GELÖST Eure Einschätzung zu den Werten meiner Festplatte

Diskutiere Eure Einschätzung zu den Werten meiner Festplatte im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Einen schönen Sonntag liebe Winboarder! Inspiriert von diesen beiden Threads(1,2) würde ich nun auch mal gerne eine Einschätzung von Euch...
S

Snohomish

Gast
Einen schönen Sonntag liebe Winboarder!

Inspiriert von diesen beiden Threads(1,2) würde ich nun auch mal gerne eine Einschätzung von Euch bekommen.

Wie in dem 2. Thread bereits erwähnt habe ich keinerlei Probleme bisher und die Werte sind so seitdem ich die Platte habe. Dennoch interessiert mich Eure Meinung. Angst um Datenverlust habe ich keine, Backups sind für mich selbstverständlich.

Laut HDTune ist ein Block beschädigt. Seit Besitz der Platte kamen keine weiteren dazu. Das Bild dazu kommt gleich noch...der Prüfvorgang läuft noch. :blush

Bild 2: CrystalDiskInfo, Bild 1+3: HDTune (nachträglich sortieren, geht das nicht?)



mfg
Sno'
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

alterknacker

Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
1.073
Alter
72
Standort
94036 Passau
Hallo,

ich habe seit über 20 Jahren Erfahrungen mit Festplatten, inzwischen auch mit SSD, aber ich prüfe Platten maximal 1x im Jahr, außer ich höre komische Geräusche. Ich habe nur die Erfahrung gemacht, wenn man die Platten zu oft prüft, setzt man sie zum Teil extremen Stress aus, was sich auch auf die Lebensdauer auswirkt.

Eine 160er-Platte ist meiner Erfahrung nach nicht mehr die Jüngste, mach ein Komplett-Image und kauf Dir eine neue Platte, denn ein Ausfall kündigt sich in fast 98% nicht an. Sie kann jetzt noch laufen, beim nächsten Start ist Feierabend und zwar entgültig.
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
@Snohomish


ändere mal in CrystalDiskInfo die Hex-Werte in Dezimalwerte
 
S

Snohomish

Gast
@webspider: Ist gemacht. ;)

Mein laienhafter Blick auf die Ergebnisse sagt mir: Ein Sektor ist defekt. Kann ja vorkommen. Das war auch schon so, als ich den Rechner vor ca. 1 1/2 Jahren übernommen habe. Rein intuitiv denke ich, daß die Platte noch ganz i.O. ist.

@alterknacker: O.K., das bestätigt mir meinen eigenen Eindruck nochmals. Die meisten fallen von heute auf morgen aus. Man sollte aber bedenken: Manchmal ist auch nur die Mechanik im Eimer. Da die Platte gar nichts mehr macht, denken viele die Daten wären auch futsch...

Zu mir: Systemimage ist vorhanden, wichtige Daten befinden sich nicht auf der Systemplatte. Wie gesagt, mir geht es darum, von Euren Erfahrungen zu lernen. Und die zeigen mir bisher, daß mein Bißchen Erfahrung sich mit der von einigen anderen Usern deckt.

Danke schonmal für Euer Feedback bis hierher! :)
 
G

GaxOely

Gast
Festplatten werden auch schon mit defekten Sektoren verkauft (von Werk ab).
Das steht dann auch auf dem Aufkleber!
 
S

Supreme

Mitglied seit
22.02.2012
Beiträge
27
Alter
29
Ich wäre da ganz vorsichtig, eine solche platte kann das system auch stark verlangsamen.

Erst letztens war es ein fehlerhafter sektor das system sua lahm und manche daten sind einfach so verschwunden, nach hdd wechsel gings wieder flüssig.

Wo ein Fehlerhafter-Sektor ist sind die anderen nicht mehr weit ^^
 
G

GaxOely

Gast
Ich wäre da ganz vorsichtig, eine solche platte kann das system auch stark verlangsamen.

Erst letztens war es ein fehlerhafter sektor das system sua lahm und manche daten sind einfach so verschwunden, nach hdd wechsel gings wieder flüssig.

Wo ein Fehlerhafter-Sektor ist sind die anderen nicht mehr weit ^^
Festplattenhersteller dürfen fehlerhafte Sektoren verkaufen!
Diese werden markiert und gesperrt!
Da ist nix mit Ausbreitung!
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Ich hab seit über einem Jahr eine Platte mit einem "schwebenden Sektor" C5-Wert. :D
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
56
Standort
Dortmund
Hab derzeit über Jahre eine Festplatte betrieben von Maxtor mit 4 GB Speicher,die hatte auch einen defekten Sektor.Steckt immer noch in dem alten Rechner,und dürften noch
Daten drauf sein.Ist also nicht immer ein Hinweis darauf,daß sie bald abkackt.
Die Terrabyte Platte meines Sohnes von Seagate war nach 6 Monaten definitiv defekt,
dem Geräusch nach unrettbar die Daten verloren,also nicht immer eine Sache des Alters
des Datenträgers.
 
S

Supreme

Mitglied seit
22.02.2012
Beiträge
27
Alter
29
Festplattenhersteller dürfen fehlerhafte Sektoren verkaufen!
Diese werden markiert und gesperrt!
Da ist nix mit Ausbreitung!
Das war nicht auf die gesperrten sektoren ;). Ich meine wenn man die platte ein paar jahre hat und ein sektor auftaucht der nen schaden hat ^^.

*Nachdenken* solche platten fliegen bei mir sofort raus seit dem ich 1x einen verlust von 400GB hatte ^^. Aber die erfahrung soll jeder selbst sammeln
 
Thema:

Eure Einschätzung zu den Werten meiner Festplatte

Eure Einschätzung zu den Werten meiner Festplatte - Ähnliche Themen

  • TechTalk vor Ort - Technical Summit 2015: Einschätzung zur deutschen Cloud

    TechTalk vor Ort - Technical Summit 2015: Einschätzung zur deutschen Cloud: <p>Der Jurist Raphael Köllner hat auf dem Technical Summit 2015 in Darmstadt in einem Gespräch mit Daniel Meixner seine <a...
  • Einschätzung Verkaufspreis alter Laptop

    Einschätzung Verkaufspreis alter Laptop: Hallo Habe einen neuen Laptop und möchte vom alten wenn möglich noch etwas Geld kriegen. Ich möcht ihn nun aber nicht für 0 Euro auf Ebay...
  • GELÖST Verdacht auf Virusbefall (eigene Einschätzung)

    GELÖST Verdacht auf Virusbefall (eigene Einschätzung): Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich den Verdaht darauf, dass mein Computer mit nem Virus infiziert ist. Ein paar Anzeichen: - Meine...
  • Ähnliche Themen

    Oben