Erfahrungsbericht: Logitech G7 Limited Edtition (Laser-Gaming-Maus)

Diskutiere Erfahrungsbericht: Logitech G7 Limited Edtition (Laser-Gaming-Maus) im Erfahrungsberichte (Hardware) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Erfahrungsbericht: Logitech G7 Limited Edition Technische Daten: - Auflösung: max. 2000dpi (stufenlos verstellbar) - Bildverarbeitung: 6,4...

Paulchen

Threadstarter
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Erfahrungsbericht: Logitech G7 Limited Edition


Technische Daten:
- Auflösung: max. 2000dpi (stufenlos verstellbar)
- Bildverarbeitung: 6,4 Megapixel/Sekunde
- max. Beschleunigung: 20G
- max. Geschwindigkeit: 1,65m/Sekunde
- LED-Anzeige für Akku und Auflösung
- Tasten zur schnellen Umschaltung der Auflösung
- Energiesparmodus
- 6 Tasten / 4-Wege Mausrad
- 3 Jahre Garantie

Ich habe diese Maus seit gut einem halben Jahr im Einsatz.
Die technischen Daten unterscheiden sich zu denen der "normalen" G7 nicht. Der einzige Unterschied ist, dass die Auflagefläche für den Daumen schwarz und leicht rau ist. Damit hat man besseren Grip, wenn die Hände leicht anfangen zu schwitzen. Die Hauptfläche ist nicht mehr grau, sondern im Carbonlook. Im Lieferumfang der Limited Edition ist zudem ein Lancase (für Maus, Empfänger und Akkus) enthalten, was den Aufpreis von damals ca. 25€ aber nicht wirklich rechtfertigt.
Die Treiber-CD ist die selbe wie bei der "normalen" G7.


Warum ich zur G7 gegriffen habe:
Für mich war eine Entscheidung ausschlaggebend. Ich wollte eine Maus, bei der ich einen 2 Akku zum wechseln habe und diesen auch aufladen kann, während die Maus im Betrieb ist. Somit hat's nicht lange gedauert, bis ich auf die G7 kam. Mein Bruder hatte damals schon die normale G7 und da wusste ich, was ich mir zulegte. Die Optik der Limited Edition hat mich dann vollends überzeugt.:)

Handhabung und Gebrauch:
Gleich vorneweg, die G7 ist eine Rechtshändermaus und ich würde sagen, für sehr große Hände eher unbequem, da sie doch recht schmal ist.
Bei normaler Handgröße passt sie sich aber sehr schön der Handform an und lässt sich präzise führen. Der Laser arbeitet sehr genau und auch auf spiegelnden Oberflächen (bei mir ohne Mauspad auf einer Metallschreibtischplatte) ohne Aussetzer oder Ruckler.
Der Tastendruck ist sehr leicht, trotzdem nicht "ausgeleiert". Das Gleiche gilt für die Funktionstasten. Das Mausrad ist meiner Meinung nach etwas zu "streng" eingestellt, könnte leichter gehen und nicht so abgehackt.

Akku:
Am Anfang durfte ich schon nach 2-3 Tagen den Akku neu laden, hat sich aber mit der Zeit gesteigert. Die Akkus halten jetzt bei mir im Durchschnitt eine Woche, erst danach muss ich wechseln.
Der Wechsel geht sehr einfach und schnell, ein Tastendruck an Maus und Ladegerät und die Akkus sind gewechselt.

Software:
Über das Logitech Center lassen sich alle Einstellungen vornehmen. U.a. Tastenbelegung, Geschwindigkeit, "Akkuwarnmeldung", etc...
Diese Akkuwarnmeldung zeigt, wie der Name schon sagt, ein kleines Fenster unten rechts an, wenn sich die Power des Akkus dem Ende neigt. Wann genau die Meldung kommen soll, kann man wiederrum einstellen.


Plus:
- Präzise Steuerung
- Gute Verarbeitung
- Angenehme Handhabung
- Geniale Optik

Minus:
- leider nur für Rechtshänder
- Einstellug des Mausrades


Fazit:
Wer gerne zockt und bei wem höchste Präzision das A und O ist, der ist mit einer G7 bestens bedient. Ob man sich gleich die Limited Edition holt, ist wiederrum Geschmackssachen, weil sich die beiden, wie schon gesagt, nur optisch unterscheiden.

10152.jpg
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Guter Bericht @Paulchen. Ich hoffe zwar, dass mein Klassiker "Logitech MX 510" noch lange hält, aber wenn sie irgendwann (hoffentlich noch in der Garantiezeit :D) aufgibt, würde ich mir von Logitech die G7 schon gefallen lassen.
 
F

Freak-X

Gast
Wirklich ein guter Bericht :up - Aber das mit den Batterien (Der kurzen Ausdauer) würde mich ja sehr stören :mad - Da lobe ich mir meine MX700 :D
 
Thema:

Erfahrungsbericht: Logitech G7 Limited Edtition (Laser-Gaming-Maus)

Erfahrungsbericht: Logitech G7 Limited Edtition (Laser-Gaming-Maus) - Ähnliche Themen

Roccat Kone XTD Max Customization Maus bei Amazon für kurze Zeit im Sonderangebot: Wer schon immer mal über ein Upgrade seines Nagers nachgedacht hat, für den könnte vielleicht die neue Kone XTD Max Customization aus dem Hause...
Logitech MX Laser Maus Problem: Hallo Ich habe mir eine logitech MX Laser Maus gegönnt. Funktioniert mit dem Unify Bluetooth >Dongel von Logitech im USB Port. Leider friert die...
Gigabyte stellt eigene Gaming-Maus Aivia Krypton mit üppiger Ausstattung vor: Laser-Sensor, wechselbare Gewichte und eine austauschbare Gleitfläche sollen die neue Gigabyte Aivia Krypton von der Masse abheben Die neue...
Top Tablets 2013: die interessantesten Neuheiten des Jahres: Die Weiterentwicklung der Tablets war auf zahlreichen Messen wie der CES (Consumer Electronics Show), MWC (Mobile World Congress) und auch der...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Oben