[EU/CH] Ebay muss sein Image aufpolieren

Diskutiere [EU/CH] Ebay muss sein Image aufpolieren im IT-News Forum im Bereich IT-News; Einst galt das weltgrößte Internet-Auktionshaus Ebay als Beispiel für Erfolg im World Wide Web mit Millionen zufriedener Kunden. Doch inzwischen...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10




Einst galt das weltgrößte Internet-Auktionshaus Ebay als Beispiel für Erfolg im World Wide Web mit Millionen zufriedener Kunden. Doch inzwischen hat das makellose Image des Konzerns an Strahlkraft eingebüßt. Die Leidenschaft von Händlern und Käufern auf dem virtuellen Flohmarkt lässt zwölf Jahre nach dem Marktstart langsam nach.

Gleichzeitig häufen sich Beschwerden entnervter Nutzern. Ebay selbst reagiert gelassen auf die Situation. Ermittlungen der Analysten der Citigroup ermittelten, dass allein im zweiten Quartal dieses Jahres auf der deutschen Homepage 15 Prozent weniger Angebote eingestellt wurden als in der gleichen Zeit des Vorjahres. Besonders für Hobbyverkäufern wird der Marktplatz immer unattraktiver: Wer nur noch einen Euro für den ausgetragenen Wintermantel oder die alte Stereoanlage bekommt, spart sich die Mühe lieber. Schlecht laufen der Analyse zufolge vor allem Bücher und Musik. Zudem hat das Internet-Auktionshaus ein Imageproblem: Nutzer beschweren sich über schlechten Kundenservice, die Preistreiberei anderer Mitglieder und ******sfälle, etwa weil Verkäufer ihre Warenbeschreibungen beschönigen oder den Artikel überhaupt nicht versenden. Ebay hatte im Juni bei zwei betrügerischen Verkäufern Dutzende von Negativ-Bewertungen gelöscht.

Auch durch die Gebührenerhöhung vom Januar 2007 haben sich die Verdienstmöglichkeiten von Kleinhändlern noch einmal vermindert. Privatverkäufer leiden unter dem Druck der professionellen Händler, die ihre Waren nicht versteigern, sondern zum Festpreis anbieten. Mit ihrer Marktmacht haben diese so genannten Powerseller in der Vergangenheit den Handel an sich gerissen und den „Otto Normalanbieter“ immer mehr vom virtuellen Marktplatz verdrängt.

Ebay-Sprecherin Maike Fuest zufolge handelte es sich dagegen bei den jüngsten Maßnahmen um „Gebührenanpassungen“, die für die „Gesundheit des Marktes“ erforderlich gewesen seien. Eine Reihe von Abgaben sei angehoben, andere seien dagegen gesenkt worden – darunter die Angebotsgebühr von Ebay Motors von zehn auf einen Euro.

Ohne Folgen bleiben diese Anpassungen allerdings nicht: Viele Verkaufsprofis dünnen ihr Angebot aus und versuchen nicht mehr, hoch spezialisierte Waren in großen Stückzahlen unter die Leute zu bringen. Nicht wenige ziehen sich gleich ganz von der Handelsplattform zurück und eröffnen ihre eigenen Internet-Shops oder wenden sich Ebays Konkurrenten zu, die ihre Angebote oft kostengünstiger anbieten.

Doch mit den abwandernden Powersellern entgeht dem Konzern viel Geld. Inzwischen rufen Ebay-Mitarbeiter bei den Profihändlern an und erkundigen sich, warum diese weniger Artikel ins Netz stellen. In Einzelfällen werden sogar Gutschriften angeboten. Ebay selbst spricht dagegen ganz unaufgeregt von „regelmäßigen Sonderaktionen“, die neben einmaligen finanziellen Vergünstigungen für Mitglieder etwa auch Seminarangebote beinhalten.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
 
#2
B

Benutzer

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
251
Sehr gut von heise geklaut:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/92710


Sucht mal da nach:

Viele Verkaufsprofis dünnen ihr Angebot aus und versuchen nicht mehr, hoch spezialisierte Waren in großen Stückzahlen unter die Leute zu bringen. Nicht wenige ziehen sich gleich ganz von der Handelsplattform zurück und eröffnen ihre eigenen Internet-Shops oder wenden sich eBays Konkurrenten zu, die ihre Angebote oft kostengünstiger anbieten.


und hier in den News, so ein Zufall, oder?
 
