Erfahrungsbericht: Pretec USB Stick Wave 2GB

Diskutiere Erfahrungsbericht: Pretec USB Stick Wave 2GB im Erfahrungsberichte (Hardware) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Einleitung: Mein 5 Jahre alter USB Stick mit 256 MB (Pretec i-Disk Tiny) erfüllt zwar noch seinen Zweck, aber 256 MB sind heute nun mal nicht...
M

milworm

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Einleitung:

Mein 5 Jahre alter USB Stick mit 256 MB (Pretec i-Disk Tiny) erfüllt zwar noch seinen Zweck, aber 256 MB sind heute nun mal nicht mehr die Welt. Da ich mit meinem jetzigen "viertel Gigabyte" äußerst zufrieden war, sollte es wieder ein Stick des gleichen Herstellers sein. Als ich dann heute im Kaufhaus den Nachfolger meines "Tiny" den Pretec i-Disk Wave 2 GB für günstige 22.90€ gesehen habe, habe ich natürlich sofort zugeschlagen. Im Lieferumfang des Sticks gibt es noch eine Trageschlaufe dabei, deren Plastikkarabiner allerdings keinen vertrauensvollen Eindruck macht.

Der Pretec i-Disk Wave 2 GB:
Pretec Wave.jpg
Mein "alter" i-Disk Tiny 256 MB (Hier ein 2 GB Modell):
Pretec Tiny.jpg

Nun zum wesentlichen:

Die versprochenen 6 MB/s Schreibgeschwindigkeit, und 12 MB/s Lesegeschwindigkeit erreichte der Wave beim ersten Test nur Knapp. Die Schreibgeschwindigkeit lag bei 5161 KB/s, die Lesegeschwindigkeit bei erfreulicheren 15454 KB/s. Damit lag der neue "Wave" bei der Schreibgeschwindigkeit deutlich hinter meinem alten "Tiny". Dieser erreichte immerhin 8132 KB/s beim schreiben, und 12274 KB/s beim lesen. Etwas Enttäuschend, hatte ich doch ähnlich gute Werte wie beim Vorgängermodell erwartet.

Doch der eigentliche Schock kam erst noch. Beim Versuch, einen Teil meiner Bildersammlung auf den Stick zu kriegen, wurde ich mit einer Wartezeit von mehr als 20 Minuten bestraft. Dabei handelte es sich um eine Datenmenge von nur 150 MB, die Durchschnittsgröße der Bilder liegt bei etwa 150 KB. Also entschloss ich mich, einen etwas ausführlicheren Test zu machen.

Nun der Test:

Getestet habe ich beide Sticks unter Windows XP, mit einem K8T Neo-V (VIA K8T800 Pro Chipsatz). Beide Sticks sind FAT32 formatiert, der Schreibcache ist für schelles entfernen Optimiert (XP Standard).

Zum Test habe ich zwei Ordner erstellt, jeweils mit einer Gesamtgröße von 100 MB. In dem einen Order waren genau 1 MB große Dateien zu je 100 Stück, in dem anderen genau 100 KB große Dateien zu je 1024 Stück. Anschließend habe ich jeweils einen Ordner auf den Stick kopiert und dabei die Zeit gemessen, sowie die Schreibvorgänge mit dem Programm HDiskPerf aufgezeichnet. Außerdem habe ich mit dem Benchmark Programm von VirtualDub die maximale Transferrate mit einer 100 MB großen Testdatei ermittelt.

Nun die Ergebnisse:

100 MB Schreiben/Lesen (VirtualDub benchmark, Peak disk performance, disable Windows bufferring):

Pretec i-Disk Wave 2 GB : 15454 KB/s read / 5161 KB/s write
Pretec i-Disk Tiny 256 MB : 12274 KB/s read / 8132 KB/s write

Ordner mit 100 * 1 MB großen Dateien schreiben:

Pretec i-Disk Wave 2 GB : 135 Sekunden
Pretec i-Disk Tiny 256 MB : 28 Sekunden

Ordner mit 1024 * 100 KB großen Dateien schreiben:

Pretec i-Disk Wave 2 GB : 1060 Sekunden!
Pretec i-Disk Tiny 256 MB : 138 Sekunden

Kurios:

Aus Interesse habe ich den i-Disk Wave mit FAT16 getestet, mit folgendem Ergebniss:

100 * 1 MB : 31 Sekunden
1024 * 100 KB : 320 Sekunden

(Die Geschwindigkeit des i-Disk Tiny ist nahezu identisch mit den Ergebnissen beim FAT 32 Test, deswegen hier nicht aufgeführt).

