Euer erster Computer

Diskutiere Euer erster Computer im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, was war euer Computer? Meiner war ein Commodore C64 (der gute alte Brotkasten), gefolgt vom noch besseren Amiga 500 :-D
P

PSchmidt

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2022
Beiträge
1
Hallo zusammen, was war euer Computer?

Meiner war ein Commodore C64 (der gute alte Brotkasten), gefolgt vom noch besseren Amiga 500 :-D
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.247
Mein erster PC war ein Sinclair ZX81, der bekam schnell eine Speichererweiterung, deren Speicherbereich man bei jedem Start erst anmelden musste. Da bin ich dann aber an die Grenzen der adressierbaren Variablen gestoßen. Danach hatte ich mehr und länger Freude an einem Triumph alphatronik mit 8Bit Prozessor und CP/M80. Ich war der Freak, der die Brücke zu anderen CP/M80 PCs geschlagen hat, da ich den FD-Controller für andere Diskettenformate programmieren konnte. Es gab die CP/M 80 Programme für andere Systeme wie Schneider günstiger, und für andere Systeme fast keine kommerzielle Software. IBM hatte damals PCP/M86 als Vorläufer von DOS am Start. Das habe ich auch auf meinem Programmiergerät im Einsatz gehabt. Da konnte ich Dateien konvertieren, aber nicht die Programme. 1991 bin ich dann auf einen Vobis IBM-386-Kompatiblen Rechner umgestiegen, in einer Zeit, als 40MB Festplatten gigantisch waren.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.247
Der erste PC an dem ich je saß, war ein PET 2000 (von Commodore?). Der PC, an dem ich meine BASIC-Kenntnisse vom Sinclair in der VHS erweitert habe war ein recht großer Commodore. Davor stand auch ein C64 hat meiner "will haben Liste". Nach der Schulung wollte ich einen besseren PC haben. Beim C64 war doch sehr viel sonderbar und unlogisch, außerdem gab es damals noch keine Floppy für den C64, die Grafik war auch grottenschlecht.
Man hat mich zwar damals wg meinem BASIC belächelt, aber ich konnte ich BASIC Programme schreiben, die die "Turbopascaler" in meinem Umfeld längst nicht zustande brachten. Es dauerte einige Jahre, bevor die Turbopascaler gleichwertige und absturzsichere Programme abliefern konnten.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.334
Was zählt hier als "erster Computer" ? Der erste eigene, oder der erste, mit man gearbeitet hat? Zählen Taschenrechner auch?

In der Schule hatten wir einen hp 9810/20/30 genauen Typ weiß ich nicht mehr. Aber man konnte den in BASIC programmieren.
Dann hatte ich meinen ersten Taschenrechner Commodore SR36
An der Uni hatten wir auch einen hp Nachfolger des Schul-Modells
Dann hatte ich einen in BASIC programmierbaren Taschenrechner von Sharp (mit Interface zum Kassettenrekorder zum Speichern)
An einer DEC (Digital Equipment Corporation) PDP 11 habe ich dann Unix (Version 7) und Programmieren in C gelernt.
Im Beruf später auf einer DEC VAX 11/780 unter BSD Unix programmiert für verschiedene Zielsysteme (versch. Unixe auf Intel oder Motorola Architektur, TurboDOS (ein mehrbenutzerfähiges CPM)).
Ach ja, dann gab es auf einmal PCs mit "DOS".
Und da hatte ich meinen ersten PC mit 8088 CPU, DOS 2.0, gebraucht für DM1.900,- mit 512KB Speicher (nicht erweiterbar, weil die restlichen 128KB als serieller Puffer benutzt wurden), 10MB Festplatte volle Bauhöhe (die habe ich später beim Kauf einer 32MB Platte in Zahlung gegeben). 360KB Floppy Disk, proprietäre Monochromgrafikkarte mit exotischer Auflösung (nicht Herkules-kompatibel); später zusätzlich EGA-Karte mit Farbmonitor (beide Monitore gleichzeitig nutzbar, z.B. für Programmierung und Debug); später auch noch ein 3,5Zoll Floppy zusätzlich für 5 Mark aus der Qualitätssicherung (ich war damals beim Hersteller beschäftigt). Auch den Prozessor hatte ich mal gewechselt. Das war so ein heise-Projekt mit integriertem deutschem Tastaturtreiber, sodass man ein paar KB mehr Speicher hatte.
Mit C64 oder Amiga bzw. Atari ST habe ich zwar geliebäugelt, aber letztens waren das für mich nur Spielzeuge. Dafür habe ich die Atari2600 Konsole gehabt.
 
