Epson LQ550 unter WIN 10?

Diskutiere Epson LQ550 unter WIN 10? im Drucker Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Habe mir den Drucker Epson LQ 550 gekauft. Problem: Es gibt keinen Treiber für WIN 10!!! Was kann ich tun, damit ich ihn zum laufen bekomme?
M

Mekerfritze

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2015
Beiträge
73
Ort
Recklinghausen
Habe mir den Drucker Epson LQ 550 gekauft. Problem: Es gibt keinen Treiber für WIN 10!!! Was kann ich tun, damit ich ihn zum laufen bekomme?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.067
Alter
54
Ort
Thüringen
Der Drucker ist wie alt?15 Jahre?:wackoDa kannste froh sein das es noch XP Treiber gibt;einzige Möglichkeit wäre eine VM mit XP.....
 
M

Mekerfritze

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2015
Beiträge
73
Ort
Recklinghausen
Das kann schon sein das er 10 bis 15 Jahre alt ist. Aber was bitte ist ein "VM mit XP"
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.067
Alter
54
Ort
Thüringen
Pass auf,ein so alter Drucker wird unter einem modernen Windows mangels Treibern normalerweise niemals laufen.Deswegen mein Tip eine Virtuelle Maschine (VM) zu installieren und dort ein XP aufzusetzen.Oder parallel zu Deinem vorhandenem Windows ein XP per Dual Boot installieren weil Treiber dafür gibt es.....
 
DerZong

DerZong

Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.703
Alter
42
Denke schon, dass du ihn zum Laufen bewegen könntest - über die Treibersuche mit Windows Update:
Einstellungen -> Drucker & Scanner -> Drucker oder Scanner hinzufügen -> "Der gewünschte Drucker ist nicht aufgelistet" ->
Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen -> Vorhandenen Anschluss verwenden: LPT1: (Druckeranschluss) ->
Windows Update -> Warten ->
ELQ550C.png


Achtung:
Bei LPT-Druckern kann es unter Windows 10 zu Problemen kommen, so dass ein Drucken zunächst nicht möglich ist. Abhilfe schafft eine Einstellung am LPT im Gerätemanager:
Bei der Interrupt-Nutzung muss "Interrupt fest zuweisen" eingestellt werden. Diese Einstellung müsste dann aber nach jedem Neustart wieder getätigt werden. Eine Work-Around wird in der Microsoft-Community über ein Script angeboten
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.067
Alter
54
Ort
Thüringen
Hm,das haben User unter Vista wohl angeblich schon geschafft mit einem Treiber für XP64....
 
jhkil9

jhkil9

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.909
Alter
56
Ort
BW
Die Frage die sich mir stellt, weshalb hast du einen uralten Nadeldrucker gekauft? Weshalb kein Tintenstrahl oder Laserdrucker?
Es gibt aktuelle Nadeldrucker, die unter Win 10 laufen, allerdings fangen die erst bei 140€ an. Nadeldrucker werden heutzutage nur noch sehr selten benutzt. Hauptsächlich Banken oder Ämter wegen des Dokumentendrucks. Wir haben hier auch noch ein paar an den Schaltern stehen, die liegen aber im oberen 4stelligen Bereich. Hängt aber mit den Instandsetzungskosten zusammen. Ein Druckkopf kostet 1100€, die speziellen Farbbänder kosten 160€ pro Stück.
 
M

Mekerfritze

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2015
Beiträge
73
Ort
Recklinghausen
Die alten Nadeldrucker sind extrem robust. Ein Farbband bekommt man unter oder um 10 Euro. Ich denke mal das man damit mehr Seiten drucken kann als wie mit einem Tintenstrahler. Für Text Verarbeitung ideal.
Jedenfalls habe ich die Vorschläge, die ihr mir gemacht habt, mal abgearbeitet.
Mit dem Treiber für den LQ590 Druckt er zwar, nur alles von der Mitte zum rechten Rand.
Schade das der Drucker nicht unter WIN10 läuft. Sagte ich doch...ein blödes Betriebssystem. Dann werde ich mal den Drucker wieder verkaufen.
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.929
Ort
Niederbayern
Warum liest du nicht was andere schreiben? DerZong hat genau den Weg aufgezeigt wie man den richtigen Treiber bekommt. Dein Name ist wohl Programm ...
 
M

Mekerfritze

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2015
Beiträge
73
Ort
Recklinghausen
Ja, das hatte ich doch geschrieben, das ich ALLES ausprobiert habe was ihr mir mitgeteilt habt. Was der "DerZnog" geschrieben hat, ist zwar sehr schön, nur es funktioniert nicht, weil ich das Feld "Windows Updaten" nicht habe, sondern nur das Feld "Weiter". Es werden mir diverse Epson Treiber angeboten, kann aber keinen anderen da zufügen.
Und auch der andere Vorschlag einen LQ590 Treiber runter zu laden und zu versuchen. Auch das hatte ich auch geschrieben, dass ich es probiert habe. Aber es klappt nicht.
Von daher habe ich mich entschieden den Drucker wieder zu verkaufen. Schade.
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.929
Ort
Niederbayern
Hast du eventuell Win10 mit einem Tool "bearbeitet" oder Einstellungen geändert, so daß z.B. keine Treiber per Windows-Update geladen werden? Irgendwelche "Privacy"-Tools? Dann wäre klar warum bei dir die Option fehlt.
 
