Erst Flimmern, dann flackern, dann verschmorter Geruch, branntgefahr! - HILFE

Diskutiere Erst Flimmern, dann flackern, dann verschmorter Geruch, branntgefahr! - HILFE im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hi jotobi hat ein großes Problem. Ich schreibe für ihn den Beitrag, da er jetzt nicht ins Internet kann. Er hat gespielt, dann hat aufeinmal...
G

Gast23511

Gast
Hi jotobi hat ein großes Problem.

Ich schreibe für ihn den Beitrag, da er jetzt nicht ins Internet kann.


Er hat gespielt, dann hat aufeinmal das TFT-Display angefangen zu flimmern. Das flimmern wurde dann immer und immer stärker. Dann ist aufeinmal das Bild kurz komplett verschwunden, war wieder da, ist nochmal verschwunden und dann ist der PC ausgegangen.
Dann hat es total nach verschmorter Elektronik gerochen.

Jetzt geht garnichts mehr!


Das Netzteil ist erst knapp 2 Wochen alt (Coolermaster Extreme Power 430 Watt (RS-430-pcap)).

Meint ihr, jetzt ist das Motherboard etc. noch in Mitleidenschaft gezogen worden oder andere Bauteile oder nur das Netzteil?



Danke für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Meint ihr, jetzt ist das Motherboard etc. noch in Mitleidenschaft gezogen worden oder andere Bauteile oder nur das Netzteil?
Bei mir hat auch schon ein Pc (damals 486 DX 266) gefackelt.
Trennt mal alles vom Strom und schaut euch das genau an.Muß nicht sein das alles platt ist.Vielleicht sind ja auch nur Kabel durch einen Kurzschluß verschmort.
Das da ein neues Netzteil eingebaut wurde könnte auch der Grund sein..evtl.war es defekt??

Gruß Fireblade

Ps.Den Tft mal woanders testen,ob er noch läuft.
 
jotobi

jotobi

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge
125
Alter
33
So, da bin ich nun selbst.

Der PC ist jetzt seit Montag in Betrieb. Hab das System komplett neu zusammengestellt. Der Geruch kommt eindeutig aus den Lüftungslöchern des Netzteils. Meine größte Angst ist nur, dass nun auch andere Teile beschädigt sein könnten.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Ich gehe mal davon aus, dass nur Dein Netzteil in Mitleidenschaft gezogen wurde. Da Du ja wieder ins Internet kommst gehe ich davon aus, dass Du einen zweiten PC besitzt. Bau doch einfach mal das Netzteil in Deinen anderen PC. Aber Vorsicht, erst Strom draufgeben, wenn mindestens ein Verbraucher angeschlossen ist.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hast du eine große Lupe und gute Beleuchtung?
Würde an deiner Stelle jeden "cm" des MBs absuchen.Das sieht man aber,wenn da was ist zb.aufgeblähte Elkos oder wenn da irgend was geschmort hat.
 
jotobi

jotobi

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge
125
Alter
33
Ich bin jetzt am Laptop, da kann ich leider schlecht ein Netzteil einbauen.

Das Mainboard werde ich noch untersuchen. Ich schreib jetzt erst einmal sofort eine Mail an Mix-Computer.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Auf alle Fälle hast Du Garantieanspruch auf das Netzteil.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hoffentlich hast du Glück,das nicht mehr kaputtgegangen ist.
 
jotobi

jotobi

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge
125
Alter
33
Angenommen ich hätte beim Zusammenbau des Rechners irgendeinen Fehler gemacht, hätte ich das sofort gemerkt oder jetzt, erst 4 Tage später ?
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Garantiert sofort @jotobi
Wenn doch vorher alles 100% lief,wirds dann wohl am NT gelegen haben,das vermutlich defekt war.Umtauschen und gut ist.
 
L

Lenny

Gast
Angenommen ich hätte beim Zusammenbau des Rechners irgendeinen Fehler gemacht, hätte ich das sofort gemerkt oder jetzt, erst 4 Tage später ?
Nicht unbedingt, wenn zB. ein Stromkabel nicht fest an den Anschlüssen sitzt, kann es passieren das es erst nach einiger Zeit zu einem Ausfall oder Kurzschluß kommt.

Eins noch, sind durch ein defektes Netzteil (werksmäßig) andere Komponenten zu Schaden gekommen, muß auch dafür Schadenersatz geleistet werden. Ich würde das vielleicht bei einem Händler vor Ort feststellen lassen. Denn hast Du zB. das Netzteil eingeschickt, können Sie dir alles mögliche erzählen.
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.060
Standort
Nord-Europa
Hallo,

bei falschem anschluß des Netzteils hätte schon vorher etwas erkennbar
sein müssen. Das Netzteil würde ich zum Händler bringen, aber vorher
Fotos von diesem Teil machen. Die Grafikkarte würde ich auch mal
zum überprüfen abgeben.
Das schmoren IM Netzteil kein ja kein Einbaufehler sein .!
;)
 
jotobi

jotobi

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge
125
Alter
33
Gut, ich weiß ja nicht genau wo es hierkommt, das Netzteil richt halt komisch. Aber als ich heute morgen noch den Karton gesucht habe , hab ich festgestellt, dass der Geruch gestern so ähnlich war, wie die Stromanschlusskabel sowieso schon riechen, nur halt stärker. Kann sein, dass auch "nur" ein Kabel durchgeschmort ist. Ich werd das heute nach Feierabend mal genauer untersuchen, dann hab ich genug Zeit.

Ich habs auch nicht mehr versucht noch einmal in Betrieb zu nehmen, wer weiß was dann noch passiert.

