GELÖST Erfahrungsbericht: Pinnacle PCTV 200e (Externe DVB-T TV-Karte)

Diskutiere Erfahrungsbericht: Pinnacle PCTV 200e (Externe DVB-T TV-Karte) im Erfahrungsberichte (Hardware) Forum im Bereich Erfahrungsberichte (Hardware); ich habe mir vor 1 1/2 jahren die externe USB DVB-T PCTV 200e von Pinnacle gekauft. hier möchte ich etwas über das teil schreiben. Zusammenbau um...
#1
T

Think different

Gast
ich habe mir vor 1 1/2 jahren die externe USB DVB-T PCTV 200e von Pinnacle gekauft. hier möchte ich etwas über das teil schreiben.

Zusammenbau
um die karte zu verwenden muss sie erst ein wenig zusammengesteckt werden. dazu muss die flachantenne einfach an das kleine gerät gesteckt werden. die antenne kann im winkel verändert werden.

Treiber
das erste halbe jahr lief die PCTV 200e nach einer langen (ca. 30 minütige) treiberinstallation problemlos. doch als ich dann anfing das hobby "formatieren" immer mehr auszuüben, schaffte ich es tatsächlich nicht mehr die treiber installieren. weder unter windows, noch unter linux lief die karte. und jetzt steht sie nur noch zur zierde herum - seit einem jahr.
(Bitte letzten Absatz lesen!)

TV-Software
die software Pinnacle Media Center ist grafisch ansprechend gestaltet und lässt sich gut bedienen. allerdings ist sie sehr ressourcenverschwendend.

EDIT:
Mit dem Windows Vista Media Center oder ProgDVB lässt sich gut mit der Karte fernsehen.
(Bitte letzten Absatz lesen!)

Pro
+ einfach aufzustellen
+ schlicht gehalten, 2 anzeige LEDs (stromzufuhr über USB und empfang aktiv)

Contra
- mitgelieferte TV-software ist langsam und brachte mein system zum stocken

Wenn man eine Alternativsoftware nutzt und die Treiber wie unten, wie in Post #8 von tanne79 beschrieben, installiert, kann man mit der Karte gut leben! Schade, dass Pinnacle auf diese Möglichkeit nicht direkt aufmerksam macht!
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
T

tanne79

Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
74
hallo wildpix,

also deine Erfahrungen mit der PCTV 200e kann ich nur teilweise bestätigen. Erst dachte ich auch, das es eine Fehlinvestition war. Jedes mal hat sich die Karte (?) aufgehangen, d.h. Bild und Ton stockten, es war nicht möglich, einen Spielfilm in voller Länge zu schauen.
Dann habe ich mich in diversen anderen Foren umgeschaut und festgestellt, das auch andere das gleiche Problem haben. Also habe ich mich auf die Suche nach Alternativen zur Originalsoftware gemacht und bin bei Bonavista gelandet, womit die Karte schon ziemlich gut funktionierte.
Aber am besten und vor allem absolut ohne Einschränkungen funktioniert diese Karte mit dem Vista MediaCenter und das sowohl mit Vista in 32bit als auch 64bit. Die Treiber sind entweder auf der mitgelieferten CD (32bit) oder bei Pinnacle selbst zu finden (64bit).

Mein Fazit: Eine DVB-T Karte die mit der Original MediaCenter Software nicht wirklich zu gebrauchen ist, mit Alternativen schon.

tanne
 
#4
T

Think different

Gast
Herzlich Willkommen auf Winboard (EDIT: sehe gerade, dass du schon länger hier angemeldet bist, deshalb einfach alles Gute zum ersten Post :D) :)
Wie gesagt (geschrieben) habe ich auch schon ProgDVB ausprobiert. Aber auch damit (die Software unterstützt DBA Treiber) hat der TV-Empfang nicht funktioniert.
Ich werde mir Sceneo Bonavista gerne einmal angucken und hoffe, dass es funktioniert. Auf jeden Fall schonmal danke für den Tip!
Viele grüße, wildpix ;)
 
#5
T

Think different

Gast
Sceneo Bonavista wollte meine Karte auch nicht akzeptieren, das Teil ist echt reif für ebay (oder für die Tonne, bei den Gebühren)...
Wenn du Lust hast kannst du mir erklären, in welcher Reihenfolge du was installiert und angeschlossen hast, aber ich bin mit meinem Latein am Ende :(
 
#6
T

tanne79

Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
74
Hallo,

ich würde dir das gerne Schritt für Schritt erklären, wie ich das gemacht habe, nur leider habe ich keine XP mehr, um es selber noch einmal nachzuvollziehen. Und aus dem Kopf wird das schwer.
Also als erstes habe ich die Karte angeschlossen und die Treiber für die Karte installiert (also nur aus dem Ordner Driver von der CD, nicht über die *.exe). Danach habe ich dann Bonavista installiert (ich habe gerade gesehen, dass die keine kostenlose Version mehr haben, alternativ gibt es noch Mediapiraten, funktionierte bei mir auch). Ich glaube, ich habe noch das hier: http://www.microsoft.com/downloads/...6D-198C-4197-82AD-28251F9C50A5&displayLang=de mit installiert, bin mir da aber nicht so sicher.
Mehr habe ich auch nicht gemacht.
Hoffentlich gehts jetzt, sonst würd ich die auch verkaufen (oder auf Vista Home Premium/Ultimate umsteigen, da haste die Probleme mit der TV-Software nicht).

tanne
 
#7
T

Think different

Gast
Ich habe auch kein Windows XP!! Das mit den Treibern aus dem Driver-Ordner hab ich noch nie probiert!!
Auch auf Windows Vista Ultimate läuft die bei mir nicht!
Danke schonmal für den Tip mit dem Driver-Ordner!

