Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit

Diskutiere Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit im MS Office 2007 Forum im Bereich Office Produkte; Hallo Zyndstoff, Vielen Dank für Deine Mühe. "Extras - Verweise" erscheint bei mir nur in "grau" und ist nicht auswählbar. Kannst Du die Datei...
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #21
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Zyndstoff,
So, hab den Fehler prima reproduzieren können bei mir... ;-)

Im VBA Editor unter "Extras", "Verweise" bei nicht vorhandenen Verweisen die Haken entfernen...
Vielen Dank für Deine Mühe. "Extras - Verweise" erscheint bei mir nur in "grau" und ist nicht auswählbar.

Verweise grau.jpg

Kannst Du die Datei ggf. noch mal so hochladen, dass die Verweise bereits entfernt sind?

Viele Grüße

Pater Born
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #22
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
61
Ort
BERLIN
Das ist bei dir grau, weil du vermutlich im Debug-Modus bist.
Wenn du auf das "Makro Stopp" Quadrat klickst, dann müsste auch Verweise wählbar sein. ;-)
avatar-908.gif
Aber ich hab hier nochmal die Datei ohne den Verweis.

Anhang anzeigen VorNeu1900.zip

BITTE das VBA-Makro nicht nach programmiertechnischer Eleganz beurteilen... ist "Sledgehammer-Method", nur schnell hingeschrieben um das Prinzip zu zeigen. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #23
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Zyndstoff,
Das ist bei dir grau, weil du vermutlich im Debug-Modus bist. Wenn du auf das "Makro Stopp" Quadrat klickst, dann müsste auch Verweise wählbar sein. ;-)
so war es. Wie Du schon bemerkt hast, habe ich mit VBA nur sehr rudimentär Kontakt. Aber jetzt funktioniert es. :up
... das VBA-Makro ... ist ... nur schnell hingeschrieben um das Prinzip zu zeigen. ;-)
Genau das macht es. Sehr elegant mit dem separaten Eingabefenster. :up

Vielleicht sollte ich mich doch mal irgendwann näher mir VBA beschäftigen.

Nochmals vielen Dank und viele Grüße

Pater Born
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #24
Mike

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.388
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Hallo vielleicht kann mir wer sagen wie ich im Excel bei einer Tabelle ausgehend der Eingabe "Tag und Zeit" (10.2.2011 14:00) zb mir in einer Zelle den Zeitpunkt 36 Stunden (Wert in einer anderen Spalte) vor diesem Zeitpunkt in einer Zelle auszugeben kann. Richtig (9.2.2011 02:00) bekomme das nicht hin. Danke

Hab jetzt nicht alle antworten durchgelesen, aber es ist doch eine einfache MINUS-Rechnung ;) Da braucht man sich gar nicht "verrenken" :wacko
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #26
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Mike,
Hab jetzt nicht alle Antworten durchgelesen, ...
Deinen Hinweis, dass es auch ohne VBA geht, haben wir z.B. hier und in den Folgepostings schon angesprochen (inklusive Formeln) -> Ergebnis: Lösung ohne VBA möglich, aber teils mit deutlich weniger Komfort.

Viele Grüße

Pater Born
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #27
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
61
Ort
BERLIN
Hallo Mike,

Deinen Hinweis, dass es auch ohne VBA geht, haben wir z.B. hier und in den Folgepostings schon angesprochen (inklusive Formeln).

Viele Grüße

Pater Born

Die Aussage "das ist doch eine einfache MINUS Rechnung" ist hier das Problem.
minus.jpg
Vallig fölsch, natürlich. :wut

Für 36 Stunden kann ich noch im Kopf bestimmen = 1,5 Tage, okay. Aber zum Beispiel bei 59 Std wird's schon schwieriger, und bei 61 Std 11 Min 34 Sek... :cheesy
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #28
K

karl-der-kaefer

Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
181
Alter
45
Ort
524xx
Für 36 Stunden kann ich noch im Kopf bestimmen = 1,5 Tage, okay. Aber zum Beispiel bei 59 Std wird's schon schwieriger, und bei 61 Std 11 Min 34 Sek... :cheesy

Bei mir klappt da =A1-"61:11:34"

Gruß
Sascha
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #29
Mike

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.388
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Bei mir klappt da =A1-"61:11:34"

:up genau .... nix anderes ist zu tun :) Getestet mit O2003sp3, o2007sp2 und o2010

Bei Office 2003 MUSS SP3 installiert sein und bei Office2007 SP2!!

