Entwickler kämpfen mit Bug-Flut: Firefox 3.0 wird mit Bugs erscheinen

Diskutiere Entwickler kämpfen mit Bug-Flut: Firefox 3.0 wird mit Bugs erscheinen im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die finale Version Firefox 3.0 wird im kommenden Jahr voraussichtlich mit unzähligen, den Entwicklern bekannten Bugs erscheinen. Bis dato sind 700...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10




Die finale Version Firefox 3.0 wird im kommenden Jahr voraussichtlich mit unzähligen, den Entwicklern bekannten Bugs erscheinen. Bis dato sind 700 Bugs bekannt, die eigentlich für eine Verzögerung des Erscheinungsdatums sorgen müssten. Davon sollen aber bis zur finalen Version nur um die 20 Prozent entfernt werden.

Bugs, Bugs, Bugs. Eine aktuelle Bestandsaufnahme der Firefox-3.0-Entwickler hat laut einem Bericht unserer US-Schwesterpublikation Computerworld ergeben, dass der Code von Firefox 3.0 derzeit über 700 Bugs enthält, die von den Entwicklern als „Blocker“ bewertet werden. In der Regel werden bei Mozilla mit „Blocker“ Bugs bewertet, die so ernst sind, dass eine Verzögerung des Erscheinens einer Version gerechtfertigt wäre.

Aufgrund der enorm vielen Bugs wurde beim letzten Treffen der Entwickler aber beschlossen, eine erneute Bewertung der bekannten Bugs vorzunehmen. Ziel soll es sein, die wichtigsten Bugs zu identifizieren, um diese dann für die finale Version von Firefox 3.0 zu beheben.

Ähnlich soll auch bei den kommenden Vorabversionen von Firefox 3.0 vorgegangen werden. Laut dem Protokoll des wöchentlichen Entwickler-Meetings werden derzeit 75 Bugs als „Blocker“ gewertet, die erst behoben werden müssen, ehe die Beta 2 erscheinen darf. Nochmal so viele werden dann voraussichtlich in der geplanten Beta 3 behoben.

Unterm Strich würden damit bis zur finalen Version von Firefox 3.0 nur etwa 20 Prozent der bis dato bekannten 700 Bugs behoben.

„Unsere Hoffnung ist es, dass, wenn wir die wichtigsten Blocker mehrere Male beheben, wir an einen Punkt gelangen, an dem wir den Rest wegfallen lassen können, ohne uns schlecht über die Qualität des Release fühlen zu müssen. Und wenn wir uns schlecht fühlen, dann fügen wir halt noch ein oder zwei Beta-Versionen hinzu“, heißt es seitens der Entwickler.

Keinen Kompromiss wollen die Entwickler bei Bugs eingehen, die mit dem Thema Sicherheit zu tun haben. Diese sollen auf jeden Fall behoben werden und werden automatisch mit der höchsten Stufe priorisiert. Andere Bugs sollen nur dann behoben werden, wenn sie die Anwender beim täglichen Nutzen des Browsers stören könnten.

Die Veröffentlichung von Firefox 3.0 hat sich ein um das andere Mal verzögert. Ursprünglich sollte die erste Beta bereits im Juli erscheinen, eine zweite Beta im September folgen und die finale Version Ende des Jahres erscheinen.

Bis dato ist aber nicht mal die erste Beta erschienen. Diese war ursprünglich für diese Woche geplant. Vergangenen Freitag fand ein Stress-Test statt. Normalerweise erfolgt die Veröffentlichung einer neuen Version nach einem solchen Stress-Test. Der Stress-Test in der vergangenen Woche ergab allerdings, dass nachgebessert werden musste. Der Stress-Test soll nun an diesem Freitag erneut durchgeführt werden. Damit könnte die Beta 1 voraussichtlich in der kommenden Woche erscheinen. Mindestens zwei Beta-Versionen soll anschließend noch folgen.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
 
#2
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
och nö, ich installier doch keinen Bug Browser :thumbdown
 
#3
A

AlienJoker

Gast
Titel: Finale Version von FF 3.0 wird Bugs haben
Untertitel: Finale version von FF 3.0 wird keine sein
 
#5
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.135
Ort
DE-RLP-COC
Die sollen sich lieber ein bisschen länger Zeit lassen, statt eine Software mit bekannten Bugs auf den Markt zu bringen. Das ist keine gute Werbung.
 