Fazit:

Warum der i-Disk Wave bei FAT32 so schlechte Ergebnisse abliefert, ist mir schleierhaft. Das übertragen von 1024 Dateien von je 100 KB dauert mehr als sieben mal länger als beim "kleinen Bruder". Ich vermute jedoch, dass der Controller im Stick einfach überfordert ist. Dafür sprechen auch die hohen Zugriffszeiten von 500ms gegenüber 22 beim "Tiny".
Wer also öfters auch mal kleine Dateien kopieren und nicht auf FAT32 verzichten möchte, dem empfehle ich einen anderen USB-Stick. Ich jedenfalls werde den Stick morgen wieder zurückbringen.

Zum Schluss:

Nachfolgend poste ich Screenshots der Ergebnisse mit HDiskPerf, sowie dem VirtualDub benchmark.

Zur Kontrolle der Ergebnisse habe ich den Stick auf zwei weiteren PCs mit anderen Chipsets getestet. Das Ergebnis war jedoch das selbe.
Ich möchte darüber hinaus darauf Hinweisen, dass meine Testergebnisse trotz sorgfältiger Durchführung unter Umständen Fehlerhaft sein können!

Vielen Dank außerdem an Matthias Withopf für das tolle Programm HDiskPerf!

Edit: Habe den i-Disk Tiny tatsächlich erst seit 3 Jahren, nicht seit Fünf.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

milworm

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Ergebnisse VirtualDub Benchmark (100 MB Peak, disable windows buffering)

Pretec i-Disk Wave 2 GB:
Wave Peak.gif
Pretec i-Disk Tiny 256 MB:
Tiny Peak.gif
 
M

milworm

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Ergebnisse HDiskPerf (VirtualDub Peak Benchmark)

Pretec i-Disk Wave 2 GB:
Wave Peak HD.gif
Pretec i-Disk Tiny 256 MB:
Tiny Peak HD.gif
Deutlich zu erkennen sind die beiden Schreibvorgänge (Vorbereitung des Test Files, und eigentlicher Schreibtest), und der Lesevorgang.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

milworm

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Ergebnisse HDiskPerf (100 * 1 MB auf Stick kopieren)

Pretec i-Disk Wave 2 GB:
Wave 1MB.gif
Pretec i-Disk Tiny 256 MB:
Tiny 1MB.gif
Während der Tiny die Daten ohne Unterbrechung schreibt, schreibt der Wave die Daten nur Häppchenweise.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

milworm

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Ergebnisse HDiskPerf (1024 * 100 KB auf Stick kopieren)

Pretec i-Disk Wave 2 GB:
Wave 100KB.gif
Pretec i-Disk Tiny 256 MB:
Tiny 100KB.gif
Gleiches Ergebnis wie oben, nur noch schlimmer. Der Tiny zeigt sich eher unbeeindruckt von den kleinen Dateien, der Wave jedoch kommt gehörig ins Schwitzen. An der roten Linie im unteren Bereich des Bildes kann man deutlich die abgehackten Schreibvorgänge des Wave erkennen. Effizient ist etwas anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mihle

Mitglied seit
08.08.2007
Beiträge
1
Hallo milworm,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem anständigen USB-Stick und über Deine Testergebnisse gestolpert. Erstmal vielen vielen Dank für die Mühe, man findet nur wenig solch ausführlicher Erfahrungsberichte.

Allerdings habe ich da mal eine Frage:
ich habe auf Amazon beide Sticks gefunden:

PRETEC i-Disk Wave USB 2.0 Flash Speicher - black -
http://www.amazon.de/PRETEC-i-Disk-Wave-Flash-Speicher/dp/B000EBDB7O/ref=wl_it_dp/303-2621700-9642610?ie=UTF8&coliid=I6F5M5717K9WE&colid=2Z780J1YX0QT2

und

Pretec i-Disk Tiny USB 2.0 Speicher 2GB
http://www.amazon.de/Pretec-i-Disk-Tiny-Speicher-Retailverpackung/dp/B000CC3WY2/ref=wl_it_dp/303-2621700-9642610?ie=UTF8&coliid=I3P1T8R15IN7IZ&colid=2Z780J1YX0QT2

Ich frage mich nun, ob vielleicht der zweite Stick besser abschneiden könnte? Er scheint ebenso neu zu sein, erhältlich mit 2 GB.

Was meinst Du? Ich würde mich sehr über Deine Meinung freuen.

Viele Grüße Monika
 
M

milworm

Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Hallo Monika,

leider kann ich Dir dazu keine genauen angaben machen. Der i-Disk Tiny den ich für den Vergleich herangezogen habe, ist wie geschrieben schon etwas älter. Es kann gut möglich sein, dass die aktuellen Tiny Modelle die selbe Elektronik verwenden, wie der Wave. Zum Zeitpunkt als ich mir den Tiny gekauft habe, waren 512MB das Maximum (und noch sehr teuer:blush).

