Eset Smart Security - Bedrohung?

Diskutiere Eset Smart Security - Bedrohung? im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Hallo! Bekomme aktuell folgende Meldung: Eset sagt mir dazu Folgendes: Was bedeutet diese Meldung? In der Suchmaschine bekomme ich nur...

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
8.433
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Hallo!

Bekomme aktuell folgende Meldung:

Nr. 1.jpg

Eset sagt mir dazu Folgendes:

Nr. 2.jpg

Was bedeutet diese Meldung? In der Suchmaschine bekomme ich nur englische Seiten angezeigt.
 

XP-Fan

Dabei seit
29.11.2008
Beiträge
1.599
Es gibt 2 Rechner mit der IP Adresse 192.168.2.148.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
30.193
Alter
54
Ort
Thüringen
Hm,schwer zu sagen aus der Ferne.Scanne einfach mal Deine ganzen Rechner auch wenn das etwas Zeit in Anspruch nimmt.
Vllt sogar mit einer bootfähigen Rescue Disk....
 
M

maikrosoft

Gast
Tja, da sieht man mal wieder das Klickibuntisuperduper 3rd Firewalls oder auch Securitysuiten die User mehr verwirren als helfen.
 
M

maikrosoft

Gast
Warum nicht hilfreich? Du installierst dir eine Software die dir ein Problem meldet welches du ohne die Software nicht hättest bzw. ein Problem welches zu 99,9% unwahrscheinlich ist.

Ich gehe davon aus das dein Router die Telefone und deinen Rechner per DHCP mit IP Adressen versorgt. Eine doppelte IP Vergabe ist da, wie gesagt, 99,9% unmöglich.
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
8.433
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
@maikrosoft: Verstehe mich nicht falsch: ich bin offen für Kritik, aber bitte, wo ist die Hilfe in Deinem Post? Meine Security zu kritisieren, bringt mich hier nicht weiter. Ich nutze Eset seit ca. 5 Jahren. Ich habe dies auf Empfehlung, ich meine sogar, daß es hier von einem Winboard-Thema war, also kein Forenthema, sondern einem Testbericht. Bislang gab es keine Probleme. Wenn Du noch eine Hilfe für mich hast, würde ich mich freuen, wenn Du sie mir mitteilst. Alles andere ist keine Hilfe.


Für die anderen, die eventuell noch einen hilfreichen Beitrag hätten:

diese Fehlermeldung erscheint immer in 2-facher Ausführung. Ich kann das zwar abstellen, dennoch weiß ich nicht, warum diese Meldung erscheint.
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.552
Die Fehlermeldung lautet "ARP Cache Poisoning"
Das lässt darauf schließen, dass evtl. Geräte mit derselben MAC-Adresse (Hardwareadresse) im Netz sind. Welches Gerät hat die angegebebe IP Adresse 192.168.2.148 bekommen?
(kann man im Router nachsehen). Wenn Du dieses Gerät abschaltest, taucht es dann immer noch im Router auf?
Ist irgendwas NEU gemacht worden, z.B. die Telefone. Überprüfe mal die Telefone, ob die wirklich unterschiedliche MAC-Adressen haben und damit auch unterschiedliche IP-Adressen.
Werden die IP-Adressen ALLE automatisch vergeben, oder ist evtl. eine fest eingestellt (auf dem Router oder auf dem Gerät selber) ?
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
8.433
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
@automatthias: Danke Dir für Deine Antwort! Habe alle angemeldeten Geräte nach der IP geprüft und keines der Geräte hat diese IP-Adresse. Neu wurde vor einigen Wochen ein weiteres Handy zugefügt, aber bislang habe ich diese Meldung nicht bekommen.

Die IP-Adressen werden automatisch vergeben. Die MAC-Adressen sind alle unterschiedlich. Was ich aber gesehen habe, daß 2 "PC-Verbindungen" ausgegraut dabei standen, die aber keine Verbindung haben. Diese habe ich jetzt mal gelöscht. Vielleicht waren die das Problem?!

EDIT: Nachdem ich die beiden nun gelöscht habe, kamen jetzt erneute Meldungen mit einer anderen IP-Adresse mit 163 am Ende. Dann habe ich die DHCP geändert von 100-199 auf 100-120. Danach kam erneut eine Meldung mit 100 am Ende! Bin jetzt echt überfragt.
 
Zuletzt bearbeitet:

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.552
Im schlimmsten Fall hat sich jemand in euer Netz eingehackt.

Versuche mal, mit diesem Tool die WLAN-Geräte zu identifizieren.

Ich würde, auch wenn es viel Arbeit ist, das WLAN-Kennwort ändern. Router so einstellen, dass kein unbekanntes Gerät sich anmelden kann, Gastzugang sperren.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
30.193
Alter
54
Ort
Thüringen
Hattest Du den Rechner jetzt mal nach Viren gescannt?Vllt hat sich doch was eingeschlichen...
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
8.433
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Werde das erwähnte Tool mal probieren.

Ist mit WLan-Kennwort der WLAN-Schlüssel gemeint?

Ich habe den Router schon gesperrt und nur für ausgewählte Geräte frei gegeben.

Habe den Rechner auch gescannt. Es wurde nichts gefunden.
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
8.433
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
@automatthias: Hilf mir mal eben: von der verlinkten Seite, was genau soll ich da installieren? Weißt docvh, ich hab's nicht so mit englisch! :D
 
Thema:

Eset Smart Security - Bedrohung?

Eset Smart Security - Bedrohung? - Ähnliche Themen

Virenschutz überprüfen: Hallo, seit kurzem bekomme ich beim hochfahren die Meldund, dass ich den Virenschutz überprüfen soll. Der Defender und das ESET Security wären...
Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen: Ich habe einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Win10 Professional. Bereits beim ersten Surfen konnte die Internetverbindung mit Microsoft Edge...
Startproblem Win 10: Hallo zusammen, gelegentlich bekomme ich beim Start meines PC auf schwarzem Bildschirm folgende Meldung: CZADVX m1 Reader for version 3 not...
ESET Internet Security deinstalieren: Hallo zusammen. Es ist mein erstes Post hier ,habe mich hier angemeldet,weil ich folgendes Problem habe. Ich hatte bis jetzt die Computerbild...
GELÖST Fehlermeldung nach Anmeldung: Hallo, wie schon geschrieben hier mein zweites Problem. Bei Anmeldung mit dem Administratorkonto, nicht beim Standartkonto, bekomme ich folgende...

Sucheingaben

eset doppelte ip-adresse im netzwerk

,

netzwerkereignis gesperrt

,

firewall meldet doppelte ip adressen im netzwerk

,
doppelte ip adresse im netzwerk eset
, eset keine pcs im netzwerk
Oben