^L^

^L^

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
3.572
Alter
65
Ort
inmeinerwelt.at
Mein erster Kontakt mit einem eigenen Computer war im Herbst 1999 (beruflich etwa 3 Jahre vorher) ...
Irgendein Versandhaus Quelle Windows 98SE Angebots-PC (PCChips) mit Typhoon-Röhren-Monitor und dem süßen Alcatel Speed-Touch USB 1.1 Modem-Rochen. ;o)

220px-SpeedTouch_USB.JPG

(c) SpeedTouch - Wikipedia

ZUSATZFRAGE: In welchem Jahr hattet ihr euren ersten Computer (schon mit Internet)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.702
Alter
56
Ort
Thüringen
Hm, hier stand ein 386DX mit 33MHz Takt und 4 MB RAM, allerdings ohne 387er. Betriebssystem war seinerzeit MSDOS 5.0.....
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.674
Alter
47
Ort
Wilder Süden
Atari 520ST+ mit grafischen Benutzeroberfläche GEM von Digital Research und TOS als Betriebssystem. Dazu tatsächlich schon mit 3,5 Zoll Diskettenlaufwerk und ein Monochrommonitor SM124. Damals schon mit 640×400 Bildpunkten bei 70 Hz.
 
Planet P

Planet P

Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
1.112
Ort
Schweiz
Keine Ahnung mehr genau
Es war so etwas wie ein:

IBM Blue Lightning DX2-66MHz CPU (486-V266GA),

Es hatte schon ein CD-Laufwerk, 2-fach
Und hatte ein Windows 3.11 drauf
War vielleicht um 1993? Hat damals ne Menge Geld gekostet. War mir aber alles zu kompliziert zu der Zeit als das sich die Investition gelohnt hätte.

Habe mich damals durch den Namen des Chips & IBM blenden lassen :-)
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
11.029
Ort
GB
Mein erster Rechner war ein Pentium 2 gerät und das auch nur weil der gerade verfügbare erste Pentium 3 ausverkauft war. Mit so einem Röhren Monitor alles von Packard Bell. Wieviel Ram da drauf war weiß ich nicht mehr, wurde von mir jedenfalls aufgerüstet :jowohl

Da war Win98SE drauf denke ich jedenfalls... :nixweis
Das Gerät war die letzte Ausbaustufe mit 450 MHz als Cardrige CPU Link zu Wikipedia

dürfte 1999 gewesen sein :unsure

Erli :cool

Edit: Ich glaube das war ein Set mit HP Tintendrucker 610c

Das Gerät war eigentlich ganz gut, der Drucker blieb bis ca. 2005 oder 2006 in Verwendung...
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.702
Alter
56
Ort
Thüringen
Ja, die Röhrenmonitore von damals; 14 Zoll interlaced sprich garantiert nicht flimmerfrei.....
 
teetrinken

teetrinken

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
214
Atari2600 , dann mehre C64, Amiga 500

Als eine Orthopädie-Praxis geschlossen wurde, habe ich deren Computer geschenkt bekommen. Ein Exxon 500. 500 Series Exxon Der hatte nur ein Textverarbeitungsprogramm auf mehreren Disketten.

