Erneut Kunden-Verluste: Telekom verliert 2007 erneut über zwei Millionen Kunden

Diskutiere Erneut Kunden-Verluste: Telekom verliert 2007 erneut über zwei Millionen Kunden im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die Telekom hat 2007 erneut über zwei Millionen Telefonanschlüsse an ihre Konkurrenten verloren. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10




Die Telekom hat 2007 erneut über zwei Millionen Telefonanschlüsse an ihre Konkurrenten verloren.

Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn mit. Bei den DSL-Breitbandanschlüssen habe der Konzern aber wieder eine Spitzenposition erreicht. Insgesamt verfügten jetzt mehr als 9 Millionen Kunden in Deutschland über einen Breitbandanschluss von T-Home. Im Mobilfunk kletterten die Kundenzahlen, auch bedingt durch Zukäufe, um gut 10 Prozent auf knapp 120 Millionen. Wachstumstreiber war die US-Tochter mit einem Anstieg von 14,6 Prozent 28,7 Millionen Kunden. In Deutschland hatte T-Mobile Ende vergangenen Jahres fast 36 Millionen SIM-Karten im Bestand.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Die Schäflein die verschwinden werden irgendwann garantiert zurückkehren.
 
#4
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Irgendwann merken die meisten das man bei den Billiganbietern immer irgendwo einen Haken in Kauf nehmen muß,sei es bei der Geschwindigkeit oder Störungen oder teurer unfreundlicher 0900er Support. :thumbdown
 
#6
lanius

lanius

Dabei seit
22.02.2004
Beiträge
164
Die Schäflein die verschwinden werden irgendwann garantiert zurückkehren.
Auf gar keinen Fall .... bin sogar sehr froh von der Telekom weg zu sein :D

Das man bei billiganbietern nicht glücklich wird innerhalb eines T-Com Anschlusses würde ich noch einsehen.

Aber nicht wenn man ganz weg ist :blush
 
#7
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
also ich bin froh das ich bei der telekom bin! die anderen vereine kannst vergessen!

Arcor rief gestern an ob ich zu den wechseln wollte!

Hab nur drauf gesagt: Gehen ihnen die kunden aus das sie leute wieder von der telekom abwerben müssen?
 
#9
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Noch nicht Tom :D
Alice ist aber auch nicht das Paradies auf Erden,ich hab dir die Tage schon mal was dazu geschrieben.Alice (ehemals AOL)verzeichnet auch eine starke Abwanderungswelle seitdem sie Abstriche gemacht haben,daran ändern auch die schnellen Kündigungsfristen nichts.

Geh mir bloß mit Freenet weg @GehtDichNichtsAn
Mit dem Verein hatte ich lange genug Theater..:thumbdown
Ewig Störungen,Geschwindigkeitseinbußen von an die 90 % und das sehr oft!! Vor allem am WE.
Miese Hotline und teuer!!
Die wollen noch heute von meinem Bankkonto Geld abbuchen,obwohl alles bezahlt wurde!

Freenet..nein danke!!
 
#10
A

AlienJoker

Gast
Nie wieder Telekom! Mit denen hatte ich echt NUR Probleme. Ohne Druck kriegen die nix zu Stande. Darauf kann ich genauso verzichten wie auf 2 Jahre Vertragsbindung und DSL nur mit Telefon. Hallo, wozu braucht man denn ein Festnetztelefon? Völlig nutzlos und der 0800-Service von Alice hat durchaus seinen Charme.

12 Monate ohne Telekom und 0 Sekunden ohne Verbindung. im Gegenteil Ich bin von 4/0,5MBit auf 16/1MBit hochgestuft worden und zur Strafe hat man mir dann auch noch die Grundgebühr um 5€ gesenkt.
 
#12
A

AlienJoker

Gast
Wozu? Und ich MUSS auch keins nehmen. DSL pur! Fetsnetz hab ich aufm Mobilteflon auch noch 500 Meter weiter und kostenloses Telefonieren auch sonst überall.
Eine Flachratte für alles reicht.

Und meine Mutter hat mit T-Offline auch nur Stress (Verfügbarkeit unter 80%, je nach Tageslaune) und wartet nur aufs Vertragsende.
 
#13
D

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Wäre doch mal was, wenn die Telekom, wie Nokia die Schnautze voll hat. :D
 
#14
A

AlienJoker

Gast
Haben Sie doch schon. Der Service ist ausgegliedert, die guten Angestellten weggeekelt (kenne da einige) und der interne Service ist auch nur partiell in Deutschland.
 
