Epox ep-51mvp3e Biosupdate gesucht

Diskutiere Epox ep-51mvp3e Biosupdate gesucht im Mainboard Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Suche für mein Mainboard Epox ep-51mvp3e (Apollo VP3) ein Biosupdate. Kann mir jemand weiter helfen? Das Bios hat die Version 4.51PG. Danke
K

Kiter

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
100
Suche für mein Mainboard Epox ep-51mvp3e (Apollo VP3) ein Biosupdate.
Kann mir jemand weiter helfen?
Das Bios hat die Version 4.51PG.

Danke
 
F

Freak-X

Gast
Also das Board ist so uralt, ich glaube, da findest du kein BIOS-Update mehr für...
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
@Freak-X, da sind ja noch ISA-Slots drauf, oder täusch ich mich jetzt.
 
K

Kiter

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
100
Habe mal direkt bei Epox angefragt, die haben mir folgenden Link geschickt:
http://oweb.epox.com.tw/file/VP300411.ZIP
Hat nur leider nicht mein eigentliches Problem behoben, die 80GB Festplatte läuft trotzdem nicht.
 
Honni

Honni

Hardwarepapst
Dabei seit
12.09.2005
Beiträge
424
Habe mal direkt bei Epox angefragt, die haben mir folgenden Link geschickt: http://oweb.epox.com.tw/file/VP300411.ZIP
Hat nur leider nicht mein eigentliches Problem behoben, die 80GB Festplatte läuft trotzdem nicht.
Hallo Kiter,
du hast also das letzte Bios auf das Board geflasht und trotzdem wird die 80-GB-HD nicht erkannt? Sollte eigentlich funktionieren, denn schon mit dem Vorgänger-Bios wurde der Support für > 32 GB-Platten eingeführt. Das von dir o.g. ZIP-File ist das letzte erschienene Bios für dein Board, habe es auch noch auf der USA-Epox-Site gefunden.
Geh doch mal ins Bios rein und lass das System die HD "auto detecten". Wenn sie dann nicht gefunden wird, dann gib die einzelnen Parameter der Platte manuell ein. Die findest du meist auf dem großen Aufkleber auf der Platte (Cyl., Sektoren, Heads usw.).

Sollte auch das nicht funktionieren, dann kaufe dir für relativ kleines Geld einen ATA-Festplatten-Controller für den PCI-Bus. So einen zum Beispiel...
http://www.pearl.de/pd-direct-link.jsp?pdid=PE8758&catid=1339&catidfrom=1339
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=25252

cu Honni
 
K

Kiter

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
100
Hallo Kiter,
du hast also das letzte Bios auf das Board geflasht und trotzdem wird die 80-GB-HD nicht erkannt? Sollte eigentlich funktionieren, denn schon mit dem Vorgänger-Bios wurde der Support für > 32 GB-Platten eingeführt. Das von dir o.g. ZIP-File ist das letzte erschienene Bios für dein Board, habe es auch noch auf der USA-Epox-Site gefunden.
Geh doch mal ins Bios rein und lass das System die HD "auto detecten". Wenn sie dann nicht gefunden wird, dann gib die einzelnen Parameter der Platte manuell ein. Die findest du meist auf dem großen Aufkleber auf der Platte (Cyl., Sektoren, Heads usw.).

Sollte auch das nicht funktionieren, dann kaufe dir für relativ kleines Geld einen ATA-Festplatten-Controller für den PCI-Bus. So einen zum Beispiel...
http://www.pearl.de/pd-direct-link.jsp?pdid=PE8758&catid=1339&catidfrom=1339
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=25252

cu Honni
Unter Auto detect wird sie erkannt er kann es aber nicht beenden, da bleibt dann 2 drin stehen.
Manuell einstellen geht auch nicht weil auf der Platte nichts steht.
Warum geht das net einfach. ^^
 
Honni

Honni

Hardwarepapst
Dabei seit
12.09.2005
Beiträge
424
Unter Auto detect wird sie erkannt er kann es aber nicht beenden, da bleibt dann 2 drin stehen.
Manuell einstellen geht auch nicht weil auf der Platte nichts steht.
Warum geht das net einfach. ^^
Hallo Kiter,
also im BIOS mit AutoDetect wird die Platte mit der vollen Größe erkannt? Was kann er dann "aber nicht beenden, da bleibt dann 2 drin stehen"? Soll das heißen, daß du nach dem AutoDetect die Einstellungen NICHT speichern kannst und auch das Bios nicht verlassen kannst??

