[EU] Weihnachtsdeko kann WLANs stören

Diskutiere [EU] Weihnachtsdeko kann WLANs stören im IT-News Forum im Bereich IT-News; Bis zu 25 Prozent Signalverlust durch glänzende Kugeln und Lichterketten WLAN-Techniker von Airmagnet haben sich mit Raumveränderungen...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Bis zu 25 Prozent Signalverlust durch glänzende Kugeln und Lichterketten

WLAN-Techniker von Airmagnet haben sich mit Raumveränderungen beschäftigt, die in der Adventszeit in vielen Unternehmen vorgenommen werden - Weihnachtsdekorationen. Die Leistung der drahtlosen Netze wurde vor und nach der Schmückung der Räume gemessen. Insgesamt stellten die Techniker einen Verlust der Signalstärke um 25 Prozent fest. Über eine größere Distanz ergab sich durch die Dekoration sogar eine Signalverschlechterung um ein Drittel.

Glänzende Christbaumkugeln reflektierten die Signale, während blinkende Lichter alle erdenklichen Arten von Interferenzen produzierten, so Airmagnet. Lichterketten können vor allem dann Chaos unter den Funksignalen auslösen, wenn sie über billige Netzteile mit Energie versorgt werden. Aber auch das Anbringen von traditionellem Schmuck wie Tannenzweige und Efeu bekomme dem Netzwerk nicht sonderlich gut. Ebenso verhalte es sich mit Pflanzen, die ohnehin dafür bekannt seien, das 2,4-GHz-WLAN-Signal zu schlucken.

"Werden neue Objekte in einen Raum eingebracht, so hat dies in jedem Fall Auswirkungen auf das Funknetz. Die Signale werden reflektiert, geschluckt, oder es entstehen Interferenzen", erläuterte Airmagnet-Cheftechniker Chia-Chee Kuan. "Während der Weihnachtszeit kann unter anderem die Dekoration diese Störungen verursachen." Das Unternehmen verrät jedoch nicht, wie stark die Testbüros geschmückt waren. Ein dezent dekorierter Christbaum allein wird wohl kein WLAN lahm legen.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ein dezent dekorierter Christbaum allein wird wohl kein WLAN lahm legen.
Na dann ist ja gut.:D
Ich finde außerdem das es manche Leute hierzulande mittlerweile übertreiben mit den ganzen Lichterketten usw.
Woher kommt dieser Trend wohl? Denke mal aus den USA.
Ich möchte nicht wissen was das ganze so an Stromkosten verursacht.
 
#3
C

CrazyXbox360

Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
136
Alter
29
Also bei mir ins Zimmer kommen ehe keine Lichter und Co. ! Und da ich ja eh sehr nah an der Fritz.Box sitze sollte ich also keine Probs bekommen ! :-)
 
#4
S

SuperTux

Gast
??? Was wollt ihr? Ganzen leuchtenden und blinkenden Lampen von Tastatur, PC-Gehäuse, NICs, Switch, USB-HUB, Maus, Anlage, Mehrfachsteckern, das ist doch das gleiche wie auf dem Haus!
 
#5
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich brauche keinen Pc bzw. Zubehör was wie ein Tannenbaum leuchtet.:D
 
#6
(cs)Fishbone

(cs)Fishbone

Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
191
Alter
31
Ort
Halle/Saale
@fireblade:
Habe mal von so einer Familie gehört, die bezahlen nur im Dezember 300€ Stromkosten!

Fish
 
#7
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
Als aktiver Funkamateur habe ich mit Weihnachtsdekos auch so meine Erfahrungen gemacht , insbesondere mit diesen albernen "Lichtorgel-Flacker-Sternen". Die werden mit Triacs und ICs gesteuert , die ein vielfaches ihrer Taktfrequenz als " Müll in den Äther" blasen. Zeitweise habe ich auf Frequenzen von 3,5 MHz bis hinauf in den 2-Meter-Bereich (144-146 MHz) starke Störungen, teilweise so stark , dass ich nicht mehr mit weiter entfernten Freunden reden kann. Hat man ein solches Teil unmittelbar neben einem WLAN-Router stehen , so kann dieser Frequenzmüll schon mal die Eingangsstufen der Router "zustopfen" , diese Empfänger sind in der Regel nicht selektiv. Und jedes Stück Draht kann als Antenne wirken , und wenn ein Stück Draht ein Signal "empfängt", so strahlt der Draht auch ab. Und infolge von Laufzeitunterschieden kann es im Empfänger dann passieren , dass das Signal nicht brauchbar demoduliert wird. Als Funkamateur bin ich sowieso gegen alles , was unnötig Radiowellen produziert , und WLANs sind eh ein Sicherheitsrisiko , wer sichert sein WLAN schon gut genug ab (ich habe mein WLAN im Router deaktiviert)! Wenn also mal das WLAN langsamer wird oder zusammenbricht , dann immer schauen , ob in der Nachbaeschaft 1.) ein Funkamateur aktiv ist (oder CB-Funker), 2.Weihnachtsdeko flackert oder 3. ein Baukran ferngesteuert wird. Wohnt ein Funkamateur in der Nähe so kann man den ruhig mal fragen. Zum einen wissen wir etwas mehr von diesem Thema , und zum anderen beissen wir nicht , sondern sind kommunikativ und hilfsbereit! Und teilt man einem Funkamateur solche Probleme mit , findet er vielleicht auch schneller die Ursache für seine Probleme !
 