EDIT 1:
Wie kann man denn aus dem Driver-Ordner installieren? Was muss ich mit welcher Datei machen?

EDIT 2:
Ich sehe gerade auf dieser Seite, dass noch für diesen Monat Vista Beta-supportet werden soll :)

EDIT 3:
Jetzt scheint es hier sogar schon einen Beta Treiber zu geben! Aber das sind wieder 3 Dateien, was muss ich denn mit denen machen?? :(

wildpix :)
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
T

tanne79

Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
74
Hallo,

also dann würde mich mal interessieren, wie du die karte installiert hast bei Vista (ich schau grad mit Vista Ultimate x64 und der PCTV 200e nebenbei fern).
Einfach Karte einstecken, wenn sich Windows meldet dass kein Treiber da ist gibts du den Pfad zu deinem Treiberordner an. Solltest vorher die Vistatreiber von dieser Seite herunterladen: http://cdn.pinnaclesys.com/SupportFiles/PCTV Drivers/ReadmePCTV.htm (bei 32-bit geht auch der Treiber im Treiberordner der CD). Alternativ, wenn die Karte schon installiert wurde, dann kannst du im Gerätemanager nachschauen, ob die Karte richtig erkannt wurde und dort gegebenenfalls einen neueren Treiber installieren (rechtsklick-Treiber aktualisieren-zum Treiberordner navigieren). Dann sollte die Karte auch vom MediaCenter erkannt werden (hatte damit nie Probleme, ist echt ne tolle Sache).

Hoffe dir damit geholfen zu haben, sonst melde dich nochmal

tanne

edit: mit den Dateien machst du nix, zur Installation interessiert Windows nur der Ordner, in dem sich die Dateien befinden, den Rest macht Windows von alleine
 
#9
T

tanne79

Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
74
ok, also was sagt dein Gerätemanager? Ist vor der Karte ein Ausrufezeichen?
 
#10
T

Think different

Gast
Nein, aber ich hab es trotzdem mal so installiert und es funktioniert, zur Zeit sucht er im Media Center die Sender!
Ich meld mich gleich nochmal, ob alles funktioniert. Im Vorraus schon mal Danke!!
 
#11
T

Think different

Gast
tanne79, du bist ein Schatz :aah :D
Seit einem Jahr kann ich endlich wieder an meinem Computer fernsehen, :danke!!!!!
Alles funktioniert super!!
wildpix :)
 
#12
T

tanne79

Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
74
Super, das freut mich. Dann wünsch ich dir noch viel Spaß mit der Karte.
tanne
 
#13
T

Think different

Gast
Die ersten beiden Negativpunkte sind nun eigentlich nicht mehr so negativ. Ich werde den Bericht ein wenig ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrungsbericht: Pinnacle PCTV 200e (Externe DVB-T TV-Karte)

Erfahrungsbericht: Pinnacle PCTV 200e (Externe DVB-T TV-Karte) - Ähnliche Themen

  • 14986 //Erfahrungsbericht

    14986 //Erfahrungsbericht: Pro:Keine abstürze in 12 tagen,recht flott, Contra:Kein DVD-Player wird erkannt,kein Audio wird erkannt! MLG I.
  • W10m und das 1520 - Erfahrungsbericht

    W10m und das 1520 - Erfahrungsbericht: Also ich bin überzeugter Fan von WM seit der ersten Stunde (Lumia 710 mit WP7) Mein jetziges 1520 ist schon so lange bei mir wie sonst keines...
  • Deutsche Bahn: neues WLAN im Test - Erfahrungsbericht zum Internet-Zugang im ICE

    Deutsche Bahn: neues WLAN im Test - Erfahrungsbericht zum Internet-Zugang im ICE: Seit Anfang Dezember bietet die DB ihr überarbeitetes WLAN-Netz in den Schnellzügen ICE an. Neben einer ab sofort kostenlosen Nutzung in der 2...
  • Erfahrungsbericht zum 8" Tablet MEDION® LIFETAB® S8311 (MD 98983)

    Erfahrungsbericht zum 8" Tablet MEDION® LIFETAB® S8311 (MD 98983): Hi, an alle Interessierten und neugierigen Leser! Hier möchte ich fortlaufend einen Erfahrungsbericht bzw. Langzeit-Test zum 8" Tablet MEDION®...
  • Ein Erfahrungsbericht mit PINNACLE

    Ein Erfahrungsbericht mit PINNACLE: In einem Anfall wahnzitzigen Optimismus habe ich mir zusammen mit 6 weiteren Kollegen im Februar so ein Teil gekauft. (Jeder Kollege ein eigenes...
  • Ähnliche Themen

    Oben