An welchem der zwei IDE-Controller-Anschlüsse hast du Platte angeschlossen? Primary (1.Strang) oder Secondary (2.Strang)?

An welchem Anschluss des IDE-Kabels hängt die Platte, am Ende oder in der Mitte? Und dann noch ob als MASTER oder als SLAVE-Laufwerk? Der/die Jumper an der Platte müssen entsprechend auf MASTER (MS) bzw. SLAVE (SL) gestellt sein! Besser nicht auf CABEL SELECT (CS)!

Meine Empfehlung:
Die Platte sollte wenn möglich alleine an einem IDE-Kabel hängen, am besten am Primary (1.Strang) und dort als MASTER am Ende des IDE-Kabels (falls dein Betriebssystem da drauf ist)! Falls du noch eine zweite Festplatte hast, dann kannst du diese als SLAVE-Laufwerk noch an den mittleren Anschluss dieses IDE-Kabels des Primary-IDE-Kanals anschließen. Unbedingt auf die richtige Jumperung (MASTER/SLAVE) der Platten achten.

Die CD/DVD-Laufwerke sollten an einem von den Platten getrennten IDE-Kanal (Secondary) angeschlossen sein. Besser nicht mit den Platten mischen.

Noch was:
Hast du das/die IDE-Kabel mal überprüft? Auf evtl. Kabelbrüche bzw. auch auf richtigen Sitz des Kabels auf dem Mainboard und an den Laufwerken? Fährt denn die Platte beim Systemstart "hoch" (wird akustisch lauter, wie ein leise aufdrehender Motor)? Gibt sie evtl. komische Geräusche von sich, die nicht auf ein normales Betriebsgeräusch hindeuten? Wurde die Platte schon mal an einem anderen PC auf Funktion getestet?

cu Honni
 
K

Kiter

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
100
Hallo Kiter,
also im BIOS mit AutoDetect wird die Platte mit der vollen Größe erkannt? Was kann er dann "aber nicht beenden, da bleibt dann 2 drin stehen"? Soll das heißen, daß du nach dem AutoDetect die Einstellungen NICHT speichern kannst und auch das Bios nicht verlassen kannst??
Kann das Bios nicht mehr verlassen, hängt sich auf. Hilft nur noch ein Neustart. Die 2 steht immer in dem Feld wo er die Festplatten anzeigen sollte, mehr kommt da nicht.


An welchem der zwei IDE-Controller-Anschlüsse hast du Platte angeschlossen? Primary (1.Strang) oder Secondary (2.Strang)?
Hängt auf Primary, habe schon Ende und Mitte des IDE-Kabels getestet.
Und die Platte ist auf Master gejumpert und hängt getrennt von den CD/DVD Laufwerken.


Hast du das/die IDE-Kabel mal überprüft? Auf evtl. Kabelbrüche bzw. auch auf richtigen Sitz des Kabels auf dem Mainboard und an den Laufwerken? Fährt denn die Platte beim Systemstart "hoch" (wird akustisch lauter, wie ein leise aufdrehender Motor)? Gibt sie evtl. komische Geräusche von sich, die nicht auf ein normales Betriebsgeräusch hindeuten?
Kabel habe ich auch schon überprüft.
Komische Geräusche gibt es auch keine.


Wurde die Platte schon mal an einem anderen PC auf Funktion getestet?
Jepp habe die Platte schon in einen anderen PC eingebaut.


