GELÖST eSATA Festplatte wird nicht erkannt

Diskutiere eSATA Festplatte wird nicht erkannt im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen! Nach langer Überlegung ob ich meine neue externe Festplatte via eSATA oder (wie bisher) über USB 2.0 anschließen soll, habe ich...
S

seleph

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2008
Beiträge
102
Hallo zusammen!


Nach langer Überlegung ob ich meine neue externe Festplatte via eSATA oder (wie bisher) über USB 2.0 anschließen soll, habe ich mich wegen der angeblich guten Performance und dem schnelleren Datenverkehr für eSATA entschieden.

Schön und gut. Aber irgendwie klappt das nicht so ganz.

Nach einschalten der Festplatte (in einem IcyDock-Gehäuse der Firma RaidSonic) bimmelt nichts und es wird auch keine weitere Festplatte angezeigt.

Schaue ich nur falsch...oder müssen Treiber installiert werden....oder ist eSATA Müll :blush ???


Für eure Hilfe bin ich unendlich dankbar !


seleph
 
S

simmen

Mitglied seit
29.04.2007
Beiträge
302
tja also ich denke mal so spontan das du esata einfach nicht aktiviert oder angeschlossen hast. Schließt du die fetplatte über ne blende an ist wahrscheinlich das kabel nicht in die blende gesteckt (von innen). Wenn du das Kabel direkt am mainboard reinsteckst dann kann es sein das du den esata anschluss vorher im bios aktivieren musst. Noch ne andere möglichkeit ist das tatsächlich windows nicht mit dem esata controller klar kommt, in dem fall musst du einfach mal das internet nach passenden treribern für den esata controller von deinem mainboard durchforsten .
 
S

seleph

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2008
Beiträge
102
Hi Simontinius!

Also die Platte is Semi-Direkt an das Mainboard angeschlossen:

Mein Gigabyte Board hat noch eine extra-eSATA-Blende dabei gehabt und die ist auch richtig (hoff ich doch mal :sleepy ) angeschlossen.

Im Bios ist das Teil auch aktiviert. Mainboard Treiber sind auch alle drauf.

Generell: Verhält sich eSATA genau wie USB? Sprich: Power on....kurz warten...neue Festplatte im Arbeitsplatz ?!



Noch jemand eine Idee woran es liegen könnte ?!?



Vielen Dank,

seleph
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Hi Simontinius!

Also die Platte is Semi-Direkt an das Mainboard angeschlossen:

Mein Gigabyte Board hat noch eine extra-eSATA-Blende dabei gehabt und die ist auch richtig (hoff ich doch mal :sleepy ) angeschlossen.

Im Bios ist das Teil auch aktiviert. Mainboard Treiber sind auch alle drauf.

Generell: Verhält sich eSATA genau wie USB? Sprich: Power on....kurz warten...neue Festplatte im Arbeitsplatz ?!



Noch jemand eine Idee woran es liegen könnte ?!?



Vielen Dank,

seleph
Hast du den SATA-Controller im AHCI* Modus laufen? Das muss nämlich, da im IDE Mode Funktionen wie Hot-Plug oder NCQ** nicht unterstützt werden.

Solltest du den nicht eingeschaltet haben, kannst du den im BIOS aktivieren, jedoch musst du anschließend dein OS neu installieren, da Windows mit dieser Umstellung nicht klar kommt (Da spreche ich aus eigener Erfahrung).

Nach dem aktivieren des AHCI kannst du deine HDD dann während des Betriebs an den PC anschließen und entfehrnen (ähnlich wie bei USB).

MfG Smilodon
* =Advanced Host Controller Interface

** =Native Command Queuing
 
S

seleph

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2008
Beiträge
102
Na super.

AHCI-Mode disabled. Klasse. Allmählich bekomm ich echt das kotzen: wochenlang mach ich mit meinem neuen Rechner rum, bis ich alles zum laufen bekomm (Raid, und blabla).

Jetzt, wo alles funktioniert und fein säuberlich installiert ist, will ich ein Backup machen und jetzt DAS!

Natürlich vielen Dank @ Smilodon für deine Hilfe.

Allerdings werde ich jetzt meine IcyDock via USB anschließen, da ich für Windowsneuinstallation echt keinen Nerv habe.

OMG diese Arlt-Heinis bekommen aber was erzählt......erst mich bequatschen mit "bla eSATA ist die Zukunft, schneller, bla" und dann nicht an sowas denken....woher zur Hölle soll ich das denn wissen, dafür gehe ich doch zu denen....grandios!



