Entscheidungshilfe: Kaspersky oder TrendMicro

Diskutiere Entscheidungshilfe: Kaspersky oder TrendMicro im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Hallo Ich muß mich bis Ende Mai entscheiden ob ich weiterhin TrendMicro mir kaufe oder Kaspersky mir zulege. Ich bin mit dem Preis von TrendMicro...
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.143
Standort
FCNiederbayern
Hallo
Ich muß mich bis Ende Mai entscheiden ob ich weiterhin TrendMicro mir kaufe oder Kaspersky mir zulege. Ich bin mit dem Preis von TrendMicro nicht mehr so ganz einverstanden und überlege auch immer wieder ob nicht doch Kaspersky die bessere Wahl wäre. Es geht um die IS nicht nur alleine der Virenscanner, vielleicht könnt ihr mir bei der Entscheidung helfen.
 
L

Lenny

Gast
Vielleicht solltest Du dir GDATA mal anschauen...aber Kaspersky ist auch sehr gut. Es ist immer sehr schwer einen Rat zu geben, jeder empfindet das subjektiv...bald wirst Du auch hören das Nod32 besser ist usw. ;)

Ich persönlich bin von Kaspersky auf GDATA umgestiegen und habe es nicht bereut, schnelle Reaktion auf neue Viren, übersichtliche Einstellmöglichkeiten. Wo Kaspersky besser ist, bei der Rootkit Erkennung...
 
F

Freak-X

Gast
Von den Beiden ganz klar Kaspersky - Ich würde aber wie Lenny, auch zu Gdata raten.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.143
Standort
FCNiederbayern
Nicht beruflich. Nod32 hat ja keine Firewall und ich sollte vielleicht auch noch erwähnen das ich keinen Router betreibe sondern nur eine normales DSL Modem.
G-Data soll laut div. postings in anderen Foren erheblich an der Leistung nagen aber ich denke ihr seit die Profis. Ich tendiere wirklich ganz stark zu Kaspersky , ich weis auch nicht warum aber wenn man sich hier die Umfrage anschaut tendieren sehr viele zum Russen. Was mich aber noch interessieren würde, läuft Kaspersky mit Spybot Search und Adaware richtig zusammen? Ich hatte bei Spybot in zusammenhang mit TrendMicro das immunisieren ausschalten müssen ansonsten ging gar nichts mehr mit TrendMicro.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
und ich sollte vielleicht auch noch erwähnen das ich keinen Router betreibe sondern nur eine normales DSL Modem.
Dann solltest du tatsächlich ein IS verwenden.
Ich verwend' ja Avast4Home (free) und "nur" die Vista-Firewall. Den Rest regelt BRAIN und ROUTER ;)
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.143
Standort
FCNiederbayern
Danke
Jetzt stellt sich nur noch die Frage G-DATA oder Kasperksky. Ich habe die Testversion von Kaspersky schon geladen und kann mich noch nicht überwinden. Ich schlafe nochmal darüber.:D
 
A

AlienJoker

Gast
das würde ich nur hardwareabhängig machen. haddu Ordentlich flottes System (mehr als 1,5 Ghz oder DualCore und min 512 MB Ram) dann in jedem Fall GData.
Haddu eher lahme Möhre, dann Kaspersky
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Threadstarter
Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.143
Standort
FCNiederbayern
Dann hat sich das schon mal erledigt mit G-DATA. Ich habe einen uralten Athlon 1.2 vom Jahre 2000 fürs Internet im Einsatz mit nur 512MB normalem Speicher.
 
A

AlienJoker

Gast
das liegt hart an der Grenze. Da würde ich eher den Kasper nehmen.

und bevor ich es vergesse: NOD ist ja eh viel besser :D
 
A

AlienJoker

Gast
die Frage dabei ist wo? Hässliche Verpackung? Aggresive Werbung? Oder bei der meistinstallierten Malware?
 
J

jaycob

Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
325
Alter
35
Standort
SA-DD
Zu kaum einer anderen Frage bekommt man meiner Meinung nach so subjektive Antworten wie die nach AV-Programmen. Ich will niemanden davon abhalten, hier solche Fragen zu stellen - steht mir ja auch gar nicht zu :D , aber letztendlich muß in dem hartumkämpften IT-Securitymarkt jeder selbst entscheiden, welcher Software man vertraut und wie viel Geld man bereit ist, auszugeben. Ich bin nur der Meinung, es gibt andere Softwarebereiche, wo man sparen sollte, aber nicht bei der Sicherheit, obwohl es ja auch gut funktionierende kostenlose Programme gibt. Auch wenn man sich die ganzen Tests in allen möglichen Zeitschriften zu dem Thema durchliest - jeder kommt zu anderen Ergebnissen, was zeigt, wie relativ und eben subjektiv alles ist. Wenn du mit Trend Micro gut gefahren bist, damit klar kommst und das Vertrauen in die Software da ist, bleib doch dabei...

