GELÖST [Erledigt]Original Key wird nicht erkannt

Diskutiere [Erledigt]Original Key wird nicht erkannt im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Mahlzeit :) Hab mein Zweitrechner formatiert und will nun wieder XP Prof. draufziehen. Doch nun sagt der mir, meine Produktnummer wäre ungültig...

Lord_G

Threadstarter
Dabei seit
23.07.2006
Beiträge
108
Mahlzeit :)
Hab mein Zweitrechner formatiert und will nun wieder XP Prof. draufziehen.
Doch nun sagt der mir, meine Produktnummer wäre ungültig :blink
Der key ist Original, der klebt nämlich an meinem Tower :D
Doch meine Originale XP CD ist weg, hab mir dann einfach eine vom Kollegen gebrannt. Bei ihm und an nem anderen PC von mir hatte die auch funktioniert.

Hat wer ne Idee warum der mir jetz sonen kack da erzählt?^^
Meine erste Vermutung war ja, das die CD nicht ok ist. Weil der Key ist für XP SP 1 und die CD hat noch kein SP mit drauf. Vllt gibts da ja unterschiede bei


MfG
Lord_G
 
Zuletzt bearbeitet:

karl-der-kaefer

Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
181
Alter
43
Ort
524xx
Hi,

kann es sein dass auf dem Aufkleber ein OEM-Key steht und es sich bei der CD um eine Vollversion handelt? Die mögen sich nämlich nicht, für eine Vollversion-CD brauchst Du einen Vollversion-Key!

Gruß
Sascha
 

Lord_G

Threadstarter
Dabei seit
23.07.2006
Beiträge
108
Das ist ne richtige CD mit Vollversion. Der Key ist kein OEM.
Übern Aufkleber steht Win XP SP 1 - 2CPU HP.
Das is nen Komplett-PC von HP. Hab da auch noch nen Win 2003 Server key drauf. Aber der bringt mir auch nix :P
 

karl-der-kaefer

Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
181
Alter
43
Ort
524xx
Übern Aufkleber steht Win XP SP 1 - 2CPU HP.

Also ist es keine Vollversion, sondern eine OEM von Hewlett-Packard (HP).
Du kannst mit der Vollversion-Installations-CD also nichts anfangen!! Hab auch so nen HP-Rechner mit Aufkleber zu Hause, habe dafür eine spezielle Recovery-CD!

Gruß
Sascha
 

Lord_G

Threadstarter
Dabei seit
23.07.2006
Beiträge
108
Weil da nix von OEM steht, aber eigentlich schon fast logisch wenns nen Komplettsystem ist :P
Hab den PC damals geschenkt bekommen, daher ich hab nie dran gedacht.
Tja kacke, dann muss ich das wohl anders machen ;)
Find das eh schwachsinnig, was anderes als ne Vollversion herzustellen. Typisch Firmen :D

Danke dir/euch für eure schnelle Hilfe

MfG
Lord_G
 
A

AlienJoker

Gast
Also ist es keine Vollversion, sondern eine OEM von Hewlett-Packard (HP).
Du kannst mit der Vollversion-Installations-CD also nichts anfangen!! Hab auch so nen HP-Rechner mit Aufkleber zu Hause, habe dafür eine spezielle Recovery-CD!

Bei meinen 4 PCs gehts...(2 Acer, ein Samsung und ein eigenbau)
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.973
Ort
Niederbayern
Ich habe in solchen Fällen schon mehrmals eine DELL-XP-CD benutzt, das sind immer OEM-Versionen und bis auf evtl. zusätzlich integrierte Controllertreiber praktisch unveränderte Versionen (ohne irgendwelche Bundle-Software) und laufen daher auch auf Fremdfabrikaten (habe das schon mit Fujitsu-Siemens, Maxdata und einem HP-Compaq-Notebook erfolgreich probiert). Vielleicht kennst du ja jemanden der einen DELL hat und kannst dir dessen CD ausleihen.
 
Thema:

[Erledigt]Original Key wird nicht erkannt

Oben