[Erledigt...] Screen unter "reinem" DOS auf Drucker oder in Datei umleiten... Wie???

Diskutiere [Erledigt...] Screen unter "reinem" DOS auf Drucker oder in Datei umleiten... Wie??? im Software Allgemein Forum im Bereich Software Forum; Hallo liebe WinBoarder, habe ein Problem mit Acronis True Image 10: Wenn ein Image, das einen Neustart des Computers verlangt, angestoßen wird...

Rebecca M.

...wird behandelt...
Threadstarter
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
50
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Hallo liebe WinBoarder,

habe ein Problem mit Acronis True Image 10:
Wenn ein Image, das einen Neustart des Computers verlangt, angestoßen wird, bricht das Programm nach dem Neustart, mit einer Fehlermeldung ab.
Es erscheint der blinkende Cursor.

Benutze ich die Notfall CD, kann ich das Image im „abgesicherten“ Modus ohne Probleme ausführen.
Sobald der „Windows“ Modus auf der Notfall CD ausgewählt wird, kommt die Fehlermeldung erneut.
Es erscheint wieder der blinkende Cursor, unterhalb der Fehlermeldung.

Jetzt würde ich gerne einen Screen Shot der umfangreichen Fehlermeldung auf den Drucker umleiten.
Dazu habe ich das Prg. PRTSCR.com auf die Acronis CD kopiert.

PRTSCR kann ich am Cursor auch aufrufen, aber dann ist endgültig Schluss :nixweis . Der PC muss neu gestartet werden.

Suche also eine Möglichkeit mit der ich die Fehlermeldung entweder auf den Drucker oder meinetwegen auch erst in eine Datei schreiben kann.

Vielen Dank im Voraus

Rebecca :flenn
 
Zuletzt bearbeitet:

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.091
Ort
Nord-Europa
Hallo,

würde mal bei Acronis im Helpforum versuchen, eine Befehlsfolge für
solche Bootfehler zu finden.

Das liegt eigentlich an einigen PC-Komponennten, dadurch wird dieser
Bootvorgang abgebrochen. z.b. Grafik oder unbekannte controller.

Da es nicht eine Dos-Umgebung ist hilft der Pipe-Befehl >LPT wohl nicht.
( wobei der auch über Parallelanschluß angeschlossen sein muß )

Wenn du so nicht weiterkommst, könnte ich heute Abend man ein Testaufbau
machen, um dies zu prüfen.

;-)
 

oldie007

Dabei seit
26.07.2004
Beiträge
235
Ort
Oldenburg
Also, ich habe erst kürzlich ein ähnliches Problem mit dem Acronis-Support durchdiskutiert (betraf Nichterkennen von SATA-HDD bei Acronis 9).
Kann dazu berichten, das der Support sehr geduldig ist (wirklich kein Scherz!)!:D
Ich hatte ein ähnliches Problem mit den Bildschirmfotos und habe meine Digicam benutzt! Funzt sehr gut und der Support war zufrieden!
Viel Spaß dabei:sing
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.091
Ort
Nord-Europa
Hallo Rebecca,

prüfe mal die BuildIn-Version der Acronis-Version. Diverse Treiberupdates
könnten den Fehler beheben.

Sollte es wieder erwarten nicht gehen, gibt es unter der Linux-Bootloader
Oberfläche nach drücken der Taste <F11> ( dein blinkender cursor )

Dort sind folgende Parameter möglich !!!

