[EU/CH] Phishing: "Volksbank" wendet sich an Sparkassenkunden

Diskutiere [EU/CH] Phishing: "Volksbank" wendet sich an Sparkassenkunden im IT-News Forum im Bereich IT-News; Eine neue Welle von Phishing-Mails geht durchs Land. Ziel sind vor allem Kunden der Sparkassen. Die Mails sind schon deshalb verdächtig, weil im...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10




Eine neue Welle von Phishing-Mails geht durchs Land. Ziel sind vor allem Kunden der Sparkassen. Die Mails sind schon deshalb verdächtig, weil im Text teilweise Volksbank und Sparkasse durcheinander gehen.

Trotz rückläufiger Zahlen im ersten Halbjahr 2007 ist Deutschland immer noch eine Hochburg des Phishings. In letzter Zeit steigt die Zahlen der Spam- und Phishing-Mails wieder an, wie Analysen der G Data Security Labs ergeben haben. So warnt G Data vor aktuell verbreiteten Phishing-Mails, die meist auf Sparkassen-Kunden zielen. Dabei wissen die Versender natürlich nicht, ob die Angeschriebenen überhaupt ein Konto bei einer Sparkasse haben.

Die Mails kommen mit einem Betreff nach dem Schema "Sparkasse: <variabler Text> (nachrichtenzahl: <ZufälligeZeichenfolge>)", wobei der variable Text einer von diesen ist: "eilige Information", "Amtlicher Bescheid", "Sehr wichtig", "obligatorisch zu lesen", "Information", "die eilige Nachricht", "Online-Banking", "Anleitung" oder auch "eiliger Bescheid". Die zufällige Zeichenfolge am Ende besteht aus einer von Buchstaben eingerahmten Zahl, zum Beispiel "CM526734472NK".

Viele dieser Mails sind schon deshalb verdächtig, weil in ihrem Text Volksbanken und Sparkassen vermengt werden. So heißt es etwa "Die Technische Abteilung der Volksbanken Raiffeisenbanken führt zur Zeit eine vorgesehene Software-Aktualisierung durch, [...]", während der offensichtliche Link-Text auf "sparkasse.de" zu verweisen scheint. Tatsächlich jedoch liegen die verlinkten Seiten auf Zombie-PCs eines Botnets, die weltweit verteilt sind.

Auf den Seiten, die denen der Sparkassen nachempfunden sind, sollen potenzielle Opfer ihre Zugangsdaten für das Online-Banking "bestätigen". Dabei fällt der fehlerhafte Umgang mit der deutschen Sprache auf, der bis dahin noch arglose Besucher der Seiten stutzig machen sollte. Wer seine Daten trotzdem eingibt, dessen Konto dürfte recht bald leer geräumt werden.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de


Kommentar: Also ich werde jeden tag 5-6 mal damit bombadiert!
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
So langsam reichts echt mit dieser Nerverei mit den Volksbanken und Sparkasse,man kann schon gar nicht mehr zählen wie oft man so ne Fakemail bekommen hat. :motzen
Wie gut das ich eine andere Bank nutze.
 
#3
E

einstein_3009

Dabei seit
25.11.2006
Beiträge
1.759
Ort
Goldberg, M-V
So eine Phishingooglemail hab ich schon länger nicht mehr bekommen.

Ich bin zwar Sparkassenkunde, aber fürs Online-Banking nutze ich HBCI und eine externe Software (moneyplex). Von daher passiert mir nix.

Ich glaub das Thema hatten wir hier schonmal.
 
#4
J

Jaxx

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
129
oh wie krass!

also wenn ich mir schon den Satz durchlese: "Wir bitten Sie ... den Link anzuklicken... und Ihre Daten zu bestätigen..."

Diese Masche ist wohl für EXTRA DUMME Kunden gedacht, ein Durchschnittsmensch fällt doch nicht auf sowas rein, oder etwa doch :cheesy
 
#5
B

buma

Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
2.705
Komisch ich kriege solche Mails nie.. vllt weil ich kein Online-Banking betreibe :D

Aber die Phisher sollen sich schon echt was besseres einfallen lassen.. Daten bestätigen? Das ist wohl der älteste "Grund" :blush
 
#6
P

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Mich wunderts das die so dumm gestaltet sind...
 