Habe schon so einiges getestet :)
Vielen Dank für die Hilfe. Vielleicht kommt ja noch ein Tipp womit es klappt. :)
 
Honni

Honni

Hardwarepapst
Dabei seit
12.09.2005
Beiträge
424
Kit schrieb:
Habe schon so einiges getestet :)
Vielen Dank für die Hilfe. Vielleicht kommt ja noch ein Tipp womit es klappt. :)
Hmmm... :hm Jetzt wirds langsam schwierig.
Was ist es denn genau für eine Festplatte (Hersteller, Typ)? Vielleicht kann man ja die Festplattendaten online ermitteln. Dann könntest du damit mal versuchen im BIOS die Platte manuell einzutragen.

Und auf der Festplatten-Oberseite auf dem großen Aufkleber steht nix zu CYL oder C, HEADS oder H und SECTOR oder S? Oder evtl. irgendwas zu LBA?
 
K

Kiter

Threadstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
100
Habe die Platte mal in einen anderen PC eingebaut und dort die Daten ausgelesen, das hat aber auch nix gebracht, da die maximal mögliche Eingabegröße im Bios überschritten wird.
 
Honni

Honni

Hardwarepapst
Dabei seit
12.09.2005
Beiträge
424
Dann fürchte ich, dass du wohl nicht um einen IDE-Controller für den PCI-Slot herumkommen wirst... :sneaky

Kommst natürlich günstiger weg, wenn du mal bei ibääh vorbeischaust:
IDE-Controller auf ebay
Rubrik Controller IDE

Musst nur genau schauen, dass es ein IDE bzw. UDMA-Controller ist und kein SATA-Controller... und vorsicht: auch kein Controller für PCI-Express!
 
Thema:

Epox ep-51mvp3e Biosupdate gesucht

Epox ep-51mvp3e Biosupdate gesucht - Ähnliche Themen

  • GELÖST Treiber für Epox EX5 unauffindbar

    GELÖST Treiber für Epox EX5 unauffindbar: Hallo zusammen, Ich habe einen älteren Epox Ex5 erstanden, um ihn als Zuspieler für TV und Stereoanlage zu nutzen. Da mir das Betriebssystem...
  • Mal ein Bastelstündchen mit einem Epox 8RDA3+

    Mal ein Bastelstündchen mit einem Epox 8RDA3+: Hallo, ich habe hier mal ein bisschen gebastelt und wollte ordenltich was aus meiner alten Kiste machen die bisher nur 450MHz hat und 512MB SDRAM...
  • Welcher RAM für EPOX 8K5A3+ ???

    Welcher RAM für EPOX 8K5A3+ ???: Hallo zusammen, RAM soll ja so preiswert wie lange nicht mehr sein, also eine gute Gelegenheit zum Aufrüsten. Aber der Laie (so auch ich!)...
  • Diagnose-Code bei EPoX-Board

    Diagnose-Code bei EPoX-Board: Ich habe den Rechner eines Bekannten hier. Der hat ganz offensichtlich irgend ein Hardware-Problem (nicht der Bekannte, sondern der Rechner! :D )...
  • Ähnliche Themen
  • GELÖST Treiber für Epox EX5 unauffindbar

    GELÖST Treiber für Epox EX5 unauffindbar: Hallo zusammen, Ich habe einen älteren Epox Ex5 erstanden, um ihn als Zuspieler für TV und Stereoanlage zu nutzen. Da mir das Betriebssystem...
  • Mal ein Bastelstündchen mit einem Epox 8RDA3+

    Mal ein Bastelstündchen mit einem Epox 8RDA3+: Hallo, ich habe hier mal ein bisschen gebastelt und wollte ordenltich was aus meiner alten Kiste machen die bisher nur 450MHz hat und 512MB SDRAM...
  • Welcher RAM für EPOX 8K5A3+ ???

    Welcher RAM für EPOX 8K5A3+ ???: Hallo zusammen, RAM soll ja so preiswert wie lange nicht mehr sein, also eine gute Gelegenheit zum Aufrüsten. Aber der Laie (so auch ich!)...
  • Diagnose-Code bei EPoX-Board

    Diagnose-Code bei EPoX-Board: Ich habe den Rechner eines Bekannten hier. Der hat ganz offensichtlich irgend ein Hardware-Problem (nicht der Bekannte, sondern der Rechner! :D )...
  • Oben