  • Nach dem Start sehen Sie den Text "Acronis Loader wird gestartet". Danach erscheint das Auswahlmenü zum Start des Acronis-Programms bzw. der Acronis-Komponenten, die zur Auswahl stehen.
  • Drücken Sie nun die Taste F11. Es öffnet sich ein Fenster zur Eingabe von Linux-Kernelparametern. An dieser Stelle können Sie durch Angabe der geeigneten Parameter den nachfolgenden Startvorgang beeinflussen.
  • In den meisten Fällen genügt es, den Eintrag so zu ergänzen:
    acpi=off noapic noapm quiet
    Achten Sie dabei genau auf die Schreibweise, die Parameterteile acpi und apic sehen sich sehr ähnlich.
  • Klicken Sie auf OK und starten Sie das Acronis-Produkt. In der Mehrzahl aller Fälle ist das Problem damit behoben.
Falls Sie den Parameter quiet nicht angeben, dann werden die Bootmeldungen sichtbar. Nach dem Booten verlassen Sie den Prompt mit Hilfe der Tastenkombination Strg+D, durch Eingabe von exit oder von product und Bestätigung mit der Eingabetaste.
Die verwendeten Parameter haben folgende Bedeutung:
  • acpi=off - Schaltet das Advanced Configuration and Power Interface ab
  • noapic - Schaltet den Advanced Programmable Interrupt Controller ab
  • noapm - Schaltet das Advanced Power Management ab
  • quiet - Unterdrückt Boot-Meldungen
Sollte das Problem mit den angeführten Startparametern noch nicht behoben sein, dann können Sie weitere Parameter probieren, um nicht notwendige, aber den Boot-Vorgang möglicherweise störende Hardware zu deaktivieren:
  • nousb — USB ausschalten
  • nousb2 — Fallback auf USB1.1
  • nofw — Firewire deaktivieren
  • nopcmcia — PCMCIA deaktivieren
  • noraid — RAID-Unterstützung deaktivieren
  • nodma — Deaktivieren des DMA-Modus von Festplatten
  • nopcmcia — Deaktivieren von PCMCIA-Komponenten
  • noraid — Deaktivieren der RAID-Kennung
;-)
 

Rebecca M.

...wird behandelt...
Threadstarter
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
50
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
ihr seid wirklich Spitze ...!

Guten Abend,
hab nicht damit gerechnet, gleich solche kompetenten Antworten zu bekommen :blush
Also erst mal herzlichen Dank dafür.


Wenn du so nicht weiterkommst, könnte ich heute Abend man ein Testaufbau
machen, um dies zu prüfen.

Ich habe leider heute / morgen Nachtschicht, von daher werde ich alles mal durchspielen, wenn ich zu Hause bin. Werde mich dann auf jeden Fall noch mal melden :-)


Ich hatte ein ähnliches Problem mit den Bildschirmfotos und habe meine Digicam benutzt! Funzt sehr gut und der Support war zufrieden!

Genau, ich wollte dem Support die Fehlermeldung zur Verfügung stellen; wenn gar nichts mehr geht :beten2 , werde ich auch, wie Du beschrieben hast, die Digicam einsetzen.

Einen schönen Abend wünscht noch...


Rebecca :sing
 

Rebecca M.

...wird behandelt...
Threadstarter
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
50
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
so, habe das XP zusammen mit Acronis True Image auf eine IDE Platte (gezwungenermaßen) gespielt und ein Treiber Update eingespielt.

Für den Umzug auf eine IDE - Platte war nicht TI verantwortlich.

Fazit, das Problem hat sich erledigt, alles läuft wie geschmiert.
Von daher betrachte ich das Thema als erledigt.

Vielen Dank an alle, die sich Gedanken gemacht haben :)


Rebecca :sing
 
Thema:

[Erledigt...] Screen unter "reinem" DOS auf Drucker oder in Datei umleiten... Wie???

[Erledigt...] Screen unter "reinem" DOS auf Drucker oder in Datei umleiten... Wie??? - Ähnliche Themen

Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits () wurde ich prompt vom freundlichen Social-Media-Team angeschrieben und mir wurde eine...
Windows 10 Insider Build 17661 mit Screen Sketch (ehemals Snipping Tool) für Fast Ring und Skip Ahead: Das April 2018 Update (1803) steht nach einigen mehr oder weniger großen Problemen nun endlich den Windows-10-Nutzern zur Verfügung, schon...
GELÖST Backup / Recovery / Partition / Boot - Software: Hallo! Ich suche ein paar echte Empfehlungen für Notfall Backup & Rescue Software, die sich auf das Grundlegenste konzentriert und dort eben auch...
Image läuft nicht auf Zielrechner (bootet nicht): Hi Leute, Ich habe folgende Ausgangssituation und Problem: Ein Laptop mit Windows XP mit 40GB Festplatte, aufgeteilt auf 2 Partitionen...
Sechs Festplatten-Imager im Test: Karsten Violka Sicherheits-Klone Sechs Festplatten-Imager für die Systemsicherung Indem Sie ein Abbild Ihrer Systempartition anfertigen und es...
Oben