#8
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
@eifelyeti
Aber nicht über die 2Meter Relays oder?Wie sieht das über 70cm aus?
 
#9
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
@fireblade:
Habe mal von so einer Familie gehört, die bezahlen nur im Dezember 300€ Stromkosten!
Ist schon Wahnsinn,das zahlen andere in 3-4 Monaten.
Betreffend Stromrechnung,notiert euch die Zählerstände noch bis Ende Dezember!Im Tv war gestern ein Bericht...von wegen MWST Erhöhung 19% ab dem 1.1.07...passt auf das die euch nicht betuppen!
 
#11
M

ModellbahnerTT

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
38
Wer seine Wohnung durch Weihnachtsdeko verschandelt und sich die Nadeln ins Haus holt ist selber Schuld. Solchen Leuten geschieht es recht das dadurch das WLan gestört wird. Deswegen und weil ich Weihnachten hasse sollte man die Deko weglassen. Leider ist es in fast jeder Stadt. Wenigsten ist der Stress dieses Jahr nicht so gross.

ModellbahnerTT
 
Thema:

[EU] Weihnachtsdeko kann WLANs stören

Sucheingaben

wlan gestört durch christbaumkugeln

[EU] Weihnachtsdeko kann WLANs stören - Ähnliche Themen

  • Seit dem ich Windows 10 1809 installiert habe, geht oft WLAN-Verbindung verloren

    Seit dem ich Windows 10 1809 installiert habe, geht oft WLAN-Verbindung verloren: Hallo an allen hier, seit dem ich Windows 10 1809 clean installieren mußte, "verschwindet" oft die WLAN-Verbindung, wenn ich im Internet bin...
  • WLAN

    WLAN: kann nach neustem Windows update WLAN nicht mehr aktivieren (Windows 10, DELL Inspirion 15z)
  • Kein Wlan bei ASUS Desktop PC Vivo M32CD

    Kein Wlan bei ASUS Desktop PC Vivo M32CD: Hallo zusammen ich habe bei meinem ASUS Dektop PC kein Wlan mehr, kein Symbol in der Taskleiste noch im Gerätemanager, was kann ich tun wer...
  • scannen via wlan

    scannen via wlan: seit wir ein neues wlan haben kann ich mit meinem brother MFC-J4625DW nicht mehr scannen. Drucken funktioniert aber. Hat jemand einen Tip???
  • Surface 3 Pro - WLAN

    Surface 3 Pro - WLAN: Mein Surface 3 Pro ist komplett ge-updatet und seitdem furchtbar langsam im Internet, hängt sich teilweise sogar auf. Was kann ich tun?
  • Ähnliche Themen

    • Seit dem ich Windows 10 1809 installiert habe, geht oft WLAN-Verbindung verloren

      Seit dem ich Windows 10 1809 installiert habe, geht oft WLAN-Verbindung verloren: Hallo an allen hier, seit dem ich Windows 10 1809 clean installieren mußte, "verschwindet" oft die WLAN-Verbindung, wenn ich im Internet bin...
    • WLAN

      WLAN: kann nach neustem Windows update WLAN nicht mehr aktivieren (Windows 10, DELL Inspirion 15z)
    • Kein Wlan bei ASUS Desktop PC Vivo M32CD

      Kein Wlan bei ASUS Desktop PC Vivo M32CD: Hallo zusammen ich habe bei meinem ASUS Dektop PC kein Wlan mehr, kein Symbol in der Taskleiste noch im Gerätemanager, was kann ich tun wer...
    • scannen via wlan

      scannen via wlan: seit wir ein neues wlan haben kann ich mit meinem brother MFC-J4625DW nicht mehr scannen. Drucken funktioniert aber. Hat jemand einen Tip???
    • Surface 3 Pro - WLAN

      Surface 3 Pro - WLAN: Mein Surface 3 Pro ist komplett ge-updatet und seitdem furchtbar langsam im Internet, hängt sich teilweise sogar auf. Was kann ich tun?
    Oben