#6
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Ich denke, dass der Begriff "Bug" hier überbewertet wird. Die Entwickler werden den Browser niemals in einem Zustand releasen, der bei einem überwiegenden Teil der Nutzer ernsthafte Ausfälle produziert. Betriebssysteme wie XP und Vista sind auch voll mit hunderten von Bugs, die aber nur bei jeder 1000. Systemkonfiguration zum Tragen kommen. ;)
 
#7
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
#9
S

singh

Dabei seit
19.09.2007
Beiträge
724
Alter
27
Ort
%windir%
Hallo Zusammen,

wow 700 Bugs, das habe ich von Mozilla ja nicht erwartet!!

Mfg
Singh
 
#10
A

AlienJoker

Gast
Bei der Komplexität ist das eher nicht viel, aber für ein release sind 00 bekannte, auch minor bugs, einfach zu viel
 
#11
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Also so wie ich das Verstanden habe, besitzt Firefox 3.0 zur Zeit 700 Bugs (Blocker) die eine Verzögerung rechtfertigen. Das heisst ja, dass er noch viel mehr Bugs hat ...

Ich glaube, dass Mozilla ein ähnliches Problem hat, wie Microsoft damals bei Windows Vista, dass man sich vielleicht für die Version 3.0 für den Firefox ein Bisschen zu viel vorgenommen hat.

Mit dem Firefox passiert grad das gleiche, wie mit Mobil-Telefonen. Eigentlich sind sie ja dazu da um mobil telefonieren zu können, aber aus Marketing-Gründen bekommen sie auch noch so Funktionen wie Bilder aufnehmen, Radio, MP3, Video Kamera, ... und damit man diese Multi-Talente günstig verkaufen kann, nimmt man dann einen Lautsprecher von miderwertiger Qualität und man kan mit den Telefonen nicht mehr gescheit telefonieren, weil man den anderen nimmer so gut versteht, hat aber lauter Schnickschnack den man eigentlich nie benutzt ...

Gruß

Tikonteroga
 
Thema:

Entwickler kämpfen mit Bug-Flut: Firefox 3.0 wird mit Bugs erscheinen

Entwickler kämpfen mit Bug-Flut: Firefox 3.0 wird mit Bugs erscheinen - Ähnliche Themen

  • Windows Entwickler zur Hilfe gesucht

    Windows Entwickler zur Hilfe gesucht: Hallo Ich such jmd mit e Entwicklerlizenz, der mir evtl. kurz zur Seite steht, um e Lumia 630 mittels des WP8-SDK zu entsperr'n, damit ich e...
  • Microsoft erweitert seine Azure-Cloud durch die Übernahme des Gaming-Tool-Entwicklers PlayFab

    Microsoft erweitert seine Azure-Cloud durch die Übernahme des Gaming-Tool-Entwicklers PlayFab: Microsoft ist ein Unternehmen, welches nicht nur im Enterprise- sondern unter anderem auch im Gaming-Sektor mitmischen möchte. Um seine...
  • DRAM-Entwicklung: Samsung soll Ausbau seiner Produktionskapazitäten in Südkorea planen

    DRAM-Entwicklung: Samsung soll Ausbau seiner Produktionskapazitäten in Südkorea planen: Die Preise im DRAM-Markt sind seit nunmehr über einem Jahr permanent am Steigen und eine Relativierung des Preisniveaus ist noch lange nicht in...
  • Deus Ex: Human Revolution - Entwickler entschuldigt sich für Boss-Kämpfe

    Deus Ex: Human Revolution - Entwickler entschuldigt sich für Boss-Kämpfe: Hallo. Der Entwickler Eidos Montreal entschuldigt sich für die misslungenen Boss-Kämpfe des Rollenspiel-Shooters Deus Ex: Human Revolution und...
  • Mafia 2 - Entwickler-Tagebuch zu den Kämpfen

    Mafia 2 - Entwickler-Tagebuch zu den Kämpfen: Hallo Die Macher des Actionspiels sprechen im Video über Schießereien, Verfolgungen & Nahkampf. Wenn die Mafia anrückt, bleiben...
  • Ähnliche Themen

    Oben