M

Mekerfritze

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2015
Beiträge
73
Ort
Recklinghausen
Ja, ja, da habe ich eine Menge geändert und verändert. Aber frage mich nicht was. Etwa 5-8 Autostart gelöscht ca. 10-15 Programme (Tool) gelöscht. Das muss sein. Damit hält man die CPU Temperatur etwas niedrig. Wobei der Rechner immer noch wegen CPU Überlastung und somit wegen unzulässiger Temperatur Erwärmung abstürzt . Denn eine CPU ist durch WIN10 schon kaputt gegangen. Aber das ist bei WIN10 normal.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.067
Alter
54
Ort
Thüringen
Wobei der Rechner immer noch wegen CPU Überlastung und somit wegen unzulässiger Temperatur Erwärmung abstürzt . Denn eine CPU ist durch WIN10 schon kaputt gegangen. Aber das ist bei WIN10 normal.
Tja,ich würde mir eher mal das Kühlsystem vornehmen was anscheinend völlig überfordert,ungeeignet,mit Wärmeleitpaste zugekleistert oder vllt einfach nur verdreckt ist wenn die CPU ständig am kochen ist.Und Windows 10 ist für das massenhafte Sterben von CPU´s verantwortlich?Hm,,hab ich noch nie von gehört aber anscheinend weisst Du es ja besser.Meist hockt das Problem ja nicht
weit vom Bildschirm entfernt....
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.929
Ort
Niederbayern
Stimmt, die Temperaturproblematik ist ein Hardware-Problem, hat nichts mit der Windows-Version zu tun. Und das muß zuerst beseitigt werden, Lüfter reinigen oder ersetzen und schauen daß er richtig sitzt, Wärmeleitpaste erneuern (so dünn wie möglich).

Und vermutlich hast du dir genau den "Update"-Button den du für die Treiberinstallation brauchen würdest "wegoptimiert".

Das war schon bei Einführung von Win7 damals ein Thema, da gab es in Firmen großes Geschrei als es z.B. von HP hieß daß große teure aber nicht mehr ganz aktuelle Plotter wie der HP DesignJet 1050C nicht unterstützt werden, von HP kein Treiber verfügbar ist. Es hieß dann sollen wir die wegwerfen oder bei XP bleiben? Da bin ich dann bei einer Testinstallation von Win7 eher zufällig drüber gestolpert als ich einen anderen Drucker installieren wollte (einen Laserjet 4L) der auch nicht in der Liste der Druckertreiber war. Hatte den Button "Windows-Update" in der Treiberliste betätigt, die Liste wurde leer und anscheinend passierte nichts mehr. Zum Glück hatte ich nicht abgebrochen sondern hab es stehen gelassen und an einen anderen Rechner was gemacht. Als ich zurück kam war die Liste wieder gefüllt und jede Menge Geräte drin, neben dem gesuchten LaserJet 4L fand ich beim Scrollen dann auch den DesignJet 1050C und andere Geräte von denen wir dachten da gibts keine Treiber mehr. Nichts anderes ist es jetzt, es werden erst nur gängige Drucker angezeigt wo der Treiber auf der DVD dabei ist, mit dem Button wird die Liste nachgeladen wo ein Treiber per Windows-Update verfügbar wäre.
 
M

Mekerfritze

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2015
Beiträge
73
Ort
Recklinghausen
Jau...da muss ich euch allen erst einmal vollkommen recht gebe. Es gibt Leute die verwechseln die CPU mit ihrem Butterbrot und schmieren 3-5 Gramm Paste zu 2 Euro 50 drauf, anschießend einen unterdimensionierten Kühler und dann soll das klappen.
Ich habe einen großen Kühlaggregat und Paste für 8 Euro hauch dünn drauf. Manchmal geht die Temperatur auf 40-50 Grad runter. Aber wenn ein Update anliegt dann muss ich aufpassen das die Temperatur nicht über 70 Grad bei meinem AMD ansteigt.
Zum Thema Drucker:
Wir wissen das dass Start Menü extrem empfindlich reagiert wenn wir mal einen falschen klick machen. Dann ist es weg. Es kann daher sein das ich irgendwas gelöscht habe oder durch ein Platten Reiniger gelöscht wurde was nicht gelöscht werden sollte. Von daher habe ich den Menüpunkt "Windows Update" in der Auswahlbox bei den Drucker nicht, oder nicht mehr.
Unter Win 2000 und XP konnte man in den Ordner "System 32" und Unterordner gehen und dort Datei Still legen, ändern u.s.w. um nach zusehen was passiert. Das geht bei Win10 nicht mehr. Die Dateien sind gesperrt. Somit war's das gewesen mit meinem Drucker Epson LQ550!
Microsoft hat ab Windows 7 viel misst gemacht und bekommt die Sache nicht mehr in den Griff. Man hat es mit Win8 versucht und mit Win10 die Sache noch verschlimmert.
Na ja, vielleicht gibt es bald Windows 12 und dann wird alles besser!!! Aber auch nur vielleicht!
 
