Erfahrungsbericht: Raidsonic IB-NAS2000-B NAS&USB Case

Diskutiere Erfahrungsbericht: Raidsonic IB-NAS2000-B NAS&USB Case im Erfahrungsberichte (Hardware) Forum im Bereich Erfahrungsberichte (Hardware); Hallo zusammen. Das IB-NAS2000-B NAS & USB case ist ein externes Festplattengehäuse für 3,5 Zoll IDE Fesplatten beliebiger Größe zum Anschluss...
#1
T

Tronde

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
411
Ort
NRW
Hallo zusammen.

Das IB-NAS2000-B NAS & USB case ist ein externes Festplattengehäuse für 3,5 Zoll IDE Fesplatten beliebiger Größe zum Anschluss über USB an einen Rechner bzw. über LAN, um mehreren Rechnern Speicherplatz zur Verfügung zu stellen.

Ich bin auf das Gerät gestossen, als ich nach einem Gehäuse für IDE-HDDs suchte, welches man sowohl über USB als auch über LAN anschließen kann. Dabei bin ich schließlich auf oben genanntes Gerät gestossen.
Meine Entscheidung für das Gerät viel, das es die Protokolle Samba, FTP und NFS beherscht, zur Formatierung der Festplatte die Dateisysteme ext2, ext3 und FAT32 zur Verfügung stehen und zur Initialisierung und Verwaltung keine Software auf den PCs installiert werden muss.

Schnell war das Gerät bestellt, geliefert und ausgepackt. Eine Festplatte war schnell und einfach eingebaut. Zur Geräuschdämmung werden vor dem Einbau ins Gehäuse Gummipuffer an der Festplatte befestigt. Und nun schildere ich meine Erfahrungen mit dem Gerät.;)

Das erste Gerät war defekt. Beim Neustart des Samba-Servers der Box vergaß das Gerät seine Konfiguration. Netzwerkeinstellungen, Passwörter, einfach alles wurde auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
Ich habe das Gerät beim Händler reklamiert und bekam ein Austauschgerät zugeschickt.

Das Austauschgerät lies sich leicht konfigurieren. Die Weboberfläche steht zwar nur in englisch zur Verfügung ist jedoch übersichtlich und leicht verständlich aufgebaut. Es steht auch ein Installation Wizard zur Verfügung. Von dessen Verwendung möchte ich jedoch abraten, da hier getätigte Einstellungen nicht zuverlässig übernommen werden. Jedoch ist auch die Konfiguration über das Menü schnell erledigt.

Bei der Verwendung des Gehäuses als NAS wird die Konfiguration in einer versteckten Partition auf der Festplatte gespeichert. Formatiert man diese ist auch die Konfiguration weg. Die Initialisierung der Platte und die Einrichtung von Shares ist schnell gemacht. Für jedes Share kann konfiguriert werden über welche Protokolle das Share freigegeben werden soll.
Bei meinen Tests habe ich Samba und FTP verwendet. NFS wurde von mir nicht eingesetzt.

Der Zugriff von Ubuntu aus auf die Samba-Freigaben verlief stabil, von Windows aus brach die Verbindung ständig ab. Es war nicht möglich von Windows aus Daten auf das NAS zu kopieren. Die Freigaben wurden im Explorer als "Nichtverbundenes Netzlaufwerk" angezeigt. Details dazu könnt ihr in den letzten Posts dieses Threads nachlesen.

Der Zugriff über FTP funktionierte gar nicht.:mad

Auf Nachfrage erhielt ich vom Hersteller einen aktuelle Firmware zugesandt.
Mit der neuen Firmware funktionierte der FTP-Zugriff. Der Zugriff auf die Samba-Shares funktioniert immer noch nicht zuverlässig. Kleinere Zugriffe funktionieren zwar, doch größere Kopiervorgänge von 300 - 600 MB brechen ab.

Das waren dann auch schon meine Erfahrungen.

Zusammenfassung:
Vorteile:
- leicht zu konfigurieren
- USB und NAS Modus
- in 3 Stufen regelbarer Lüfter

Nachteile:
- Zugriff von Windows auf Samba-Shares nicht stabil

Fazit:
Ein Produkt mit vielen Funktionen und schickem Design, welches seiner Beschreibung jedoch leider nicht gerecht wird. Ein zuverlässiger Betrieb ist nicht gewährleistet.

Link zur Produktseite des Herstellers

MfG
Tronde
 
Thema:

Erfahrungsbericht: Raidsonic IB-NAS2000-B NAS&USB Case

Erfahrungsbericht: Raidsonic IB-NAS2000-B NAS&USB Case - Ähnliche Themen

  • 14986 //Erfahrungsbericht

    14986 //Erfahrungsbericht: Pro:Keine abstürze in 12 tagen,recht flott, Contra:Kein DVD-Player wird erkannt,kein Audio wird erkannt! MLG I.
  • W10m und das 1520 - Erfahrungsbericht

    W10m und das 1520 - Erfahrungsbericht: Also ich bin überzeugter Fan von WM seit der ersten Stunde (Lumia 710 mit WP7) Mein jetziges 1520 ist schon so lange bei mir wie sonst keines...
  • Deutsche Bahn: neues WLAN im Test - Erfahrungsbericht zum Internet-Zugang im ICE

    Deutsche Bahn: neues WLAN im Test - Erfahrungsbericht zum Internet-Zugang im ICE: Seit Anfang Dezember bietet die DB ihr überarbeitetes WLAN-Netz in den Schnellzügen ICE an. Neben einer ab sofort kostenlosen Nutzung in der 2...
  • Erfahrungsbericht zum 8" Tablet MEDION® LIFETAB® S8311 (MD 98983)

    Erfahrungsbericht zum 8" Tablet MEDION® LIFETAB® S8311 (MD 98983): Hi, an alle Interessierten und neugierigen Leser! Hier möchte ich fortlaufend einen Erfahrungsbericht bzw. Langzeit-Test zum 8" Tablet MEDION®...
  • Erfahrungsbericht: Mainboard- und Speicherwechsel ohne Neuinstallation von Windows.

    Erfahrungsbericht: Mainboard- und Speicherwechsel ohne Neuinstallation von Windows.: Ja ich habs getan! Ich konnte der Versuchung nicht wiederstehen und hab ausprobiert ob ich das Upgrade meiner Hardware vom AM2+ Board mit SATAII...
  • Ähnliche Themen

    Oben