Vallig fölsch, natürlich.
:hehe eben nicht ! Nur "36" ist eine Zahl und keine Uhrzeit. Zahl = Dezimal(100) ... Uhrzeit = ZEIT (60) ... und deshalb muss man Excel auf "bekanntgeben" dass es eine Zeit ist und keine Dezimalzahl, und das passiert mit den "Anführungszeichen" und der Zeit-Schreibweise mit ":"

Nachtrag: funktioniert auch mit LibreOffice :up
 

Anhänge

  • 2011-08-19_183128.jpg
    2011-08-19_183128.jpg
    6,6 KB · Aufrufe: 483
Zuletzt bearbeitet:
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #30
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
61
Ort
BERLIN
Ich leiste Abbitte...
Das habe ich tatsächlich nicht gewusst und auch noch nie probiert... Vielen Dank. :-D

Allerdings gilt auch hier die Grenze von 1900.

01.01.1900 01:00 - "25:00" ergibt zum Beispiel "00.01.1900 00:00". :-) Und in die Vergangenheit über den "Nullten Januar 1900" hinaus ergibt dann nur noch "#########".
Zum Beispiel bei 01.01.1900 01:00 - "25:01"
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #32
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
61
Ort
BERLIN
Jup :D .... aber nachdem der älteste Europäer 107 ist, dürfte das eigentlich keine Rolle mehr spielen :rofl1

Na ja... selbst wenn der älteste Europäer nur 20 wäre, so bleibt das Datum des 30jährigen Krieges trotzdem 1618 bis 1648...

Ist mir überhaupt schleierhaft, warum VBA das alles klaglos berechnet, Excel aber nach wie vor diese Grenze hat.
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #33
Mike

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.388
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Ist mir überhaupt schleierhaft, warum VBA das alles klaglos berechnet, Excel aber nach wie vor diese Grenze hat.

Ganz einfach :) ... weil VBA einfach "stur" rechnet (aber mit tlw. Fehlern bei Schaltjahren) und Excel nur den "Abfall" von Windows und der Computerwelt benutzt und da eben bei 1900.1.1 Ende ist ;)

Soviele Rechnungen die in diesem Zeitraum sind, wirst du ja doch nicht brauchen. Ansonsten einfach der Tipp im Kopf statt 1600 (Jahreszahl) einfach 400 Jahre dazuzählen, damit die Schaltjahre funktionieren!
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #34
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Sascha, hallo Mike,

das wird ja noch mal richtig interessant hier.
Bei mir klappt da =A1-"61:11:34"
Diese Schreibweise war mir auch neu. Vielen Dank für den Tipp. :up

Bis zu den Stunden-Minuten-Sekunden bin ich in meinem Beispiel aus Posting #11 auch gekommen.
Ranger40 - Beispiel 03.jpg
Die abzuziehende Zeit hatte ich in der zusätzlichen Spalte B im Zeitformat stehen und habe dann per Formel "=A3-B3" in C3 den Wert berechnet, was ja vom Prinzip her dasselbe Vorgehen ist. So weit, so gut.

Kläglich gescheitert bin ich dann jedoch (siehe Posting #13), als ich versucht habe, eine Stufe weiter zugehen und (wie in Zyndstoff's VBA-Lösung) auch Tage, Wochen, Monate oder Jahre so in Spalte B zu integrieren, dass man sie ohne Nebenrechnungen direkt in eine Zelle eingeben kann (Tage allein ging noch, aber das war's dann.).

Daher meine Frage:
Kann man das (ohne VBA) eventuell auch ähnlich elegant wie in Sascha's Beispiel hinbekommen, wenn man z.B. "2 Jahre, 5 Monate, 3 Wochen, 4 Tage, 14 Stunden, 11 Minuten und 34 Sekunden" abziehen möchte?

Viele Grüße

Pater Born
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #35
Mike

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.388
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
mit den "Wochen" gehts überhaupt nicht da das keine Rechengröße ist.

aber mit Tagen, Monaten, Jahren, Stunden, Minuten, Sekunden ist das kein Problem, man muss nur "kurz" um die Kurve denken :D und Excel "reinlegen" mit seiner eigenen Rechengrenze!