jhkil9

jhkil9

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.909
Alter
56
Ort
BW
Wenn die Hardware noch stimmt, dann ist das die unterste Grenze für Win 10. Da braucht man sich nicht zu wundern, wenn das System nicht stabil läuft. Und wenn dann noch solche Kommentare dazu kommen " Ja, ja, da habe ich eine Menge geändert und verändert. Aber frage mich nicht was. Etwa 5-8 Autostart gelöscht ca. 10-15 Programme (Tool) gelöscht. Das muss sein. Damit hält man die CPU Temperatur etwas niedrig. " dann würde ich sagen, das das Problem nicht der Pc oder der Drucker ist.
 
M

Mekerfritze

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2015
Beiträge
73
Ort
Recklinghausen
Na ja, Herr "jhkil9" wenn du es niemanden weitersagt: Da hast du schon recht, dass das Problem bei mir liegt, liegen könnte. Ich bin nun mal ein kleiner Bastler -forscher- und bei Windows 2000 und XP konnte man in jeden Order gehen, dies und das mal löschen, still legen u.s.w. Da ist nix passiert, dass System lief munter weiter. Das geht nun mal nicht mehr bei Win 10, wie ich erfahren habe. Nun wirst du bestimmt sagen:"Was fummelst du denn auch im System rum!" Wenn das System läuft, dann läuft es, und gut ist es! Na ja, hast ja recht!
Aber ich möchte mal in Ordner und Unterordner gehen um den Müll, den das System verursacht hat, und durch Reiniger nicht weg bekommt, selber reinigen. Nachforschen warum das so ist und nicht anders.
 
G

G-SezZ

Gast
Und die Probleme die du dir damit schaffst sollen dann in Internetforen andere für dich diagnostizieren und beheben?
If you can't fix it, don't break it."
 
Thema:

Epson LQ550 unter WIN 10?

Epson LQ550 unter WIN 10? - Ähnliche Themen

  • Win10 2004 Problem mit Epson LQ870

    Win10 2004 Problem mit Epson LQ870: Seit Win10 2004 funktioniert Epson LQ870 nicht mehr - Druckauftrag bleibt stehen (nach ca. 2/3)
  • Windows 7 Epson Drucker erfolgreich installiert aber Office erkennt keinen Drucker

    Windows 7 Epson Drucker erfolgreich installiert aber Office erkennt keinen Drucker: Wie gehe ich vor, wenn mein Drucker Epson WF-2760 erfolgreich installiert wurde, aber Office erkennt keinen Drucker? Drucker hinzufügen ist...
  • Epson Drucker

    Epson Drucker: Hallo, bei Drucken eines pdf bekomme ich eine Fehlermeldung - Konfiguraionsfehler Ox8007007e Weiss jemand etwas hierzu? Vielen Dank
  • Freigabe eines Ordners für Scanner (Epson WF-C5710)

    Freigabe eines Ordners für Scanner (Epson WF-C5710): Hallo Zusammen, ich nutze Windows 10 Home und würde gerne für meinen Multifunktionsdrucker/Scanner einen Ordner auf meinem PC freigeben in den...
  • Ähnliche Themen
  • Win10 2004 Problem mit Epson LQ870

    Win10 2004 Problem mit Epson LQ870: Seit Win10 2004 funktioniert Epson LQ870 nicht mehr - Druckauftrag bleibt stehen (nach ca. 2/3)
  • Windows 7 Epson Drucker erfolgreich installiert aber Office erkennt keinen Drucker

    Windows 7 Epson Drucker erfolgreich installiert aber Office erkennt keinen Drucker: Wie gehe ich vor, wenn mein Drucker Epson WF-2760 erfolgreich installiert wurde, aber Office erkennt keinen Drucker? Drucker hinzufügen ist...
  • Epson Drucker

    Epson Drucker: Hallo, bei Drucken eines pdf bekomme ich eine Fehlermeldung - Konfiguraionsfehler Ox8007007e Weiss jemand etwas hierzu? Vielen Dank
  • Freigabe eines Ordners für Scanner (Epson WF-C5710)

    Freigabe eines Ordners für Scanner (Epson WF-C5710): Hallo Zusammen, ich nutze Windows 10 Home und würde gerne für meinen Multifunktionsdrucker/Scanner einen Ordner auf meinem PC freigeben in den...
  • Sucheingaben

    Epson lq 550

    ,

    epson lq 550 windows 8

    ,

    epson LQ550

    ,
    epson lq 590 windows 10 druckt nicht
    , EpsonLQ550
    Oben