Naja, nochmal vielen Dank euch beiden.


--der genervte Seleph--
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Bitte an die "Gelöst"-Markierung denken. Hab das mal übernommen! :)
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
@seleph,

Kein Problem, aber ärgere dich nicht zu doll ... Klar ist eSATA schneller aber USB findest du dafür an jedem PC.

MfG Smilodon
 
S

seleph

Threadstarter
Mitglied seit
26.05.2008
Beiträge
102
@ Michel1980: Oops. Soll nicht wieder vorkommen :D

@ Smilodon: Ich will mich aber ärgern :sneaky ....hab extra noch n Zwanni für ein IcyDock eSATA/USB-Combo-Gehäuse draufgelegt, weil bei mir eben alles schnell und so, aber für den Notfall auch woanders über USB anschließbar.....MenschMenschMensch...dieser ganze moderne SchnickSchnack :blush (Raid-Treiber: Höllentrip (siehe Beitrag 'Windows XP-Installation-Raid&USB-Floppy contra Installation'...Lösung noch offen!), Grafikkarte: Nerv, eSATA: Kotz) Mein alter Rechner war bestimmt nicht so gut, aber solche Probleme hatte ich nie.


Merci beaucoup die Herren und schönen Abend !

seleph
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
@ Michel1980: Oops. Soll nicht wieder vorkommen :D

@ Smilodon: Ich will mich aber ärgern :sneaky ....hab extra noch n Zwanni für ein IcyDock eSATA/USB-Combo-Gehäuse draufgelegt, weil bei mir eben alles schnell und so, aber für den Notfall auch woanders über USB anschließbar.....MenschMenschMensch...dieser ganze moderne SchnickSchnack :blush (Raid-Treiber: Höllentrip (siehe Beitrag 'Windows XP-Installation-Raid&USB-Floppy contra Installation'...Lösung noch offen!), Grafikkarte: Nerv, eSATA: Kotz) Mein alter Rechner war bestimmt nicht so gut, aber solche Probleme hatte ich nie.


Merci beaucoup die Herren und schönen Abend !

seleph
Ganz einfach: Du lässt dein System erst einmal so laufen, aber irgendwann wird es ja vorkommen, dass du Windows neu installieren musst, dann schaltest du vorher den AHCI ein und Installierst dann erst. Schon kannst du dann den eSATA nutzen.

Vorher kann ich dir jedoch auch noch einen tipp geben, wie du deine HDD über SATA nutzen kannst:

HDD anschließen und einschalten, rechner einschalten und hochfahren, HDD nutzen, Rechner herunterfahren, HDD trennen.

MfG Smilodon
 
L

Locke_7

Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
7
Alter
39
Ganz einfach: Du lässt dein System erst einmal so laufen, aber irgendwann wird es ja vorkommen, dass du Windows neu installieren musst, dann schaltest du vorher den AHCI ein und Installierst dann erst. Schon kannst du dann den eSATA nutzen.

Vorher kann ich dir jedoch auch noch einen tipp geben, wie du deine HDD über SATA nutzen kannst:

HDD anschließen und einschalten, rechner einschalten und hochfahren, HDD nutzen, Rechner herunterfahren, HDD trennen.

MfG Smilodon
Hallo habe ebenfalls das Problem nur leider erkennt er die garnicht habe eine 2,5 zoll mit esata über usb geht es, habe versucht auf AHCI umzustellen wie du schon sagtest spinnt dann das system aber leider kann ich dann auch kein Vista mehr instalieren da er nicht mehr bootet (habe dvd-rw über sata laufen)

habt ihr noch vorschläge?
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Kann sein, dass du im Windows Setup einen Treiber für deinen AHCI-Controller laden musst. Diesen kannst du wahlweise von HDD, USB-Stick, CD oder wie bei Windows XP über die gute alte 1,44MB Floppy laden. Danach sollte das Windows Setup deine HDD erkennen, und da auch drauf installieren.

MfG Smilodon
 
L

Locke_7

Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
7
Alter
39
Kann sein, dass du im Windows Setup einen Treiber für deinen AHCI-Controller laden musst. Diesen kannst du wahlweise von HDD, USB-Stick, CD oder wie bei Windows XP über die gute alte 1,44MB Floppy laden. Danach sollte das Windows Setup deine HDD erkennen, und da auch drauf installieren.