Ich schreibe jetzt mal mit Absicht nicht, was ich benütze. :D
 
G

Gast

Gast
Nicht beruflich. Nod32 hat ja keine Firewall und ich sollte vielleicht auch noch erwähnen das ich keinen Router betreibe sondern nur eine normales DSL Modem.
G-Data soll laut div. postings in anderen Foren erheblich an der Leistung nagen aber ich denke ihr seit die Profis. Ich tendiere wirklich ganz stark zu Kaspersky , ich weis auch nicht warum aber wenn man sich hier die Umfrage anschaut tendieren sehr viele zum Russen. Was mich aber noch interessieren würde, läuft Kaspersky mit Spybot Search und Adaware richtig zusammen? Ich hatte bei Spybot in zusammenhang mit TrendMicro das immunisieren ausschalten müssen ansonsten ging gar nichts mehr mit TrendMicro.
Bei Kaspersky brauchst du eigentlich kein Spybot etc. - es hat selbst eine sehr
sehr gute Spywareerkennung eingebaut!

Wenn du Windows XP einsetzt, kannst du auch ruhig zum Active-Virus-Shield greifen. Es wird zwar von AOL gesponsort ist aber eigentlich ein (leicht abgespecktes) Kaspersky 6 - und dazu FREEWARE!!!!

Im Vergleich zum "Vollprodukt" Kaspersky 6:
- nur in Englisch
- nur der Virenscanner (aber mit Spywareerkennung etc.)
- Rootkitscanner fehlt (haben aber eh nicht alle Virenscanner)
- HTTP-Scanner fehlt (haben auch nicht alle Scanner)
- Heuristik fehlt (was aber bei der sehr hohen Updaterate zu verkraften ist!)

Hintergrundwächter, Emailscanner, Spyware/Adwarescanner usw. sind aber alle
drin!!

Ich persönlich nutze derzeit unter Vista das neue AntiVir 7, es hat jetzt sogar einen
Rootkitscanner integriert!!
Die Updateserver sind noch lahm, aber das legt sich wieder (zudem kann man die Updates auch manuell holen!).
 
A

AlienJoker

Gast
die frage wurde denke ich auch hinreichend beantwortet, da er nur nach 2 stück gefragt hat.
 
M

muskay77

Mitglied seit
23.04.2007
Beiträge
1
nimm dir NOD32 von Eset und Richte deine FW von win. ein
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hi.
entscheide dich für Kaspersky @AndreasBloechl
Damit machst du nichts verkehrt. :up
 
Thema:

Entscheidungshilfe: Kaspersky oder TrendMicro

Entscheidungshilfe: Kaspersky oder TrendMicro - Ähnliche Themen

  • Entscheidungshilfe: Pro / contra Outlook-E-Mail

    Entscheidungshilfe: Pro / contra Outlook-E-Mail: Ich besitze einige E-Mail-Konten. Sie sind alle unter meinem Haupt-Konto bei WEB.de zusammengefasst. Außerdem befinden sich dort etliche...
  • Beste Grafikkarten 2015: Entscheidungshilfe in jeder Preisklasse - UPDATE

    Beste Grafikkarten 2015: Entscheidungshilfe in jeder Preisklasse - UPDATE: Als zweites "Standbein" eines modernen Computers zählt man neben dem Hauptprozessor, welcher auch als Central Prozessing Unit (CPU) bezeichnet...
  • Entscheidungshilfe

    Entscheidungshilfe: 3 Convertible zur Auswahl. MEDION P2214T ACER Switch FHD 10 LENOVO MIIX 2 10,1 Medion P2212T hatte ich und hatte Display Probleme . Ist das...
  • Beste Grafikkarten 2014: Entscheidungshilfe in jeder Preisklasse

    Beste Grafikkarten 2014: Entscheidungshilfe in jeder Preisklasse: Neben dem Hauptprozessor (der CPU, oder auch Central Prozessing Unit) bilden die Grafikkarten durch ihre enorme Rechenleistung das zweite...
  • Asus Zenbook Fragen - Entscheidungshilfe i5 1.7Ghz vs i7 1.9 Ghz

    Asus Zenbook Fragen - Entscheidungshilfe i5 1.7Ghz vs i7 1.9 Ghz: Guten Morgen zusammen, Nach einer langen Entscheidungsfindung bin ich nun beim UX32VD gekommen hängengeblieben. Die Eingrenzung ist nun auf zwei...
  • Ähnliche Themen

    Oben