Mein erster "modernerer" PC war ein AMD 386 40MHz, 2MB Ram, 512kb Grafikkarte und 80MB Festplatte. Für Spiele anfangs ein wahnsinniger Rückschritt da nur diese PC-Speaker Gepiepse. Das wurde schlagartig besser mit einer Soundblaster 2.0 (8bit Mono). Warum auch immer habe ich den PC gerne zerlegt und wieder zusammengebaut und dabei unzählige IDE Controller kaputt gemacht, die wohl super empfindlich durch statische Entladung waren. Die Festplatte habe ich auch irgendwie geschrottet und musste zwei Jahre auf eine neue sparen.Der PC ging dann endgültig hobs als ich meinte, einen 12V Lüfter über die PINS einen 16tbit ISA Slots entnehmen zu müssen statt von den Molex-Dingern am Netzteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.887
Alter
29
Ort
Lahr
Das Lego Set ist teurer als der damalige Einführungspreis der 2600... :wut
 
teetrinken

teetrinken

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
214
Lego wird wohl zum neuen Märklin.

Meiner hat so ausgesehen Datei:Atari-2600-Jr-FL.jpg – Wikipedia Es gab etwas Ärger als ich diesen mit 26 Spielen beim Flohmarkt für 20 DM verkauft habe. Wäre gar nicht aufgefallen, wenn der Käufer nicht an der Haustüre geklingelt hätte um ein fehlendes Netzteil zu reklamieren. PacMan, Moon Patrol und Boby geht nachhause hab ich gerne gespielt. Mit Emulatoren kann ich den "Zauber" von damals nicht mehr reproduzieren.
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.320
Ort
Nähe Fürsty
Meiner war ein PLANTRON 386 DX Desktop, also ein flacher Kasten mit ca. 14 Zoll-Monitor obendrauf.
MS-Dos 6.0 und die PC Tools als Arbeits-software.
Ich habe den Rechner sehr gerne gehabt und wollte heute gerne wieder diesen haben.
Inzwischen habe ich einen 386 -er der läuft. Was mir fehlt, sind die Pc-tools (7.1) vielleicht hat wer eine Sicherungskopie?
Außerdem suche ich Dokumentation und vielleicht gibt's doch noch einen Originalen, der so dasteht wie Meiner.
Ich habe sogar noch die alte Festplatte davon.
Wenn wer etwas hat, würde ich mich über ein Angeot sehr freuen.

Schönen Gruß
WOlfgang
 
Frank-2

Frank-2

Dabei seit
14.04.2010
Beiträge
1.740
Zum Glück habe ich ein Bild von meinem kompletten System gemacht. Dürfte so '88 gewesen sein. Wert ca. 20.000 Mark bei Weiterverkauf. Im Second Hand noch deutlich mehr!
 

Anhänge

  • C64 1988 klein.jpg
    C64 1988 klein.jpg
    197,2 KB · Aufrufe: 9
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.702
Alter
56
Ort
Thüringen
Muss eine verrückte Zeit gewesen sein damals;P/L Verhältnis grottenschlecht....
 
Thema:

Euer erster Computer

Euer erster Computer - Ähnliche Themen

Buch einscannen.: Ein englisches Fachbuch wollte ich einscannen, und mit Software den Text übersetzen. Sowas habe ich schon gemacht, aber da habe ich das Buch...
Probleme mit SSD? Datenträgerauslastung ständig bei 100%: Guten Abend zusammen, seit kurzer Zeit hat mein Lenovo IdeaPad mit Windows 8.1 sehr schnell intensiv an Leistung verloren: Die...
Office 365 findet keine neuen Mails über die Outlook Suche: Hallo zusammen, verwende Office 365 und habe ein Problem nachdem ich mir einen neuen Laptop zugelegt habe und alles neu eingerichtet wurde. Neue...
Office Fusszeile und Synology Cloud Station: Hallo zusammen :) Ich habe die Synology als Cloud Station konfiguriert und greife darauf mit mehreren Computern zu. Hierfür braucht jeder...
Anschaffung eines neuen Computers, Datenübertragung auf das neue Gerät?: Hallo im Netz, ich möchte von meinem alten Computer die Daten meiner Festplatten C und D auf den neuen Computer übertragen. Kann ich einfach das...
Oben