Erstellung von *MSI-Dateien

Diskutiere Erstellung von *MSI-Dateien im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; hi leutz, weiss einer, wo sich in Windows 2003 Server das Programm zur Erstellung von MSI-Dateien verbirgt? Am liebsten hätte ich ein Programm...
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,



weiss einer, wo sich in Windows 2003 Server das Programm zur Erstellung von MSI-Dateien verbirgt? Am liebsten hätte ich ein Programm, dass von irgendeiner Software MSI-Dateien erstellet, ohne diese erst insten zu müssen. Gibts da was?




greetz
gnoovy
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Die Lightversion WinstLE von Veritas gabs bei Win2000 auf der Installations-CD im Verzeichnis VALUEADD\3RDPARTY\MGMT\WINSTLE

Denke des is auch bei Win2003 dabei. Schau mal auf der CD :rtfm
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
die software kannste rauchen, x mal getestet


macht zwar die packete, aber die installation funzt dann nicht wirklich

100% CPU Nutzung, über eine Woche in der Testumgebung
Wir machen fast alle Installationen bei uns in der Firma mit dem Tool.
OHNE PROBLEME :nana

Läuft denn der aktuelle Installer auf euren Clients ?
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,




also den von der 2000er - CD hatte ich auch mal im Einsatz. Bei mir lief der auch ohne Probs. Aber ehrlich gesagt finde ich es von Microsoft schon ein bisschen schwach, dass die keine Version auf die 2003er draufgepackt haben. Hätten wir in unserer Firma keine 2000er Server im Einsatz, dann hätte ich pech gehapt, wobei ich jetzt mal die Version auf dem 2003-Testserver mal probieren werde. Aber ich dachte, dass es da jetzt trotzdem irgendwo im Netz für den 2003-Server ne Version gibt, die man sogar frei runterladen kann oder war das nen fake.




greetz
gnoovy
 
mymicha

mymicha

Mitglied seit
07.11.2002
Beiträge
118
Alter
38
Also ich erstelle meine Pakete hauptsächlich mit dem Repackager von Installshield Adminstudio. Wirklich eine einfache Sache, jedoch würde ich sagen ist es natürlich die teuerste Alternative!

Bisher habe ich meine Pakete über die AD veröffentlicht und zugewiesen. Ich würde nun gerne folgendes umsetzen:

-> Administrator weißt EINEM Benutzer das Paket zu
-> User loggt sich am Client PC ein
-> Tastatureingabe & Maus gesperrt.
-> Paket installiert
-> ggf. Neustart
-> Erst dann kommt der User wieder zum Desktop

Wie schauts mit einer Realisierung aus? Marke Eigenbau? VBScript bzw. WSH? Microsoft SMS?

Vielen Dank schon mal!
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,



@mymicha




du kannst das auch einfacher mit GPOs lösen. Gehe entweder auf Computer oder Benutzerkonfiguration und dort in das jeweilige Softwareverteilungsmenü. Dort wählst du dann deine *MSI-Pakete aus und veröffentlichst sie nicht, sondern weisst sie zu. Somit wird gleich beim anmelden, dort wo steht benutzereinstellungen werden geladen, etc. also in diesem kleinen Windows-Popupfänsterle, die Programme installiert. Also ist der Benutzer schon rein Programmtechnisch nicht in der Lage irgendwelche Eingaben oder ähnliches zu tätigen. Danach fährt der Rechner normal mit seiner Anmeldung fort und der Benutzer kann ganz normal weiterarbeiten. Allerdings hat diese Methode des Intelli Mirrors zu Folge, dass die Netzwerklast stark ansteigt.




greetz
gnoovy
 
mymicha

mymicha

Mitglied seit
07.11.2002
Beiträge
118
Alter
38
Im großen und ganzen mache ich das so, allerdings ist es mir noch nicht gelungen ein Paket einem einzelnen Benutzer zuzuweisen, sondern nur dem Computer. "Nicht gelungen" in dem Sinne, dass ich es über die Benutzerrichtlinie einem einzelnen Benutzer zugewiesen habe, aber das Paket nicht installiert wurde! Ich werde es noch mal versuchen, das war ja noch zu Windows 2000 Server zeiten :blush
Ach ja, dabei ist mir noch etwas aufgefallen. Wenn ich einem Computer ein Paket zuweise, ist es nicht zwangsläufig beim nächsten Neustart installiert worden! Werden die Computerrichtlinien lokal gespeichert und nur alle paar mal neu geladen? Ich kenne persönlich nur die Einstellung, dass die Richtlinie im Hintergrund alle paar Minuten aktualisiert werden kann!

Das Problem Netwerkauslastung ist kein Problem. In der Firma sind so wenige Clients, wenn ich da mal einem Benutzer ein Paket zuweise, freut sich der Switch, dass er auch mal mehr als 3 Pakete pro Minute bekommt :D Nicht mal die Zeit für die Installation spielt eine gravierende Rolle!