#15
K

Konservenbüchse

Dabei seit
09.12.2007
Beiträge
334




Die Telekom hat 2007 erneut über zwei Millionen Telefonanschlüsse an ihre Konkurrenten verloren.

Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn mit. Bei den DSL-Breitbandanschlüssen habe der Konzern aber wieder eine Spitzenposition erreicht. Insgesamt verfügten jetzt mehr als 9 Millionen Kunden in Deutschland über einen Breitbandanschluss von T-Home. Im Mobilfunk kletterten die Kundenzahlen, auch bedingt durch Zukäufe, um gut 10 Prozent auf knapp 120 Millionen. Wachstumstreiber war die US-Tochter mit einem Anstieg von 14,6 Prozent 28,7 Millionen Kunden. In Deutschland hatte T-Mobile Ende vergangenen Jahres fast 36 Millionen SIM-Karten im Bestand.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
Ein bischen Druck schadet denen nix. Eigentlich sind alle Provider in Deutschland schlecht. Aber so hauen die sich gegenseitig die Köpfe ein und wir sparen so mehr Geld und bekommen bessere Qualität.

Ich hab 1&1. Gefällt mir zwar nicht, ist mir aber lieber, als Telekom.
 
#17
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich hab 1&1. Gefällt mir zwar nicht, ist mir aber lieber, als Telekom.
1&1 ist genauso ein Verein wie Freenet,die mit ihren blöden Surf & Phoneboxen. :thumbdown
Kenne einige die damit auch Probleme haben.
Nichts kapieren sie,wollen alles doppelt dreifach und der User telefoniert sich nen heißen und ein Schweinegeld ehe die was raffen.Da weiß nämlich einer nicht was der andere tut.
 
#19
K

Konservenbüchse

Dabei seit
09.12.2007
Beiträge
334
Da weiß nämlich einer nicht was der andere tut.
Das ist auch bei der Telekom so.
Aber du hast Recht, 1&1 ist wirklich ein Saftladen. Vor allem nervt mich die berühmtberüchtigte "4-Schritt-Anleitung" :banned. Es sollte besser 4-Tage-Anleitung heissen. :wut
Wie gesagt:
Alle deutschen Provider sind schlecht.
Die Werbungen sind auch nervtötend. ...Ätzendes Geflimmer:kotz...
 
#20
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wie gesagt:
Alle deutschen Provider sind schlecht.
Das kommt garantiert so das es bald nur noch 3 oder 4 Internet-Anbieter in Deutschland gibt,einer frisst irgendwann den anderen so wie Tiscali von Freenet gefressen wurde.
 
Thema:

Erneut Kunden-Verluste: Telekom verliert 2007 erneut über zwei Millionen Kunden

Erneut Kunden-Verluste: Telekom verliert 2007 erneut über zwei Millionen Kunden - Ähnliche Themen

  • One Note verliert die Verbindung zu OneDrive und verbindet sich nicht erneut.

    One Note verliert die Verbindung zu OneDrive und verbindet sich nicht erneut.: Guten Tag zusammen! Ich habe OneNote aus Office16 unter Win7 auf dem PC installiert. Ebenso auf zwei Android Handys (Samsung J7) Natürlich...
  • Windows 10 erneut aktivieren

    Windows 10 erneut aktivieren: Hallo, ich habe bevor ich meinen Mainboard/CPU/Ram getauscht habe sichergestellt, dass mein MS Account angemeldet war und unter "Aktivierung"...
  • Erneute Win10 Aktivierung nach Hardwareänderung

    Erneute Win10 Aktivierung nach Hardwareänderung: Hallo, ich habe meine Hardware erneuern müssen da Teile defekt waren (Mainboard, Grafikkarte). Jetzt muss Windows erneut aktiviert werden, habe...
  • Erneute Aktivierung eines Win 10 Schlüssels

    Erneute Aktivierung eines Win 10 Schlüssels: Hallo Gemeinde und Profis, Ich habe nach dem Tausch meines Prozessors und Mainboards Windows erneut installieren wollen- leider wird mir der Key...
  • Lizenz der Windows10 ISO Datei in virtueller Maschine (VM) bei erneuter Installation noch gültig?

    Lizenz der Windows10 ISO Datei in virtueller Maschine (VM) bei erneuter Installation noch gültig?: Hallo, ich habe einen PC mit Windows10, d.h. vor langer Zeit hatte ich das Upgrade von Windows7 auf Windows10 durchgeführt. Jetzt möchte ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben