GELÖST [erledigt] Kopieren auf USB-Stick dauert sehr lange - warum?

Diskutiere [erledigt] Kopieren auf USB-Stick dauert sehr lange - warum? im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; hi! ich wollte mir ca. 180mb daten auf nen 4gb usb-stick kopieren. die anzeige beim kopieren hat gesagt, dass das fast 2 stunden dauern würde...

Paulchen

Threadstarter
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
hi!

ich wollte mir ca. 180mb daten auf nen 4gb usb-stick kopieren. die anzeige beim kopieren hat gesagt, dass das fast 2 stunden dauern würde!
daraufhin habe ich den kopiervorgang abgebrochen und habe aus den 180mb daten ein archiv gemacht, welches dann in nur 2 minuten auf dem usb-stick war.
wie kann das sein? ich meine ist doch im prinzip die selbe datenmenge, halt nur nicht die selbe dateienanzahl (ohne archiv 4150 dateien in 97 ordnern). aber dass es dann gleich sooo viel länger dauert wundert mich dann schon...:confused

kann mich bitte jemand aufklären! liegt das vll. am usb-stick?

gruß

paulchen
 
Zuletzt bearbeitet:

MvSt1234

Dabei seit
24.04.2006
Beiträge
1.060
Alter
48
Ort
Dorsten
USB Sticks sind in FAT 32 Partitioniert.
Dazu kommt die USB Firmware des Sticks. Je nach Hersteller hat man "lahme Krücken" Besonders PNY ist bei mir so ein Kandidat.
Evtl liegts daran
 

Paulchen

Threadstarter
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
was ist pny? soll ich mal nach nem firmware update suchen? oder den stick mal in ntfs formatieren?
 

MaXis

Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
529
Alter
44
Ort
Oberhausen/BW
Mmmhhh. Ich habe einen 2 GB Stick von PNY.
Ich habe es eben probiert und mal 1 GB draufgeschoben. Das war in 6 min erledigt. Kann es vielleicht auch damit zusammenhängen was da drin verbaut ist?! Bei meinem Stick ist es Toshiba. (sehe ich halt da der Stick durchsichtig ist)
 
D

DOS-Hexer

Gast
Also ich hab zwei 1 GB Sticks und einen 4 GB Stick von PNY alle drei sind schnell. Aber bei Atelco kaufe ich nie wieder Sticks (1 u. 2 GB), die waren alle langsam oder Kaputt.

Kann es sein, dass Eure USB-Abschlüsse nur USB 1.1 können?

Ausserdem sind viele kleine Dateien grundsätzlich beim Kopieren langsamer als eine Große. Wenn ich ne 600 MB Gesetzessammlung für meine Anwender auf den Server lege dauert das auch 2 Stunden, sind jede menge winzige Dateien.
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.973
Ort
Niederbayern
Also es scheint manchmal schon eine Lotterie zu sein ob man einen schnellen oder langsamen Stick bekommt. Ein Kumpel und ich haben beide 1 GB Noname Sticks, jeweils FAT formatiert. Beim Kopieren von ca. 300 MB hat seiner 2.5 Stunden gebraucht, danach habe ich testweise meinen Stick angesteckt und die gleichen Dateien am gleichen PC waren da auf einmal in 7 Minuten kopiert. Da waren wir dann beide überrascht.

Wenn ich beispielsweise bei Reichelt die 4GB-Sticks anschaue findet man entweder gar keine Angabe zur Schreibgeschwindigkeit oder als schnelle Sticks beim "PowerRam USB 2.0 UltraHighSpeed3 4GB" 30/22 MB/s (lesen/schreiben), oder den "PNY Attache Pro USB 2.0-Stick 4GB" mit 29/25 MB/s also mit der höchsten Schreibgeschwindigkeit.

Als krasse Negativbeispiele gibts dann den "Transcend Jet Flash 150 USB 2.0-Stick 4GB" mit 10/8 MB/s oder den "Toshiba USB 2.0-Stick 4GB, mit U3 Software" mit lächerlichen 8/4 MB/s, also das ist ja wohl eher USB 1.1 als USB 2.0

Und zum Thema "PNY", von denen gibts es ja verschiedene Modelle, da sind sicher schnellere und langsamere dabei. Man kann also nicht sagen die von PNY wären schnell oder nicht, kommt eben immer auf das Modell an.
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
...kann mich bitte jemand aufklären! liegt das vll. am usb-stick?
Also zunächst mal variieren die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten bei USB-Sticks teilweise enorm, und das auch innerhalb der gleichen Kategorie (USB 1.1 und USB 2.0). Darüber hinaus ist es allerdings auch vollkommen normal, dass das Kopieren von vielen kleinen Dateien sehr viel länger dauert, als das Kopieren der gleichen Datenmenge in einer oder zwei Dateien. Es müssen ja auch für jede einzelne Datei Verwaltungsdaten geschrieben werden.

Allerdings stimmt die Zeitangabe, die man bei Beginn einer solchen Kopieraktion liest (viele Dateien) letztlich nicht wirklich, da es sich hier erstmal um eine Schätzung handelt, die dann im weiteren Verlauf meist korrigiert wird.
 

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
37
Ort
Nordthüringen
kann @ronny2 nur zustimmen. das liegt definitiv an der anzahl der Dateien und ordner.

mfg
 

Paulchen

Threadstarter
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
na gut, dann bin ich ja (mehr oder weniger) beruhigt.:)
mein stick ist von "cnmemory". was da drin verbaut ist weiß ich gar nicht...aber usb 2.0 hat mein rechner und der usb-stick auf jeden fall!

gruß

paulchen
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
CN-Memory baut normalerweise brauchbare Geräte, aber wie bei allen massenhaft gebauten Speicherprodukten kannst du auch Pech gehabt haben und es ist was kaputt.

Ich habe einen 2GB-BASF-Stick, der wirklich sehr schnell ist. Die geschwindigkeit unterscheidet sich auch nach Dateitypen, wenn du z.B. viele verschiedene Dateitypen auf einmal kopierst kann das auch die Geschwindigkeit reduzieren.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hi Paulchen,
bist du sicher das du USB 2.0 drauf hast?
Prüf das mal.
Das Thema hatten wir ja schon mal,schade das dein neuer 4 GB Stick lahm ist.:flenn
Die ich mir kürzlich besorgt habe rennen gut,sind von Toshiba,allerdings haben die 2 GB.

Gruß Fb :-)
 

Paulchen

Threadstarter
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
@fireblade: wie kann man das denn prüfen? es kommt auch keine meldung, dass das gerät eine höhere geschwindigkeit "vertragen" könnte. und die anderen usb-sticks die ich hab rennen auch sehr schnell!
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hallo Paulchen,
schau doch mal im Geräte-Manager was da steht,ansonsten auch mal zb. mit Everest testen.
Hast du den Stick auch schon mal bei jemand anders getestet ob er da auch lahm ist?

Gruß Fireblade :-)
 

Paulchen

Threadstarter
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
ich hab das teil an mein notebook angesteckt und das kopieren hat genau so lang gedauert...
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Entweder funktioniert Deine USB2.0 Schnittstelle nicht richtig oder Du betreibst den Stick an einem USB 1.1 Port. Treiber für USB2.0 gibts i.d.R. beim Mainboardhersteller.
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
... wie kann man das denn prüfen? ...
Im Gerätemanager müsste unter "USB-Controller" ein Eintrag "Erweiterter USB-Controller" oder (auf Englisch) "Enhanced USB-Controller" oder ähnlich erscheinen. Wenn ein solcher Eintrag dort nicht erscheint, obwohl man sicher ist, einen USB 2.0-Controller zu besitzen, kann es möglich sein, dass dieser im BIOS noch nicht aktiviert ist. Dieser sollte dann auf "Enabled" geschaltet werden.
 

Anhänge

  • USB erweiterter Hostcontroller.png
    USB erweiterter Hostcontroller.png
    17,7 KB · Aufrufe: 432

Paulchen

Threadstarter
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
diesen erweiterten host-controller hab ich auch:

Zwischenablage01.jpg
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hoffentlich hast du nicht Pech und einen lahmen erwischt.
Hast du keinen Kumpel der einen schnellen Stick hat und das mal bei dir am Pc ausprobieren kann,ob er sich dort auch lahm verhält??

Ansonsten würde ich sagen das wenn es am Stick liegt,das du ihn umtauscht.
Fb :-)

Ps.Ich hatte auch schon mal einen lahmen von Medion.Hab ich ganz schnell wieder umgetauscht.
 
Thema:

[erledigt] Kopieren auf USB-Stick dauert sehr lange - warum?

[erledigt] Kopieren auf USB-Stick dauert sehr lange - warum? - Ähnliche Themen

Windows 10 Frische Neuinstallation diverse Fehler nach USB Installallation WIN10 + Runtime exe + komme nicht in Einstellungen: Hallo Community, habe gleich mehrere Probleme vlt. deutet es ja auf defekte Hardware hin..aber von Anfang an... Notebook: Sony VAIO - VPCEJ1J1E...
GELÖST USB Stick läßt sich nicht mehr öffnen.: Hallo Winboarder Ich verwende einen 16 GB USB 2 Stick. Ich habe eine größere Datenmenge auf diesen Stick übertragen und ihn dann korrekt über...
Kopieren auf USB dauert doppelt so lang wie bisher: Hallo Habe ewig Filme von Festplatte auf USB Stick kopiert - USB 2.0, hat immer etwa 2-3 Minuten gedauert, je nach Größe, jetzt plötzlich dauert...
Kopieren auf USB dauert doppelt so lang wie bisher: Hallo Habe ewig Filme von Festplatte auf USB Stick kopiert - USB 2.0, hat immer etwa 2-3 Minuten gedauert, je nach Größe, jetzt plötzlich dauert...
Raid 5 mit 4x 2.5" SMR-HDDs nach wenigen Tagen Schrott: Hallo zusammen Seit bald 10 Jahren setze ich zu Hause Raid 5 ein. Bis jetzt weitestgehend ohne Probleme und hauptsächlich am Intel-Controller...

Sucheingaben

wiederherstellungslaufwerk erstellen dauert ewig

,

kopieren von dateien dauert sehr lange

,

dateien auf usb stick kopieren dauert lange

,
kopieren usb stick dauert ewig
, bilder vom stick auf handy anzeigen dauert zu lange?, warum dauert kopieren solang bei ps4 pro, kopieren dauert zu lange, film auf usb stick Dauer, Kopie auf stick langsam, kopieren von sd auf usb stick dauert sehr lange, rufus portable extrem langsam, usb stick braucht ewig um daten zu speichern, %swin10 system kopieren 3 stunden., schreiben auf usb dauert ewig lang warum, windows 10 wiederherstellungslaufwerk erstellen dauert ewig, usb stick braucht kange zum löschen, rufus braucht ewig, Speicherstick löschvorgang dauert sehr lange, dateien vom rechner auf usb stick übertragen dauert zu lange, laptop kopieren auf usb Stick dauert lange, daten auf usb stick kopieren dauert ewig, USB-Stick FAT Anlegen von Verzeichnissen dauert ewig, BATCH datei copy auf usb stick dauert ewig, usb stick braucht lange zum kopieren, usb wird langsam wenn viele dateien drauf sind
Oben