Aber trotzdem DANKE!
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,



also normalerweise installiert er an einem Computer schon nach dem Neustart dann das jeweilige Paket. Kann halt sein, dass du noch was in den Konfigurationseinstellungen vielleicht "falsch" konfiguriert hast.




greetz
gnoovy
 
F

fork

Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
10
Hi @all,

wir fangen bei uns auch gerade damit an MSI-Pakete einzusetzen. Da gibt's ja wohl dieses kleine Problem der Grössenbeschränkung. (max. 800 ProgIDs laut Q262166)

Wie löst Ihr so etwas? Wie de-/installiert Ihr z. B. MS Office 2000?
 
F

fork

Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
10
Kann man ohne (kostenpflichtige) Zusatzsoftware so ein MSI-Paket auch selbst erstellen?
D. h. Benutzerdefinierte Befehle für die Installation und Deinstallation festlegen(Also nicht Snapshot)?
 
F

fork

Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
10
Habe etwas herausgefunden:

Da gibt's diese kürzlich MS-Software "WiX" Windows Installer XML. Mit der kann man XML-Dateien nach eigenen Vorstellungen anlegen und dann daraus ein MSI Paket erzeugen. Scheint zwar etwas komplizierter zu sein aber das ist schonmal eine Möglichkeit.
 
S

spay

Gast
möchte auch gerne einmal rausfinden wie ma ein .msi paket erstellt!

suche für winInstaller2003, admin studio 6 (sms edition) eine deutsche anleitung,...

gibt es vielleicht andere lösungen ein msi paket erstellen?
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Anleitung gibt es z.b. HIER
 
B

Brainiac

Gast
Hi,

Die 2003er Version von Winstall LE gibt es hier:

http://www.ondemandsoftware.com/freele.asp

Das funktioniert recht gut, aber es werden auch eine Menge Registry änderungen mit aufgezeichnet, die nichts mit der Softwareinstallation zu tun haben. Die sollte man erst rausschmeissen, bevor man die Installation auf einen anderen Rechner loslässt.

Bzgl. Officeinstallation :

Warum willst du das neu packen ? Kommt doch schon als msi. Am einfachsten erstellt man einem Installation Point indem man die Setup.exe mit dem Parameter /A aufruft. Damit werden alle notwendigen Files in mit zugehörigem MSI in einen Zielfolder kopiert. Änderungen gegenüber der Standardinstallation legt man in einer Transformation File ab (.MST) Dafür gibt es ein kostenloses Tool von Microsoft. Einfach das entsprechende Resource Kit mal anschauen.

Verteilung der Software machen wir hier als GPO über Active directory. Hat den Vorteil, daß man es darüber auch updaten / deinstallieren kann. Außerdem braucht der User keine Adminrechte wenn die Software über AD zugewiesen wird.

Ich habe mich, nachdem ich mich lange mit freien Tools rumgeschlagen habe übrigens für den MaSaI Editor entschieden. (www.masaieditor.com)
Ist eine kostengünstige Alternative die fast genau soviel kann, wie die großen Pakete wie Wise Package Studio oder Admin Studio.
 
Thema:

Erstellung von *MSI-Dateien

Erstellung von *MSI-Dateien - Ähnliche Themen

  • Sammlungen im Edge Chromium Browser anlegen - So kann man Edge Chromium Collections erstellen

    Sammlungen im Edge Chromium Browser anlegen - So kann man Edge Chromium Collections erstellen: Wenn man sich nicht ganze Seiten sondern nur bestimmte Texte und Grafiken merken will muss man diese eventuell durch umkopieren in ein anderes...
  • MSI Pakete zur automatisierten Installation erstellen

    MSI Pakete zur automatisierten Installation erstellen: Hi, Ich schildere am Besten mal die Ausgangssituation und das Wunschziel. Es gibt ja einige Programm mit denen es möglich ist aus .exe Dateien...
  • Setup.exe ODER MSI selber erstellen ?

    Setup.exe ODER MSI selber erstellen ?: Ich möchte gern folgendes machen: - Setup.exe für bestimmtes Programm selber erstellen - Setup.exe soll Programm in bestimmten Pfad installieren...
  • MSI bzw. MST Dateien erstellen - Programm gesucht

    MSI bzw. MST Dateien erstellen - Programm gesucht: Hi, Ich suche ein gutes Programm womit ich *.msi Dateien bearbeiten und *.mst Dateien erstellen kann, die ich dann per GPOs verteilen kann. Es...
  • Problem mit MSI-File Erstellung von InDesign

    Problem mit MSI-File Erstellung von InDesign: Hallo, ich hab mit wininstall le 2003 (discover) ein msi-paket von indesign cs erstellt. will es nun verteilen (über win2k server in domäne)...
  • Ähnliche Themen

    Oben