MfG Smilodon
Hi danke erstmal für die antwort,

also meine Interne SATA festplatte wird erkannt er geht ja auch ins Windows aber kurz nach dem Vistasymbol kommt ein blauer bildschirm wenn ich AHCI aktiviert habe. Wie kann ich denn bei Vista den treiber laden kann mich leider mit sowas noch garnicht aus.
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Hi danke erstmal für die antwort,

also meine Interne SATA festplatte wird erkannt er geht ja auch ins Windows aber kurz nach dem Vistasymbol kommt ein blauer bildschirm wenn ich AHCI aktiviert habe. Wie kann ich denn bei Vista den treiber laden kann mich leider mit sowas noch garnicht aus.
Normalerweise nur während des Setups. Hier dann an der Stelle wo du deine Festplatte partitionieren kannst. Hier sollte unter erweitert ein Button sein über dem man einen Treiber von den bereits erwähnten Quellen laden kann.

MfG Smilodon
 
L

Locke_7

Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
7
Alter
39
Normalerweise nur während des Setups. Hier dann an der Stelle wo du deine Festplatte partitionieren kannst. Hier sollte unter erweitert ein Button sein über dem man einen Treiber von den bereits erwähnten Quellen laden kann.

MfG Smilodon
ok danke

mein problem ist ja jetzt aber das ich glaube ich AHCI aktivieren muss oder muss ich das garnicht?

weil wenn ja dann startet mein system nicht und er bootet die vista cd nicht weis nicht wie ich vista unter den umständen instalieren kann
 
L

Locke_7

Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
7
Alter
39
hier noch paar infos:

also hab 2 esata anschlüsse hinten an meinem pc Barebone SG33G5M

im bios kenne ich mich leider nicht so gut aus jedenfalls wenn ich da auf

voreigestellt ist nicht AHCI sondern auf IDE darunter ist noch was

Legacy Mode support ist auf Disabled eingestellt

Standert CMOS Features gehe stehen da serial ata channel ( gibts von 1 bis 5 ) gehe findet er meine interne festplatte auf Channel 1 und mein sata dvd brenner auf Channel 3 wenn ich auf SATA channel 2 gehe steht da

SATA Auto Detection (Press Enter)

wenn ich da rauf gehe kommt ne rote meldung detecting hard drive...

dann steht da noch Serial ATA channel 2 ( Auto )

und darunter Access Mode ( Auto )


mehr hab ich noch nicht rausgefunden.
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
hier noch paar infos:

voreigestellt ist nicht AHCI sondern auf IDE darunter ist noch was
Und genau an der Stelle musst du vom IDE-Mode auf den AHCI wechseln. Dann dein OS installieren, danach die Treiber und diene eSATA HDD sollte laufen.

MfG Smilodon
 
L

Locke_7

Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
7
Alter
39
Und genau an der Stelle musst du vom IDE-Mode auf den AHCI wechseln. Dann dein OS installieren, danach die Treiber und diene eSATA HDD sollte laufen.

MfG Smilodon
Hi ja das ist ja das Problem wenn ich auf AHCI wechsle dann komm ich nicht mehr ins windows kann also nicht vom windows vista instalieren so dann lege ich eine vista inststalations cd starte den pc aber er bootet nicht von meinem dvd brenner wo die cd drinne ist (ist ein dvd brenner mit sata anschluss)

wenn ich auf IDE umstelle bootet er plötzlich wieder,

was meinst du mit treiben welche soll ich denn instalieren?
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Als erstes solltest du gucken, ob dein BIOS über einen eigenen Bootmanager verfügt. Dieser lässt sich bei den meißten boards mit F10, F12, TAB oder ESC öffnen. Sollte dieses nicht der Fall sein, überprüfe mal die bootreihenfolge in deinem BIOS und stelle das DVD-ROM manuell als erstes BOOT-Device ein.

Danach solltest du von der vista DVD booten können.

MfG Smilodon
 
L

Locke_7

Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
7
Alter
39
Als erstes solltest du gucken, ob dein BIOS über einen eigenen Bootmanager verfügt. Dieser lässt sich bei den meißten boards mit F10, F12, TAB oder ESC öffnen. Sollte dieses nicht der Fall sein, überprüfe mal die bootreihenfolge in deinem BIOS und stelle das DVD-ROM manuell als erstes BOOT-Device ein.

Danach solltest du von der vista DVD booten können.

MfG Smilodon
hallo konnte mich leider jetzt erst melden wegen meinem internet provider wechsel.

Hab jetzt alles versucht er will nicht booten sobald ich auf AHCI einstellung umstelle geht er nicht ins vista.