Zum Händler zurück bringen, naja, ich muss es halt einschicken, da ich es online bestellt habe.
 
extracoolie

extracoolie

Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
43
Alter
55
Standort
nähe Zürich
Netzteil - Defekte

Ich hatte vor kurzem einen Bekannten, bei welchem ich zu einem gleichen Problem gerufen wurde.

Nach ersetzem Netzteil war der PC wieder komplett funktionstüchtig, und er ist es bis heute.

An deiner Stelle würde ich das Netzteil ersetzen.

Erfahrungsgemäss ist die Elektronik zusätzlich mit Sicherungsmechanismen bestückt (z.B. Zenerdioden), um Überspannungen an den Ausgängen zu vermeiden.

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass das Netzteil dein Mainboard und andere Komponenten beschädigt hat.

Sollte das neue Netzteil wieder defekt gehen, so ist eine Störung an den Komponenten eher Wahrscheinlich.

Dass das Gerät erst 4 Tage nach erster Inbetriebnahme Störungen zeigte, ist ein Indiz dafür, dass es prinzipiell richtig zusammengebaut wurde.
 
extracoolie

extracoolie

Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
43
Alter
55
Standort
nähe Zürich
Nachtrag --> Grafikkarte

Oh, gerade ist mir noch durch den Kopf gegangen, dass die Reaktion der visuellen Ausgabe möglicherweise auf einen Defekt des Grafikkontrollers hinweist.

Mangel an Lüftung kann es bei einer neuen Hardare kaum sein, denn der Lüfter ist ja noch nciht verstaubt und somit ist die Kühlung ja nicht behindert, was manchmal auch zu Grafikkartenabstürzen führen kann.

Falls möglich, setzte mal eine andere Grafikkarte ein.
 
C

Carsten8

Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
82
Ich habe einen Computer im Keller der hat auch auf einmal das rauchen angefangen xD

Dann hab ich mir erstma nen Stromschalter geholt und eingeschalten. Naja dann hab ich einfach mit der Taschenlampe reingeleuchtet und geschaut was da am schmoren ist. Tja das war dann das Motherboard :flenn



Du kannsts ja auch ma so versuchen aber stell auf jedem Fall nen Eimer Wasser oder nen Feuerlöscher daneben!!!





Gruß Carsten8



ICH ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG FÜR SCHÄDEN!!!
 
M

ModellbahnerTT

Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
39
Du kannsts ja auch ma so versuchen aber stell auf jedem Fall nen Eimer Wasser oder nen Feuerlöscher daneben!!!
Wasser würde ich im Zusammenhang mit Strom nicht verwenden. Ich würde mir jemand suchen der sich an den Sicherungdkasten stellt und dann notfalls schnell die Sicherung entfernt.

ModellbahnerTT
 
F

FWAR86

Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
796
Alter
32
Standort
Deutschland
ich hatte genau das selbe problem, 2 -3 wochen nach dem ich meinen pc zusammen gebaut hatte. flackern, pc aus. nichts ging mehr. es war das netzteil. habe es eingeschickt und ein neues bekommen. jetzt ist wieder alles i.o. war auch schon bei anderen die ich kenne der fall, da war nie sonst noch was kaputt. hoffe mal du hattest glück im "unglück" ;)
 
jotobi

jotobi

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge
125
Alter
33
So, es gibt Neuigkeiten. Also an der Grafikkarte ist eine Spule durchgeschmort (siehe Bild).

Jetzt die Frage, ist jetzt nur die Grafikkarte kaputt und das Netzteil hat gar nichts, oder kann das Schmoren der Spule eine Folge von einem Netzteildefekt sein ??

EDIT: Ich hab jetzt die Grafikkarte ausgebaut und könnte jetzt das Experiment machen und einfach wieder strom drauf geben und gucken ob sich was tut. das Netzteil richt schon nicht gerade gesund...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erst Flimmern, dann flackern, dann verschmorter Geruch, branntgefahr! - HILFE

Erst Flimmern, dann flackern, dann verschmorter Geruch, branntgefahr! - HILFE - Ähnliche Themen

  • Windows 10 startet erst nach Hardreset

    Windows 10 startet erst nach Hardreset: Hallo liebe Community, nach längerer Abwesenheit habe ich mal wieder etwas, wobei ihr mir bestimmt helfen könnt. Es geht um den Rechner meines...
  • der Curser flitscht bei verschiedenen Tasten immer an die erste Position

    der Curser flitscht bei verschiedenen Tasten immer an die erste Position: hallo... sei einigen Tagen flitscht der Curser bei verschiedenen Tasten immer an die erste Position... selbst bei der Anmeldung von Windows 10...
  • Logitech Trackman Marble Maus funktioniert erst wenn man zusätzlich eine zweite Maus anschließt

    Logitech Trackman Marble Maus funktioniert erst wenn man zusätzlich eine zweite Maus anschließt: Hallo, nach Systemstart funktioniert die Mouse temporär bis zur Meldung: USB-Gerät nicht erkannt. Die Treiberaktualisierung und...
  • Windows fährt erst beim zweiten Starten hoch

    Windows fährt erst beim zweiten Starten hoch: Hallo, ich muss den PC seit einigen Wochen immer 2 mal starten bis Windows 10 korrekt startet. Beim ersten Versuch stoppt das hochfahren wenn das...
  • Outlook sendet Mails erst nach Neustart

    Outlook sendet Mails erst nach Neustart: Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem: wenn ich Mails senden will, dauert der Sendeprozess ewig bzw. geht gar nicht voran. Ich muss jedesmal...
  • Ähnliche Themen

    Oben