=A1-"04.05.1902 14:11:34"

= 4 Tage, 5 Monate, 2 Jahre (1902 = 2 Jahre), 14 Stunden, 11 Minuten und 34 Sekunden"
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #36
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
61
Ort
BERLIN
Das kann allerdings unbewusst zu Problemen führen, falls die Dateien zwischen Macs und PCs verschoben werden, bzw. wenn in den Optionen das 1904-Datum eingestellt ist...

http://support.microsoft.com/kb/180162/de

Ich persönlich mag die VBA-Sache lieber, obwohl die zugegebenermaßen nur selten wirklich benötigt wird - der eben gelernten Schreibweise und Mike sei Dank. ;)
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #37
R

ra_gun17

Dabei seit
07.06.2008
Beiträge
42
nur um mal die Microsoft-Fans etwas zu "beleben"

hier der Code in OpenOffice (geht in MS-Office genauso, bin ich mir sicher):

(siehe Anhang)

Gruß an die Gemeinde
 

Anhänge

  • LoesungOpenOffice.jpg
    LoesungOpenOffice.jpg
    145,5 KB · Aufrufe: 562
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #38
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Mike, hallo Zyndstoff,
... man muss nur "kurz" um die Kurve denken :D und Excel "reinlegen" ... 1902 = 2 Jahre
"1902 = 2 Jahre", da muss man auch erst mal drauf kommen. Clever gelöst, Mike! Vielen Dank für den Tipp. :up

Und dann werden auch gleich noch die möglichen Stolperfallen erwähnt - wirklich ein super Service von Euch beiden:
Das kann allerdings unbewusst zu Problemen führen, falls die Dateien zwischen Macs und PCs verschoben werden, bzw. wenn in den Optionen das 1904-Datum eingestellt ist ...

http://support.microsoft.com/kb/180162/de [inkl. Hinweis zu "Schaltjahr 1900"]
sowie
... weil VBA einfach "stur" rechnet (aber mit tlw. Fehlern bei Schaltjahren) ... Ansonsten einfach der Tipp im Kopf statt 1600 (Jahreszahl) einfach 400 Jahre dazuzählen, damit die Schaltjahre funktionieren!
Vielen Dank und viele Grüße

Pater Born
 
  • Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit Beitrag #39
Zyndstoff

Zyndstoff

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
61
Ort
BERLIN
Das 1900 kein Schaltjahr war, das bedarf ja keiner weiteren Erwähnung. Volle Säkulärjahre (also ganze Hunderter-Jahre) sind nur dann ein Schaltjahr, wenn sie ohne Rest durch 400 teilbar sind.

2000 = Schaltjahr
2100 kein Schaltjahr
2200 kein Schaltjahr
2300 kein Schaltjahr
2400 = Schaltjahr

Das ganze VBA-Gerechne funktioniert auch nur bis zum 15.10.1582 richtig (dort begann - rechnerisch - der Gregorianische Kalender). Die Tage 05.10. bis 14.10. gab es 1582 nicht, der 04.10.1582 war ein Donnerstag (nach dem bis dahin gültigen Julianischen Kalender) und auf ihn folgte direkt Freitag, der 15.10.1582.
Lässt man VBA den Wochentag des 04.10.1582 ausrechnen, so gibt er "Montag" zurück, was falsch ist.
Die Differenz zwischen 04.10.1582 und 15.10.1582 errechnet VBA mit 11 Tage, richtig wäre aber - nach Gregorianischem Kalender - 1 Tag.

Dass VBA Schaltjahre falsch berechnen soll ist mir noch nicht aufgefallen (zumindest ab 1583).
 
Thema:

Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit

Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit - Ähnliche Themen

Bedingte Formatierung in einer Excel Mappe nutzen um das aktuelle Datum hervorheben zu können: Ihr habt eine große Excel Mappe die auch über das Datum sortiert wurde und wollt an jeden Tag das aktuelle Datum automatisch im Auge haben? Wie...
Datum in der Zelle einer Excel Tabelle auf Monatsanfang oder Monatsende überprüfen lassen: Manchmal kann man durchaus eine Excel Tabelle haben die man von mehreren ausfüllen lässt und in der man aus bestimmten Gründen von vornherein...
Excel Spalten AutoAusfüllen per Doppelklick und Werte oder Formeln schnell in Spalten füllen: Wer hat nicht schon einmal eine lange Excel Tabelle bearbeitet und musste nachträglich eine Spalte mit einer Formel und anderen Werten per...
Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3: Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3 Vorwort: Ich entschuldige mich vorab für etweilige Rechtschreibfehler und Satzzeichensetzungen! (Ist...
Zeitmakro zum täglichen Festhalten eines bestimmten Zellwertes: Hallo Community, könnte mir vielleicht jemand bei folgender Aufgabenstellung helfen? Ich bin mir fast sicher, dass sie nur mit einem Makro zu...
Sucheingaben

excel 2007 datumswerte 1904

Oben