Es kann auch sein, dass ich ein "Montagsgerät" gekauft hatte, was einen Defekt hatte. Allerdings erscheint ein Defekt für mich eher unwahrscheinlich, da der Stick sonst Fehlerfrei funktionierte. Leider hatte das Kaufhaus keinen Wave Stick mehr, sonst hätte ich den Wave noch einmal umgetauscht und getestet.

Ich habe auch schon bei Bekannten erlebt, dass zwei identische USB-Sticks vollkommen unterschiedliche Leistungen bringen. Dass mag daran liegen, dass die Hersteller je nach Verfügbarkeit verschiedene Controller bzw. Speicherzellen verbauen.

Hier ist übrigens ein anderer Test des Wave, aber mit 256MB statt 2GB:
http://www.hardtecs4u.com/reviews/2006/pretec_usb/index3.php

Und hier noch ein positiver Erfahrungsbericht mit einem 1GB Wave:
http://www.dooyoo.de/flash-memory/pretec-i-disk-wave-1-gb/1102816/

Wie dort getestet wurde lässt sich allerdings schwer sagen.

Du siehst, es ist schwierig eine Empfehlung zu geben. Auf jeden Fall würde ich die Möglichkeit des Umtausches in Betracht ziehen, falls Du eine genauso lahme Krücke wie ich erwischt. Sofern Du den Stick bei einem Händler kaufst, sollte dass eigentlich auch kein Problem sein.

Der Pretec Support sagte übrigens folgendes dazu:
Sehr geehrter Herr ***,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Falls nach einer Neuformatierung die
gleiche Geschwindigkeit besteht, können wir den Stick umtauschen, da uns im
Support keine weitere Optionen zur Verfügung stehen. Bitte teilen Sie uns
mit ob nach einer Formatierung an einem anderen Rechner die Geschwindigkeit
identisch ist. Falls ja, senden Sie uns bitte Ihre Adresse zu.

Vielen Dank.

*** ***
===============
PRETEC EU Support
Tut mir leid, dass ich Dir keine genaue Empfehlung geben konnte. Ich selber bin aufgrund des schlechten Ergebnisses auch ein wenig verunsichert, wollte ich mir doch schon lange einen größeren Stick mit "Tiny" Maßen kaufen.

Falls Deine Wahl doch auf einen Pretec Stick fällt, lass mich bitte an Deiner Erfahrung teilhaben.

Gruß,

Milworm
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrungsbericht: Pretec USB Stick Wave 2GB

Erfahrungsbericht: Pretec USB Stick Wave 2GB - Ähnliche Themen

  • 14986 //Erfahrungsbericht

    14986 //Erfahrungsbericht: Pro:Keine abstürze in 12 tagen,recht flott, Contra:Kein DVD-Player wird erkannt,kein Audio wird erkannt! MLG I.
  • W10m und das 1520 - Erfahrungsbericht

    W10m und das 1520 - Erfahrungsbericht: Also ich bin überzeugter Fan von WM seit der ersten Stunde (Lumia 710 mit WP7) Mein jetziges 1520 ist schon so lange bei mir wie sonst keines...
  • Deutsche Bahn: neues WLAN im Test - Erfahrungsbericht zum Internet-Zugang im ICE

    Deutsche Bahn: neues WLAN im Test - Erfahrungsbericht zum Internet-Zugang im ICE: Seit Anfang Dezember bietet die DB ihr überarbeitetes WLAN-Netz in den Schnellzügen ICE an. Neben einer ab sofort kostenlosen Nutzung in der 2...
  • Erfahrungsbericht zum 8" Tablet MEDION® LIFETAB® S8311 (MD 98983)

    Erfahrungsbericht zum 8" Tablet MEDION® LIFETAB® S8311 (MD 98983): Hi, an alle Interessierten und neugierigen Leser! Hier möchte ich fortlaufend einen Erfahrungsbericht bzw. Langzeit-Test zum 8" Tablet MEDION®...
  • Erfahrungsbericht: Mainboard- und Speicherwechsel ohne Neuinstallation von Windows.

    Erfahrungsbericht: Mainboard- und Speicherwechsel ohne Neuinstallation von Windows.: Ja ich habs getan! Ich konnte der Versuchung nicht wiederstehen und hab ausprobiert ob ich das Upgrade meiner Hardware vom AM2+ Board mit SATAII...
  • Ähnliche Themen

    Oben