[erledigt] System rebootet

Diskutiere [erledigt] System rebootet im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, ich habe folgendes Problem: Rechner mit XP SP2, alle Patches wird eingeschaltet und bootet bis zum Login-Screen. Dann noch bevor ich mich...

msueper

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hallo,
ich habe folgendes Problem:

Rechner mit XP SP2, alle Patches wird eingeschaltet und bootet bis zum Login-Screen. Dann noch bevor ich mich eingeloggt habe, zack, Bild weg, Bildschirm schwarz und wieder das BIOS.

Meist geht es beim 2., teilweise auch erst beim 3. Booten gut und man kommt rein.

Wenn das System oben ist, läuft es stabil, teilweise tagelang.

Im Eventlog steht nichts, also keine Fehler. Je Bootvorgang stehen min. immer 2 Einträge, 1x Infos zum System, dann "Eventlog started". Bei den "gescheiterten" Bootvorg. kommt dann abrupt nichts mehr und es beginnt von vorn.

Zur Vorgeschichte: Angefangen hat das "Problem", als der Rechner im "Ruhezustand" verhungert ist (jemand hat das Stromkabel abgezogen) und danach kam der Rechner nicht mehr normal hoch und man musste "Die Wiederherstellungsdatei ignorieren" (oder wie das hiess).

Wie kann ich das Problem untersuchen? Ich finde nirgends Logfiles.
Schon mal vielen Dank vorab!
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.106
Ort
Nord-Europa
Hallo,

als Vermutung würde ich mal auf die Grafiktreiber tippen, da diese im
Ruhe oder standby Modus immer Schwiriegkeiten haben auf die alten
Einstellungen zurückzuschalten.

Einige PC's kommen aus dem Ruhezustand nie wieder richtig zum Laufen!! ,
daher als Tipp, Grafikkarte deinstallieren, alle Treiber entfernen und erst nach
Poweroff und danach rebooten wieder installieren !

;-)
 

msueper

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hallo,
danke Für die Antwort.
Kann erst am Wochenende mit den Arbeiten beginnen.

Noch ein paar Fragen:
- kann man irgendwie feststellen, welcher Treiber da "zickt"?
- ist durch diese unvermittelten Reboots schon das Filesystem korrupt?

Martin
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.106
Ort
Nord-Europa
Hallo,

da wirds dann schwer, einen Hinweis oder so zu finden.

Hatte mal einige Fehler gefunden im Bereich der Registry unter dem
Bereich (pre) saveboot oder so, dort sind die preboot Files aufgelistet
die im 16 bit Modus geladen werden und dann die Verweise auf die
32 bit Files, aber als Hilfestellung zu sagen wo und wie da nach Fehlern
gesucht werden könnte ,,, leider nein.

;-)
 

Tim Bimmler

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
14
Habe seit ein paar Wochen genau das gleiche Problem seit ich den neusten Treiber für meine ATI Radeon 9600 installiert habe.
Ich habe irgendwie das Gefühl, als währe meine Grafikkarte dadurch hungriger nach Strom geworden.

Es gibt beim booten seitdem bei mir 2 kritische Stellen, wo sich mein Rechner entweder neustartet oder einfach abschaltet.
Nach 2-10 Versuchen läuft das System dann stabil und ohne Probleme.

Ich schätze, wenn das Board / Netzteil / Grafikkarte erstmal die richtige Spannung aufgebaut hat, läufts halt.

Hast du zufällig auch ne ATI Karte und den neusten Treiber drauf?
 

bartsch

Dabei seit
16.04.2007
Beiträge
65
Alter
30
Ort
Irgendwo in der Schweiz
Hallo Leute

Das Problem hatte ich auch mal. Was für ein Board hast du denn und was für einen Chipsatz hat das? Was für eine Grafikkarte hast du? Bei mir war es so das sich der Board Chipsatz mit der Grafikkarte gebissen hat. D.h. Ich hatte ein Board mit ATI Chipsatz und eine Nvidia Grafikkarte. Ich habe dann die Grafikkarte durch eine ATI ersetzt, BIOS geflasht und von da an hatte ich nie wieder ein Problem. Deshalb meine Idee mach mal BIOS update.

schönen tag noch
 

msueper

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hallo,
GraKa = ATI x1300 und Board = Intel Desktop Board mit 925 Chipsatz. Es gibt derer 3, aber ich bin unter der Woche nicht zu hause und kann deshalb nichts genaueres sagen.
Der Rechner ist seit 05.01.2005 unverändert, wenn man mal die Windows-Updates nicht berücksichtigt. Treiber Updates habe ich nie gemacht, wozu auch, lief ja alles zufriedenstellend, jedenfalls, bis zu dem verunglückten Ruhezustand.
Martin
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.167
Ort
DE-RLP-COC
Versuch mal ne Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt, als das Problem noch nicht aufgetreten ist.
 

RandomizeChris

Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
108
Hallo,

nehmnt mal folgenden Haken raus. rechte Maustaste auf Arbeitsplatz --> Eigenschaften --> Erweitere Einstellungen --> Starten und Wiederherstellen

Unter Systemfehler --> Automatisch Neustart durchführen.

Wenn dann euer Rechner wieder abstürzen sollte, startet er nicht neu, sondern bleibt mit einem BlueScreens stehen, da steht ne Fehlermeldung drauf, die euch dann vielleicht weiterhilft.

Grüße
Chris
 

msueper

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hallo,
daran hab ich schon gedacht, war ja naheliegend. Zum Glück gibt es aber keinen BSOD. Es ist gerade so, als ob jemand für ne Millisekunde den Strom wegnimmt.
Deshalb kann ich einen HW-Schaden auch nicht zur Gänze ausschließen. Aber, wie gesagt, das System läuft problemlos, wenn's denn mal läuft.
Martin
 

bartsch

Dabei seit
16.04.2007
Beiträge
65
Alter
30
Ort
Irgendwo in der Schweiz
HW schaden aus einen Ruhezustand? Glaub ich kaum. Mach mal Checkdisk (Start->Ausführen->CHKDSK) und Defrag. Bringt zwischendurch auch mal was.
 

msueper

Threadstarter
Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hallo,
so, ich konnte das Problem näher einkreisen. Es liegt am AOL Virenscanner. Der Service bewirkt einen Systemrestart, wenn er nicht korrekt hochkommt.
Irgendwie ist seine Signatur-DB beschädigt oder sowas. Ggf. hab ich ihn auch nur einfach während eines Updates abgewürgt.
Ohne den Scanner ist wieder alles paletti.
Danke für eure Tipps!!
Martin
 
Thema:

[erledigt] System rebootet

[erledigt] System rebootet - Ähnliche Themen

GELÖST Internetprobleme (v.a. mit Chrome) nach Update auf Win 10 Build 1803: Hallo in die Runde! Ich hab momentan ein Problem, bei dem ich langsam nicht mehr weiter weiss. Vorgeschichte: Vor ein paar Tagen musste ich...
Windows 64 spielt verrückt: System: CPU Type: DualCore AMD Athlon 64 X2, 3000 MHz (15 x 200) 6000+ Motherboard: Asus M2N-SLI Deluxe (3 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR2...
Der Dau V 2.10: 1994 (Duemmster Anzunehmender User) Also der Cousin eines Freundes arbeitet wirklich in der Serviceabteilung bei Nixdorf...
Oben