Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit

Diskutiere Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit im MS Office 2007 Forum im Bereich Office Produkte; Hallo vielleicht kann mir wer sagen wie ich im Excel bei einer Tabelle ausgehend der Eingabe "Tag und Zeit" (10.2.2011 14:00) zb mir in einer...
R

Ranger40

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
3
Hallo vielleicht kann mir wer sagen wie ich im Excel bei einer Tabelle ausgehend der Eingabe "Tag und Zeit" (10.2.2011 14:00) zb mir in einer Zelle den Zeitpunkt 36 Stunden (Wert in einer anderen Spalte) vor diesem Zeitpunkt in einer Zelle auszugeben kann. Richtig (9.2.2011 02:00) bekomme das nicht hin. Danke
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Guck mal in der Hilfe unter VBA "Datediff" Funktion
 
R

Ranger40

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
3
Danke für die Hilfe habe ich schon versucht mit datediff, komm nicht hin sorry, steh auf der Leitung gg kommen immer ##### . Danke
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Hier ist der Code:

Code:
Function NeuZeit(AnfDat As Date, Plus As Integer, PlusTyp As String)
    'AnfDat = Ausgangszeitpunkt
    'Plus = zu addierendes Interval
    'PlusTyp = Intervaleinheit (Jahre, Monate, Wochen, Tage, Stunden, Minuten oder Sekunden
    
    Aux = ""
    
    Select Case PlusTyp
        Case "j"
            PlusTyp = "yyyy"
        Case "m"
            PlusTyp = "m"
        Case "w"
            PlusTyp = "ww"
        Case "t"
            PlusTyp = "d"
        Case "std"
            PlusTyp = "h"
        Case "min"
            PlusTyp = "n"
        Case "sek"
            PlusTyp = "s"
        Case Else
            Aux = "Intervalangabe falsch"
    End Select
    If Aux <> "" Then
        NeuZeit = Aux
    Else
        NeuZeit = DateAdd(PlusTyp, Plus, AnfDat)
    End If
End Function
Diesen Code in ein neues VBA-Modul einfügen.

Danach steht die Funktion zur Verfügung. Die Werte für die Intervalangabe sind:

"j" = Jahre
"m" = Monate
"w" = Wochen
"t" = Tage
"std" = Stunden
"min" = Minuten
"sek" = Sekunden

Um einen Interval von einer DatumZeit-Angabe abzuziehen: siehe Screenshot. (Dort werden in Zelle A1 von Zelle B1 36 Stunden abgezogen)
 

Anhänge

E

eifelyeti

Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
guck mal bei Amazon nach "Excel - Formeln und Funktionen" das buch nkostet ca 15Teuro LOHNT SICH!!!!!!!!!!
 
R

Ranger40

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
3
Danke für die Hilfe
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Natürlich mein Code. :D

Eine eingebaute Funktion außerhalb von VBA, die das korrespondierende Problem löst, gibt es nämlich nicht. ;)
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Zyndstoff,
Eine eingebaute Funktion außerhalb von VBA, die das korrespondierende Problem löst, gibt es nämlich nicht. ;)
wie meinst Du das denn genau?
Ranger40 - Beispiel 01.jpg Ranger40 - Beispiel 01 - Formelansicht.jpg
Zur Klarstellung: Dein VBA-Code ist auf jeden Fall die eleganteste Lösung. :up

Daher frage ich nur zum Verständnis nach: Welchen Teil des Problems kann man denn nicht außerhalb von VBA lösen?

Viele Grüße

Pater Born

[EDIT:]
Hat sich erledigt. Ich glaube, ich weiß, was Du meinst. Außerhalb VBA scheint die gesamte Zeitumrechnung oft nur über den Faktor "Tag" zu gehen, das ist in der Tat ziemlich umständlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Natürlich geht es auch mit eingebauten Funktionen zu lösen, aber eben nur unter den von dir oben gemachten Verrenkungen.

Die VBA-Lösung ist aber wesentlich flexibler und universell. Wenn ich bei deiner Lösung vergesse, in der einen Zelle das "=A6-36/24" anzupassen, weil ich z.B. nicht Stunden, sondern Minuten berechnen will... Da muss ich Unmengen an Zellen händisch ändern, umso mehr, je größer die Tabelle und je öfter ich wechselnde Intervalle nutze.

Verzeihe mir, wenn ich dem TO den für ihn einfachsten Weg geboten habe.

BTW: ich sagte nicht, dass die Aufgabe nicht außerhalb VBA lösbar sei, sondern dass eine entsprechende Funktion (eine einzelne Funktion) in Excel selber nicht existiert.
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Zyndstoff,

warst mal wieder drei Minuten schneller als ich :D (-> siehe mein obiges EDIT). Danke für die Hinweise. Als ich meine mittlere Spalte von Stunden auf Deine anderen Variablen umstellen wollte, ist mir Dein Gedankengang und der Vorteil Deiner Lösung vollends klar geworden.

Mir ist gerade noch was anderes aufgefallen. Wenn ich die Intervalle so wähle, dass das Ergebnis vor dem 01.01.1900 liegt bekomme ich als Ergebnis nur "#######". Ist das normal?

Viele Grüße

Pater Born
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Mir ist gerade noch was anderes aufgefallen. Wenn ich die Intervalle so wähle, dass das Ergebnis vor dem 01.01.1900 liegt bekomme ich als Ergebnis nur "#######". Ist das normal?
Ich glaube ja... da ist doch was mit 1904 Datum und 1900 Datum... muss ich selber mal nachgucken.

Gerade gecheckt: das hat nix mit der Formel zu tun, das ist Excel-seitig. Gib mal in Excel in die Zelle A1 "1.1.1900" ein und in die Zelle B1 "=A1-1" und in C1 "=B1-1" ... :D
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Sowas lässt sich leicht implementieren, je nach Bedarf.

Anbei nur mal eine kleine Beispieldatei für Datumsrechnung auch jenseits der 1900. :D
 

Anhänge

P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo klaus45,
schau mal hier nach http://j-walk.com/ss/excel/files/xdate.htm
Hier findest Du alles was man für Daten vor dem 01.01.1900 braucht.
zunächst mal herzlich :welcome :huhu

Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe das Add-In gleich mal getestet. Von der Unabhängigkeitserklärung bis zum Sturm auf die Bastille sind es demnach 4.758 Tage.

Wenn ich das richtig sehe, musstest Du Dich ja extra anmelden, um mir diesen Tipp geben zu können. Das finde ich sehr nett. :up

= = = = =

Hallo Zyndstoff,
Sowas lässt sich leicht implementieren, je nach Bedarf.

Anbei nur mal eine kleine Beispieldatei für Datumsrechnung auch jenseits der 1900. :D
auch Dir vielen Dank für die Beispieldatei. Makros habe ich beim Öffnen aktiviert. Im Moment erscheint jedoch die folgende Fehlermeldung:
Vor1900 - Fehlermeldung.jpg
Kann es sein, dass ich da noch eines der Standard-Add-Ins "einschalten" muss (z.B. Analyse-Funktion) oder irgendwo anders in meinen Einstellungen ein "Häkchen" fehlt?

Viele Grüße

Pater Born
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Ja, das sieht so aus.
Muss ich morgen gucken... ist auf einem anderen Rechner entstanden. ;-)
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
So, hab den Fehler prima reproduzieren können bei mir... ;-)

Im VBA Editor unter "Extras", "Verweise" bei nicht vorhandenen Verweisen die Haken entfernen... Ist hier in meinem Fall das "Calendar-Tool", das auf einem anderen Rechner vorhanden ist.

Das Makro braucht das aber nicht. Also Haken raus, und es läuft.

LG
Zyndstoff :D
 

Anhänge

Thema:

Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit

Sucheingaben

excel 2007 datumswerte 1904

Excel 2007 rechnen mit Datum und Zeit - Ähnliche Themen

  • Nach update Windows10 funktioniert Excel (2007) nicht mehr

    Nach update Windows10 funktioniert Excel (2007) nicht mehr: Nach dem update von Windows 10 wird beim öfnen von MS excel (MSO 2007) die datei stdole32.tlb als Fehler angezeigt. MS versicherte mir, dass...
  • Excel 2007 startet unter Windows 10 nicht mehr

    Excel 2007 startet unter Windows 10 nicht mehr: Seit dem vorletzten Update von Windows 10 tritt das folgende Problem auf: Wenn ich eine Excel-Datei per Doppelklick im Explorer (oder im...
  • Excel ist nach Download in MS Office 2007 nicht enthalten

    Excel ist nach Download in MS Office 2007 nicht enthalten: Hallo, Ich habe eine Home-Student Version von Office 2007. Mein Neuer Laptop hat kein CD-Laufwerk. Also habe ich mit dem Lizenzschlüssel von...
  • excel ms office 2007 - ms office 365 personal

    excel ms office 2007 - ms office 365 personal: Hallo, ich schreibe für einen Verein Excel-Listen die auch etwas umfangreichere Formeln enthalten mit dem 2007er Paket. Bisher war es so das alle...
  • Office 2007: Falsche (bzw. Standard-) Icons auf dem Desktop für Word und Excel Dateien

    Office 2007: Falsche (bzw. Standard-) Icons auf dem Desktop für Word und Excel Dateien: Hallo, habe seit geraumer Zeit, ich meine seit einem Update im vergangenen Jahr, keine bzw. falsche Icons auf dem Desktop für Word- bzw...
  • Ähnliche Themen

    Oben