#7
R

Rambó.Ò

Dabei seit
13.05.2007
Beiträge
2.681
Alter
27
Ort
D-NRW
Hab auch schon lange nichts mehr von so einer Mail mitbekommen. Betreibe auch ab und zu Online-Banking aber bekommen habe ich nichts!:)
 
#8
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Komisch ich kriege solche Mails nie.. vllt weil ich kein Online-Banking betreibe
Die bekommt man auch wenn kein Online-Banking betreibt,kenne etliche. :D
 
#9
M

MvSt1234

Dabei seit
24.04.2006
Beiträge
1.060
Alter
46
Ort
Dorsten
Schade,
ich lese hier soviel von diesen Pishing - Mails. Ich will auch eine bekommen, ich kann ja sonst gar nicht Mitreden.... :D
 
#10
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Ich habe mir erlaubt mich mal dort anzumelden..

natürlich waren meine Daten auch gefakt! hehe..... was ein spass.:D
 
#14
A

AlienJoker

Gast
Wenn die eMail so unprofessionell formuliert und aufgebaut sind, hat das meist nur einen grund:
Es reicht völlig aus!
 
#16
M

*michi*

Gast
jep, leider sind immer noch (sorry) zu viele DAUs im Internet unterwegs, die darauf reinfallen. Und es werden jeden Monat mehr.

Ich weiß nicht was ich mache, aber ich bekomme solche emails nicht ;) .... (ist mein Kaspersky mailspamfilter so gut?)

- Ich halte mich aber auch an ein paar Grundsätze:

-- Hinterlasse nie Deine e-mail Adresse (z.B. in diversen Gästebüchern).

-- Gebe e-mail Adressen nur an Vertrauenswürdige Webseiten weiter und auch nur, wenn Sie z.B. für eine Anmeldung benötigt werden. Dafür kann man sich auch Wegwerf Adressen besorgen.

-- Gebe sowenig persönliche Daten im Internet Preis wie es nur geht.!.

-- Es soll ja sogar Leute geben, die Ihre e-mail Adresse in Online Adressbücher z.B. der Deutschen Telekom veröffentlichen, warum das? Dort steht noch nichteinmal meine Adresse! Nur mein Name und eine von mehreren Rufnummern!

Bislang bin ich mit dieser Taktik von solchen Dingen so gut wie verschont geblieben.

*michi*
 
#17
A

AlienJoker

Gast
Ich kriege eigentlich auch keine. N bisschen schade. Ich finde die sehr amüsant.
 
Thema:

[EU/CH] Phishing: "Volksbank" wendet sich an Sparkassenkunden

[EU/CH] Phishing: "Volksbank" wendet sich an Sparkassenkunden - Ähnliche Themen

  • Your account will be deleted E-Mail von Microsoft OneDrive - Echt oder Phishing Mail?

    Your account will be deleted E-Mail von Microsoft OneDrive - Echt oder Phishing Mail?: Nicht wenige Microsoft OneDrive Nutzer sind immer wieder verunsichert wenn sie eine E-Mail von Microsoft direkt erhalten in der man darauf...
  • Phishing Email von eigener Email Adresse

    Phishing Email von eigener Email Adresse: Guten Tag, Ich habe zwei Phishing Emails erhalten mit einem Bestrechungsversuch, da angeblich meine persönlichen Bilder und Infos etc...
  • Phishing Mail oder echte Warnung?

    Phishing Mail oder echte Warnung?: Hallo, ich habe am sonntag ene warnung erhalten (unterschrieben mit MS konto team) dass mein Hotmail-konto in zukunft nicht mehr von MS...
  • Verschickt OneDrive Phishing-Mails?

    Verschickt OneDrive Phishing-Mails?: Hallo zusammen, ich habe heute eine Email von OneDrive erhalten, siehe Screenshot. Ich kann mich nicht erinnern, jemals ein OneDrive-Konto mit...
  • [DE] Phishing-Welle: Postbank-, Volksbank- und Sparkassen-Phishing

    [DE] Phishing-Welle: Postbank-, Volksbank- und Sparkassen-Phishing: In Sachen Phishing war es lange Zeit vergleichsweise ruhig in Deutschland, zumindest soweit es deutsche Banken betrifft. Seit gestern rollt jedoch...
  • Ähnliche Themen

    Oben