Die Festplatte wird auch nirgens über esata angezeigt auch nicht im bios
 
L

Locke_7

Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
7
Alter
39
Als erstes solltest du gucken, ob dein BIOS über einen eigenen Bootmanager verfügt. Dieser lässt sich bei den meißten boards mit F10, F12, TAB oder ESC öffnen. Sollte dieses nicht der Fall sein, überprüfe mal die bootreihenfolge in deinem BIOS und stelle das DVD-ROM manuell als erstes BOOT-Device ein.

Danach solltest du von der vista DVD booten können.

MfG Smilodon
Also habe es jetzt gwschafft das AHCI eingeschaltet ist und ich von CD gebootet habe der Fehler lag darin, dass ich auf ein aderes Laufwerk zum Booten gehen musste nicht auf SATA DVD Laufwerk.

Hab nun Vista neu instaliert AHCI ist aktiv nun hab ich die Fesetplatte angeschlossen er hat sie sogar erkannt aber dann wollte er standart treiber instalieren das liex 15 minuten ohne erfolg lief und lief und lief

jetzt bin ich genauso schlau wie vorher wenn ich jetzt die abschließe und wieder ranschließe dann kommt nichts.

Im Geräte Manager und im Bios sehe ich sie auch nicht.
 
Thema:

eSATA Festplatte wird nicht erkannt

Sucheingaben

win 10 esata wird nicht erkannt

,

festplatte einschalten esata usb

,

esata blende nicht erkannt

,
esata am h340 aktivieren
, externe esata festplatte an motherboard, esata festplatte wird nicht erkannt, esata festplatte nicht angeschlossen, esata aktivieren, laptop erkennt esata festplatte nicht

eSATA Festplatte wird nicht erkannt - Ähnliche Themen

  • GELÖST esata Festplatte wird nicht erkannt

    GELÖST esata Festplatte wird nicht erkannt: Hallo zusammen, ich habe mich schon durch diverse Foren und Beiträge geschlagen, aber auf meine Frage keine Antwort gefunden. Folgendes: # Asus...
  • esata Festplatte wird nicht erkannt

    esata Festplatte wird nicht erkannt: Hallo zusammen, ich habe mich schon durch diverse Foren und Beiträge geschlagen, aber auf meine Frage keine Antwort gefunden. Folgendes: # Asus...
  • eSATA Festplatten

    eSATA Festplatten: Hallo zusammen, ich habe mir gestern gleich das Windows 8 Pro geholt und bin begeistert. Alles läuft auf Anhieb problemlos. BF3,Office 2007 und...
  • eSata Festplatte erkannt / nicht erkannt bei Wechsel

    eSata Festplatte erkannt / nicht erkannt bei Wechsel: Hallo, ich habe ein Problem mit einer Festplate und komme nicht so recht weiter. Es ist eine 2TB WD Festplatte und ich habe eine baugleiche...
  • eSATA wird erkannt, funktioniert aber nicht

    eSATA wird erkannt, funktioniert aber nicht: Hallo, meine HW: Win7 64bit, MB Intel DH67BL mit aktuellem BIOS und folgendem Problem: Externe Platte von Verbatim - funktioniert via USB ohne...
  • Ähnliche Themen

    • GELÖST esata Festplatte wird nicht erkannt

      GELÖST esata Festplatte wird nicht erkannt: Hallo zusammen, ich habe mich schon durch diverse Foren und Beiträge geschlagen, aber auf meine Frage keine Antwort gefunden. Folgendes: # Asus...
    • esata Festplatte wird nicht erkannt

      esata Festplatte wird nicht erkannt: Hallo zusammen, ich habe mich schon durch diverse Foren und Beiträge geschlagen, aber auf meine Frage keine Antwort gefunden. Folgendes: # Asus...
    • eSATA Festplatten

      eSATA Festplatten: Hallo zusammen, ich habe mir gestern gleich das Windows 8 Pro geholt und bin begeistert. Alles läuft auf Anhieb problemlos. BF3,Office 2007 und...
    • eSata Festplatte erkannt / nicht erkannt bei Wechsel

      eSata Festplatte erkannt / nicht erkannt bei Wechsel: Hallo, ich habe ein Problem mit einer Festplate und komme nicht so recht weiter. Es ist eine 2TB WD Festplatte und ich habe eine baugleiche...
    • eSATA wird erkannt, funktioniert aber nicht

      eSATA wird erkannt, funktioniert aber nicht: Hallo, meine HW: Win7 64bit, MB Intel DH67BL mit aktuellem BIOS und folgendem Problem: Externe Platte von Verbatim - funktioniert via USB ohne...
    Oben