär behebbar: Moin zusammen, ich habe seit kurzem Probleme mit dem Zugriff auf Netzwerkgeräte unter Windows 10. Ab und zu ist leider kein Zugriff auf Geräte...
Eingebettetes Excel Worksheet (xlsx) in Word (docx) kann nicht bearbeitet werden: Seit dem letzten Officeupdate auf Version 1611 (Build 7571.2109) habe ich bei einem von drei Benutzern (dieser mit Administratorrechten) folgendes...
Windows 10 und Windows Server 2016 Window Defender-Update KB4052623 Probleme reparieren: Microsoft hat mit seinen Updates nicht immer Glück, selbst wenn sie nicht im Oktober released werden, denn aktuell melden wohl nicht wenige Nutzer...
Windows 10 - von 32 GB RAM sind 16 GB "hardware reserviert" - üblichen Lösungsvorschläge alle durch: Hallo Leute, ich habe Probleme mit meinem RAM und zwar wird dieser (mittlerweile) nicht mehr voll vom System genutzt. Hier erstmal mein System...
Problem mit Excel-Macros nach Office Update Version 1609 Build7369.2038: Hallo, ich benutze Microsoft Office Home and Business 2016. Nach einem Office-Update habe ich folgendes Fehlerbild: -Öffnen einer...
Oben