#3
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
wen interessierts ;)

also ichg selbst kaufe nur sehr selten bei ebay, ist mir einfach zu unsicher.
 
#5
A

AlienJoker

Gast
Ich bin für alle Spiele/Bücher/Musik und ähnliches komplett auf Amazon umgeschwenkt. Einfacher und bisher sehr zuverlässig. Und unter 98% guten Bewertungen gibts nix.
 
#6
M

>> Murphy-Gesetz <<

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
160
Ort
Berlin
Ebay ist mir viel zu geld Gierig was die an Provision kassieren ist das kein Wunder !!!
 
#7
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Ich nutze auch kein Ebay, die Gründerjahre - als es günstig und wohl auch recht sicher war - sind vorbei! :(
 
#8
A

AlienJoker

Gast
Amazon halt halt den Vorteil, dass die Gebühren SEHR transparent sind und dass man nur bei erfolgreichem verkauf was zahlen muss...

Ebay ist echt einfach nur noch grausam.
 
#9
K

Killerchicken

Gast
ansich find ich an eBay immernoch alles i.O. auch wenn man ehrlich sein muss das die preistreiberei enorm ist ...

wer allerdings sich ein Limit setzt und zur Not auch einen Monat drauf warten kann, hat noch erfolg ...

btw ... was nutzt ihr so für eBay alternativen außer Amazon?
 
#11
froemken

froemken

SPONSOREN
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
1.137
Alter
39
Ort
Im Oberbergischen
Ich habe mich von eBay entfernt und bin wie viele Andere auch zu amazon gewechselt. In Sachen Sicherheit hat eBay nicht wirklich etwas getan. Ich erinnere mich da an:

http://www.winboard.org/forum/off-t...ion-eure-meinung.html?highlight=passwort+ebay

Das einzige was die bis heute geändert haben ist, dass das komplette Passwort nun verglichen wird. Damals genügten die ersten 8 Zeichen. Hab mich grad nach 2 Jahren bei eBay wieder eingeloggt und siehe da...die Groß- und Kleinschreibung wird immer noch nicht überprüft. Heißt für mich: Deren Techniker weiß nicht was ein HASH-Wert ist und von MD5 hat der noch nie was gehört. Alle Passwörter stehen als PLAIN-Text in der Datenbank.

Ne...Sorry...aber wo mit Geld bezahlt wird und ich so einen Kram als Kunde mitbekomme, da geh ich einfach nicht mehr einkaufen.

Stefan
 
#14
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
naja die Auswahl ist da nicht ganz so groß...
 
Thema:

[EU/CH] Ebay muss sein Image aufpolieren

[EU/CH] Ebay muss sein Image aufpolieren - Ähnliche Themen

  • Netzteil für Surface Pro 4 via Ebay ohne Seriennummer erhalten

    Netzteil für Surface Pro 4 via Ebay ohne Seriennummer erhalten: Guten Tag, ich habe auf ebay ein Ladegerät für das Surface Pro 4 gekauft. Die Ware kommt aus Polen. Die Seriennummer wurde entfernt. Der...
  • Garantie bei Kauf über eBay Kleinanzeigen

    Garantie bei Kauf über eBay Kleinanzeigen: Hallo zusammen, ich möchte über eBay Kleinanzeigen ein paar Wochen altes Surface Pro kaufen (noch neu OVP). Jetzt habe ich mir die Frage gestellt...
  • WIN 10 Pro Key den ich bei eBay gekauft habe lässt sich nicht Aktivieren

    WIN 10 Pro Key den ich bei eBay gekauft habe lässt sich nicht Aktivieren: Guten Tag, da ich leider Feststellen musste das mein Produkt Key den ich bei eBay erworben habe leider nicht akzeptiere wird dieser jedoch laut...
  • Surface RT Windows 8.1 Problem mit Ebay Seite

    Surface RT Windows 8.1 Problem mit Ebay Seite: Hallo Folgendes Problem: Auf Ebay einloggen funktioniert ganz Normal, beim anklicken des Suchfeldes gibt's die ersten Schwierigkeiten. Entweder...
  • Surface RT Windows 8.1 Problem mit Ebay Seite

    Surface RT Windows 8.1 Problem mit Ebay Seite: Hallo Folgendes Problem: Auf Ebay einloggen funktioniert ganz Normal, beim anklicken des Suchfeldes gibt's die ersten Schwierigkeiten. Entweder...
  • Ähnliche Themen

    Oben